Cloudpunk - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cloudpunk - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.05.2020 15:39

Kurierfahrer haben derzeit keinen leichten Job – ein Umstand, der sich laut Cloudpunk auch in der ferneren Zukunft nicht ändern wird. Als Fahrerin für den gleichnamigen illegalen Kurierdienst schwebt man in dem erzählerisch fokussierten Adventure durch die glühenden nächtlichen Häuserschluchten der Metropole Nivalis. Eine stimmungsvolle Einstimmung auf Cyberpunk 2077?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Cloudpunk - Test

vogelpommes
Beiträge: 78
Registriert: 01.01.2009 20:26
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von vogelpommes » 08.05.2020 18:18

DANKE. Nach so vielen Hype-Tests und Lobpreisungen endlich mal ein ehrlicher kompetenter Test. Kann ich nur zu 100% unterschreiben. Ich war nach einigen Stunden belangloser hakeliger Rumfahrerei und Gelaber echt kurz davor das Spiel abzubrechen, habe mich aber durchgequält in der Hoffnung es würde besser werden. Spoiler: Wurde es nicht. Schade ums Setting und Artdesign.

Black Stone
Beiträge: 768
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von Black Stone » 08.05.2020 19:13

Schade, dass mein 6. Sinn scheinbar Recht hatte. Was wurde das Spiel nicht überall gelobt, mir erschien nur verdächtig, dass es noch ALS Spiel gelobt wurde. Der Faktor Gameplay wurde überall ausgeklammert, und das offenbar nicht zufällig. Auch in den kurzen LetsPlay-Ausschnitten, die ich gesehen habe, weil mir Tests und Screenshots irgendwie so gar kein Gefühl gegeben haben, fiel zwar nie ein böses Wort, aber es wirkte irgendwie krampfig...

TheBirdDom
Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2019 16:48
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von TheBirdDom » 08.05.2020 20:29

Ich spinne also doch nicht ganz. Hab's mir bei Steam gezogen und nach 1 1/2 Stunden zurückgegeben. Kein Gameplay, mässige Story und schlicht und einfach unheimlich langweilig. Ich hab mich dann doch schon etwas verwundert am Kopf gekratzt als ich sah, dass Gamestar dem Ding 85 (!!) Punkte gab und es damit auf die gleiche Stufe stellt wie z.B. Control, Arkahm Asylum oder einem Bioshock. Ein Schelm der denkt das da nationale Sympathiepunkte vergeben wurden....
Zuletzt geändert von TheBirdDom am 08.05.2020 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

vogelpommes
Beiträge: 78
Registriert: 01.01.2009 20:26
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von vogelpommes » 08.05.2020 21:04

TheBirdDom hat geschrieben:
08.05.2020 20:29
Ein Schelm der denkt das da nationale Sympathiepunkte vergeben wurden....
Ich tippe eher darauf dass der Berliner Entwickler Connections in den Medienhäusern hatte ;) Bei PC Games hatte es doch auch irgendein Praktikant mit 7/10 bewertet und von Spaß gesprochen

Benutzeravatar
NoCrySoN
Beiträge: 2123
Registriert: 08.05.2012 18:07
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von NoCrySoN » 08.05.2020 21:31

Metacritic bei 74 bzw. Userscore 75. Vllt sind ja doch 4players die Bösen...mmhhh... :Blauesauge:

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1063
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von 4P|Jan » 08.05.2020 22:36

vogelpommes hat geschrieben:
08.05.2020 18:18
habe mich aber durchgequält in der Hoffnung es würde besser werden.
Das Gefühl kenne ich zu gut... ;) Das hat mich auch ziemlich verwirrt.
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 08.05.2020 22:44, insgesamt 3-mal geändert.

c452h
Beiträge: 921
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von c452h » 08.05.2020 23:16

Das Spiel ist quasi eine Art Walking Simulator, der eine Geschichte erzählt. Das Gameplay ist nur Beiwerk und zig Cyberpunk-Tropes werden bedient. Der Star ist und bleibt die Stadt, zusammen mit der musikalischen Untermalung. Das war auch der Grund, warum ich es mir geholt und 12 Stunden investiert habe. Wenn es ein Spiel schafft, dass ich einfach mal stehenbleibe und die Atmosphäre einsauge, dann hat es für mich alles richtig gemacht.

Ich würde mir mal eine AAA-Produktion in so einer Stadt wünschen.
Zuletzt geändert von c452h am 08.05.2020 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Wetterchen
Beiträge: 38
Registriert: 27.09.2009 19:37
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von Wetterchen » 09.05.2020 07:52

Also allein die Atmosphäre ist 10/10 im Spiel. Wenn man sich abseits der Aufträge durch die Stadt tummelt oder versucht die Erinnerung von Evelyn wiederherzustellen, wo man auch abseits der Story Route suchen muss... dazu der kleine Rote Faden um den Dispatcher, dem kleinen Mädchen, Schicksale anderer Leute, die man beim rumlaufen anspricht, kleine Sidequest und diese riesige Stadt...

Klar, das Spiel ist nicht komplett "rund", aber es war absolut faszinierend dieses Blade Runner Spiel erlebt zu haben.
Mir hats wirklich viel Spaß gemacht.

Benutzeravatar
artmanphil
Beiträge: 1251
Registriert: 21.12.2008 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von artmanphil » 09.05.2020 11:39

Wow, das erste mal, dass ich auf 4p das Gefühl habe, jemand habe das Spiel missverstanden. Sind wir wieder in 2012 und "Dear Esther" ist kein Spiel, sondern langweiliges Herumgelaufe in Zeitlupe? Finde, hier fehlt das Wohlwollende.

Visual Novels sind gemessen an Skyrim sicher auch keine sehr guten Spiele, aber können ja trotzdem gut sein. Und Cloudpunk finde ich aktuell sehr angenehm, finde es für eine Art Walking Visual Novel gut gelungen. Und die Nebenstränge der Story mit ihren verlorenen Charakteren machen mir Gänsehaut.
Zuletzt geändert von artmanphil am 09.05.2020 11:40, insgesamt 2-mal geändert.
Well done. Here come the test results:
You are a horrible person. That's what it says.
We weren't even testing for that.

Benutzeravatar
knusperzwieback
Beiträge: 150
Registriert: 28.09.2009 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von knusperzwieback » 09.05.2020 12:10

c452h hat geschrieben:
08.05.2020 23:16
Das Spiel ist quasi eine Art Walking Simulator, der eine Geschichte erzählt. Das Gameplay ist nur Beiwerk und zig Cyberpunk-Tropes werden bedient. Der Star ist und bleibt die Stadt, zusammen mit der musikalischen Untermalung
Jo, so sehe ich das auch. Ich spiele gerne Walkingsimulatoren. Kann ich schön bei entspannen und die Atmosphäre auf mich wirken lassen. :biggrin:

Doc Angelo
Beiträge: 4940
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von Doc Angelo » 09.05.2020 12:25

Ich mag Walkingsims eigentlich sehr gerne. Vielleicht muss ich dem Spiel doch noch mal ne Chance geben. Vielleicht sollte ich einfach mal die erste halbe Stunde auf Youtube angucken. Da kann man dann ja beurteilen, ob das Storytelling zu einem passt.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

TheBirdDom
Beiträge: 5
Registriert: 18.10.2019 16:48
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von TheBirdDom » 09.05.2020 20:24

artmanphil hat geschrieben:
09.05.2020 11:39
Wow, das erste mal, dass ich auf 4p das Gefühl habe, jemand habe das Spiel missverstanden. Sind wir wieder in 2012 und "Dear Esther" ist kein Spiel, sondern langweiliges Herumgelaufe in Zeitlupe? Finde, hier fehlt das Wohlwollende.

Visual Novels sind gemessen an Skyrim sicher auch keine sehr guten Spiele, aber können ja trotzdem gut sein. Und Cloudpunk finde ich aktuell sehr angenehm, finde es für eine Art Walking Visual Novel gut gelungen. Und die Nebenstränge der Story mit ihren verlorenen Charakteren machen mir Gänsehaut.
Ich mag Walking Simulatoren auch. Aber gute. Dieser Sim hier ist bestenfalls mässig.

Astorek86
Beiträge: 1767
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von Astorek86 » 09.05.2020 21:51

Gronkh hatte es letztens im Stream auch gespielt und ich hab mir da schon gedacht, wo denn bitte das Gameplay bleiben soll. Ja, es werden allerhand Cyberpunk-Tropes bedient, aber "dahinplätschern" beschreibt tatsächlich das Gefühl, dass ich beim Zuschauen bekommen habe... Da scheint mein Gefühl Recht behalten zu haben^^...

Benutzeravatar
knusperzwieback
Beiträge: 150
Registriert: 28.09.2009 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Cloudpunk - Test

Beitrag von knusperzwieback » 10.05.2020 15:21

TheBirdDom hat geschrieben:
09.05.2020 20:24
artmanphil hat geschrieben:
09.05.2020 11:39
Wow, das erste mal, dass ich auf 4p das Gefühl habe, jemand habe das Spiel missverstanden. Sind wir wieder in 2012 und "Dear Esther" ist kein Spiel, sondern langweiliges Herumgelaufe in Zeitlupe? Finde, hier fehlt das Wohlwollende.

Visual Novels sind gemessen an Skyrim sicher auch keine sehr guten Spiele, aber können ja trotzdem gut sein. Und Cloudpunk finde ich aktuell sehr angenehm, finde es für eine Art Walking Visual Novel gut gelungen. Und die Nebenstränge der Story mit ihren verlorenen Charakteren machen mir Gänsehaut.
Ich mag Walking Simulatoren auch. Aber gute. Dieser Sim hier ist bestenfalls mässig.
Ich suche immer neues Futter im dem Genre. Kannst du ein paar Beispiele nennen was du unter guten Walking Sims verstehst?

Antworten