4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149314
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von 4P|BOT2 » 02.10.2020 09:50


Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 657
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von nepumax » 02.10.2020 11:57

Sorry, aber Outcast sehe ich als positives Beispiel für ein Remake. Ich habe das Original damals geliebt, aber nie durchgespielt. Das konnte ich letztes Jahr dank des Remakes nachholen und die Nostalgie war sofort da und hat bis zum Ende durchgehalten.

HK P12 Munition geortet.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9785
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von 4P|T@xtchef » 02.10.2020 12:03

Dafür musst du dich nicht entschuldigen - auch Remakes spalten ja manchmal.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 249
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ClassicGamer76 » 02.10.2020 12:09

Gut, also gibt es eben doch keine klare Trennungslinie zwischen Remake und Remaster, gut, denn ich musste mir letztens ja Unwissenheit unterstellen lassen. Tolles Video!

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 249
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ClassicGamer76 » 02.10.2020 12:19

@Jörg als alter "Amiga-Fetischist" wie ich, hätte ich mir natürlich einen Wunschtitel aus dieser wunderschönen Zeit vorgestellt, den du dir als Remake vorstellen könntest... nichts dabei?

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9785
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von 4P|T@xtchef » 02.10.2020 12:26

Oh doch...Cadaver, Chaos Engine, Rick Dangerous, Barbarian, The Last Ninja. Aber auch da ist die Gefahr der Ernüchterung bei allen groß. Gods, eines meiner Lieblingsspiele, wurde ja schon modernisiert; und konnte mich nicht mehr rocken.;)

Moment, nach reichlicher Überlegung, eines vom PC wäre doch cool: Myth - Kreuzzug ins Ungewisse. Das war coole Geländetaktik.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
).Katzenmagie.(
Beiträge: 682
Registriert: 10.05.2019 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ).Katzenmagie.( » 02.10.2020 12:34

ClassicGamer76 hat geschrieben:
02.10.2020 12:09
Gut, also gibt es eben doch keine klare Trennungslinie zwischen Remake und Remaster, gut, denn ich musste mir letztens ja Unwissenheit unterstellen lassen. Tolles Video!
Mach dir nix draus, bis vor kurzem, wusste ich den ausschlaggebenden Unterschied auch noch nicht. 🤭
Diese jene welche Weisheitslöffler, stehen dann wahrscheinlich bei ganz anderen Themen - wie der Ochs vor dem Berg... :Blauesauge:

Meine Eselsbrücke: make = machen - quasi neu machen!
. . .
Instagram:
https://www.instagram.com/katzenmagie/
. . .
Am A*sch vorbei geht auch ein Weg .

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 249
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ClassicGamer76 » 02.10.2020 12:43

4P|T@xtchef hat geschrieben:
02.10.2020 12:26
Oh doch...Cadaver, Chaos Engine, Rick Dangerous, Barbarian, The Last Ninja. Aber auch da ist die Gefahr der Ernüchterung bei allen groß. Gods, eines meiner Lieblingsspiele, wurde ja schon modernisiert; und konnte mich nicht mehr rocken.;)

Moment, nach reichlicher Überlegung, eines vom PC wäre doch cool: Myth - Kreuzzug ins Ungewisse. Das war coole Geländetaktik.
Wieso entsteht bei diesen Namen direkt Sabber in meinem Mund... ich persönlich habe deshalb erst gar nicht mit Titeln angefangen, die ich mir wünschen würde, da die Liste sehr, sehr groß werden würde.

Cadaver like Pixel Art Spiele gibt es imo ja schon, Chaos Engine jawoll ja mit Multiplayer *lechts*, Rick Dangerous auf jeden Fall, aber auch hier gibt es ähnliche Pixel Art Spiele, oh ja Last Ninja, sehr gut... Gods hat mich auch enttäuscht als Remake. Ich möchte einfach keine Liste schreiben arg, aber ich kann nicht anders, aber nur ein paar: Maupiti Island (RIP Lankhor), X-Out, Lightgun Spiele wie Take- em out (wo ist dieses Genre geblieben?), Chambers of Shaolin (was war das geil), Fire and Ice oder Magic Pockets, Shadow of the Beast gibt es ja, leider nur PS-exklusiv, das gefällt imo sehr gut, so sollte ein Remake mindestens aussehen und wirken, ein echtes Remake von D/Generation, Marble Madness oder Rock'n Roll und so weiter, das ginge ewig so weiter, es gab einfach zu viele gute Spiele damals, auch viele aus deutschen Landen, da hat mir meist die Komplexität und Qualität der Spiele gefallen.

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 249
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ClassicGamer76 » 02.10.2020 12:46

).Katzenmagie.( hat geschrieben:
02.10.2020 12:34
Meine Eselsbrücke: make = machen - quasi neu machen!
So sieht es aus, etwas wird neu gemacht. Ob nur die Texturen und Auflösung oder das ganze Spiel. Remaster hört sich eher dürftig an, ich pack das Ganze mal in die Bling-Bling Maschine und gucke was raus kommt, um noch einmal Geld reinzuholen. Daher sprechen Entwickler wohl lieber von einem Remake :-)

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 249
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ClassicGamer76 » 02.10.2020 12:56

4P|T@xtchef hat geschrieben:
02.10.2020 12:26
Moment, nach reichlicher Überlegung, eines vom PC wäre doch cool: Myth - Kreuzzug ins Ungewisse. Das war coole Geländetaktik.
Das Spiel sagt mir zwar nichts, im Forum des Fan-Remakes habe ich aber folgendes gefunden ggf. könnte man dies als Remake bezeichnen, musst du mal gucken Jörg...

Benutzeravatar
).Katzenmagie.(
Beiträge: 682
Registriert: 10.05.2019 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von ).Katzenmagie.( » 02.10.2020 13:26

ClassicGamer76 hat geschrieben:
02.10.2020 12:46
).Katzenmagie.( hat geschrieben:
02.10.2020 12:34
Meine Eselsbrücke: make = machen - quasi neu machen!
So sieht es aus, etwas wird neu gemacht. Ob nur die Texturen und Auflösung oder das ganze Spiel. Remaster hört sich eher dürftig an, ich pack das Ganze mal in die Bling-Bling Maschine und gucke was raus kommt, um noch einmal Geld reinzuholen. Daher sprechen Entwickler wohl lieber von einem Remake :-)
Es ist nicht nur das lieber sprechen davon, sondern das ist dann auch genau damit gemeint.

Ein Entwickler würde sein Remake niemals Remaster nennen, oder umgekehrt, wenn es denn nicht wirklich so wäre. Das wäre ja Fahrlässigkeit. 🤭 Genauso wie ein Autohersteller sein Ware als Auto verkauft und nicht als Fahrrad. ;)
. . .
Instagram:
https://www.instagram.com/katzenmagie/
. . .
Am A*sch vorbei geht auch ein Weg .

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12947
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von Todesglubsch » 02.10.2020 13:27

ClassicGamer76 hat geschrieben:
02.10.2020 12:46
So sieht es aus, etwas wird neu gemacht. Ob nur die Texturen und Auflösung oder das ganze Spiel.
Ein Spiel, das 1:1 identisch ist, sogar die alte Engine und das alte Grundgerüst nimmt, aber neu gezeichnete Texturen nutzt, ist für mich aber auch kein Remake. Das Hochdrehen der Auflösung macht daraus auch kein Remake. Das sind alles Remaster.

