Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.03.2020 13:38

Eines der wichtigsten Zusatzziele, das bei der Kickstarter-Kampagne von Bloodstained: Ritual of the Night erreicht wurde, war der Roguelike-Dungeon-Modus (bei 5 Mio. Dollar). Dieser Modus wird nicht mehr für das Spiel erscheinen, was auf Kickstarter und in einschlägigen Foren durchaus viel Kritik nach sich zog.In dem Kickstarter-Beitrag wird erläutert, dass der aktuell verwendete Programmcode nich...

Hier geht es zur News Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von just_Edu » 04.03.2020 13:43

Ist nur meine Meinung, aber juckt mich nicht.. mag das Rogue-Gedöns eh net. Damals wo es angekündigt wurde hatte ich gehofft, das es nicht ins Maingame schafft.
Bild

djsmirnof
Beiträge: 431
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von djsmirnof » 04.03.2020 14:01

Bei mir ist eh schon die Luft bei dem Spiel draussen.
Hab es einmal durchgespielt und es hat mir gereicht.
Eigendlich Spiele ich solche Spiele mehrmals durch.Ich hang schon beim ersten mal Durchspielen fest da man ab einen gewissen Punkt im Spiele eine Fertigkeit von einen Gegner brauchte um überhaubt weiter zu kommen, was für mich ein No Go bei solchen Spielen ist.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12088
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von Todesglubsch » 04.03.2020 14:07

Och ich hätte nen Blick riskert. Dieser Randomizer ist doch halbarschig und langweilig.

Gibt's wenigstens neue Trophäen oder werden die auch gestrichen, weil das ja Geld kosten würde und 505 das Spiel schon abgeschrieben hat?
djsmirnof hat geschrieben:
04.03.2020 14:01
Ich hang schon beim ersten mal Durchspielen fest da man ab einen gewissen Punkt im Spiele eine Fertigkeit von einen Gegner brauchte um überhaubt weiter zu kommen, was für mich ein No Go bei solchen Spielen ist.
Das ist doch eigentlich ziemlicher Standard bei IGIvanias. Diese Fähigkeiten sind aber nur für optionale Areale. Alles für den Hauptweg wird einem auf dem Silbertablett serviert.

Astorek86
Beiträge: 1769
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von Astorek86 » 04.03.2020 14:12

djsmirnof hat geschrieben:
04.03.2020 14:01
Eigendlich Spiele ich solche Spiele mehrmals durch.Ich hang schon beim ersten mal Durchspielen fest da man ab einen gewissen Punkt im Spiele eine Fertigkeit von einen Gegner brauchte um überhaubt weiter zu kommen, was für mich ein No Go bei solchen Spielen ist.
Ist das nicht die Grundstruktur eines Metroidvanias, wie Bloodstained eines ist? Widersprichst du dir da nicht grade selbst? :ugly:

Aber ich glaube, ich weiß, was du meinst. Im Spiel gibt es ca. zwei, drei Stellen, an denen nicht der geringste Hinweis gegeben wird, wo es weitergeht. Die Lösungen davon sind (ohne jetzt zu spoilern) so billig, dass man da ziemlich unmöglich von selbst draufkommt und ein "wollt ihr mich verar..."-Gedanke auftaucht, wenn man zufällig an der Lösung vorbeiläuft. Hab da auch an einer Stelle einfach eine Komplettlösung konsultiert, weil es mir nach dem dritten Rundgang durch alle möglichen Gebiete zu blöd war, noch weiter mit Suchen meine Zeit zu verschwenden...

EDIT: Nope, mindestens eine Stelle gibts, die auch für den Hauptweg erforderlich ist...
Zuletzt geändert von Astorek86 am 04.03.2020 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von just_Edu » 04.03.2020 14:30

Todesglubsch hat geschrieben:
04.03.2020 14:07
Och ich hätte nen Blick riskert. Dieser Randomizer ist doch halbarschig und langweilig.

