Xbox Series X - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149314
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Xbox Series X - Special

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.10.2020 19:16

Mit dem Einstieg in die Videospielbranche investierte Microsoft nicht nur in die erste Xbox, sondern auch den Aufbau einer Studiofamilie. Hieß die Abteilung zunächst Microsoft Games, folgte 2001 die Umbenennung in Microsoft Game Studios und ab 2011 nur noch Microsoft Studios. Seit März 2020 wird der First-Party-Verbund als Xbox Game Studios bezeichne, als Chef der Sparte fungiert weiterhin Phil Sp...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Xbox Series X - Special

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 1318
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von P0ng1 » 15.10.2020 19:48

Das werden tolle Jahre mit diesen ganzen Studios für uns Zocker! :D

Die Next-Gen kann kommen ... :Hüpf:
Zuletzt geändert von P0ng1 am 15.10.2020 19:50, insgesamt 2-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

TheFlash
Beiträge: 5
Registriert: 14.06.2011 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von TheFlash » 15.10.2020 21:27

Ich muss schon sagen, da sind mittlerweile echt viele gute Studios dabei. Da muss Xbox eigentlich richtig was raushauen früher oder später, vor allem im RPG oder Shooter Genre.

Benutzeravatar
Paba
Beiträge: 292
Registriert: 14.11.2009 13:30
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von Paba » 15.10.2020 21:45

Für mich persönlich eine heftige Liste.

In den letzten 22 Jahren hatte ich nur Nintendo- und Sonykonsolen. Das ändert sich jetzt :) Klar voraussichtlich kommt irgendwann mal eine PS 5 ins Haus. Wenn Horizon und andere Spiele fertig sind. Aber bis dahin kann ich auf der Xbox schon mal Spiele wie z.B Dishonored 2 oder Control nachholen... Mein Pc ist nämlich 6 Jahre alt und war damals auch nur Mittelklasse. Seit ich keine kompetitiven Spiele mehr zocke, spiele ich kaum noch am PC. Somit lohnt sich das Nachrüsten besserer Hardware nicht.
Genie und Wahnsinn liegen oft dicht beieinander... Sparsamkeit und Geiz auch

crazillo87
Beiträge: 223
Registriert: 09.07.2014 15:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von crazillo87 » 15.10.2020 22:39

Verdammt viele gute Studios hat Microsoft mittlerweile. Viele von ihnen sind zudem seit der Übernahme stark gewachsen. Compulsion Games zählt übrigens auch dazu. Die werden kein Support-Studio wie im Artikel spekuliert, sondern wollen eigenen Aussagen zufolge narrativ starke Singleplayer-Games erschaffen. Also ähnlich wie Arkane.

Wenn wirklich noch ein weiterer japanischer Entwickler und die Asobo Studios hinzukommen, wie manche munkeln, ist man wirklich stark aufgestellt.
Zuletzt geändert von crazillo87 am 16.10.2020 02:17, insgesamt 2-mal geändert.

Igorsam
Beiträge: 769
Registriert: 23.06.2014 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von Igorsam » 15.10.2020 23:36

P0ng1 hat geschrieben:
15.10.2020 19:48
Das werden tolle Jahre mit diesen ganzen Studios für uns Zocker! :D

Die Next-Gen kann kommen ... :Hüpf:
Was ist toll daran wenn große Studies kleine und große aufkaufen, die sowieso Spiele gemacht hätten nur um sie dann vermutlich immer mehr ins generische und mainstream zu drängen um die Investitionen zu sichern (irgendwer muss ja diese extrem teuren Anschaffungen zahlen - vermutlich werden auch deshalb spiele plötzlich wieder allgemein teurer - weil würden sie so am Hungertuch nagen bei den derzeitigen Preisen gäbts wohl solche Monster-Zukäufe nicht ...).

Faktisch hat man mit solchen Vorgängen (Spiele-Industrie allgemein) schon vieles zerstört - und macht jetzt weiter ... ich sag nur EA, Westwood

Je mehr ich überlege umso mehr graut mir davor, viele gute Studios wurden so gegen die Wand gefahren und ganze Spieleserien nachhaltig zerstört ...

Ich hoffe jetzt fängt nicht wieder die lächerliche Exklusivität an - früher gabs zumindest einen Grund, die stark unterschiedliche Architektur und eigene Studies - jetzt sind aber beide Konsolen fast identisch von der Grund-Hardware und man kauft jetzt primär Studios auf ..


Wenn es wirklich was für Gamer positives sein soll, dann bitte eigene Studios aufbauen.

Vllt täusche ich mich ja, aber rückblickend auf die Games-Industrie und diverse Aufkäufe bin ich ziemlich pessimistisch.
Zuletzt geändert von Igorsam am 15.10.2020 23:46, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
AdrianVeidt
Beiträge: 126
Registriert: 19.07.2019 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von AdrianVeidt » 16.10.2020 03:27

Ich glaube, wegen der Übernahme von Rare lacht man sich bei Nintendo Heute noch schlapp.

Andersrum muss man sich fragen, warum Microsoft solch erstklassige Gamingstudios wie die Ensemble Studios einfach so auflöst, schließt und lieber solch wertvolle Marken wie Age of Empires in der Halde versenkt, nur um dann wieder irgendwo irgendwelche Schrottstudios aufzukaufen um die dann nur Jahrelang rumgurken zu lassen.

So langsam kommt in mir das schleichende Gefühl auf, das Microsoft die Studios nur aufkauft, damit andere sie nicht aufkaufen können um sich inhaltlich gegen MS zu positionieren und weil man nicht weiß was man dann mit dem Studio macht, lässt man diese einfach rumgammeln.

Und die einzigen Studios die der Willkür von MS trotzen, sind wohl die, bei der der entsprechende Leiter beim verantwortlichen von MS ein Stein im Brett hat, anders ist das überleben von Rare aus meiner Sicht nicht zu erklären, hier und da mal paar Bierchen, und wieder paar Jahre gesichert XD

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 3175
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von mafuba » 16.10.2020 04:22

Beeindruckende Anzahl von hochwertigen Studios. Das muss man schon neidlos anerkennen. Jedoch muss MS auch endlich mal liefern.

Dieses Jahr werde ich mir auch eine Xbox Series X zulegen - allein schon wegen dem Gamepass. Bin dann gespannt wann etwas hochkarätiges von den MS Studios kommt :Hüpf:
Zuletzt geändert von mafuba am 16.10.2020 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

ca1co
Beiträge: 293
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von ca1co » 16.10.2020 06:47

Igorsam hat geschrieben:
15.10.2020 23:36
Ich hoffe jetzt fängt nicht wieder die lächerliche Exklusivität an - früher gabs zumindest einen Grund, die stark unterschiedliche Architektur und eigene Studies - jetzt sind aber beide Konsolen fast identisch von der Grund-Hardware und man kauft jetzt primär Studios auf ..
keine angst, die games kommen alle auch auf pc und können zudem noch mit dem handy gestreamt werden, also alles gut ;)
Zuletzt geändert von ca1co am 16.10.2020 06:49, insgesamt 1-mal geändert.

ca1co
Beiträge: 293
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von ca1co » 16.10.2020 06:48

delete me
Zuletzt geändert von ca1co am 16.10.2020 06:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2194
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von winkekatze » 16.10.2020 06:52

MS ist wie der FC Bayern und Phil Spencer ist Uli Hoeneß.
Nur die Titel fehlen noch :Häschen:


Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 3175
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von mafuba » 16.10.2020 08:32

ca1co hat geschrieben:
16.10.2020 06:47
keine angst, die games kommen alle auch auf pc und können zudem noch mit dem handy gestreamt werden, also alles gut ;)
Brauchst kein Handy - Kühlschrank reicht ;)


Tarkowski
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2020 23:32
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von Tarkowski » 16.10.2020 12:09

AdrianVeidt hat geschrieben:
16.10.2020 03:27
Ich glaube, wegen der Übernahme von Rare lacht man sich bei Nintendo Heute noch schlapp.

Andersrum muss man sich fragen, warum Microsoft solch erstklassige Gamingstudios wie die Ensemble Studios einfach so auflöst, schließt und lieber solch wertvolle Marken wie Age of Empires in der Halde versenkt, nur um dann wieder irgendwo irgendwelche Schrottstudios aufzukaufen um die dann nur Jahrelang rumgurken zu lassen.

So langsam kommt in mir das schleichende Gefühl auf, das Microsoft die Studios nur aufkauft, damit andere sie nicht aufkaufen können um sich inhaltlich gegen MS zu positionieren und weil man nicht weiß was man dann mit dem Studio macht, lässt man diese einfach rumgammeln.

Und die einzigen Studios die der Willkür von MS trotzen, sind wohl die, bei der der entsprechende Leiter beim verantwortlichen von MS ein Stein im Brett hat, anders ist das überleben von Rare aus meiner Sicht nicht zu erklären, hier und da mal paar Bierchen, und wieder paar Jahre gesichert XD
Die Schließung der Ensemble Studios bedaure ich auch sehr. Allerdings muss man Microsoft hier zu Gute halten, dass diese Entscheidung wohl aus Basis einer Sonderierung des Marktes erfolgt ist. Das Genre der Echtzeit-Strategie ist seit geraumer Zeit einfach tot. Der letzte wirklich große Release im Genre dürfte Starcraft 2 gewesen sein - das war vor über 10 Jahren. Kleinere Produktionen im Geiste dieser großen Vorgänger wie Iron Harvest können glaube ich nicht darüber hinwegtäuschen, dass das ehemals florierende Genre (90/00er) seine Strahlkraft fast vollständig verloren hat. Finde ich persönlich äußerst schade, aber aus der rein wirtschaftlichen Brille betrachtet, verstehe ich die Entscheidung schon. Vielleicht kann das im kommenden Jahr erscheinende AOE4 diesem Trend ja entgegenwirken.

Deine Äußerungen kann ich aber nicht ganz nachvollziehen. Sea of Thieves verfügt gemäß Steam-Charts über eine beständige und vitale Community. Das Projekt scheint durchaus ein Erfolg für MS und Rare zu sein. Ja, es waren auch ein paar Fehlgriffe dabei und die Klasse der Produktionen aus den 90er Jahren konnten sie bislang nicht reproduzieren, aber auch hier bedurfte es einer Neuausrichtung des Studios, die sich nicht von heute auf morgen vollziehen lässt. Für Banjo-Kazooie gibt es heutzutage einfach keinen Markt mehr.

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1643
Registriert: 20.09.2016 12:49
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von Flux Capacitor » 16.10.2020 12:22

mafuba hat geschrieben:
16.10.2020 04:22
Dieses Jahr werde ich mir auch eine Xbox one zulegen - allein schon wegen dem Gamepass. Bin dann gespannt wann etwas hochkarätiges von den MS Studios kommt :Hüpf:
Bist Du sicher? Nicht lieber eine Series S, oder gleich eine X? Ernsthaft, schon 2021 kommen Spiele welche nicht mehr auf der Xbox One umgesetzt werden. :?: ;)
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 418
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X - Special

Beitrag von key0512 » 16.10.2020 12:25

So eine Series S ist schon interessant, aber solange MS es nicht schafft einen frischen AAA-Titel bzw. eine neue IP in der Qualität und Tiefe eines TLoU oder von mir aus damals Halo zu bringen bleibe ich skeptisch. Der einzige wirklich beeindruckende Titel war der Flight Simulator 2020, davor über ein ganzes Jahrzehnt für mich nichts interessantes dabei.

Antworten