Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149319
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.07.2020 16:32

Beim Xbox Showcase gab es weder viel zum neuen Forza Motorsport zu sehen noch  detaillierte Angaben, welchen Weg Turn 10 bei der Rennspiel-Serie einschlagen will. Ein paar zusätzliche Info-Häppchen liefert immerhin Creative Director Chris Esaki in einem neuen Youtube-Video, das laut DualShockers auf dem Forza-Kanal hochgeladen wurde. Demnach scheint man großen Wert darauf zu legen, dass sich Spiel...

Hier geht es zur News Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15722
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von dOpesen » 24.07.2020 16:51

#driveclub oder gt sports anyone?

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Rosu
Beiträge: 587
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Rosu » 24.07.2020 16:56

dOpesen hat geschrieben:
24.07.2020 16:51
#driveclub oder gt sports anyone?

greetingz
Oder Forza Horizon, kam vor den beiden raus. Oder Test Drive Unlimited, war sogar noch viel früher.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Leon-x » 24.07.2020 16:59

Ich leg rFactor, Raceroom, iRacing, Automobilista Karte auf den Tisch. Die AC Competizione halt ich noch in der Hand.^^

Zumindest wäre es mal was saubere Onlinerennen zu ermöglichen in Forza.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10331
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von DARK-THREAT » 24.07.2020 17:01

Also in punkto Multiplayer war Forza Motorsport doch immer Recht Community-freundlich. Am besten war da allerdings Forza 4 mit den unterschiedlichsten Modis, wie auch Autofussball. Und das war vor 9 Jahren.
Aber solche "Spielchen" hat man ja eher in Horizon heute drin.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15722
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von dOpesen » 24.07.2020 17:30

Leon-x hat geschrieben:
24.07.2020 16:59
Zumindest wäre es mal was saubere Onlinerennen zu ermöglichen in Forza.
deswegen der hint auf gt sports.

;)

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Leon-x » 24.07.2020 17:39

Wenn GT dafür dynamische Systeme bekommt was die Konkurrenz schon lange kann soll es einem nur recht sein. Langstreckenrennen werden so nämlich öde bei gleichbleibenden Sonnenschein.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15792
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Sir Richfield » 24.07.2020 19:32

Puh und ich war kurz davor zu hoffen, dass das wirklich "für PC" (vulgo: Nicht MS-Store exclusiv) kommt.
Kann ich mir die Hoffnung auch gleich sparen, eine Sorge weniger.

Ich will einfach nur Auto fahren, ich will keiner Community beitreten. Und ich will dreimal nicht dazu "genötigt" werden.
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Leon-x » 24.07.2020 20:03

Sir Richfield hat geschrieben:
24.07.2020 19:32
Puh und ich war kurz davor zu hoffen, dass das wirklich "für PC" (vulgo: Nicht MS-Store exclusiv) kommt.

Wo steht dass es nur für MS Store kommt? Gibt es da einen Link?

Also Gears, Sea of Thieves, Halo usw funktionieren auch die Steam Versionen mit Xbox Live zu Win Store und Xbox Konsolen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

DEMDEM
Beiträge: 1900
Registriert: 23.03.2016 22:39
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von DEMDEM » 24.07.2020 20:25

Leon-x hat geschrieben:
24.07.2020 17:39
Wenn GT dafür dynamische Systeme bekommt was die Konkurrenz schon lange kann soll es einem nur recht sein. Langstreckenrennen werden so nämlich öde bei gleichbleibenden Sonnenschein.
Meinst du mit "dynamische Systeme" das Beleuchtungsmodel? Das ist in GT seit GT5 dynamisch, inklusive in GT Sports. Forza Motorsports hat bis heute keine dynamische Beleuchtung.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Leon-x » 24.07.2020 20:33

DEMDEM hat geschrieben:
24.07.2020 20:25

Meinst du mit "dynamische Systeme" das Beleuchtungsmodel? Das ist in GT seit GT5 dynamisch, inklusive in GT Sports. Forza Motorsports hat bis heute keine dynamische Beleuchtung.
Ich mein Wettersystem was sich während dem Rennen verändert und Tag/Nacht Zyklus. Dass bei Langstreckenrennen die Sonne untergeht und wieder aufgeht. Bei GT Sport musst dich vorab für eine Wetter- und Tages/Nachtlage entscheiden und es geht nicht auf jeder Strecke. Da fehlt dann die taktische Komponente wenn sich die Streckenbedingungen verändern. Forza Horizon und Project Cars haben sogar verschiedenen Jahreszeit auf den Strecken/Map.
Assetto Corsa Competizione oder Automobilista 2 haben ansehnliches Wetter- und Tag/Nachtsystem.
Noch hat man es für GT7 nicht wirklich gezeigt ob sich da was verändert. Hoffe es zumindest.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

DEMDEM
Beiträge: 1900
Registriert: 23.03.2016 22:39
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von DEMDEM » 24.07.2020 21:03

Leon-x hat geschrieben:
24.07.2020 20:33
DEMDEM hat geschrieben:
24.07.2020 20:25

Meinst du mit "dynamische Systeme" das Beleuchtungsmodel? Das ist in GT seit GT5 dynamisch, inklusive in GT Sports. Forza Motorsports hat bis heute keine dynamische Beleuchtung.
Ich mein Wettersystem was sich während dem Rennen verändert und Tag/Nacht Zyklus. Dass bei Langstreckenrennen die Sonne untergeht und wieder aufgeht. Bei GT Sport musst dich vorab für eine Wetter- und Tages/Nachtlage entscheiden und es geht nicht auf jeder Strecke. Da fehlt dann die taktische Komponente wenn sich die Streckenbedingungen verändern. Forza Horizon und Project Cars haben sogar verschiedenen Jahreszeit auf den Strecken/Map.
Assetto Corsa Competizione oder Automobilista 2 haben ansehnliches Wetter- und Tag/Nachtsystem.
Noch hat man es für GT7 nicht wirklich gezeigt ob sich da was verändert. Hoffe es zumindest.
Ja, in GT Sports gibt es keinen dynamischen Wechsel von Tag zu Nacht, stimmt. Trotzdem hatte das schon GT5 (also in der Hauptreihe ist das sehr wohl schon vorhanden gewesen). Du tust aber so, als ob GT es noch nie hatte, was einfach nicht stimmt. Außerdem bin ich davon ausgegangen, dass es bei euren (dein und d0pesen Schwanzvergleich) es direkt um GT vs Forza ging, da du selbst den direkten Vergleich mit sauberen Onlinerennen in Forza anstellst.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15792
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Sir Richfield » 24.07.2020 21:18

Leon-x hat geschrieben:
24.07.2020 20:03
Wo steht dass es nur für MS Store kommt? Gibt es da einen Link?
Das steht nirgendwo, das ist wie immer nur meine Befürchtung. Gefüttert durch den Wunsch, auch mal in den Genuß eines Forza zu kommen, ohne dafür eine Konsole kaufen zu müssen.

MS muss bei mir immer im Einzelfall liefern und DANN bin ich noch kritisch. Und ja, ich meine den GESAMTEN Laden, ich mache da keinen Unterschied in den angeblich so getrennten BUs... In meiner Erfahrung benehmen die sich alle gleich, da kann ich die auch pauschal meinen.

Der Druck, ein Forza spielen zu mögen ist jetzt aber auch nicht sooo hoch. Es ist nicht so, als hätte der PC keine Rennspiele und ich bin generell auch aus dem Alter raus, wo man jeden aktuellen Heißen Scheiß spielen "muss", nur weil es der heiße Scheiß ist.
Wenn "Onlinegeschisse" alleine schon ausreicht, ein Spiel nicht mehr interessant zu finden, kannst du dir ja ausmalen, wie interessiert ich im Vorfeld war. Das fällt unter "wäre mal nett", nicht unter "verdammter Mist, meine Prinzipien sind im Weg!!!"
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 25332
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Akabei » 24.07.2020 21:27

DEMDEM hat geschrieben:
24.07.2020 21:03
Leon-x hat geschrieben:
24.07.2020 20:33
DEMDEM hat geschrieben:
24.07.2020 20:25

Meinst du mit "dynamische Systeme" das Beleuchtungsmodel? Das ist in GT seit GT5 dynamisch, inklusive in GT Sports. Forza Motorsports hat bis heute keine dynamische Beleuchtung.
Ich mein Wettersystem was sich während dem Rennen verändert und Tag/Nacht Zyklus. Dass bei Langstreckenrennen die Sonne untergeht und wieder aufgeht. Bei GT Sport musst dich vorab für eine Wetter- und Tages/Nachtlage entscheiden und es geht nicht auf jeder Strecke. Da fehlt dann die taktische Komponente wenn sich die Streckenbedingungen verändern. Forza Horizon und Project Cars haben sogar verschiedenen Jahreszeit auf den Strecken/Map.
Assetto Corsa Competizione oder Automobilista 2 haben ansehnliches Wetter- und Tag/Nachtsystem.
Noch hat man es für GT7 nicht wirklich gezeigt ob sich da was verändert. Hoffe es zumindest.
Ja, in GT Sports gibt es keinen dynamischen Wechsel von Tag zu Nacht, stimmt. Trotzdem hatte das schon GT5 (also in der Hauptreihe ist das sehr wohl schon vorhanden gewesen). Du tust aber so, als ob GT es noch nie hatte, was einfach nicht stimmt. Außerdem bin ich davon ausgegangen, dass es bei euren (dein und d0pesen Schwanzvergleich) es direkt um GT vs Forza ging, da du selbst den direkten Vergleich mit sauberen Onlinerennen in Forza anstellst.
Da GT Sport der einzige Vertreter auf dieser nicht übertrieben kurzlebigen Konsolengeneration bleiben wird, würde ich das übrigens schon in die Hauptreihe aufnehmen.

Ich will jetzt nicht bösartig werden, aber was von Sony in Sachen Racern auf der PS4 veröffentlicht wurde, schrammt für Singleplayer nur ganz knapp an der kompletten Bedeutungslosigkeit vorbei.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1234
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport: Neue Spielkonzepte sollen "Spieler verbinden"

Beitrag von Flux Capacitor » 24.07.2020 22:03

Gerüchte besagen dass Forza Motorsport auch (Wie Halo) eine langfristige Planung wird und daher auch keine Nummer im Titel hat. GAAS Forza? Nun, ich konnte mit langweiligen Race Track Spielen nie viel anfangen, aber warum muss man die Aushängeschilder nun zu Tode reiten?

Andererseits bietet sich solch ein (Sport-) Spiel ja auch dafür an. Echt schade dass keine Gameplay Szenen gezeigt wurden. Sonst kam alle 2 Jahre ein Teil, der letzte Titel Ende 2017. Da haben die doch schon Stoff welcher spielbar ist?!?
Zuletzt geändert von Flux Capacitor am 24.07.2020 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Antworten