Benutzeravatar
Opy92
Beiträge: 434
Registriert: 06.02.2009 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von Opy92 » 02.10.2020 13:32

Also ich finde Remakes/Remasters etc. klasse. Vor allem, wenn Studios wie Bluepoint Games sich auf sowas spezialisieren, da erstens die Spiele dadurch qualitativ den Spagat zwischen Nostalgie und der Modernen liefern und zweitens andere Studios, die neue Spiele entwickeln könnten, nicht mit Remakes blockiert werden.
Positive Beispiele für mich sind Shadow of the Colossus, Tony Hawks Pro Skater 1+2, Uncharted Collection sowie die Metal Gear Collection für die PS Vita.
Ich persönlich würde mir ein Syphon Filter Reboot oder Remake wünschen( Vielleicht von Kojima Productions). Mögliche Kanditaten wären auch SIlent Hill und Vigilante 8.
Aber sowas wie WC3 Reforged ist eine Frechheit auf mehrerer Hinsicht: Die neue Grafik sieht ok aus aber dadurch wird es unübersichtlicher. Es war/ist verbuggt. Es fehlen Funktionen und Umfang vom Vorgänger. Besitzer des originalen Spiels müssen, um online zocken zu können, Reforged herunterladen und benutzen. Versprochene Inhalte wurden nicht geliefert, welches nebenläuflig auf der Homepage kurz vor Release erwähnt wurden. Ich finde es sollte Gesetze geben, die sowas bestrafen.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2360
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von Balla-Balla » 02.10.2020 13:55

Mafia habe ich fast durch, trotz dem Test wollte ich es spielen, da zumindest die alte Version früher schwer abgefeiert wurde. Ich muss Ben mit seiner Bewertung recht geben, das Spiel ist grausam.
Nicht einmal die Story begeisterte obwohl die immerhin noch sowas von oldschoolischen Mobster stories hatte. Die Spielmechanik ist grottenschlecht, eine Unverschämtheit sowas 2020 anzubieten. Hätte man die Welt interaktiver gemacht und vielleicht Nebenquests reingepackt, wäre das Spiel möglicherweise etwas aufgewertet, letztlich bin ich aber froh, dass ich mit der lausigen Bedienbarkeit da nicht noch mehr machen musste.
Allein für die Grafik gibt´s ein paar Punkte, da ich diese aber oft sogar besser heute in vielen Spielen finde - die dann noch Spaß machen, reißt es das allein längst nicht heraus.
Lange nicht mehr so einen Schrott gezockt. Mag sein, dass Mafia damals ein echtes Erlebnis war, so wie es heute umgesetzt ist, fragt man sich, was die Entwickler geritten hat, so viel Mühe da reinzustecken aber die Mechanik und Steuerung bei einem drittklassigen 3rd person shooter von vor 20 Jahren zu belassen.
Und: wer heute unbedingt einen Film sehen möchte, wo er zwischendurch mal ein wenig machen darf, der ist bei Quantic Dream definitiv besser aufgehoben, die können das und liefern auch kein mocap ab, wo sich die Figuren wie Holzmarionetten bewegen.

Benutzeravatar
Hiri
Beiträge: 1528
Registriert: 07.10.2011 13:26
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Remaster & Remakes: Wenn alte Spiele zurückkehren

Beitrag von Hiri » 02.10.2020 14:09

Remake bin ich eigentlich nicht abgeneigt. Da wird das Spiel schließlich komplett neu gebaut. Was natürlich auch nach hinten losgehen kann.
Remaster sind zu 98% eine Pest die nur gemacht werden, um die Konsolen Kids doppelt abzukassieren auf ganz billige Art. Gute Negativ Beispiele. Skyrim/The Last of Us/Uncharted 1 bis 3/Far Cry3/Aktuell Crysis 1 das in vielen belangen sogar schlechter ist als das 13 Jahre PC Spiel.
Wenn ich dann noch sehe wie das manch einer abfeiert Remaster XYZ und es nach paar Jahren gerade mal PC Qualität erreicht und da gibt es einige Kandidaten. Von daher wundert mich dieser Trend dieser Remaster Flut nicht.
Am PC ist das meist schwieriger, da Mod Com usw.
Zuletzt geändert von Hiri am 02.10.2020 14:20, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten