Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.03.2020 14:16

Microsoft hat (endlich) die Hardware-Spezifikationen der Xbox Series X bekannt gegeben. Das Performance-Ziel der Konsole sei es 4K-Gaming mit 60 fps (bis zu 120 fps) zu gewährleisten. Ein Preis wurde abermals nicht genannt."Xbox Series X wird einen immensen Schub machen, was die GPU-Performance angeht, und weiterhin durch neue Features wie hardwarebeschleunigtes Raytracing den Standard für Grafik ...

Hier geht es zur News Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Triadfish
Beiträge: 621
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Triadfish » 16.03.2020 14:26

Nur 16 GB Ram? Ist ganz schön mager, wenn dann vllt. 12 GB effektiv für Spiele zur Verfügung stehen, die sich CPU und GPU teilen dürfen. Das dürfte schnell zum Flaschenhals werden im Vergleich zu Gaming-PCs. Wenigstens hat die SSD eine anständige Kapazität, da hätte ich was Kleineres erwartet.
Zuletzt geändert von Triadfish am 16.03.2020 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 501
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von GenerationX » 16.03.2020 14:28

Klingt doch alles super! An den 16 GB Ram dürften sich die Kritiker laben, die denken dass dies knapp bemessen ist. Aber es ist am Ende ja eine Gaming Maschine und kein Arbeitsrechner, passt schon wenn man bedenkt dass es 4 GB mehr als bei der One X sind und dazu 10 GB davon schneller bzw. sehr viel schneller!

Die Katze bei MS ist nun komplett aus dem Sack. Sony?
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Triadfish
Beiträge: 621
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Triadfish » 16.03.2020 14:35

GenerationX hat geschrieben:
16.03.2020 14:28
Klingt doch alles super! An den 16 GB Ram dürften sich die Kritiker laben, die denken dass dies knapp bemessen ist. Aber es ist am Ende ja eine Gaming Maschine und kein Arbeitsrechner, passt schon wenn man bedenkt dass es 4 GB mehr als bei der One X sind und dazu 10 GB davon schneller bzw. sehr viel schneller!

Die Katze bei MS ist nun komplett aus dem Sack. Sony?
Schneller hin oder her. Mehr Speicher bringt sehr viel mehr als schnellerer Speicher und 16 GB sind nunmal knapp, schon für heutige Verhältnisse. Die Konsole kommt erst Ende des Jahres auf den Markt und soll 5-7 Jahre konkurrenzfähig sein. Ich würde wetten, dass Sony hier wie bei der letzten Gen für eine Überraschung sorgt und 24 GB verbaut, einfach nur weil sie es können. Damals hätte auch kein Schwein damit gerechnet, dass sie volle 8 GB GDDR5 verbauen und damit haben sie MS ganz schön auflaufen lassen.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2750
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Ryo Hazuki » 16.03.2020 14:39

super cool. Aber die One X ist auch toll. Wenn ich nur schnellere Ladezeiten habe tut es Halo auch erstmal auf der One X. :twisted:

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 501
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von GenerationX » 16.03.2020 14:41

Ja die Ingenieure von MS sind alle unfähig ich weis 😅

Wir werden ja sehen ob Sony mehr - sehr teuren - GDDR6 Ram verbaut. Damals war der Ram für Sony gerade im Angebot, aktuell eher schwierig. Dazu sollen die Konsolen ja bezahlbar sein. Lieber mehr GPU Power. 16 GB reichen schon, sind keine PCs!
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Benutzeravatar
Herschfeldt
Beiträge: 695
Registriert: 12.06.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Herschfeldt » 16.03.2020 14:42

und weiterhin durch neue Features wie hardwarebeschleunigtes Raytracing den Standard für Grafik definier(t)en und vorantreiben."
Ich weiß, wer Schreibfehler findet darf sie behalten....
Reach out and touch faith

Sheepwars3
Beiträge: 170
Registriert: 22.04.2016 17:12
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Sheepwars3 » 16.03.2020 14:47

Herschfeldt hat geschrieben:
16.03.2020 14:42
und weiterhin durch neue Features wie hardwarebeschleunigtes Raytracing den Standard für Grafik definier(t)en und vorantreiben."
Ich weiß, wer Schreibfehler findet darf sie behalten....
Klar, aber hier kannste einpacken, weil du die Zeitformen durcheinander bringst. Dieser Hinweis ist kostenlos, die nächsten kosten. Gern geschehen!

Triadfish
Beiträge: 621
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Triadfish » 16.03.2020 14:48

GenerationX hat geschrieben:
16.03.2020 14:41
Ja die Ingenieure von MS sind alle unfähig ich weis 😅

Wir werden ja sehen ob Sony mehr - sehr teuren - GDDR6 Ram verbaut. Damals war der Ram für Sony gerade im Angebot, aktuell eher schwierig. Dazu sollen die Konsolen ja bezahlbar sein. Lieber mehr GPU Power. 16 GB reichen schon, sind keine PCs!
Da nur 10 GB die hohe Bandbreite mitbringen, drängt sich mir gerade der Verdacht auf, dass auch nur diese für Spiele zur Verfügung stehen. Ich glaube schon fast, dass die langsameren 6GB fürs OS usw. reserviert sind.

Die Ingenieure von MS haben sich letzte Gen schon von Sony vorführen lassen, indem Sony für 100 Euro weniger ganz klar erkennbar die leistungsstärkere Konsole auf den Markt gebracht hat. Das konnte ja damals nichtmal mit unterschiedlicher Architektur o.Ä. wegargumentiert werden.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 971
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von P0ng1 » 16.03.2020 14:51

Nicht kleckern, sondern klotzen! :D
Genau so stellt man sich die Vorstellung einer Hardware vor ... ;)

Ein Preis von 499€ wird somit immer wahrscheinlicher.
Zuletzt geändert von P0ng1 am 16.03.2020 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 501
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von GenerationX » 16.03.2020 14:51

Triadfish hat geschrieben:
16.03.2020 14:48
GenerationX hat geschrieben:
16.03.2020 14:41
Ja die Ingenieure von MS sind alle unfähig ich weis 😅

Wir werden ja sehen ob Sony mehr - sehr teuren - GDDR6 Ram verbaut. Damals war der Ram für Sony gerade im Angebot, aktuell eher schwierig. Dazu sollen die Konsolen ja bezahlbar sein. Lieber mehr GPU Power. 16 GB reichen schon, sind keine PCs!
Da nur 10 GB die hohe Bandbreite mitbringen, drängt sich mir gerade der Verdacht auf, dass auch nur diese für Spiele zur Verfügung stehen. Ich glaube schon fast, dass die langsameren 6GB fürs OS usw. reserviert sind.

Die Ingenieure von MS haben sich letzte Gen schon von Sony vorführen lassen, indem Sony für 100 Euro weniger ganz klar erkennbar die leistungsstärkere Konsole auf den Markt gebracht hat. Das konnte ja damals nichtmal mit unterschiedlicher Architektur o.Ä. wegargumentiert werden.
Das wird dieses mal nicht passieren, versprochen! Und auch die PS5 wird dennoch ordentlich!
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Triadfish
Beiträge: 621
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Triadfish » 16.03.2020 14:52

GenerationX hat geschrieben:
16.03.2020 14:51
Triadfish hat geschrieben:
16.03.2020 14:48
GenerationX hat geschrieben:
16.03.2020 14:41
Ja die Ingenieure von MS sind alle unfähig ich weis 😅

Wir werden ja sehen ob Sony mehr - sehr teuren - GDDR6 Ram verbaut. Damals war der Ram für Sony gerade im Angebot, aktuell eher schwierig. Dazu sollen die Konsolen ja bezahlbar sein. Lieber mehr GPU Power. 16 GB reichen schon, sind keine PCs!
Da nur 10 GB die hohe Bandbreite mitbringen, drängt sich mir gerade der Verdacht auf, dass auch nur diese für Spiele zur Verfügung stehen. Ich glaube schon fast, dass die langsameren 6GB fürs OS usw. reserviert sind.

Die Ingenieure von MS haben sich letzte Gen schon von Sony vorführen lassen, indem Sony für 100 Euro weniger ganz klar erkennbar die leistungsstärkere Konsole auf den Markt gebracht hat. Das konnte ja damals nichtmal mit unterschiedlicher Architektur o.Ä. wegargumentiert werden.
Das wird dieses mal nicht passieren, versprochen! Und auch die PS5 wird dennoch ordentlich!
Na, da bin ich mal gespannt.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9403
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von Leon-x » 16.03.2020 14:53

Triadfish hat geschrieben:
16.03.2020 14:26
Nur 16 GB Ram? Ist ganz schön mager, wenn dann vllt. 12 GB effektiv für Spiele zur Verfügung stehen, die sich CPU und GPU teilen dürfen. Das dürfte schnell zum Flaschenhals werden im Vergleich zu Gaming-PCs. Wenigstens hat die SSD eine anständige Kapazität, da hätte ich was Kleineres erwartet.
Bei den RAM-Preisen was erwartet man da? Die kann auch ein Konsolenhersteller kaum drücken.

Siehe dir das DF Video an:



Man kann Dinge auf die SSD auslagern und so virtuellen Speicher nutzen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 971
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von P0ng1 » 16.03.2020 14:54



Microsoft hat schon mal richtig vorgelegt und ist mit der XBox Series X auf dem richtigen Weg. :D
Zuletzt geändert von P0ng1 am 16.03.2020 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 501
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Die Hardware-Spezifikationen im Detail

Beitrag von GenerationX » 16.03.2020 14:57

Leon-x hat geschrieben:
16.03.2020 14:53
Triadfish hat geschrieben:
16.03.2020 14:26
Nur 16 GB Ram? Ist ganz schön mager, wenn dann vllt. 12 GB effektiv für Spiele zur Verfügung stehen, die sich CPU und GPU teilen dürfen. Das dürfte schnell zum Flaschenhals werden im Vergleich zu Gaming-PCs. Wenigstens hat die SSD eine anständige Kapazität, da hätte ich was Kleineres erwartet.
Bei den RAM-Preisen was erwartet man da? Die kann auch ein Konsolenhersteller kaum drücken.

Siehe dir das DF Video an:



Man kann Dinge auf die SSD auslagern und so virtuellen Speicher nutzen.
Nett finde ich dass man den SSD Speicher per Stick unkompliziert erweitern kann. Da war der Schlitz auf der Rückseite also tatsächlich dafür. Ohje, mein Bankkonto Ende Jahr wird bluten 😄
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Antworten