Yakuza: Like a Dragon - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149285
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.11.2020 17:39

Kazuma Kiryu ist Geschichte – für den Moment jedenfalls. Denn an seine Stelle tritt Ichiban Kasuga, der mit dem achten Teil der Yakuza-Serie die Hauptrolle übernimmt. Kann der neue Held ähnlich überzeugen wie sein langjähriger Vorgänger? Und was passiert, wenn man aus einem Action-Adventure ein ausgewachsenes Rollenspiel macht? Nichts anderes geschieht nämlich mit Like a Dragon, in dem es st...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Yakuza: Like a Dragon - Test

kagrra83
Beiträge: 272
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von kagrra83 » 13.11.2020 19:02

Da bin ich aber gespannt. Ihr habt Judgement auch nur 74Punkte gegeben, und für mich hat dieses Spiel an der 85 gekratzt. Ich bin so gespannt, wie ich hier dieses Yakuza finde.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 1479
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Swar » 13.11.2020 19:05

Ich habe bisher 8 Spielstunden auf der Series X und finde das Spiel einfach großartig, mir gefällt das rundenbasierte Kampfsystem, obwohl ich Rundenkämpfe eigentlich gar nicht mag, erinnert mich irgendwie an Persona 5.

Dazu diese teils völlig bescheuerten Nebenquests bringen einen wirklich zum schmunzeln.

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1628
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Satus » 13.11.2020 19:30

Kann die Wertung nicht so recht nachvollziehen. So extrem nervig, wie im Test dargestellt fand ich die Erzählweise bisher nicht. Das hat mich in Persona 5 z.B. viel extremer genervt. Den Sammelkram habe ich bisher nicht wirklich gebraucht. Die Minispiele machen Laune und sind abwechslungsreich. Die dlc shortcuts interessieren mich null. Kampfsystem und Jobsystem gefallen mir sehr gut. Die Hauptstory ist bisher recht gut und die Nebenquests teilweise einfach genial. Ja die Technik ist angestaubt, ja die Stadt ist meist nur Kulisse.Ganz ehrlich, wenn ich mir Assassins Creed anschaue, finde ich den einzigen Unterschied nur darin, dass es bei Yakuza keine Aussichtstürme gibt. Für mich mindestens eine Wertung zwischen 75 und 84.
Bild

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4600
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von D_Sunshine » 13.11.2020 19:37

Satus hat geschrieben:
13.11.2020 19:30
Ganz ehrlich, wenn ich mir Assassins Creed anschaue, finde ich den einzigen Unterschied nur darin, dass es bei Yakuza keine Aussichtstürme gibt. Für mich mindestens eine Wertung zwischen 75 und 84.
Beim Lesen musste ich auch sowas denken, wie "Oh oh. Ubi-Formel?" und entsprechend ist es kein Wunder, dass es bei Benjamin wenig ankommt (siehe WD:Legion) - ist ja auch legitim. Muss man halt wissen, wie man das für sich einordnet.
Ich werde erstmal ganz entspant das gefühlte Dutzend an anderen Yakuza-Games nachholen, die ich noch auf der Liste habe.

Rosu
Beiträge: 703
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Rosu » 13.11.2020 19:43

Wow.
Habs in der jp Fassung gespielt gehabt und für mich war das eine 90, hinter Yakuza 0 und 6 auf dem Treppchen der Reihe. Eins der besten JRPG der Generation, locker über sowas wie Persona 5 oder FF7R.
Zuletzt geändert von Rosu am 13.11.2020 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Hawke16
Beiträge: 216
Registriert: 04.05.2020 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Hawke16 » 13.11.2020 20:28

26 Punkte unterm Metascore! Ungewöhnlich aber dank Rundenkapfsystem werd ich es mir definitiv hohlen. Das Beat'em Up der alten Teile hat mich immer vom Kauf abgehalten

kagrra83
Beiträge: 272
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von kagrra83 » 13.11.2020 20:35

Swar hat geschrieben:
13.11.2020 19:05
Ich habe bisher 8 Spielstunden auf der Series X und finde das Spiel einfach großartig, mir gefällt das rundenbasierte Kampfsystem, obwohl ich Rundenkämpfe eigentlich gar nicht mag, erinnert mich irgendwie an Persona 5.

Dazu diese teils völlig bescheuerten Nebenquests bringen einen wirklich zum schmunzeln.
Bin auch totaler Antifan von Rundenkämpfen, aber dieses hier sah in Trailern richtig top aus.

Freu mich schon.

Benutzeravatar
Bingpot!
Beiträge: 98
Registriert: 18.10.2020 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Bingpot! » 13.11.2020 21:35

Yakuza mit Rundenkämpfen hört sich interessant an. Unabhängig vom Test werde ich mir das Mal bei Gelegenheit zulegen. Man hört eigentlich aus anderen Test viel positives. Freue mich drauf!
"Gamer sterben nicht...., sie respawnen!

Benutzeravatar
scai88
Beiträge: 1460
Registriert: 14.04.2010 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von scai88 » 13.11.2020 22:11

Gut dass ich nicht wie sonst auf den 4P Test gewartet habe und es mir gleich geholt hab. Sonst wäre ich vielleicht ins Zweifeln gekommen 8) . Hab noch nicht wirklich lange gezockt aber bisher find ich die ganze Stimmung des Titels schon super und RPGs mit Jobsystem find ich eigentlich immer super. Ich freu mich schon drauf tiefer reinzugehen und bin mal gespannt wo es bei mir landet. Ich denke aber auf jeden Fall über 80.

ssj3rd
Beiträge: 197
Registriert: 23.05.2015 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von ssj3rd » 13.11.2020 23:21

Polarisieren um des polarisieren Willen strikes again!
Wenigstens bleibt ihr eurer Linie treu :-)

Haha, ich sehe gerade, dass ihr bei Metacritic die schlechteste Bewertung von allen abgegeben habt. Jetzt habt ihr es aber allen so richtig gezeigt:

https://www.metacritic.com/game/playsta ... ic-reviews
Zuletzt geändert von ssj3rd am 13.11.2020 23:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Azurech
Beiträge: 870
Registriert: 15.10.2008 19:47
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von Azurech » 14.11.2020 07:43

Hm ne, also ab diesem Test werde ich bei Herrn Schmädig genauer aufpassen.

Das Ergebnis ist etwas zu weit ab vom Schlag. 95% bei Steam ist schon ne Hausnummer und hier das :roll:

MrTheBino
Beiträge: 8
Registriert: 18.08.2005 16:14
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von MrTheBino » 14.11.2020 08:17

Ich kann die Wertung ehrlich gesagt überhaupt nicht nachvollziehen. Aber das ist ok. Geschmäcker sind halt verschieden. Mittlerweile habe ich 5 Yakuzas durchgespielt und die Serie lieben gelernt. Bin in Like a Dragon nun schon einige Stunden drin und die Storys finde ich sehr sehr gut. Das Kampfsystem fand ich anfangs etwas lahm, da man in Yakuzas ja sehr viel kämpft. Als dann allerdings das Autokampf-Feature freigeschaltet wurde, machten mir auch die kleinen Scharmützel Spaß. Derzeit steht für mich das Spiel irgendwo im 80iger Bereich mit Spielraum nach oben. Finde die Verwebung von „Fantasy Mixed Reality“ in den Kämpfen einfach nur genial!
MrThe Bino auf YouTube: https://bit.ly/2kn5c5i

_1nSaNiTy_
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2007 22:59
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von _1nSaNiTy_ » 14.11.2020 08:26

Hier stand Mist.
Zuletzt geändert von _1nSaNiTy_ am 14.11.2020 08:29, insgesamt 1-mal geändert.

oc1d
Beiträge: 63
Registriert: 31.05.2012 08:47
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza: Like a Dragon - Test

Beitrag von oc1d » 14.11.2020 10:17

Oh! Ich hab's gekauft und finde es bisher echt gelungen! Die Story finde ich mitreissend und ich mag die Skills und alles. Mal sehen ob bei mir irgendwann der Frust einsetzten wird.

Antworten