4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.12.2019 16:19

Im Talk sprechen Matthias, Michael und Jörg über die Rückkehr von Klassikern als Remake, Remaster oder Fortsetzung - warum die Euphorie manchmal neu entfacht werden kann oder doch die Ernüchterung Einzug hält.

Hier geht es zum Streaming: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2412
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Spiritflare82 » 13.12.2019 16:56

Ich finde es inzwischen nurnoch nervig wenn ich ehrlich bin...meistens sind die Originale besser als die dollen Remakes und irgendwie will sich bei mir null Euphorie einstellen wenn ich das gleiche Game wie vor 20 Jahren in neuem Look präsentiert bekomme.

Manchmal macht das sogar die tollen Erinnerungen kaputt, ist so ähnlich als wenn man heutzutage zu nem Konzert von wem geht den man früher mal cool fand, das kann auch nach hinten losgehen (Billy Idol sagt "Hallo")
Zuletzt geändert von Spiritflare82 am 13.12.2019 16:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5747
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Scorplian » 13.12.2019 17:58

Mich haben in den letzten 2 1/2 Jahren ein paar Remakes so dermaßen von den Socken gehauen (Crash Trilogy, Spyro Trilogy, CTRNF, MediEvil), dass ich mittperweile grundsätzlich positiv auf Remakes eingestellt bin. Zumindest sofern man in Trailern schon den alten Charme irgendwie erkennen kann.
Besonders auffällig ist mir dabei, dass ich dabei Spiele in neuer Pracht, aber mit altem Game Design genießen kann. Denn dieses gefällt mir oft einfach besser.

Auf meiner Kaufliste stehen noch:
- Destroy All Humans (wird vorbestellt)
- Resident Evil 2 (hole/spiele ich safe, sobald ich meinen Horror-Backlog ein wenig verringert hab)
- Zelda Links Awakening (bin ich interessiert, trotz eher Desinteresse am Zelda Franchise)

Was ich mir noch gaaaaanz doll Wünsche:
(wobei aber auch ziemlich egal ob Remake oder gleich neue Spiele)
- Gex Reihe
- Croc Reihe
- Motorstorm Reihe (da das nicht wirklich alt ist, wäre mir sogar ein Remaster recht)
- Rayman M
- Crash Bash
...

Loci
Beiträge: 57
Registriert: 11.12.2017 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Loci » 13.12.2019 18:09

Also allgemein zu sagen: ich lehne Remakes komplett ab, ist sehr einfach gegriffen. Ich sage immer: wenn es passt und Dinge nicht verschlimmbessert werden, sowie der Entwickler Gewissenhaft herangeht, dann kann das was richtig Gutes werden. Muss es aber nicht. Die goldene Mitte war immer die Beste. Das heißt: abwarten und schauen, wie es geworden ist.

Nagel
Beiträge: 61
Registriert: 15.12.2009 17:52
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Nagel » 13.12.2019 18:28

Ich wünsche mir ein modernes Unreal.

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 640
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von nepumax » 13.12.2019 19:34

Also bei Outcast muss ich vehement widersprechen: Das ist eines der Remakes, die mich wirklich wieder die Nostalgie von damals haben aufleben lassen. Die haben das supe eingefangen, und Gott sei Dank haben die nicht wieder die Voxel-Engine angeschleppt. ja, das war damals toll, aber darum ging es bei dem Spiel nie. Auch wenn ihr bei Shenmue III quasi das Gegenteil sagt und ich so auch die Wertung besser nachvollziehen kann: Bei Outcast Second Contact war alles richtig!

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2412
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Spiritflare82 » 13.12.2019 20:14

Nagel hat geschrieben:
13.12.2019 18:28
Ich wünsche mir ein modernes Unreal.
Hat seinen Zenith schon mit UT2K4 erreicht, alles danach war nix mehr

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 8253
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von sabienchen » 13.12.2019 20:51

Scorplian hat geschrieben:
13.12.2019 17:58
- Crash Bash
Really?
...also so wie du s oben beschreibst "möglichst nah am Original in hübscherer Optik" ?
Nunja.. du hast n faible für Crash ..

Und dagegen kann ich nichts sagen.. ich würde auch gern ein "RE Gun Survivor" und "RE Umbrella/Darkside Chronicles" für VR haben ...
.. auch die House of the Dead Teile wären prima [aber bitte nur mit dem OriginalAudio]. :Blauesauge:


und am Wichtigsten ... Parasite Eve ...
Bild
Spoiler
Show
Zuletzt geändert von sabienchen am 13.12.2019 20:54, insgesamt 4-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild


Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5747
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Scorplian » 13.12.2019 21:15

sabienchen hat geschrieben:
13.12.2019 20:51
Scorplian hat geschrieben:
13.12.2019 17:58
- Crash Bash
Really?
...also so wie du s oben beschreibst "möglichst nah am Original in hübscherer Optik" ?
Nunja.. du hast n faible für Crash ..
Ja, definitiv. Ich liebe Crash Bash.
Das liegt auch nicht nur an Crash selbst. Mal die Remakes ignoriert, ist Crash Bash mein viert liebstes Crash Spiel und steht damit auch über Crash Bandicoot 1.

Mal komplett das Franchise hier ignoriert, ist Bash für mich auch einfach genau DAS was ich von einer Minspiel-Sammlung haben will:
Ein Fokus auf die Minispiele, ohne ein Brettspiel drumherum und diese dabei auch ein wenig umfangreicher/länger mit mehreren Runden (nach einem Best Of System).

Einen Ersatz dafür erhoffe ich mir schon seit Jahren. Aber bisher war nichts in genau der Weise.
Mario Party ist richtig geil, hat aber eben diese Brettspielsache. Da wäre ich schon echt begeistert, wenn es einen "Tournament-Mode" mit mehreren Runden je Minispiel gäbe.
Mario & Sonic Olymp... wäre natürlich auch eine Option. Da sind schonmal die Minispiele etwas komplexer :) , aber leider sind dann eben viele auf "Abwechselnd" getrimmt.

Und was andere Titel angeht ...
naja, ich kenne leider keines, welches nicht mit komischen Smartphone-Steuerungen (o.ä.) oder ansich einfach nur schlecht ist.
Schau mal Animal Rivals an. Dann weißt du was ich meine :ugly:


Wenn du gute Spiele in der Art kennst, die ich nicht auf dem Schirm hab. Immer her damit :D
Zuletzt geändert von Scorplian am 13.12.2019 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 8253
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von sabienchen » 13.12.2019 21:31

Scorplian hat geschrieben:
13.12.2019 21:15
Wenn du gute Spiele in der Art kennst, die ich nicht auf dem Schirm hab. Immer her damit :D
... noepp. Ist so absolut nicht mein "Genre"... kann dir daher leider nicht helfen.

Und wie gesagt, jeder hat so seine Vorlieben, will also nichts madig reden. ..^.^''
Leider wirst du wohl dieses Remake nie erhalten .. dafür ist dieser Titel leider viel zu unbekannt, und der Anteil derer die es kennen und sich dieses Spiel in moderner Form wünschen, vermutlich relativ gering.

... Und ufff.... wieso hab ich s nicht zuvor schon genannt...
Remaster von NG1,2 und [JA!] auch 3 RAzor's Edge würde ich [sofern es wie von dir beschriebene Remakes wäre] mit KussHand annehmen.
..Nunja.. die Kamera könnten sie verbessern [auch wenn ich persönlich damit sehr gut zurechtkomme]

Gerade der 2er würde immens von der stärkeren Leistung profitieren, ist die FrameRate mancherorts doch sehr sehr abgekratzt....^.^''


Zuletzt geändert von sabienchen am 13.12.2019 21:38, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild


Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5747
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Scorplian » 13.12.2019 21:37

sabienchen hat geschrieben:
13.12.2019 21:31
... noepp. Ist so absolut nicht mein "Genre"... kann dir daher leider nicht helfen.

Und wie gesagt, jeder hat so seine Vorlieben, will also nichts madig reden. ..^.^''
Leider wirst du wohl dieses Remake nie erhalten .. dafür ist dieser Titel leider viel zu unbekannt, und der Anteil derer die es kennen und sich dieses Spiel in moderner Form wünschen, vermutlich relativ gering.
Grundsätzlich gebe ich dir ja eigentlich Recht. Aber mit seinen ~ 2,5 Mio Verkäufen sieht es immerhin wahrscheinlicher aus, als all die anderen Spiele, die ich genannt hab :Blauesauge:

Edit:
Was eigentlich extrem traurig ist, da ich mir sooooooooo sehr ein Comeback von Gex wünsche :(
Zuletzt geändert von Scorplian am 13.12.2019 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 8253
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von sabienchen » 13.12.2019 21:39

Scorplian hat geschrieben:
13.12.2019 21:37
Grundsätzlich gebe ich dir ja eigentlich Recht. Aber mit seinen ~ 2,5 Mio Verkäufen sieht es immerhin wahrscheinlicher aus, als all die anderen Spiele, die ich genannt hab :Blauesauge:
..wow.. das überrascht mich dann doch...
Dann wurden allerdings vermutlich einige etwas "entäuscht", dass es kein "wirkliches" Crash Spiel [Plattformer] war.
Zuletzt geändert von sabienchen am 13.12.2019 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild


Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5747
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Scorplian » 13.12.2019 21:43

sabienchen hat geschrieben:
13.12.2019 21:39
Scorplian hat geschrieben:
13.12.2019 21:37
Grundsätzlich gebe ich dir ja eigentlich Recht. Aber mit seinen ~ 2,5 Mio Verkäufen sieht es immerhin wahrscheinlicher aus, als all die anderen Spiele, die ich genannt hab :Blauesauge:
..wow.. das überrascht mich dann doch...
Dann wurden allerdings vermutlich einige etwas "entäuscht", dass es kein "wirkliches" Crash Spiel [Plattformer] war.
Naja, es kam nach CTR. Es war also schon der zweite Spin Off. Nebenbei kam 1 Jahr später der nächste JnR Teil "The Wrath of Cortex".
Ich hab die Trailet von TWoC gesehen, bevor ich Bash besessen hab.

Edit:
btw, ich hab da jetzt halt auch keine supertollen Quellen. Da muss ich halt auf Zahlen von sowas wie vgchartz vertrauen :ugly:

Edit2:
Oh, ich sehe gerade. Auf vgchartz steht sogar ~3,5 Mio.
Zuletzt geändert von Scorplian am 13.12.2019 21:47, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 8253
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von sabienchen » 13.12.2019 21:47

Nunja.. bei CTR steckte "Racing" im Namen.. und "jeder" kannte Mario Kart.
Man wußte also was einen erwartet.
Es gab zwar damals auch schon Mario Party.. aber Crash Bash hieß eben nicht "Crash Party" .. ;)

Und aus meiner persönlichen Sicht heraus:
Mir hat CTR damals einen riesen Spaß gemacht.. CB dagegen nicht.. aber ist eben auch generell nicht meins.

Und das ich damit nicht alleine bin zeigt doch, dass sowohl für die Plattformer als auch die Racing Ableger später noch Titel erschienen sind. [ich bevorzugte bis zum Remake die PS1 Dinger]
Bei 2.5 Mio Verkäufen müsste man meinen, dass das auch "ausgeschlachtet" wird ... wurde es aber nicht.

..und verstehe mich bitte nicht falsch.. Ich wünsche dir dein CB Remake .. oder auch nur einen Ableger, der dich zufrieden stellt.
Das ist wie bei mir ein Remake von "Parasite Eve" .. das wird wohl leider niemals kommen...
[hier aber vor allem, weils einfach zu teuer wäre... :cry: ]

//okay.. gerade mal gewikipetert.. es gab offensichtlich auch n DS "PartySpiel" .. aber efür CouchKoop ist ein Handheld eher ungeeignet.. also ignoriere ich den auch weiterhin ..^.^''
Zuletzt geändert von sabienchen am 13.12.2019 21:55, insgesamt 6-mal geändert.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild


Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5747
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players-Talk: Wenn Klassiker zurückkehren - zwischen Euphorie und Ernüchterung

Beitrag von Scorplian » 13.12.2019 21:54

sabienchen hat geschrieben:
13.12.2019 21:47
Nunja.. bei CTR steckte "Racing" im Namen.. und "jeder" kannte Mario Kart.
Man wußte also was einen erwartet.
Es gab zwar damals auch schon Mario Party.. aber Crash Bash hieß eben nicht "Crash Party" .. ;)

Und aus meiner persönlichen Sicht heraus:
Mir hat CTR damals einen riesen Spaß gemacht.. CB dagegen nicht.. aber ist eben auch generell nicht meins.

Und das ich damit nicht alleine bin zeigt doch, dass sowohl für die Plattformer als auch die Racing Ableger später noch Titel erschienen sind. [ich bevorzugte bis zum Remake die PS1 Dinger]
Bei 2.5 Mio Verkäufen müsste man meinen, dass das auch "ausgeschlachtet" wird ... wurde es aber nicht.
Tatsächlich erschienen später noch zwei weitere Party Games bzw. Mini Game Collections ^~^'

Crash Purple und Crash Boom Bang

Die waren aber...
Also ich mochte Purple, aber Boom Bang war einfach nur schrecklich hoch 20.

Antworten