Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.01.2020 17:15

Knapp vier Jahre nach dem Wii-U-Debüt veröffentlichen Atlus und Nintendo das Crossover-Rollenspiel Tokyo Mirage Sessions #FE mit dem Zusatz "Encore" (deutsch: Zugabe) auch für Switch. Wie uns die erweiterte Fusion von Shin Megami Tensei und Fire Emblem auf der aktuellen Nintendo-Konsole gefallen hat, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2412
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 16.01.2020 17:38

Von ganzen Drumherum war das Spiel irgendwie so.."so schlecht das es schon wieder gut ist"...ist jedenfalls sehr bizarr haha...letztendlich fand ich das Tokyo Mirage das bessere Persona 5 ist.

kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Zuletzt geändert von Spiritflare82 am 16.01.2020 17:40, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 764
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von Swar » 16.01.2020 22:01

Die Wii U Version habe ich nie gespielt, von daher freue ich mich auf mehr Switch Futter :D

zeppy
Beiträge: 97
Registriert: 04.12.2016 03:19
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von zeppy » 17.01.2020 00:52

Schade, hätten sie sich mal an Persona 5 ein Beispiel genommen. Bei so textlastigen Spielen hab ich gar kein Bock auf englisch. Wird dann wohl wieder beim Händler einstauben ^^

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2057
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von LP 90 » 17.01.2020 04:55

Spiritflare82 hat geschrieben:
16.01.2020 17:38
Von ganzen Drumherum war das Spiel irgendwie so.."so schlecht das es schon wieder gut ist"...ist jedenfalls sehr bizarr haha...letztendlich fand ich das Tokyo Mirage das bessere Persona 5 ist.

kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Na ja, Persona 5 ist auch ziemlich überbewertet. War halt für viele das erste Spiel mit dem Persona System.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2057
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von LP 90 » 17.01.2020 04:55

Spiritflare82 hat geschrieben:
16.01.2020 17:38
Von ganzen Drumherum war das Spiel irgendwie so.."so schlecht das es schon wieder gut ist"...ist jedenfalls sehr bizarr haha...letztendlich fand ich das Tokyo Mirage das bessere Persona 5 ist.

kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Na ja, Persona 5 ist auch ziemlich überbewertet. War halt für viele das erste Spiel mit dem Persona System.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
monthy19
Beiträge: 798
Registriert: 01.12.2012 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von monthy19 » 17.01.2020 07:07

Habe P5 nie beendet.
P4 Golden war aber der Hammer.
Das hier werde ich auch kaufen.
Das wenige englisch verkrafte ich. Aber erst noch Schwert und LMS durch spielen.
Das ist eine Signatur...

Benutzeravatar
4P|Jens
Beiträge: 998
Registriert: 06.08.2002 08:36
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von 4P|Jens » 17.01.2020 07:17

Spiritflare82 hat geschrieben:
16.01.2020 17:38
kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Man kann sie jederzeit per Knopfdruck auf ein Minimum (jeweils unter einer Sekunde) verkürzen und auch wieder verlängern ;)
Jens Bischoff
4P|Redakteur

Benutzeravatar
4P|Jens
Beiträge: 998
Registriert: 06.08.2002 08:36
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von 4P|Jens » 17.01.2020 07:24

4P|Jens hat geschrieben:
17.01.2020 07:17
Spiritflare82 hat geschrieben:
16.01.2020 17:38
kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Man kann sie jederzeit per Knopfdruck auf ein Minimum (jeweils unter einer Sekunde) verkürzen und auch wieder verlängern, während sich Spezialangriffssequenzen einfach abbrechen lassen ;)
Jens Bischoff
4P|Redakteur

Benutzeravatar
Ribizli
Beiträge: 158
Registriert: 29.11.2016 21:19
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von Ribizli » 17.01.2020 10:16

LP 90 hat geschrieben:
17.01.2020 04:55
Spiritflare82 hat geschrieben:
16.01.2020 17:38
Von ganzen Drumherum war das Spiel irgendwie so.."so schlecht das es schon wieder gut ist"...ist jedenfalls sehr bizarr haha...letztendlich fand ich das Tokyo Mirage das bessere Persona 5 ist.

kann man in der encore die "Session" Attacken auch überspringen? war total nervig und zeitraubend sich die Animation anzugucken wo alle ihre Attacken in Folge raushauen...
Na ja, Persona 5 ist auch ziemlich überbewertet. War halt für viele das erste Spiel mit dem Persona System.
Höchstens deiner Meinung nach. Das Spiel wurde / wird von Fachpresse und dem Großteil der Spieler als eines der besten Personas gefeiert.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33542
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von JesusOfCool » 17.01.2020 10:38

Ich hab #FE auf der WiiU gespielt (ohne DLC) und Persona 5 auf der PS3 (war mein bisher einziges Persona) und mir hat Persona 5 besser gefallen.

Wenn ich mich richtig erinnere war das Kampfsystem in #FE etwas spassiger, dafür hat Persona 5 definitiv den besseren Soundtrack und auch die besseren Dungeons. An #FE hat mich auch gestört, dass man die Dungeons immer zumindest ein zweites Mal vorgesetzt bekommen hat, auch wenns nur für eine Sidequest war. In Persona 5 gibts dafür diese U-Bahn Tunnel (der zäheste Teil am ganzen Spiel). Insgesamt ist mir #FE trotzdem etwas zäher vorgekommen. Primär wohl wegen dem Backtracking.
Die Story und Charaktere stehen in Persona 5 auch mehr im Vordergrund (es gibt auch mehr) und man verbringt auch mehr Zeit außerhalb von Dungeons und kämpfen als in #FE.

Für Persona 5 hab ich ca 95 Stunden zum durchspielen gebraucht, bei #FE waren es eher 50-60. Was da jetzt besser ist sei dahingestellt. Was einem besser gefällt ist da eher Geschmackssache.

Da ich #FE schon auf der WiiU gespielt habe, werd ich es für die Switch erstmal auslassen, trotz inkludierter DLCs.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2972
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von just_Edu » 17.01.2020 11:18

JesusOfCool hat geschrieben:
17.01.2020 10:38
Ich hab #FE auf der WiiU gespielt (ohne DLC) und Persona 5 auf der PS3 (war mein bisher einziges Persona) und mir hat Persona 5 besser gefallen.
Auf jeden Fall ist P5 besser.. alleine schon durch das Dungeon Design.. und der Stereotypen Overkill hielt sich noch einigermaßen in Grenzen, bzw. wurde gut ausgemalt.. z. B. Anne's Geschichte, die von Außen begehrteste aber innerlich kurz vorm Suizid stehend etc.
Bild

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33542
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von JesusOfCool » 17.01.2020 11:24

ja, die charaktere sind in P5 deutlich interessanter.

das heißt aber nicht, dass #FE schlecht ist. man kann auch einfach beides spielen und sich auch an beidem erfreuen. ^^

Benutzeravatar
Jetiii
Beiträge: 161
Registriert: 16.11.2018 22:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von Jetiii » 17.01.2020 12:29

Kann man denn die beiden Spiele wirklich vergleichen?
Wollte nach der guten Presse für Persona 5 den Titel eig. mal ausprobieren. Nur mach ich meine PS4 Pro einfach ungern an (laut, lange Startzeiten, ständig iwelche Updates etc.). Habe deshalb auf nen Persona 5 Port für die Switch gewartet, der ja bekanntermaßen nicht kam.

Kann ich mir auch einfach #FE holen um ie Art Spiel mal an zu testen, oder ist Persona 5 doch der bessere Einstieg in das Genre?
Zuletzt geändert von Jetiii am 17.01.2020 12:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2851
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Tokyo Mirage Sessions #FE - Test

Beitrag von TheGandoable » 17.01.2020 13:39

Jetiii hat geschrieben:
17.01.2020 12:29
Kann man denn die beiden Spiele wirklich vergleichen?
Wollte nach der guten Presse für Persona 5 den Titel eig. mal ausprobieren. Nur mach ich meine PS4 Pro einfach ungern an (laut, lange Startzeiten, ständig iwelche Updates etc.). Habe deshalb auf nen Persona 5 Port für die Switch gewartet, der ja bekanntermaßen nicht kam.

Kann ich mir auch einfach #FE holen um ie Art Spiel mal an zu testen, oder ist Persona 5 doch der bessere Einstieg in das Genre?
Das grundlegende Prinzip ist das gleiche. Der social stuff ist hier nur deutlich reduziert wodurch es sich gut als Einstieg in das Spielprinzip eignet.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Antworten