Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.02.2020 11:11

Immer mehr Hersteller sagen ihre Teilnahme an der Entwicklerkonferenz GDC 2020 wegen der potenziellen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus ab. Neben prominenten Beispielen wie Sony, Electronic Arts, Facebook, Hideo Kojima und Unity gibt es mit Microsoft und Epic Games zwei weitere wichtige Vertreter, die der Veranstaltung fernbleiben werden. 

Here at Epic we were excited about participating in ...

Hier geht es zur News Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Ryan2k6
Beiträge: 5334
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Ryan2k6 » 28.02.2020 12:57

Nächste Woche wird die GDC gecancelt.

Ich frage mich nur, falls das mit Corvid-19 jetzt jedes Jahr kommt, was durchaus möglich wäre, ob wir dann bald generell keine Messen mehr haben...
Bild

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Progame » 28.02.2020 15:30

Laut deutschen Virologen gibt es kommenden Sommer in einem Jahr (2021) einen Impfstoff. Vorher müssen wir noch 2 Wellen überstehen. Die, die jetzt kommt und nochmal eine kommenden Herbst/Winter.

Ryan2k6
Beiträge: 5334
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Ryan2k6 » 28.02.2020 15:56

Wobei das auch nur Mutmaßungen sind. Und selbst mit Impfstoff, ein mal mutiert und zack alles von vorne.
Bild

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 992
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Khorneblume » 28.02.2020 16:04

Ryan2k6 hat geschrieben:
28.02.2020 12:57
Nächste Woche wird die GDC gecancelt.

Ich frage mich nur, falls das mit Corvid-19 jetzt jedes Jahr kommt, was durchaus möglich wäre, ob wir dann bald generell keine Messen mehr haben...
Warte mal ab bis jemand sich im Fussballstadion ansteckt.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23772
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Kajetan » 28.02.2020 16:14

Khorneblume hat geschrieben:
28.02.2020 16:04
Warte mal ab bis jemand sich im Fussballstadion ansteckt.
Jepp. Mit dem FUSSBALLFIEBER!!!!!

:cheer:
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Progame » 28.02.2020 16:33

Ryan2k6 hat geschrieben:
28.02.2020 15:56
Wobei das auch nur Mutmaßungen sind.
Genau kennen kann man den Verlauf natürlich nicht.
Sollte eine Eindämmung nicht gelingen und sich (typisch für ne Pandemie dieser Art) 60-70% der Weltbevölkerung anstecken, ist das besonders dann verheerend, wenn das in kurzer Zeit passiert. Millionen Tote wären die Folge.
Ähnlich 1918 (spanische Grippe), 1957 (asiatische Grippe), 1968 (Hongkong Grippe).

Wer jetzt noch Massenveranstaltungen organisiert, oder da auch noch freiwillig hingeht, handelt falsch.
Aber wie hier jetzt schon oft berichtet wurde, handeln die Konzerne ja genau richtig.
Zuletzt geändert von Progame am 28.02.2020 16:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 5000
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von bondKI » 28.02.2020 16:34

Brannigan hat geschrieben:
28.02.2020 16:33
Ryan2k6 hat geschrieben:
28.02.2020 15:56
Wobei das auch nur Mutmaßungen sind.
Genau kennen kann man den Verlauf natürlich nicht.
Sollte eine Eindämmung nicht gelingen und sich (typisch für ne Pandemie dieser Art) 60-70% der Weltbevölkerung anstecken, ist das besonders dann verheerend, wenn das in kurzer Zeit passiert. Millionen Tote wären die Folge.
Ähnlich 1918 (spanische Gripee), 1957 (asiatische Grippe), 1968 (Hongkong Grippe).

Wer jetzt noch Massenveranstaltungen organisiert, oder da auch noch freiwillig hingeht, handelt falsch.
Aber wie hier jetzt schon oft berichtet wurde, handeln die Konzerne ja genau richtig.
Äh, ne. Alle Krankheiten die du aufgezählt hast, hatten ne gigantische Mortalitätsrate. Corona dümpelt bei 2% und selbst das nur bei Alten und Schwachen.
Zuletzt geändert von bondKI am 28.02.2020 16:35, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9985
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von DARK-THREAT » 28.02.2020 16:36

Also aktuell sehe ich Alarmstufe Orange bei der ganzen Sache. Dieser Virus scheint ähnlich bzw etwas schlimmer als die spanische Grippe zu sein, aber wir sind heute deutlich besser versorgt und vorgewarnt.
Sportveranstaltungen werden auch schon teilweise abgesagt, zb in Italien. Der Rennsport steht in Asien auch still bzw wurde vorerst abgesagt.

Die Meschenheit wird es sicher überleben, jedoch sollte man es nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 28.02.2020 16:37, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Progame » 28.02.2020 16:40

bondKI hat geschrieben:
28.02.2020 16:34
Brannigan hat geschrieben:
28.02.2020 16:33
Ryan2k6 hat geschrieben:
28.02.2020 15:56
Wobei das auch nur Mutmaßungen sind.
Genau kennen kann man den Verlauf natürlich nicht.
Sollte eine Eindämmung nicht gelingen und sich (typisch für ne Pandemie dieser Art) 60-70% der Weltbevölkerung anstecken, ist das besonders dann verheerend, wenn das in kurzer Zeit passiert. Millionen Tote wären die Folge.
Ähnlich 1918 (spanische Gripee), 1957 (asiatische Grippe), 1968 (Hongkong Grippe).

Wer jetzt noch Massenveranstaltungen organisiert, oder da auch noch freiwillig hingeht, handelt falsch.
Aber wie hier jetzt schon oft berichtet wurde, handeln die Konzerne ja genau richtig.
Äh, ne. Alle Krankheiten die du aufgezählt hast, hatten ne gigantische Mortalitätsrate. Corona dümpelt bei 2% und selbst das nur bei Alten und Schwachen.
Alle diese Pandemien hatten 2-3% Letalität, genau wie jetzt.
(Edit: spanische 2,5%, die anderen 2 deutlich weniger.)
Bitte informieren. 2% sind sehr viel!
Die normale Grippe hat 0,1%

Spanische Grippe hatte 2,5% und 50 Mio. Tote.

Die Prozentangabe bezieht sich auf die Gesamtanzahl der Infizierten und nicht auf einzelne Gesundheits-/Altersgruppen von Infizierten. Bei der spanischen Grippe starben ungewöhnlich viele Leute im Alter zwischen 20 und 50 (sonst Gesunde).
Zuletzt geändert von Progame am 28.02.2020 16:57, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 5000
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von bondKI » 28.02.2020 16:44

Brannigan hat geschrieben:
28.02.2020 16:40
bondKI hat geschrieben:
28.02.2020 16:34
Brannigan hat geschrieben:
28.02.2020 16:33


Genau kennen kann man den Verlauf natürlich nicht.
Sollte eine Eindämmung nicht gelingen und sich (typisch für ne Pandemie dieser Art) 60-70% der Weltbevölkerung anstecken, ist das besonders dann verheerend, wenn das in kurzer Zeit passiert. Millionen Tote wären die Folge.
Ähnlich 1918 (spanische Gripee), 1957 (asiatische Grippe), 1968 (Hongkong Grippe).

Wer jetzt noch Massenveranstaltungen organisiert, oder da auch noch freiwillig hingeht, handelt falsch.
Aber wie hier jetzt schon oft berichtet wurde, handeln die Konzerne ja genau richtig.
Äh, ne. Alle Krankheiten die du aufgezählt hast, hatten ne gigantische Mortalitätsrate. Corona dümpelt bei 2% und selbst das nur bei Alten und Schwachen.
Alle diese Pandemien hatten 2-3% Letalität, genau wie jetzt.
Bitte informieren. 2% sind sehr viel!
Die normale Grippe hat 0,1%

Spanische Grippe hatte 2,5% und 50 Mio. Tote.
Spanische Grippe hatte mitnichten 2,5%. Es wird heutzutage davon ausgegangen, aufgrund fehlender Zahlen, dass die Rate deutlich dadrüber lag. In Richtung 10%.

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von Progame » 28.02.2020 16:46

bondKI hat geschrieben:
28.02.2020 16:44

Spanische Grippe hatte mitnichten 2,5%. Es wird heutzutage davon ausgegangen, aufgrund fehlender Zahlen, dass die Rate deutlich dadrüber lag. In Richtung 10%.
Quelle?

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 5000
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von bondKI » 28.02.2020 16:56

Brannigan hat geschrieben:
28.02.2020 16:46
bondKI hat geschrieben:
28.02.2020 16:44

Spanische Grippe hatte mitnichten 2,5%. Es wird heutzutage davon ausgegangen, aufgrund fehlender Zahlen, dass die Rate deutlich dadrüber lag. In Richtung 10%.
Quelle?
Michels E: Die „Spanische Grippe“ 1918/19. Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 2010

Kurzer Blick zu Wikipedia bestätigt das etc pp.

Außerdem ist da immer noch der Fakt, dass Corona sowieso nur die dahin rafft, die A) Alt und Gebrechlich sind oder B) ohnehin schon geschwächt sind.
Vergleich das bei deiner Panikmache mal mit der Spanischen Grippe, welche die größte Sterblichkeitsrate in der Gruppe der 20-49 Jährigen hatte.
Die 2,5% sind auch alleine deshalb schon nicht mehr haltbar, weil das bei ca 50 Mio Toten 2 Mrd Erkrankte bedeuten würde.
Zuletzt geändert von bondKI am 28.02.2020 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 9380
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von sabienchen » 28.02.2020 17:03

.. die 2% beziehen sich nicht auf die Risikogruppen sondern insgesamt.
Hier mal zur Nachhilfe
https://www.worldometers.info/coronavir ... ographics/

Man sollte Desinformation in "beide Richtungen" [Panik/herunterspielen] vermeiden.


...achso .. das nach dem 1. Weltkrieg die Menschen gebeutelt und sehr geschwächt waren
[Kriegsinvalide, schlechte Versorgung] unterschlägst du leider.

Überleg mal, was CoVid-19 heute in Flüchtlingscamps anrichten könnte... und wie das die Zahlen nach oben schießen lassen würde. :Hüpf:

Aber japp, Todeangst würd ich mir als halbwegs gesunde Person in DE aktuell auch weniger machen, Bock mich anzustecken aber dann auch weniger.
Zuletzt geändert von sabienchen am 28.02.2020 17:52, insgesamt 7-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild


Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15490
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games: Teilnahme an GDC wegen Coronavirus abgesagt; auch Microsoft zieht Reißleine

Beitrag von dOpesen » 28.02.2020 17:03

zur spanischen grippe gibt es auch aufzeichnungen, dass von 77 erkrankten, 24 starben.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Antworten