Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.11.2019 17:16

Anfang der Neunziger sorgten die Spielumsetzungen der Disney-Streifen Aladdin und Der König der Löwen für Aufsehen: Die beiden bockschweren Plattformer lagen nicht nur qualitativ deutlich über dem üblichen „Lizenz-Schrott“, sondern das Animations-Team des Mickey-Maus-Konzerns höchstpersönlich griff den Entwicklern aktiv unter die Arme. Jetzt kann man die beiden Oldies erneut in einer S...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 2150
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von schockbock » 11.11.2019 17:21

Wut? 35 €? Ja, nee, ist klar. :laughing:
Searching for something to feel
Seems like it's anywhere but here
And now your eyes are open when we're kissing
Forever wondering what you might be missing

Tyrantino
Beiträge: 164
Registriert: 06.08.2019 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Tyrantino » 11.11.2019 17:34

Packt Toy Story noch mit rein und ich überlegs mir.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11121
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Todesglubsch » 11.11.2019 17:43

35€. SNES-Aladdin fehlt. Und auf Amazon.de garnicht erst erhältlich.
Wirklich charmant diese Sammlung.

Zudem frag ich mich, ob ich überhaupt ne Sammlung will, in der 3 / 4 mal das gleiche Spiel drin ist.
Ja, gut, König der Löwen SNES und König der Löwen Gameboy sind zwei andere Spiele - aber dann auch wieder nicht.

Benutzeravatar
L33chi
Beiträge: 78
Registriert: 13.04.2005 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von L33chi » 11.11.2019 17:50

Letztens im eShop gesehen und dacht mir aja warum nicht... Als ich den Preis erblickte ist mir nicht nur die Switch entglitten.
Lächerlich. Für nen 10er hätt ichs mir an nem spendablen Tag noch überlegt.

Seppel21
Beiträge: 841
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Seppel21 » 11.11.2019 17:56

"trotz der netten Boni und des gesteigerten Konforts"

https://www.duden.de/rechtschreibung/Komfort


Den Preis haben sie wirklich viel zu hoch angesetzt. Naja, vielleicht irgendwann mal in einem sale.

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3085
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Krulemuk » 11.11.2019 19:01

Ich habe mir die Collection trotz des happigen Preises physisch in die Sammlung gestellt. Beide Spiele wurden bereits durchgespielt. Die Zurückspulfunktion ist hierbei angenehmer als die Save States in vielen anderen Collections.

The Lion King (SNES):
Eine Kindheitserinnerung - allein der Soundtrack löst eine Menge Nostalgie bei mir aus. Das Spiel war in meiner Erinnerung allerdings deutlich besser. Der Schwierigkeitsgrad ist hoch und das Gamedesign streckenweise unfair und frustrierend. Ohne Save States möchte ich das Spiel heute nicht mehr spielen.
Kostprobe Soundtrack: The Lion King
Show
Disney's Aladdin (Genesis):
Das Spiel ist deutlich besser gealtert als der König der Löwen. Auch wenn das Trefferfeedback etwas zu wünschen übrig lässt und es einige schwammige Momente gibt, spielt sich Aladdin auch heute noch schön flüssig. Der nostalgische Soundtrack und der zeichnerische Grafikstil sind auch im Jahre 2019 nach wie vor fantastisch. Eine schöne Reise in die Vergangenheit.

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 1158
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Stryx » 11.11.2019 19:05

Beide vor Ewigkeiten gespielt. