Darksiders Genesis - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Darksiders Genesis - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.12.2019 13:31

In Darksiders Genesis kehren zwei apokalyptische Reiter zurück. Aus veränderter Perspektive kämpfen sich War und Strife durch die Vorgeschichte des ersten Teils - und trotz neuer Sichtweise bleibt das Spielgeschehen erfreulich nah am Original. Ob die Jagd nach Lucifer Spaß macht und welchen Stellenwert der kooperative Mehrspieler-Modus hat, klären wir im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Darksiders Genesis - Test

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11366
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Todesglubsch » 05.12.2019 13:44

(beide Charaktere tragen in der deutschen Version ihren englischen Namen)
Urgh. Das tut mir in vielerlei Hinsicht weh. Allen voran weil hier komplett auf die Kontinuität geschissen wird.
Hat man diesmal wenigstens dran gedacht, die beiden auch im Intro englisch zu belassen?

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 511
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Hühnermensch » 05.12.2019 14:08

Es gibt kaum ein Artdesign eines Spiels, das. noch mehr "edgy!" schreit.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15297
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Sir Richfield » 05.12.2019 14:37

Hühnermensch hat geschrieben:
05.12.2019 14:08
Es gibt kaum ein Artdesign eines Spiels, das. noch mehr "edgy!" schreit.
Was spielst du denn sonst so für Spiele?

Ich meine ja nur, als Jemand, der die Legacy of Kain Reihe hinter sich hat, empfinde ich Darksiders als ungefähr so kantig wie die Hüpfburg auf dem Dorffest.

PS: Auch innerhalb der Darksiders Reihe - wo ist da die Aussage? Die wollen doch alle einen auf Heavy Metal Album Cover machen... (Wobei sogar dieses Spiel mit Jack Black da näher dran war)...
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1365
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von HardBeat » 05.12.2019 14:59

Kein Epic Store (Exklusiv)...was denn jetzt los? 8O
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Benutzeravatar
Ahti and the Will of the Wisps
Beiträge: 20475
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Ahti and the Will of the Wisps » 05.12.2019 15:25

Habs schon vorbestellt. Gibt es übrigens noch bis zur Freischaltung heute Abend 15% günstiger auf Steam.

Mentiri
Beiträge: 1555
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Mentiri » 05.12.2019 15:27

HardBeat hat geschrieben:
05.12.2019 14:59
Kein Epic Store (Exklusiv)...was denn jetzt los? 8O
Jetzt übertreib mal nicht. THQ Nordic macht sowas nicht. Metro war nur eine Ausnahme weil Kochmedia diesen Unsinn gemacht hat
Zuletzt geändert von Mentiri am 05.12.2019 15:28, insgesamt 1-mal geändert.

MadMax1803
Beiträge: 210
Registriert: 19.07.2013 06:22
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von MadMax1803 » 05.12.2019 15:54

danke für den Test, kommt auf die todoliste wenns für ps4 pro verfügbar ist

nawarI
Beiträge: 2998
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von nawarI » 05.12.2019 16:12

Die drei bisherigen Teile fand ich extrem gelungen. Lobenswert war vor allem, dass alle Teile zwar den Stil beibehalten haben, aber für Fortsetzungen untypisch viele spielerische Änderungen eingebaut haben.
Auch haben Teil 2 und 3 die Geschichte nett weitergesponnen, auf eine Art, dass das sowieso schon gelungene Ende von Teil 1 sogar noch mehr Gewichtung bekommen hat.

Diesen Spinoff werde ich mir schonmal näher anschaun, aber irgendwie hab ich die Befürchtung, dass dies nur ein Testlauf war, weil eine echte Fortsetzung, die die Geschichte auch mal weiter erzählen würde, ein 4-Spieler-Coop-Spiel sein müsste, in dem man alle vier Reiter spielbar sein müssten und dieses Genre würde der Reihe nicht gut stehen, befürchte ich.

Freut mich jedenfalls für die 2-Spieler-Coop-Fans, dass dieser Teil gut geworden ist und für Sammler gibt es jetzt auch endlich die Figur zum Vierten Reiter, nachdem in einer Version von Teil 3 bereits Figuren von drei Reitern und dem Händler enthalten hat.

johndoe1968899
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von johndoe1968899 » 05.12.2019 16:19

Hmm, also ich lasse es mit dem Kauf der Konsolenfassung. Anfangs fand ich e sja noch interessant. Aber wenn ich lese das man wieder einen "Partner" an der Seite hat springe ich ab.

Bin mit Spielen wo man die Charaktere wechseln muss mittlerweile gesättigt. :roll:

flopsy
Beiträge: 261
Registriert: 07.08.2014 12:53
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von flopsy » 05.12.2019 16:20

Scheint ein tolles Spiel zu sein. Ich mochte Teil 3 auch sehr (spiele ich immer noch), obwohl das bei vielen ja nicht so gut ankam. Mit gefallen das Darksiders Universum und der Arstyle wirklich gut, gerade die Bosse sind immer was besonders und spektakulär.
Zuletzt geändert von flopsy am 05.12.2019 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Setschmo
Beiträge: 2372
Registriert: 19.06.2003 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Setschmo » 05.12.2019 17:17

Wann darf man auf Steam spielen? Habs gekauft aber noch geht kein Download etc.
Lesen gefährdet die Dummheit

Benutzeravatar
Ahti and the Will of the Wisps
Beiträge: 20475
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von Ahti and the Will of the Wisps » 05.12.2019 17:21

Setschmo hat geschrieben:
05.12.2019 17:17
Wann darf man auf Steam spielen? Habs gekauft aber noch geht kein Download etc.
Es wird sehr wahrscheinlich um 19 Uhr freigeschaltet.

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1365
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von HardBeat » 05.12.2019 17:37

Mentiri hat geschrieben:
05.12.2019 15:27
HardBeat hat geschrieben:
05.12.2019 14:59
Kein Epic Store (Exklusiv)...was denn jetzt los? 8O
Jetzt übertreib mal nicht. THQ Nordic macht sowas nicht. Metro war nur eine Ausnahme weil Kochmedia diesen Unsinn gemacht hat
Du missverstehst mein Anliegen, es wundert mich nur das man es nicht auch im Epic Store anbietet. Dort macht man ja schließlich deutlich mehr Umsatz pro verkauften Spiel als bei Steam....

Bei Gamivo übrigens für knapp 16 Euro zu haben mit Gutschein AKS3 :!:
Zuletzt geändert von HardBeat am 05.12.2019 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

gauner777
Beiträge: 312
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Darksiders Genesis - Test

Beitrag von gauner777 » 05.12.2019 18:21

Grad im PSN geguckt um es runter zu laden und natürlich nicht gefunden und jetzt sehe ich hier nur die PC Version :oops: Wann kommt jetzt die PS4 Version?????? hab zwar PC aber solche Spiele zocke ich lieber auf Konsole.

Antworten