The Touryst - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Touryst - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.11.2019 11:56

Endlich Urlaub! Einfach mal auf eine abgelegene Insel reisen und die Seele baumeln lassen. Ein bisschen Sport treiben. In der Spielhalle zocken. Eine Ausstellung besuchen. Tiefseetauchen. Kanu fahren. Fußball spielen. Tanzen. Ein Bergwerk nach Diamanten abgrasen. Und die Geheimnisse uralter Monumente entschlüsseln. Als wundervolles Kleinod entpuppte sich The Touryst im Test – als eine Art GT...

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Touryst - Test

YammYamm
Beiträge: 9
Registriert: 02.06.2019 15:48
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von YammYamm » 27.11.2019 12:39

Wo bitte kann man diesem wunderbaren Artikel 5/5 Sternen geben? :D
Einfach sehr schön geschrieben.

Seppel21
Beiträge: 844
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von Seppel21 » 27.11.2019 15:09

Ich hätte davon gerne eine Retail. Dann ist es sowas von gekauft.

Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 984
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von JudgeMeByMyJumper » 27.11.2019 15:27

Genyaler Test eines wunderbaren Spiels. Shin'en liefern wieder ab, diesmal auf ungewohntem Terrain. Und der Soundtrack im Trailer ist mal das geilste, was ich in Spielen in vielen, vielen Jahren gehört habe.
Zuletzt geändert von JudgeMeByMyJumper am 27.11.2019 15:30, insgesamt 2-mal geändert.
1995 Game Boy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox 360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 Xbox One | 2015 N3DS | 2019 Wii

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 624
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von Swar » 27.11.2019 16:03

Seit dem Debüttrailer auf der diesjährigen Gamescom habe ich den Titel auf den Schirm und es scheint ein gutes Spiel zu sein :)

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8407
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von Usul » 27.11.2019 18:17

JudgeMeByMyJumper hat geschrieben:
27.11.2019 15:27
Und der Soundtrack im Trailer ist mal das geilste, was ich in Spielen in vielen, vielen Jahren gehört habe.
Ich weiß, über Geschmack (besonders Musikgeschmack) soll man nicht streiten... Aber... Aber... Aber... Was Bessere als DIESES Gedudel hast du seit vielen, vielen Jahren nicht gehört? Spielst du normalerweise mit ausgeschalteten Lautsprechern oder wie? :P

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 587
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von 4P|Alice » 27.11.2019 18:22


Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1087
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von Vin Dos » 27.11.2019 20:51

Bitte für PC nachliefern..

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8094
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von ChrisJumper » 27.11.2019 21:15

Seppel21 hat geschrieben:
27.11.2019 15:09
Ich hätte davon gerne eine Retail. Dann ist es sowas von gekauft.
Ja, ohne Retail, keinen Kauf. :/

Schade das die Switch nicht erlaubt Digital-Versionen, direkt auf einer SSD zu speicher um sie wie eine original Retail zu behandeln. So warte ich aber auch noch auf eine Version, dabei fand ich den Titel sehr interessant.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14793
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von dOpesen » 27.11.2019 21:18

4P|Alice hat geschrieben:
27.11.2019 18:22
Und mit Video-Test von Cliff: https://www.4players.de/4players.php/tv ... -Test.html
perfekt, geb ich mir gleich in der halbzeitpause.

merci.

:)

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 374
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von e1ma » 27.11.2019 22:46

Vorhin direkt geladen und ein absolut feiner und sehr entspannender Titel, auch das Design ist großartig! :) Hab das Game gar nicht auf dem Radar gehabt, schöne Überraschung.
Zuletzt geändert von e1ma am 27.11.2019 22:47, insgesamt 6-mal geändert.

yopparai
Beiträge: 14818
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Touryst - Test

Beitrag von yopparai » 28.11.2019 10:39

Spiel‘s jetzt seit einer Woche etwa und bin sehr positiv überrascht. Ich habe von Shin‘en eigentlich immer schon insbesondere auf technischer Seite viel gehalten. Spielerisch waren sie auch immer solide, allerdings auch nicht sehr tiefgründig. Das, was ich bisher so von ihnen gespielt habe, waren halt Arcadetitel im besten Sinne.

The Touryst ist an der Stelle anders und auch spielerisch eine deutliche Weiterentwicklung für das Team. Der Erkundungsaspekt wird großgeschrieben, und es lohnt sich auch zu erkunden. Man findet ständig irgendwas neues, es wird nicht langweilig. Das ist für mich auch fast der wichtigste Aspekt in einem solchen Spiel. Das Rätseldesign ist ebenfalls oft cleverer als man im ersten Moment denkt.

Es gibt durchaus ein paar Macken, wie z.B., dass man an einigen Stellen höchste Präzision verlangt, was bei isometrischer Perspektive nunmal nicht so leicht ist. Mario 3D World lässt da z.B. deutlich mehr Fehler zu (von den „Endgamelevels“ vielleicht mal abgesehen). Da man es aber quasi immer gleich nochmal versuchen kann (Ladezeiten? lol...), ist das kein riesiges Problem.

Das Sounddesign ist btw. hervorragend, es gibt nur viel zu wenig Musikuntermalung. Das was da ist, ist wirklich gut, aber mehr hätte nicht geschadet.

Ansonsten nichts zu meckern. Die technische Umsetzung ist - Shin‘en-typisch - fast perfekt, in beiden Modi, Handheld und Glotze. Eine Wohltat, wenn man gerade ein paar mittelmäßig optimierte UE4/Unity-Indies hinter sich hat. Und das bei gerade mal lächerlichen 200MB.

Ich wünsche ihnen viel Erfolg mit dem Titel und hoffe, dass sie den Weg weiter beschreiten. Und von Nintendo würde ich mir wünschen, dass sie das Spiel wie FAST damals - trotz seiner fast albernen Größe - auf eine Karte bringen. Das ist auch eines der ganz wenigen Indiespiele, die ich tatsächlich ein zweites Mal physisch kaufen würde.
Zuletzt geändert von yopparai am 28.11.2019 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten