Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.02.2020 15:14

Bungie hatte in Destiny 2 kürzlich die Rückkehr des PvP-Modus "Prüfungen von Osiris" für den 13. März 2020 als Teil der kommenden "Saison der Würdigen" angekündigt. Der 3vs3-Modus soll einige der "beliebtesten" Rüstungen, Waffen und Karten aus Destiny mit sich bringen, darunter den Kessel, Exodus Blau und Anomalie.Die kurzer Freude der Fangemeinde über diese Entscheidung schwang laut pcgamer.c...

Hier geht es zur News Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6644
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von DonDonat » 28.02.2020 18:19

Vor ein Paar Wochen erst gelesen, dass "einem der größten Destiny 2 Streamer" in nem PVP Gefecht live all sein Gear von einem Cheater gestohlen wurde, was so ziemlich genau der Erfahrung entspricht, die ich in Destiny 2 PVP hatte.
Im Ernst, Destiny 2 PVP ist eine der beschi**ensten PVP Erfahrungen die ich bisher gemacht habe: Leute mit Waffen die nie Nachladen, 100/2 K/Ds, Ultras die nicht Enden oder alle paar Frames wieder einsatzbereit ist, Nahkampfkills auf 50m usw.
Klar passiert dass nicht super häufig für meinen Geschmack immer noch viel zu oft um für mich noch mal eine Rückkehr dahin zu rechtfertigen: Spaß sieht einfach anders aus.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2619
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von Flojoe » 28.02.2020 18:44

Hm ich verstehe irgendwie nicht warum es so schwierig ist so cheats wie Unendliche Ultras oder nie leer werdende Magazine direkt als cheat zu erkennen und die Spieler automatisch rauszuwerfen. Denn es ist doch nicht möglich bzw. Nur dich irgendwelche perks das man verlängerte Ultra oder ein nicht leer werdendes Magazin aber eben nur zeitbegrenzt für ein paar mehr Sekunden und auch nur in Verbindung mit eben diesem perk das müsste sich doch leicht automatisch überprüfen lassen ohne das da ein Admin hingucken muss, oder?

Anderes Beispiel gta online rennen. Wenn ich da sehe das ein Rundkurs in 1 Sekunde beendet wurde dann weiß ich doch direkt das das unmöglich ist. Das ist so offensichtlich das eine Software das leicht identifizieren und löschen könnte und den cheater gleich wegbannen.

thegucky
Beiträge: 256
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von thegucky » 28.02.2020 18:48

@DonDonat auch ich hatte immer wieder komische Erfahrungen gemacht die grenzwertig sind.
Z.b. letzten jemand dessen Bewegungen und Schüsse normal ankommen, aber der Schaden den ER erleidet kommt 2-3 Sekunden nach dem treffer an, außerdem ist er willkürlich herumgelaggt. Nämlich imemr dann wenn jemand auf ihn schießt.
Dann kommen die typischen Sniper Kopfschüsse die über die halbe Map passieren und zwar in dem Moment wo du gerade so hinter einer Wand hervorkommst. Sehr gute Spieler mögen das zwar hinbekommen aber ich habe so etwa jede Runde 1-2 von denen.
Dann kommt die andauernden Melee Kills bei denen beide sterben, wobei ich die Animation des Gegner nicht einmal sehe.
Oder die andauernden Schrotflinten Kills. Bei mir sind die seeehr zufällig ob ich jemanden 100 abziehe oder ganz töte...auch wenn er still steht und ich direkt hinter him stehe. Andere machen immer oneshot >_>
Letzten hatte ich auch jemanden der über 300 Leben hatte. (Die Grenze liegt bei umdie 200).

Aber solch extreme Cheats wie perme Ultra und Godmode habe ich noch nicht gesehen.

Bevor jemand sagt..du bist einfach nur schlecht. Ich habe durchaus mal Solo den höchsten Rang in Kompetitiv geholt. Leider sind die Gegner und Teammates fast immer ein Glücksspiel.
Meine KDR liegt eigentlich konstant über 2.
Seitdem ich meinen 60hz Monitor auf 144hz geupgradet habe liegt sie sogar höher.
(Warum habe ich nur solange den Kauf für einen 144hz Monitor hinausgezögert >_>)
In Battlefield 5 habe ich derzeit mit dem neuen Monitor eine KDR von 3-5.
Zuletzt geändert von thegucky am 28.02.2020 18:53, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
VaniKa
Beiträge: 287
Registriert: 12.11.2010 11:47
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von VaniKa » 28.02.2020 19:30

Tja, könnte man wohl alles erkennen, verhindern und bannen, vorausgesetzt, es durchliefe eine serverseitige Plausibilitätsprüfung. Die kostete eben Leistung, die der Dienstbetreiber bereitstellen und bezahlen müsste. Ärgert mich auch, dass das so selten gemacht wird und so viele Spiele deswegen von Cheatern geplagt werden. Vor allem die Manipulation des Spielzustandes anderer Spieler, wie das Inventar zu stehlen, finde ich besonders mies. Da kann man nun auf die Cheater schimpfen, aber am Ende sind auch die Studios mit dran schuld, weil sie zu faul oder zu geizig sind, das besser zu verhindern über eine serverseitige Prüfung.
Zuletzt geändert von VaniKa am 28.02.2020 19:31, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1960
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von manu! » 29.02.2020 08:20

Wie bekommt man denn sein Gear geklaut im PVP ...Wahnsinn.
Wobei,da fällt mir ein,das gabs auch mal bei D2 PVP.Da konnte man seinen Loot Drop aktivieren und wenn man aufn Sack bekam,konnte der gegner Looten.Da gabs dann auch mal Hacks da hta man auch seine Items die man getragen hat als Drop vorm Gegner liegen gehabt.
Oder wenn man zwei Leichen von sich aufgenommen hat und hatte dann zu viel an,platzten die Items auch für alle lootbar vor sich runter :D
Zuletzt geändert von manu! am 29.02.2020 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2450
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von Spiritflare82 » 01.03.2020 15:23

Spielt das überhaupt noch wer? Juckt mich garnicht mehr, Bungie hat so oft gezeigt das sie es nicht drauf haben, das ganze Franchise läuft unter "hätte cool sein können, ist aber der ewig gleiche Mumpitz"

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3153
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Destiny 2: Bungie deaktiviert nach Beschwerden Artifact-Power in den Prüfungen von Osiris

Beitrag von Veldrin » 01.03.2020 18:41

Ehrlich gesagt habe ich in D2 noch keinen einzigen Cheater gesehen. Aber ich sehe es auch so, dass es in D2 durchaus einige Dinge gibt die da noch überarbeitet werden müssten. Aber wirklich viel wird da nicht mehr kommen, jetzt wo Bungie weniger Mann hat nach dem Freikauf von Activision. Die Erwartungshaltung ist gebremst.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Antworten