Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.03.2020 14:21

Das französische Wolcen Studio meldet via Pressemitteilung, dass sich Wolcen: Lords of Mayhem bisher über eine Million Mal für PC auf Steam verkauft hat (Stand: 04.03.2020, 17:00 Uhr). Das Spiel ist trotz des unfertigen Baustellencharakters ein großer Erfolg für das kleine Studio. In den ersten vier Monaten nach Verkaufsstart, also bis Mitte Juni 2020, wollen sich die Entwickler vollständig um die...

Hier geht es zur News Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2616
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Flojoe » 05.03.2020 14:41

Schön also guck ich da in 4 Monaten vielleicht mal rein.

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1445
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von HardBeat » 05.03.2020 14:47

Flojoe hat geschrieben:
05.03.2020 14:41
Schön also guck ich da in 4 Monaten vielleicht mal rein.
Mach mal, wir anderen haben bis dato eine Menge Spaß mit dem Spiel :D
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

8Bit
Beiträge: 72
Registriert: 29.02.2008 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von 8Bit » 05.03.2020 15:51

Auch ich hatte das Glück, das Game vor der 4Players Wertung gekauft zu haben. Sonst hätte ich es nicht gekauft und ein tolles Spiel verpasst.
Bild

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 10459
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von SethSteiner » 05.03.2020 16:34

HardBeat hat geschrieben:
05.03.2020 14:47
Flojoe hat geschrieben:
05.03.2020 14:41
Schön also guck ich da in 4 Monaten vielleicht mal rein.
Mach mal, wir anderen haben bis dato eine Menge Spaß mit dem Spiel :D
Spaß ist wohl relativ, ich habe von vielen gehört, die nicht "eine Menge Spaß" hatten und selbst eher empfiehlte, etwas zu warten.

Black Stone
Beiträge: 770
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Black Stone » 05.03.2020 16:43

Flojoe hat geschrieben:
05.03.2020 14:41
Schön also guck ich da in 4 Monaten vielleicht mal rein.
Dto. Ich bin grad echt hin- und hergerissen, ob es mich ank***t, dass es wieder mal belohnt wird, den EA einfach random mit einer frühen Beta verlassen zu haben oder ob ich den Studio zu seinen Husarenritt auf den Rücken der Spieler gratulieren soll. Mit ihrer Ankündigung bestätigen sie ja faktisch, dass das Spiel frühestens 5 - 6 Monate nach dem Release tatsächlich einen veröffentlichungsreifen Zustand erreicht haben wird...

ssj3rd
Beiträge: 120
Registriert: 23.05.2015 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von ssj3rd » 05.03.2020 17:01

Tolles Signal an alle Entwickler:

Kunde: Bugs, unfertig, vollkommen egal, shut up and take my money.

Entwickler: Geil, die idioten kaufen sogar verbuggten Content, legt los und entwickelt Wolcen 2. Die Alpha verkaufen wir nach 1 Jahr dann als fertig und setzen uns zur Ruhe.

Kunde: Wolcen 2? Shut up and take my money

Entwickler: Muhahahaha, ach komm Wolcen 3 in der pre Alpha nach 6 Monaten kriegen wir auch noch verkauft

Kunde: Wolcen 3? Shut up and take my Money!

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1015
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Khorneblume » 05.03.2020 17:06

ssj3rd hat geschrieben:
05.03.2020 17:01
Tolles Signal an alle Entwickler:

Kunde: Bugs, unfertig, vollkommen egal, shut up and take my money.

Entwickler: Geil, die idioten kaufen sogar verbuggten Content, legt los und entwickelt Wolcen 2. Die Alpha verkaufen wir nach 1 Jahr dann als fertig und setzen uns zur Ruhe.

Kunde: Wolcen 2? Shut up and take my money

Entwickler: Muhahahaha, ach komm Wolcen 3 in der pre Alpha nach 6 Monaten kriegen wir auch noch verkauft

Kunde: Wolcen 3? Shut up and take my Money!
Es wäre ja beinahe witzig, wenn es nicht so verdammt traurig wäre.

Benutzeravatar
Amaunir
Beiträge: 536
Registriert: 02.12.2012 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Amaunir » 05.03.2020 18:33

...und nun stelle man sich einmal vor, die hätten sich noch etwas mehr Mühe gegeben und das richtig gemacht.

Es ist eben ziemlich außer Konkurenz, denn wenn man Diablo und Path of Exile nicht mag muss man auf sehr alte Schinken zurückgreifen und Grim Dawn ist mit seinem seltsamen Setting nun auch nicht für jeden eine Alternative, klar wollen die Leute so ein Spiel haben.

Das sie mit dem Erfolg nicht gerechnet haben und nun etwas überrumpelt wurden, das glaube ich jedoch schon. Ich finde das Spiel auch spannend, warte aber noch etwas bis ein paar Fehler behoben sind,

c452h
Beiträge: 923
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von c452h » 05.03.2020 20:05

1 Million bei min. 12 euro pro Spiel. Die haben ausgesorgt. Dann haben sie ja nun genug finanzielle Ressourcen, um das Spiel optimieren zu können.

Eliteknight
Beiträge: 1299
Registriert: 05.10.2010 16:31
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Eliteknight » 05.03.2020 21:22

c452h hat geschrieben:
05.03.2020 20:05
1 Million bei min. 12 euro pro Spiel. Die haben ausgesorgt. Dann haben sie ja nun genug finanzielle Ressourcen, um das Spiel optimieren zu können.
Die haben eh genug Geld, weil es Tencent finanziert und mitverdient...

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1015
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Khorneblume » 05.03.2020 21:29

c452h hat geschrieben:
05.03.2020 20:05
1 Million bei min. 12 euro pro Spiel. Die haben ausgesorgt. Dann haben sie ja nun genug finanzielle Ressourcen, um das Spiel optimieren zu können.
Und trotzdem sind die Fehler noch nicht behoben? Mit so einem Kapital im Rücken? Also damit wäre die "Geld ausgegangen, deswegen schneller Release" These wohl endgültig vom Tisch. Bleiben als Möglichkeiten noch geballte Inkompetenz oder kalkulierte Täuschung. Youtuber sollen wohl auch vom Entwickler bezahlt worden sein um kräftig Hype zu schüren?
Da wurde der Entwickler ständig mit seiner Größe und fehlendem Eigenkapital romantisiert, verhält sich aber schon genau so rücksichtslos wie die Platzhirsche ... Da kommt doch Freude auf. :roll:

ssj3rd
Beiträge: 120
Registriert: 23.05.2015 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von ssj3rd » 06.03.2020 09:30

Khorneblume hat geschrieben:
05.03.2020 21:29
c452h hat geschrieben:
05.03.2020 20:05
1 Million bei min. 12 euro pro Spiel. Die haben ausgesorgt. Dann haben sie ja nun genug finanzielle Ressourcen, um das Spiel optimieren zu können.
Und trotzdem sind die Fehler noch nicht behoben? Mit so einem Kapital im Rücken? Also damit wäre die "Geld ausgegangen, deswegen schneller Release" These wohl endgültig vom Tisch. Bleiben als Möglichkeiten noch geballte Inkompetenz oder kalkulierte Täuschung. Youtuber sollen wohl auch vom Entwickler bezahlt worden sein um kräftig Hype zu schüren?
Da wurde der Entwickler ständig mit seiner Größe und fehlendem Eigenkapital romantisiert, verhält sich aber schon genau so rücksichtslos wie die Platzhirsche ... Da kommt doch Freude auf. :roll:
Klar, die Schafe ähh Gamer lassen es ja mit sich machen und feiern das auch noch.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3426
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Wolcen: Lords of Mayhem hat sich über eine Million Mal verkauft; Fokus auf Optimierung und Bugfixing

Beitrag von Bachstail » 06.03.2020 10:03

Eliteknight hat geschrieben:
05.03.2020 21:22
c452h hat geschrieben:
05.03.2020 20:05
1 Million bei min. 12 euro pro Spiel. Die haben ausgesorgt. Dann haben sie ja nun genug finanzielle Ressourcen, um das Spiel optimieren zu können.
Die haben eh genug Geld, weil es Tencent finanziert und mitverdient...
Entspricht das den Tatsachen ?

Ich habe des Öfteren von Leuten zu lesen bekommen, dass der Entwickler Wolcen unter anderem deshalb so unfertig released hat, da er sich eine weitere Verschiebung ob seiner finanziellen Lage nicht mehr erlauben konnte und man demnach gezwungen war, das Spiel zu veröffentlichen, um Geld in die Kassen zu spülen, sonst hätte die Pleite gedroht.

Da würde mich glatt interessieren, ob das ein Versuch war, die Bugs schönzuschreiben oder ob da etwas dran ist.
Zuletzt geändert von Bachstail am 06.03.2020 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten