Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149318
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.09.2020 16:43

Nach der gestrigen Ankündigung hat Microsoft einen Blick in das Innenleben der Xbox Series S gewährt. Gegenüber der Xbox Series X ist der CPU-Takt der "kleinsten Xbox aller Zeiten" 200 MHz niedriger und der Grafik-Prozessor verfügt über deutlich weniger "Compute Units" (52 vs. 20). Wie die vorherigen Gerüchte besagten, wird die GPU 4 TFLOPS leisten. Die reine Grafikleistung würde demnach in etwa a...

Hier geht es zur News Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Benutzeravatar
Oynox
Moderator
Beiträge: 14241
Registriert: 13.01.2009 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Oynox » 09.09.2020 16:52

Insbesondere die kleine SSD bei der Series S ist kritisch. Ansonsten hätte ich kein großes Problem zur günstigeren Konsole zu greifen.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 7789
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von dx1 » 09.09.2020 17:06

Hab heute irgendwo gelesen, dass Entwickler wegen der geringeren Renderauflösung auch kleinere Texturen einsetzen können, wodurch je nach Art des Spiels bis zu 40 Prozent Speicherplatz im Vergleich zur UHD-Version eingespart werden können. Die kleinere SSD wäre dann nicht ganz so klein.
Zuletzt geändert von dx1 am 09.09.2020 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1410
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Flux Capacitor » 09.09.2020 17:06

Der Speed beim RAM überrascht zwar etwas, aber wohl auch nicht nötig da weniger grosse Assets durch müssen. Man sieht was MS für Kompromisse eingehen musste um die 299.- zu bekommen. Ich bin echt gespannt ob Sony es schafft 399.- aufzurufen für die PS5 DE. Wenn ja, dann wäre die Series S auf einen Schlag etwas weniger sexy.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Benutzeravatar
Sanctus2611
Beiträge: 290
Registriert: 05.02.2008 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Sanctus2611 » 09.09.2020 17:07

Als konkurriert die Ps5 eigentlich mit der Xbox Series S ( die Titel werden ja so entworfen das sie auf der S laufen, ähnlich wie bei der Ps4 und der Ps4 Pro) und nicht mit der Series X das diese die Pro Konsole darstellt die MS gleich zu beginn raushaut.
Bild

Benutzeravatar
Solidussnake
Beiträge: 482
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Solidussnake » 09.09.2020 17:12

Lol nach ampere wirkt das alles wie Kindergarten.
------------------------------------------------------

PC : Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, ASUS RTX 2080 Dual-OC

VR : Valve Index, Oculus Quest, PS VR

Display/TV und Sound: 34 Zoll LG Ultrawidescreen Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

Konsolen: PS4 Pro, PS4 Slim, PS3, PS Vita, PS VR, Xbox One S, Nintendo Switch, 3DS XL

BigSpiD
Beiträge: 94
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von BigSpiD » 09.09.2020 17:15

Bitte verteilt doch nicht diese elende Falschinformation zur Leistungsfähigkeit alleine aufgrund der Fähigkeit des Grafikprozessors FP32 Berechnungen anzustellen. Vielleicht kann sie weniger gut „rechnen“, aber durch die deutlich fortschrittlichere Architektur kann sie deutlich besser „schöne Bilder und hohe fps“ generieren und nur darum geht es.

Bei den neuen RTX Karten sehen wir das auch...die 3080 hat doppelt so viele TFLOPs wie die 2080, kommt aber „nur“ 40-60% drüber bei der Leistung....und da sind die verbesserten (und deutlich zahlreicheren) Tensor Cores nicht mit berücksichtigt.

Wer allein anhand der TFLOPs die Grafik-Leistungsfähigkeit vergleicht, ist auch der Meinung, dass ein LKW deutlich schneller beschleunigen kann als ein Motorrad, weil es mehr PS hat :P

BigSpiD
Beiträge: 94
Registriert: 14.05.2008 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von BigSpiD » 09.09.2020 17:18

Flux Capacitor hat geschrieben:
09.09.2020 17:06
Der Speed beim RAM überrascht zwar etwas, aber wohl auch nicht nötig da weniger grosse Assets durch müssen. Man sieht was MS für Kompromisse eingehen musste um die 299.- zu bekommen. Ich bin echt gespannt ob Sony es schafft 399.- aufzurufen für die PS5 DE. Wenn ja, dann wäre die Series S auf einen Schlag etwas weniger sexy.
Allein die SSD der PS5 wird in der Produktion bei 200-250€ liegen, und Sony steht als Konzern nicht gut da. Die Gamingsparte ist die mit Abstand lukrativste und muss die anderen Sparten quer subventionieren. Mit einem großen Verlust wird Sony nicht verkaufen können. Mit Biegen und Brechen werden sie die 499€ vielleicht halten können.

Versteh mich nicht falsch, je günstiger desto besser, die PS5 will ich mir auch holen! Aber ich bin nur realistisch.

LucasWolf
Beiträge: 428
Registriert: 12.06.2016 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von LucasWolf » 09.09.2020 17:31

:lol:
Sanctus2611 hat geschrieben:
09.09.2020 17:07
Als konkurriert die Ps5 eigentlich mit der Xbox Series S ( die Titel werden ja so entworfen das sie auf der S laufen, ähnlich wie bei der Ps4 und der Ps4 Pro) und nicht mit der Series X das diese die Pro Konsole darstellt die MS gleich zu beginn raushaut.
Alles klar... Alles gut.

Dann lasse ich die PS5 stehen und kaufe mir die S.

Benutzeravatar
Cirilla
Beiträge: 90
Registriert: 20.08.2020 20:10
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Cirilla » 09.09.2020 17:38

Solidussnake hat geschrieben:
09.09.2020 17:12
Lol nach ampere wirkt das alles wie Kindergarten.
Der Fluch des Wissenden ist es dem Laien Wissen so zu vermitteln das er es versteht. Ich zitiere da mal aus der Gamepro, die erst vor ein paar Monaten einen Artikel zu dem Thema TFlops verfasst hat, vielleicht verstehst du es ja:
Es gibt da aber auch ein Problem mit dem Begriff "TeraFLOP". Denn gerade weil sich eine simple Zahl so gut eignet, Otto-Normal-Kunden ein "Gefühl" für Hardware-Leistung zu vermitteln, fällt dabei oft unter den Tisch, dass TeraFLOPS nur ein Zahnrad einer großen Maschine sind. Denn nur weil viele TeraFLOPS vorhanden sind, heißt das nicht, das sie auch optimal genutzt werden.
Soviel erst mal zu deinen Ampere-TFlops-Kindergarten Posting. In erster Linie sagen TFlops nichts aus, siehe Grafikperlen wie Horizon Zero Dawn die bei 4,2 Tflops, welche die PS4Pro hat, super aussehen und auch konstant mit 30Fps laufen. Und jetzt versuch das mal am PC mit 4,2 TFlops oder mit ~300€ zu realisieren das es so aussieht und so läuft! Viel Spaß dabei! 8)
Zuletzt geändert von Cirilla am 09.09.2020 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Socke81
Beiträge: 360
Registriert: 01.12.2008 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Socke81 » 09.09.2020 17:40

@4players Mir platzt echt die Hutschnur. Hört auf diesen MÜLL mit der PS4 Pro Leistung zu verbreiten!!! Wenn man keine Ahnung hat einfach die F..... Sorry wenn ich jetzt ausfallend werde aber das wurde hier schon mehrfach geschrieben und es ist EINFACH NUR FALSCH verdammt nochmal. Eine AMD Vega 56 GPU hat 10,5 Teraflops und eine AMD 5700 hat 8 Teraflops und trotzdem ist die 5700 über 20% schneller. JA !!! 2,5 Teraflops weniger und 20% schneller. Die Xbox GPU ist sogar noch moderner und schneller.

Man kann unterschiedliche Architekturen nicht über Teraflops vergleichen! Lasst es endlich!

Benutzeravatar
HaZzZrD
Beiträge: 119
Registriert: 06.12.2006 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von HaZzZrD » 09.09.2020 17:43

Hmm, also für den Preis auf jeden Fall richtig stark. Vor allem wegen der SSD (trotz 500GB) und der richtig guten CPU.
Das ist ein gigantischer Sprung nach vorne, wenn das der kleinste gemeinsame Nenner ist. Für das Gameplay ist in der Regel die CPU und die SSD ausschlaggebend, nicht die GPU. Allerdings ist die RAM-Bandbreite richtig knapp bemessen und macht auch die Entwicklung der Games möglicherweise wieder komplizierter als nötig.
Wenn man die Hardware mit der Switch vergleicht, ist man für denselben Preis enorm stark aufgestellt.

Die Series S ist die Konsole für jedermann, die Gaming richig zugänglich macht. Find ich gut, als jemand der sie nicht braucht, da ich einen Gaming PC habe.

Allerdings sehe ich hier einen klaren Vorteil für die PS5. Es wird ein Spiel für eine Plattform entwickelt. Bei der Xbox ist es nun so, dass man auf der Series X fast dasselbe Ergebnis wie auf der Series S bekommt, nur mit mehr Pixeln, höher aufgelösten Texturen und vermutlich besserem Raytracing. Nichts bahnbrechendes irgendwie.
Auf der PS5 ist hingegen alles ausbalanciert und perfekt abgestimmt auf ein einzigartiges Ergebnis. Wenn die CPU voll beansprucht wird und nur 30 FPS rauskommen, dann wird auch die Grafik entsprechend aufgemöbelt, dass die GPU gerade so 30 schafft. Ist die CPU weniger stark belastet, können die Performance Modes für 60 FPS oder mehr anbieten. Bei der XBox ist das irgendwie weniger einfach möglich, da man für so viele verschiedene Plattformen entwickeln muss.

Benutzeravatar
Sanctus2611
Beiträge: 290
Registriert: 05.02.2008 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Sanctus2611 » 09.09.2020 17:48

Es geht hier nicht um Terraflops.
Es geht mir um die Frage ob sich aufgrund der
"Grafikprozessor (GPU)
Xbox Series S: AMD RDNA 2 GPU mit 20 CUs @ 1,565 GHz
Xbox Series X: AMD RDNA 2 GPU mit 52 CUs @ 1,825 GHz
"
unterscheide die Spiele so realisieren wie die neue Architektur (Unreal Engine etc) der Series X/S es theoretisch möglich machen. Es ist für mich nicht ersichtlich ob ein "Grafik" downgrade auf der S reicht oder ob das Spiel ganz anders konzipiert werden muss. ( Wer mir jetzt mit dem PC Argumente und unterschiedlichen Grafikkarten kommt den bewerfe ich mit was) Man hat es damals sehr schön beim Risen Port für die 360 gesehen. Klar hätte der Port besser sein können aber die Technischen Limitationen der Konsole waren ein Problem, da das Spiel auf einer Plattform ohne diese Flaschenhälse entworfen wurde und für den Port unglaublich viele Kompromisse eben nicht nur grafischer Natur gemacht werden mussten. Der Risen Port dient jetzt als Veranschaulichung für mein Argument/Befürchtung
Zuletzt geändert von Sanctus2611 am 09.09.2020 17:49, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
HaZzZrD
Beiträge: 119
Registriert: 06.12.2006 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von HaZzZrD » 09.09.2020 17:48

Socke81 hat geschrieben:
09.09.2020 17:40
@4players Mir platzt echt die Hutschnur. Hört auf diesen MÜLL mit der PS4 Pro Leistung zu verbreiten!!! Wenn man keine Ahnung hat einfach die F..... Sorry wenn ich jetzt ausfallend werde aber das wurde hier schon mehrfach geschrieben und es ist EINFACH NUR FALSCH verdammt nochmal. Eine AMD Vega 56 GPU hat 10,5 Teraflops und eine AMD 5700 hat 8 Teraflops und trotzdem ist die 5700 über 20% schneller. JA !!! 2,5 Teraflops weniger und 20% schneller. Die Xbox GPU ist sogar noch moderner und schneller.

Man kann unterschiedliche Architekturen nicht über Teraflops vergleichen! Lasst es endlich!
Da mus sich dir Recht geben. Dieses Teraflops-Gelaber ist so nervig.
Mark Cerny hat auch in der Road of PlayStation klar dargestellt, dass ein PS5 Teraflop nicht einem PS4 Teraflop entspricht. Das ist, als würde man sagen, die eine Kamera mit 12 Megapixeln ist genauso gut wie die andere mit 12. Dabei spielen da 1000 weitere Faktoren eine Rolle.
Die Xbox Series S ist hundertprozentig Leistungsfähiger als die PS4 Pro (AUCH was die GPU angeht, aber vor allem CPU und SSD). Das sage ich als PlayStation-Spieler.
Zuletzt geändert von HaZzZrD am 09.09.2020 17:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3056
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Die technischen Daten der Xbox Series S im Vergleich zur Xbox Series X

Beitrag von Ryo Hazuki » 09.09.2020 18:11

Also mir gefällt die kleine wirklich gut und wie am PC bin ich auf der mittelklasse unterwegs. Habe zwar aktuell die One X, sehe aber auch keinen Grund für eine Series X wenn mir die kleine auch schon neue Technik bietet, meist gibts eh nur Amazon Stream :D.

Aber was anderes. Also die gezeigten kurzen Szenen von "The Medium" erinnerten mich stark an die alte Resident Evil Panzersteuerung ohweh.. 😐

Antworten