Desperados 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Desperados 3 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.06.2020 14:47

Vierzehn Jahre ist das her? Ja, tatsächlich: Desperados 2: Cooper's Revenge erschien 2006 für den PC. Damals zeichnete Atari als Publisher und Spellbound als Entwickler verantwortlich - und so richtig begeistern konnte die Western-Taktik im Test mit 68% nicht. Mittlerweile rauchen die Colts woanders: THQ Nordic hat sich die Lizenz geschnappt und Mimimi Productions führt Regie. Können die Macher vo...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Desperados 3 - Test

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 951
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Swar » 15.06.2020 15:16

Sehr schön das selbst die Konsolenfassung gut geworden ist :D

ich werde mir das Teil irgendwann zulegen.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1321
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Khorneblume » 15.06.2020 15:19

Danke für den Test. Hab das Spiel schon wieder komplett verdrängt gehabt.

Benutzeravatar
Wolfen
Beiträge: 116
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Wolfen » 15.06.2020 15:21

4P|BOT2 hat geschrieben:
15.06.2020 14:47
Vierzehn Jahre ist das her? Ja, tatsächlich: Desperados 2: Cooper's Revenge erschien 2006 für den PC.
Habt ihr "Helldorado" vergessen?

Ares101
Beiträge: 725
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Ares101 » 15.06.2020 15:29

Klingt super, wenn ich nicht bereits für Ghost of Tsushima sparen müsste, dann würde ich es mir direkt holen. Ist aber definitiv auf der Liste für den Herbst!

Insgesammt freue ich mich, dass Mimimi als eines von gar nicht so wenigen deutschen Studios die Fahne weiterhin hochhält und Qualität abliefert. Ich habe auch gerade mal die Team und Jobs-Seite von denen aufgehabt und muss sagen sehr sympatisches Team und was die da von sich geben. Insbesondere das Statement: "We discourage crunch – and convert overtime to free time." Daumen hoch dafür.

Eine Frage habe ich zu den Ladezeiten. Ihr schreibt, dass die schon mal nerven können bei dem ganze Trial und Error. Wie lange sind die denn im Schnitt?

Ich nehme jetzt mal an ihr spielt, dass auf einem Rechner, der die aktuellen Spiele alle auf max spielen kann oder wie ist das insgesammt so? Meiner ist zum Beispiel vier Jahre alt, selbst für 1200 Euro zusammengestellt, und kann eigentlich sogut wie alles noch auf Max ohne Probleme spielen, aber gerade bei Ladezeiten merk ich es manchmal dann doch, dass es länger dauert, wahrscheinlich weils doch mal Zeit für eine aktuellere CPU wäre.
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...

Bussiebaer
Beiträge: 544
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Bussiebaer » 15.06.2020 15:39

Danke für den Test, genau das was ich erhofft hatte :-D

DONFRANCIS93
Beiträge: 179
Registriert: 06.12.2013 13:29
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von DONFRANCIS93 » 15.06.2020 15:40

Sehr schön. Desperados 1 war in meiner Kindheit mein absolutes Lieblingsspiel und eine der knackigsten Spiele, die ich zu dem Zeitpunkt gespielt hatte.
Habe sehr an einer guten Konsolenfassung für den neuen Teil gezweifelt. Umso mehr freue ich mich über die positiven Tests. Werde ich wohl gegen Ende des Jahres irgendwann holen :D

Benutzeravatar
ClassicGamer76
Beiträge: 151
Registriert: 08.11.2018 13:00
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von ClassicGamer76 » 15.06.2020 15:42

In der Demo war es ja nicht möglich, Feinde von der Klippe zu stoßen oder fallen zu lassen, ist dies nun möglich? Ansonsten war die Demo schon erstklassig und ein klarer Kaufimpuls dieser Art von Spielen, damals mit Commandos angefangen über Robin Hood und natürlich Desperados, Shadow Tactics war natürlich auch auf meinem Bildschirm.

Zarte_Knopse
Beiträge: 40
Registriert: 08.05.2020 13:58
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Zarte_Knopse » 15.06.2020 15:44

Frage: Habt ihr das Game auf den Konsolen auch bis zum Schluss durchgezockt?

Ich habs auf dem PC fast durchgespielt und überlege, mir die Games mit Controller auf der PS4 zu geben, aber:
Gerade beim Vorgänger konnte ich mir einfach nicht erklären, wie man bei diesem Haufen an Gegnern, parallel geplanten Aktionen, inkl schneller Charakterwechsel mit dem Controller irgendwas reissen kann.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9636
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 15.06.2020 15:49

Ich hatte schon bei Shadow Tactics kein Problem mit dem Gamepad. Und im Showdown-Modus wird ja pausiert. Das Spiel wurde sehr gut für Konsolen angepasst.

@Feinde von Klippe: Also man kann erledigte Feinde auch von oben z.B. in ein Gebüsch am Boden werfen...

@Ladezeiten: Das kann ich jetzt nicht für ein System in Sekunden konkretisieren, ich meinte eher, dass es in der Summe mit Trial&Error nerven kann.
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 15.06.2020 15:55, insgesamt 2-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Zarte_Knopse
Beiträge: 40
Registriert: 08.05.2020 13:58
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Zarte_Knopse » 15.06.2020 15:51

4P|T@xtchef hat geschrieben:
15.06.2020 15:49
Ich hatte schon bei Shadow Tactics kein Problem mit dem Gamepad. Und im Showdown-Modus wird ja pausiert. Das Spiel wurde sehr gut für Konsolen angepasst.
Danke für die Info.

Ares101
Beiträge: 725
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Ares101 » 15.06.2020 16:19

4P|T@xtchef hat geschrieben:
15.06.2020 15:49
@Ladezeiten: Das kann ich jetzt nicht für ein System in Sekunden konkretisieren, ich meinte eher, dass es in der Summe mit Trial&Error nerven kann.
okey danke. Bei Total War Three Kingdoms habe ich schon mal ne Minute oder etwas länger Ladezeit, wenn eine Schlacht läd, aber da ist man ja dann auch die nächsten 15 min oder so weiterbeschäftigt, hier kann ich mir schon vorstellen, dass es nervt, wenn man extra für eine Aktion lädt, die ein paar Sekunden geht und dann ggf. gleich nochmal laden muss.

Daran anschließend: Kann man die mit denen von Shadow Tactics vergleichen oder sind die tatsächlich schlimmer? Bei Shadow Tactics habe ich die nämlich nicht als schlimm in Erinnerung.
Zuletzt geändert von Ares101 am 15.06.2020 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...

Rosu
Beiträge: 510
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von Rosu » 15.06.2020 17:10

Schon richtig Bock drauf! Shadow Tactics war schon sehr spaßig, da habe ich hier nicht weniger von Mimimi erwartet. Vor allem auf Isabelle Moreau mit ihren Voodoo Fähigkeiten bin ich gespannt. Hoffentlich ein Verkaufserfolg für das Studio, verdient haben sie es.

Wird mir sicher die Wartezeit bis Wasteland 3 versüßen.
Zuletzt geändert von Rosu am 15.06.2020 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ChickenJoE
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2008 16:00
Persönliche Nachricht:

Re: Desperados 3 - Test

Beitrag von ChickenJoE » 15.06.2020 17:28

Danke für den Test.

Ich persönlich hätte aber gerne einwenig mehr infos gehabt, bezüglich wie eigenständig das Game ist.

Ist es nun ein purer Shadow Tactics: Western Re-Skin? Was ist explizit anders? Was ist ver(schlimm)bessert worden.

Das wäre für mich persönlich sehr auschlaggebend ob ich das Teil zum Release hole, oder auf die erste Reduktion warte.
BildBild

Heliosxy
Beiträge: 101
Registriert: 01.12.2011 13:42
Persönliche Nachricht:

Desperados 3 - Test

Beitrag von Heliosxy » 15.06.2020 17:33

Ares101 hat geschrieben:
15.06.2020 17:33
Eine Frage habe ich zu den Ladezeiten. Ihr schreibt, dass die schon mal nerven können bei dem ganze Trial und Error. Wie lange sind die denn im Schnitt?

Ich nehme jetzt mal an ihr spielt, dass auf einem Rechner, der die aktuellen Spiele alle auf max spielen kann oder wie ist das insgesammt so? Meiner ist zum Beispiel vier Jahre alt, selbst für 1200 Euro zusammengestellt, und kann eigentlich sogut wie alles noch auf Max ohne Probleme spielen, aber gerade bei Ladezeiten merk ich es manchmal dann doch, dass es länger dauert, wahrscheinlich weils doch mal Zeit für eine aktuellere CPU wäre.
Bei mir, mit Ryzen 3600 und 08/15 SSD, sind die Ladezeiten extrem gering. Auch bei diversen Lets Plays sieht man, dass das Laden schnell vorbei ist.

Antworten