Gibt's wenigstens neue Trophäen oder werden die auch gestrichen, weil das ja Geld kosten würde und 505 das Spiel schon abgeschrieben hat?
djsmirnof hat geschrieben:
04.03.2020 14:01
Ich hang schon beim ersten mal Durchspielen fest da man ab einen gewissen Punkt im Spiele eine Fertigkeit von einen Gegner brauchte um überhaubt weiter zu kommen, was für mich ein No Go bei solchen Spielen ist.
Das ist doch eigentlich ziemlicher Standard bei IGIvanias. Diese Fähigkeiten sind aber nur für optionale Areale. Alles für den Hauptweg wird einem auf dem Silbertablett serviert.
Er meint vermutlich die "Tauch-Fertigkeit" die gefühlt 1:2 kommt ^^ Bin beim ersten Mal nur 1x durch den Raum nach rechts gelangt und hatte schon 3 Kristalle.

(Bin nur nicht sofort drauf gekommen, wozu)

Aber mal ehrlich, man kann sich auch anstellen. Rätseln und experimentieren gehört nun mal dazu. Die meisten "Uneingeweihten" haben in ihrem Spielstil immer dieses fest eingefahrene und erwarten nicht weniger, als das sich ihnen alles von selbst öffnet. Ein Glück das dieses Game für die alte Garde gemacht wurde.

Ich sag nur, denkt mal an Order of Ecclessia. Wenn man sich da nicht intensiv mit befasst, würde man locker die Hälfte des Games verpassen, oder Aria/Dawn of Sorrow, wo man manchmal stunden lang für 3 explizite Fähigkeiten grinden muss, damit man überhaupt das "Ende" zu sehen bekommt. Selbst Symphony of the Night.. "Googles" ^^

Aber wie sagte einst ein weiser Mann: "What is a man?"

Ach Bloodstained mein GotY 19, Zeit für Zangetsu und im Anschluss für Teil 2 :mrgreen:
Zuletzt geändert von just_Edu am 04.03.2020 14:47, insgesamt 8-mal geändert.
Bild

DitDit
Beiträge: 1738
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von DitDit » 04.03.2020 15:08

Bei mir war die Luft nach einmal durchspielen auch irgendwie raus. War ein nettes Spiel aber wenn ich Bock auf ein ähnliches Spiel hab schmeiß ich dann doch lieber wieder ein Metroid Teil oder Symphony of the Night, Hollow Knight, Guacamele oder so rein.
Hat mich leider nicht gepackt wie andere Metroidvanias und ich hatte auch keine Lust einen 100% Spielstand oder Platin zu holen.

Zu Beginn hat sich das Spiel enorm schwer angefühlt und irgendwann hab ich durch die Combo an Equip und Skills die Balance komplett zerstört und durch den Rest des Spieles nur so durchmarschiert.

Dodo00d
Beiträge: 486
Registriert: 24.12.2009 11:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von Dodo00d » 04.03.2020 15:33

Klassischer Fall von Crowdfunding, man verspricht dem Spielern das Blaue vom Himmel und hofft von wirklich jedem Spielertyp Geld zu bekommen ohne sich auch nur eine halbe Sekunde zu fragen wie wann und ob man ein Feature überhaupt einbauen kann. Hat schon einen Grund weshalb die meisten Gaming Projekte auf KS nur nuch in die
hunderttausender kommen.

Fand das Spiel auch sehr gut, habe sogar ungefähr 35h spielt und davon ein Recht großer Teil items gefarmt und hatte dabei bis zum Schluss Spaß, aber ich hoffe das beim zweiten Teil man komplett auf Crowdfunding verzichtet.
Zuletzt geändert von Dodo00d am 04.03.2020 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

nawarI
Beiträge: 3076
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von nawarI » 04.03.2020 15:40

Ich muss grad an Hollow Knight denken. Das Stretch-Goal Hornet als zweiter spielbarer Charakter wurde erreicht und dieser Inhalt ist auch noch nicht erschienen. Das Stretch-Goal für einen dritten Char (Zote?) wurde damals leider nicht erreicht.
Jedenfalls hat Team Cherry die Arbeit an Hornet gestartet, das ganze wurde aber so umfangreich, dass es mittlerweile als eigenes Spiel, Teil 2 Silksong erscheinen wird. Vorbildlich: Kickstarter-Backer von Hollow Knight bekommen Silksong kostenlos, weil Hornet ja damals versprochen wurde.

Sollte ansich bekannt sein bei Kickstarter, dass sich da nachträglich was ändern kann. Man kauft ja kein fertiges Produkt sondern gibt den Machern im Voraus sein Geld, um die Entwicklung zu finanzieren. Wenn die jetzt während der Entwicklung merken, dass das nicht geht, ist es natürlich schade, aber auf diesen Fall bezogen: Wer braucht schon einen Roguelike-Modus in einem Metroidvania?
Zuletzt geändert von nawarI am 04.03.2020 15:44, insgesamt 2-mal geändert.

djsmirnof
Beiträge: 431
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von djsmirnof » 04.03.2020 15:56

Astorek86 hat geschrieben:
04.03.2020 14:12
djsmirnof hat geschrieben:
04.03.2020 14:01
Eigendlich Spiele ich solche Spiele mehrmals durch.Ich hang schon beim ersten mal Durchspielen fest da man ab einen gewissen Punkt im Spiele eine Fertigkeit von einen Gegner brauchte um überhaubt weiter zu kommen, was für mich ein No Go bei solchen Spielen ist.
Ist das nicht die Grundstruktur eines Metroidvanias, wie Bloodstained eines ist? Widersprichst du dir da nicht grade selbst? :ugly:

Aber ich glaube, ich weiß, was du meinst. Im Spiel gibt es ca. zwei, drei Stellen, an denen nicht der geringste Hinweis gegeben wird, wo es weitergeht. Die Lösungen davon sind (ohne jetzt zu spoilern) so billig, dass man da ziemlich unmöglich von selbst draufkommt und ein "wollt ihr mich verar..."-Gedanke auftaucht, wenn man zufällig an der Lösung vorbeiläuft. Hab da auch an einer Stelle einfach eine Komplettlösung konsultiert, weil es mir nach dem dritten Rundgang durch alle möglichen Gebiete zu blöd war, noch weiter mit Suchen meine Zeit zu verschwenden...

EDIT: Nope, mindestens eine Stelle gibts, die auch für den Hauptweg erforderlich ist...
Ich hab alle Castlevania durch.Und ich habe nie eine Komplettlösung zu Rate gezogen da es in den Spiele nie darum ging eine Bestimmte Fertigkeit von einen zufälligen Gegner zu bekommen die man braucht um weiter zu kommen.Alles andere war Optional.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1015
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von Khorneblume » 04.03.2020 15:58

Dodo00d hat geschrieben:
04.03.2020 15:33
Klassischer Fall von Crowdfunding, man verspricht dem Spielern das Blaue vom Himmel und hofft von wirklich jedem Spielertyp Geld zu bekommen[...]
Wobei ich nicht glaube das die Roguelikes hier wirklich die Financiers waren. Nicht das Du im Kern nicht Recht hast. Aber so lange es "nur" um so eine Kleinigkeit geht ist das ja noch gerade verschmerzbar. Mich würde dieser Modus jetzt z.B. Null interessieren.
Zumindest wurde kein Kernfeature weggelassen. Das wäre nochmal weitaus schlimmer.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2652
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von mafuba » 04.03.2020 16:08

Frechheit

c452h
Beiträge: 923
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von c452h » 04.03.2020 16:57

djsmirnof hat geschrieben:
04.03.2020 15:56
Ich hab alle Castlevania durch.Und ich habe nie eine Komplettlösung zu Rate gezogen...
Simon's Quest auch ohne Lösung? Das, wo man sich an unscheinbare Wände hocken und Item Y benutzen muss, um weiterzukommen?

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12088
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von Todesglubsch » 04.03.2020 17:10

Ich behaupte, dass der Großteil der Spender wegen dem IGIvania gespendet hat - und nicht, wegen einem Roguelite-Modus. Und ein IGIvania haben sie bekommen. Sogar ein gutes.

Die Empörung die momentan durch Kickstarter und Co geht, ist IMO einfach nur ein aufgebauschtes Ergebnis. Ärger mit 505 während der Entwicklung + verhunzte Switchversion + gecancelte Vitaversion = Aufgebrachte, bzw. lautstarke Backer.

Gefühlt ist der Aufschrei der Backer lauter, als jetzt z.B. bei dem minderwertigen Mighty No. 9.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3003
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Bloodstained: Ritual of the Night - Roguelike-Dungeon-Modus (Zusatzziel) gestrichen

Beitrag von just_Edu » 04.03.2020 17:28

Todesglubsch hat geschrieben:
04.03.2020 17:10
Ich behaupte, dass der Großteil der Spender wegen dem IGIvania gespendet hat - und nicht, wegen einem Roguelite-Modus. Und ein IGIvania haben sie bekommen. Sogar ein gutes.
Das denke ich auch.
Bild

Antworten