Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von 4P|BOT2 » 31.05.2020 22:53

Eigentlich wollte EA Sports in den nächsten Tagen offiziell die Ankündigung von Madden NFL 21 vornehmen, aber der Publisher hat sich entschieden, die Vorstellung des Football-Spiels aufgrund der aktuellen Situation in den USA zu verschieben. In den Vereinigten Staaten steigt vielerorts die Wut über den Tod des Afroamerikaners George Floyd als Folge eines Polizeieinsatzes, allgemeine Polizeigewalt ...

Hier geht es zur News Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Benutzeravatar
benstor214
Beiträge: 491
Registriert: 07.02.2015 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von benstor214 » 31.05.2020 23:21

Bild
Zuletzt geändert von benstor214 am 31.05.2020 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Zum Glück sind Spiele heute so gestreckt, dass man sich ganz dem Grind verschreiben kann. Alles unter 20 Stunden, sprich zweieinhalb Arbeitstagen(!), um die nächstbeste Waffe oder sonstiges Upgrade zu erhalten sind mMn zu wenig. Noch besser, wenn sie gleich hinter einer paywall versteckt sind. Ich will ja nicht umsonst auf Arbeit gehen! Das Geld will auch wieder ausgegeben werden.

Zum Glück sind die Spiele heutzutage nicht mehr so, wie früher™. Wenn ich die Zahlenfolge meiner Kreditkarte in ein Online-Formular eintippen darf, dann erfüllt mich das mit Stolz und wenn die Zahlung durchgeführt wurde, bin ich entzückt und erquickt über das Erfolgsgefühl das sich über mich ergießt. Pride And Accomplishment

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2824
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von mafuba » 31.05.2020 23:56

Irgendwie finde ich diese Aktion ja ziemlich gut OBWOHL sie von EA kommt und ich mir nicht sicher bin wie "ehrlich" das gemeint ist...

Trozdem glaube ich das sich die Demonstrationen in den Staten wieder legen werden ohne etwas großes erreicht zu haben. Kam leider zu oft vor.

Na vielleicht hilft es ja, dass zumindest Trump nicht wieder gewählt wird...
Zuletzt geändert von mafuba am 01.06.2020 00:28, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10264
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Raskir » 01.06.2020 00:04

Ist eigentlich unfassbar genug, dass man überhaupt darauf hoffen muss, bei all dem was in den letzten 3,5 Jahren passiert und nicht passiert ist.

Gestern lief Übrigens die Folge von den Simpsons als Homer als Leiter dee Müllbeseitigungsabteilung kandidiert hat. Erschreckend wie nah das an der Realität inzwischen ist. Und erschreckend wie unrecht sie doch hatten bei folgendem Zitat
"simpson, das amerikanische Volk hat noch niemals Inkompetenz in einem staatlichen Amt toleriert. Sie werden daran zugrunde gehen"

Die Aktion ist aber Begrüßenswert. Hoffe sehr, dass das Land es schafft diese langanhaltende Spaltung zu beheben.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3628
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Bachstail » 01.06.2020 00:28

Schöne Aktion !

Sony und Microsoft haben sich auch bereits dazu geäußert.

Ryan2k6
Beiträge: 5961
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Ryan2k6 » 01.06.2020 09:15

Egal, ob ehrlich gemeint oder nicht, die Aktion ist gut.

Ich heiße nicht alle Mittel gut, die da drüben grad genutzt werden (Häuser anzünden etc.), aber die Botschaft, dass es reicht, die ist richtig.

@mafuba
Natürlich wird dadurch nicht plötzlich alles "gut". Aber selbst wenn manchen Menschen die Augen geöffnet werden oder ein Umdenken passiert, ist schon viel erreicht. Es läuft einfach noch zu viel falsch im "zivilisierten Westen".
Bild

Benutzeravatar
Sir_pillepalle
Beiträge: 793
Registriert: 16.10.2006 17:55
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Sir_pillepalle » 01.06.2020 09:44

Im Jahre 2020 hat die Realität schlicht alles an Satire und Persiflage der letzten 50 Jahre überholt.
Bild

Benutzeravatar
Ahti Part II
Beiträge: 20868
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Ahti Part II » 01.06.2020 10:24

Gute Sache!

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3897
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Eisenherz » 01.06.2020 12:25

Bild

Herrlich, diese amerikanischen Großkonzerne. Nach innen ach so linksliberal und kriecherisch, im Ausland wird der Schwarze für die Kohle aus dem Bild geputzt. :Blauesauge:
Zuletzt geändert von Eisenherz am 01.06.2020 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Ryan2k6
Beiträge: 5961
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Ryan2k6 » 01.06.2020 12:31

Eisenherz hat geschrieben:
01.06.2020 12:25
Herrlich, diese amerikanischen Großkonzerne. Nach innen ach so linksliberal und kriecherisch, im Ausland wird der Schwarze für die Kohle aus dem Bild geputzt. :Blauesauge:
Nö, wird er nicht, nur unter Harrison Ford gepackt (neben noch weiteren Änderungen am Bild). Vermutlich weil HF weitaus bekannter dort ist.
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12336
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Todesglubsch » 01.06.2020 12:41

mafuba hat geschrieben:
31.05.2020 23:56
Na vielleicht hilft es ja, dass zumindest Trump nicht wieder gewählt wird...
Ehrlich gesagt glaub ich eher, dass es ihm bei der Wiederwahl hilft.

Aber in ein, zwei Wochen ist wieder alles vorbei. Back to Business as usual. Ein paar einzelne Firmen werden noch versuchen, schnell ein paar positive PR-Punkte zu sammeln, bevor die USA wegen der zweiten Coronawelle erneut ins Chaos gestürzt wird.

Doc Angelo
Beiträge: 5156
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Doc Angelo » 01.06.2020 12:58

Das ist einfach nur ekelhaft wie sich die Konzerne verhalten. Sie wollten also nicht über Football sprechen, dafür aber wie sehr sie für *INSERT-HOT-TOPIC* einstehen. Soso. Total uneigennützig, und total hilfreich.

Die Wahrheit ist das die Nachrichten zu ihrem Spiel in der jetzigen Zeit untergehen würden. Das ist der Grund warum sie lieber später drüber reden wollen, nicht weil die Verschiebung irgendetwas bewirken würde oder moralisch "richtiger" ist.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Weelan
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2020 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Weelan » 01.06.2020 13:17

Es ist halt schon ne dreiste Verarschung die zu funktionieren scheint. Es gibt zwei Möglichkeiten bei so ner Situation.

Echte Unterstützung: Das Unternehmen tut etwas das wirklich die Sache voran bringt. Oft erkennbar daran, dass das Unternehmen keine Kosten Scheut die "Sache" zu unterstürzen. In diesem Fall könnten sie zum Bsp. Verpflegung für die Demonstraten bereitstellen.

Unechte Unterstützung: Das Unternehmen tut so als ob es hinter etwas steht, sichert für sich selbst aber mehr Vorteile als es der "Sache" gibt. Oft erkennbar daran das das Unternehmen dadurch potentiell gewinnt und keine/kaum Kosten hat. Wie durch eine einfache Bekundung. Hier kann man dadurch likes auf twitter etc. gewinnen und hat nochmal Zeit an dem Trailer zu arbeiten oder der Trailer wird nicht von der aktuellen Situation überschattet.

Das zweite Scheint auch ziemlich gut zu funktionieren, wie man hier und da sieht.

Benutzeravatar
fanboyauf3uhr
Beiträge: 845
Registriert: 09.06.2009 20:58
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von fanboyauf3uhr » 01.06.2020 13:19

mafuba hat geschrieben:
31.05.2020 23:56
Na vielleicht hilft es ja, dass zumindest Trump nicht wieder gewählt wird...
Trump ist kein Rassist. Er ist impulsiv, redet viel Unsinn und hat kein Benehmen aber das "Rassismus" Image ist nichts weiter als eine Hetzkampagne seiner Gegner.

Versteht mich nicht falsch ich hätte Sanders gewählt aber diese billige Anti-Trump Hetze ist einfach nur lächerlich. Kommt doch mal mit Fakten da wird euch nichts einfallen außer die immergleichen Lügen und Verdrehungen die der geneigte Spiegel Online Leser gebetsmühlenartig wiederholt ("Mexikaner sind Tiere", "nette Leute beim KKK" … ).

Mal 2 Beispiele wo er sich aktiv für Schwarze eingesetzt hat:

https://www.welt.de/sport/boxen/article ... ister.html

https://www.merkur.de/politik/nach-trum ... 68468.html

Habt ihr gar nichts von gehört was? Naja war ja auch nur eine Randnotitz in der Deutschen Presselandschaft - will keiner hören.

Ich finde die Aktion gut da Rassismus wirklich zum ko***n ist. Allerdings glaube ich das friedliche Demonstrationen einen größeren Impact hätten im Gegensatz zu den Gewalttaten und Plünderungen.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23972
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 21: EA verschiebt Ankündigung aufgrund der aktuellen Situation in den USA

Beitrag von Kajetan » 01.06.2020 13:25

fanboyauf3uhr hat geschrieben:
01.06.2020 13:19
Versteht mich nicht falsch ich hätte Sanders gewählt aber diese billige Anti-Trump Hetze ist einfach nur lächerlich. Kommt doch mal mit Fakten da wird euch nichts einfallen außer die immergleichen Lügen und Verdrehungen die der geneigte Spiegel Online Leser gebetsmühlenartig wiederholt ("Mexikaner sind Tiere", "nette Leute beim KKK" … ).
Trump zitieren ist billige Anti-Trump-Hetze?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Gesperrt