Surviving the Aftermath - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149331
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.02.2020 15:53

Wiederaufbau nach der Apokalypse: In Surviving the Aftermath stürzen euch die Iceflake Studios in die gefährliche Umgebung nach dem Untergang der Zivilisation. Eure Aufgabe? Die Neustrukturierung der Lebensbedingungen. Wir haben die Early- Access-Version Probe gespielt.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Surviving the Aftermath - Vorschau

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11579
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Todesglubsch » 10.02.2020 16:09

Sieht eigentlich ganz gut aus. Bei Paradox fürchte ich mich aber immer vor den drölfzig kostenpflichtigen Add-ons die nach dem Release erscheinen werden.

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3918
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von sphinx2k » 10.02.2020 16:16

Todesglubsch hat geschrieben:
10.02.2020 16:09
Sieht eigentlich ganz gut aus. Bei Paradox fürchte ich mich aber immer vor den drölfzig kostenpflichtigen Add-ons die nach dem Release erscheinen werden.
Ja könnte was werden. Vor den Addons hab ich keine Angst, bis jetzt waren die Spiele auch ohne meist recht ordentlich. Bzw. kamen ja auch oft Teile von den Add-ons kostenlos für alle.

Natürlich kann man über den Gesamtpreis der irgendwann unter so einem Spiel steht nur den Kopf schütteln. Auf der anderen Seite verbringt so mancher ja viele viele Stunden mit den Spielen. Da müsste man mal ausrechen wie der pro Stunde Preis ist.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11579
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Todesglubsch » 10.02.2020 16:30

sphinx2k hat geschrieben:
10.02.2020 16:16
Vor den Addons hab ich keine Angst, bis jetzt waren die Spiele auch ohne meist recht ordentlich. Bzw. kamen ja auch oft Teile von den Add-ons kostenlos für alle.
Soweit ich das überblicke variiert das von Spiel zu Spiel, von Produktion zu Produktion. Ein paar dieser Strategietitel sollen ja ohne DLCs nicht zu gebrauchen sein, bzw. wurden durch die Gratisupdates "kaputt" gepatcht, sodass man die DLCs zwingend benötigt.
Andere Spiele verkauften sich zu schlecht, um DLCs zu gewährleisten. Und wieder andere hatten bereits in der Grundversion mehr als genug Content.

Aber als ich letztens mal Cities Skylines ausprobiert habe und das Hauptmenü hat mich mit den ganzn DLCs begrüßt, die ich nicht (installiert) habe, da musste ich echt kurz nachschauen, ob ich nicht aus Versehen gerade irgendein Sims von EA gestartet habe.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 3108
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von James Dean » 10.02.2020 17:27

Ist das nicht der Epic-Exclusive Titel von Paradox?

Benutzeravatar
Imperator Palpatine
Beiträge: 1617
Registriert: 11.06.2014 14:19
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Imperator Palpatine » 10.02.2020 17:28

Todesglubsch hat geschrieben:
10.02.2020 16:30
Aber als ich letztens mal Cities Skylines ausprobiert habe und das Hauptmenü hat mich mit den ganzn DLCs begrüßt, die ich nicht (installiert) habe, da musste ich echt kurz nachschauen, ob ich nicht aus Versehen gerade irgendein Sims von EA gestartet habe.
Gerade das hat mich erst letztens davon abgehalten Cities: Skylines wieder zu installieren. Ich hatte damals das Hauptspiel gekauft, eine Zeit gespielt und musste dann aufgrund Zeitmangels pausieren. Wenn ich jetzt bei Steam sehe wie viele DLCs es gibt, während man mir gleichzeitig rechts und links die wichtigsten Mods empfiehlt damit z.b der Verkehr reibungslos funktioniert, habe ich direkt keine Lust mehr.
Auch wenn die entsprechenden Youtube Videos mich in unregelmässigen Abständen immer wieder reizen jetzt doch meine perfekte Stadt zu errichten.

Generell merke ich bei Paradox Spielen dass meine Bereitschaft sie zu kaufen durch die DLC Schwemme mittlerweile stark abgenommen hat.
Zuletzt geändert von Imperator Palpatine am 10.02.2020 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Ares101
Beiträge: 604
Registriert: 08.01.2008 22:20
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Ares101 » 10.02.2020 18:55

James Dean hat geschrieben:
10.02.2020 17:27
Ist das nicht der Epic-Exclusive Titel von Paradox?
Jo, zumindest im Early Access. Damit ist es, aber auch für mich völlig uninteressant.
Sterben... Das kann jeder... Versuchs mal mit überleben...

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 628
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von nepumax » 10.02.2020 19:51

Was mir ja richtig auf den Sack geht ist, dass ich jetzt jedesmal erst herausfinden muss, im welchem Store man ein Spiel bekommt. Wäre schön wenn 4players da mal nachbessert und anstatt ein stumpfes "PC" ein "PC-Epic" oder ähnliches dahinschreibt. "PC-Epic" besitze ich nämlich nicht.
Zuletzt geändert von nepumax am 10.02.2020 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
BMTH93
Beiträge: 312
Registriert: 13.11.2009 22:19
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von BMTH93 » 10.02.2020 19:57

Hört sich interessant an.

Arnulf
Beiträge: 260
Registriert: 30.06.2008 01:57
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Arnulf » 11.02.2020 02:06

nepumax hat geschrieben:
10.02.2020 19:51
Was mir ja richtig auf den Sack geht ist, dass ich jetzt jedesmal erst herausfinden muss, im welchem Store man ein Spiel bekommt. Wäre schön wenn 4players da mal nachbessert und anstatt ein stumpfes "PC" ein "PC-Epic" oder ähnliches dahinschreibt. "PC-Epic" besitze ich nämlich nicht.
Ist witzig, ich habe die Vorschau überflogen und dacht mir so: sieht ganz interessant aus, packe ich mir mal auf die Beobachtungsliste. Steam gestartet, Spiel gesucht, nix gefunden, komme zurück, lese im Forum: Epic-Exclusiv. Denke mir: dann halt nicht, ihr Säcke.

Benutzeravatar
Machine Head
Beiträge: 1076
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Machine Head » 11.02.2020 06:11

Arnulf hat geschrieben:
11.02.2020 02:06

Ist witzig, ich habe die Vorschau überflogen und dacht mir so: sieht ganz interessant aus, packe ich mir mal auf die Beobachtungsliste. Steam gestartet, Spiel gesucht, nix gefunden, komme zurück, lese im Forum: Epic-Exclusiv. Denke mir: dann halt nicht, ihr Säcke.
So geht es mir seitdem GOG auf dem Markt ist. Keine DRM freie Version? Dann halt nicht, ihr Säcke.

Benutzeravatar
Hans_Wurst80
Beiträge: 970
Registriert: 10.01.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von Hans_Wurst80 » 11.02.2020 08:14

Das stimmt. Analog den System-Unterteilungen (PC, Switch, One etc.) sollte es langsam eine zusätzliche Einteilung nach Launchern bzw. Anbieterplattformen geben. EPIC, GoG, Blizzard, Steam, UPlay und und und, da gibt es ja doch so einige.

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 628
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von nepumax » 11.02.2020 10:52

Arnulf hat geschrieben:
11.02.2020 02:06
Ist witzig, ich habe die Vorschau überflogen und dacht mir so: sieht ganz interessant aus, packe ich mir mal auf die Beobachtungsliste. Steam gestartet, Spiel gesucht, nix gefunden, komme zurück, lese im Forum: Epic-Exclusiv. Denke mir: dann halt nicht, ihr Säcke.
Genau so mache ich es auch. Und jedesmal ist die Enttäuschung groß.

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 581
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von CroGerA » 11.02.2020 11:00

Habe es im Frühjahr 2019 angespielt als es in EA raus kam. Durchaus guter Ansatz, habe es auch einige Stunden gespielt. Wenn es zum kompletten Release kommt werde ich wieder rein schauen.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1404
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Surviving the Aftermath - Vorschau

Beitrag von HardBeat » 11.02.2020 11:32

Arnulf hat geschrieben:
11.02.2020 02:06
nepumax hat geschrieben:
10.02.2020 19:51
Was mir ja richtig auf den Sack geht ist, dass ich jetzt jedesmal erst herausfinden muss, im welchem Store man ein Spiel bekommt. Wäre schön wenn 4players da mal nachbessert und anstatt ein stumpfes "PC" ein "PC-Epic" oder ähnliches dahinschreibt. "PC-Epic" besitze ich nämlich nicht.
Ist witzig, ich habe die Vorschau überflogen und dacht mir so: sieht ganz interessant aus, packe ich mir mal auf die Beobachtungsliste. Steam gestartet, Spiel gesucht, nix gefunden, komme zurück, lese im Forum: Epic-Exclusiv. Denke mir: dann halt nicht, ihr Säcke.
Willkommen im 21. Jahrhundert wo es eben nicht nur Steam gibt :roll:

Du und die 10 anderen hier wissen aber schon das ihr damit gar nichts erreicht außer sich selbst um ein paar sehr gute Spiele zu bringen? Aber wenn das euer Ziel ist dann habt ihr ja doch erreicht was ihr wolltet :lol:
Zuletzt geändert von HardBeat am 11.02.2020 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Antworten