GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149313
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von 4P|BOT2 » 18.10.2020 10:38

Microsoft und GameStop haben eine "strategische Partnerschaft" geschlossen, die besagt, dass die Einzelhandelskette an allen digitalen Einnahmen (digitale Vollversionen, Downloads) beteiligt wird, die durch Xbox-Konsolen generiert werden, die in GameStop-Läden verkauft wurden. Der genaue Prozentsatz wurde aber nicht verraten.Demnach dürfte der Einzelhändler in Zukunft ein stärkeres Interesse daran...

Hier geht es zur News GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2883
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Flojoe » 18.10.2020 10:59

Nett von MS.

Benutzeravatar
Bluff
Beiträge: 121
Registriert: 19.03.2020 08:06
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Bluff » 18.10.2020 11:10

Wundert mich, dass dieser Schritt erst so spät passiert. Auch wenn GameStop (bzw. der stationäre Einzelhandel generell) in den letzten Jahren schwächelt, bleibt dieser für "Casuals" sicherlich interessant. Wenn Eltern oder Großeltern sich in einen GameStop verirren, um eine Konsole für den Nachwuchs zu besorgen, bringt so eine Kooperation natürlich einen strategischen Vorteil. Vor allem für den Verkauf von Series S Konsolen.

Guter Schritt von Microsoft, der in die Strategie passt. Weiß nicht ob Sony und Nintendo aufgrund des nun geschlossenen Vertrages mit GameStop nachziehen können, aber die Einbeziehung des stationären Handels bei Digitalverkäufen sollten sich die genannten Firmen definitiv überlegen.

Benutzeravatar
Solidussnake
Beiträge: 518
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Solidussnake » 18.10.2020 11:12

Flojoe hat geschrieben:
18.10.2020 10:59
Nett von MS.
Wären sie wirklich nett, würden sie vom langfristigen Ziel, den Gebrauchtmarkt eliminieren zu wollen, absehen. Ich hoffe dass man vermehrt Gamecards mit nem Key im Handel finden wird, damit die nicht ganz untergehen im digital only Geschäft der Zukunft. Ist zwar für uns Kunden immer noch beschissener, aber immerhin würde das Angebot steigen und die Preise vielleicht mehr nach unten drücken.
------------------------------------------------------

PC : Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, ASUS RTX 2080 Dual-OC

VR : PS VR

Display/TV und Sound: 34 Zoll LG Ultrawidescreen Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

Konsolen: PS4 Pro, PS4 Slim, PS3, PS Vita, PS VR, Nintendo Switch, 3DS XL

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2883
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Flojoe » 18.10.2020 11:19

Ein Wiederverkauf von digitalen keys im gamestopp würde ich begrüßen. Vielleicht mit einer kleinen Provision für den Publisher

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3153
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von just_Edu » 18.10.2020 12:17

Interessante Strategie.. bin gespannt wie Sony darauf reagieren will. Denn langfristig wird sie diese Nummer ausbluten lassen.. denn jetzt wird es so sein, das bloß die erste Fuhre pro Sony ausgeht aber MS wird dank der längeren Ausdauer am Ende gewinnen. Auch der Vorverkauf ist zumindest in den Köpfen der Leute definitiv zu Gunsten der Box ausgegangen.

Organisation, Warenverfügbarkeit, Kommunikation.. alles was Sony komplett verkackt hat.

Auch wenn ich die PS5 technisch gesehen für die bessere Konsole halte, so muss ich aus Kundensicht MS definitiv loben.
Bild

Waffenmutter
Beiträge: 35
Registriert: 20.11.2018 19:01
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Waffenmutter » 18.10.2020 12:33

Man sollte nie die Historie von Sony mit der von M$ vergleichen. M$ ist typisch amerikanisch imperialistisch, aber nicht schlau. Sie brüllen um sich und übersehen das es nicht reicht Goliath zu sein. Nintendo und Sony sind viel erfolgreicher als M$. Hier wird versucht die Wahrnehmung der Spieler zu beeinflussen, aber nicht über die Realität gesprochen.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 10948
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von SethSteiner » 18.10.2020 12:37

Flojoe hat geschrieben:
18.10.2020 11:19
Ein Wiederverkauf von digitalen keys im gamestopp würde ich begrüßen. Vielleicht mit einer kleinen Provision für den Publisher
Die haben ja noch nicht genug Geld :lol:

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 2382
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Khorneblume » 18.10.2020 12:40

Meiner Meinung nach hilft man hier den Falschen... Gamestop hätte von mir aus gerne verschwinden können. Ob ich Gamestop mein Geld geben will... möchte ich ganz gerne selber entscheiden.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1272
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von adler.Kaos » 18.10.2020 12:53

Khorneblume hat geschrieben:
18.10.2020 12:40
Meiner Meinung nach hilft man hier den Falschen... Gamestop hätte von mir aus gerne verschwinden können. Ob ich Gamestop mein Geld geben will... möchte ich ganz gerne selber entscheiden.
Tust du doch weiterhin. Kauf nicht dort, gut ist. Mach ich auch so. :roll:


Mich interessiert viel eher, wie sie nachvollziehen wollen, dass meine Konsole von GS kam. Ist die dann gebrandet wie ein Handy früher? Oder machen die es einfach über die Seriennummer?
Nun ja. Hab da ewig nix mehr gekauft und wenn ich mal die Aktionen mit 9.99€ auch noch rausnehme, dann bestimmt seit 10 Jahren kein Vollpreisspiel mehr. Wenns reicht...
Zuletzt geändert von adler.Kaos am 18.10.2020 12:55, insgesamt 2-mal geändert.
Good old times

Rosu
Beiträge: 641
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Rosu » 18.10.2020 12:55

Sehr wahrscheinlich ein weiterer Teil der vor ein paar Wochen angekündigten Partnerschaft von Microsoft und GameStop, bei der GameStop Backend, Software und Hardware (Surface für den Laden) von Microsoft bezieht.
GameStop bekommt ein bisschen Kleingeld durch digitale Einnahmen und (wahrscheinlich) billigere Modernisierung der Läden. Microsoft einen neuen Großkunden für mehrere Geschäftszweige und einen Ersatz für die dieses Jahr geschlossenen Microsoft Läden. Da hat Microsoft deutlich mehr von dem Deal.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 2382
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Khorneblume » 18.10.2020 13:07

adler.Kaos hat geschrieben:
18.10.2020 12:53
Khorneblume hat geschrieben:
18.10.2020 12:40
Meiner Meinung nach hilft man hier den Falschen... Gamestop hätte von mir aus gerne verschwinden können. Ob ich Gamestop mein Geld geben will... möchte ich ganz gerne selber entscheiden.
Tust du doch weiterhin. Kauf nicht dort, gut ist. Mach ich auch so. :roll:
Soll ich dann nur wegen dem GS Deal auf einzelne Microsoft Titel verzichten? Gut, es sind nicht viele. Habe in den letzten 5 Jahren gerade mal für 2 Titel digital Geld am PC locker gemacht: Halo MCC und Forza Horizon 3.

Mich würde halt interessieren ob in der News wirklich nur Konsolen gemeint sind? Ist der PC und evtl. Steam Versionen da außen vor?

Weil im englischen steht was von Xbox Ecosystem. Xbox Ecosystem wäre eben auch der PC.

BigSpiD
Beiträge: 144
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von BigSpiD » 18.10.2020 13:15

Find ich sehr gut!! Ohne Einzelhändler und Discs die im Umlauf sind, werden diese bald aussterben und in der nächsten Gen dürfen wir uns auf Digital-Only Konsolen freuen.

Außerdem bietet GameStop ne gute Anlaufstelle für Gebrauchtspiele. Manchmal will ich einfach JETZT ein Gebrauchtspiel haben, ohne mich mit den Assis von Ebay Kleinanzeigen rumzuschlagen, bis ich jemand Gescheites finde. Auch Gebrauchtkonsolen gibts da zu nem super Preis. Und Spiele, die ohnehin nicht mehr gezockt werden, bei denen man es verpeilt hat sie rechtzeitig zu verkaufen, bekommt man dort los.

Ich mag auch due Promo-Aktionen vom GameStop, davon gerne mehr :) Die Mitarbeiter in den 3 GameStops in meiner Umgebung sind auch recht cool drauf und geben auch mal Tipps, die eher kontraproduktiv für den Umsatz sind, dafür im Interesse der Spieler.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12964
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Todesglubsch » 18.10.2020 13:21

BigSpiD hat geschrieben:
18.10.2020 13:15
Außerdem bietet GameStop ne gute Anlaufstelle für Gebrauchtspiele. Manchmal will ich einfach JETZT ein Gebrauchtspiel haben, ohne mich mit den Assis von Ebay Kleinanzeigen rumzuschlagen, bis ich jemand Gescheites finde. Auch Gebrauchtkonsolen gibts da zu nem super Preis.
Wo? Im GameStop der Bizarro-Welt?
Ja, die Gebrauchtangebot sind wirklich toll. "Hey Alda, möchtest du echt 30€ für diese Neuware zahlen? Spar doch 3€ und kauf dir diese abgegriffene Gebrauchtware ...natürlich willst du auch unsere GS-Garantie, ne?"
Oooooder man kauft sich die Neuware im Saturn nebenan oder online für 25€ und weniger.

Rosu
Beiträge: 641
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop wird in Zukunft an den digitalen Einnahmen von verkauften Xbox-Konsolen beteiligt

Beitrag von Rosu » 18.10.2020 13:25

Khorneblume hat geschrieben:
18.10.2020 13:07
Soll ich dann nur wegen dem GS Deal auf einzelne Microsoft Titel verzichten? Gut, es sind nicht viele. Habe in den letzten 5 Jahren gerade mal für 2 Titel digital Geld am PC locker gemacht: Halo MCC und Forza Horizon 3.

Mich würde halt interessieren ob in der News wirklich nur Konsolen gemeint sind? Ist der PC und evtl. Steam Versionen da außen vor?

Weil im englischen steht was von Xbox Ecosystem. Xbox Ecosystem wäre eben auch der PC.
Ich glaube er meint, dass du nicht bei GameStop kaufen musst. GameStop verdient nur einen kleinen Teil an digitalen Verkäufen auf Geräten, die über sie verkauft wurden. Wenn du eine Series X bei Amazon bestellst, bekommt GameStop keinen Anteil an den digitalen Verkäufen.
Zuletzt geändert von Rosu am 18.10.2020 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten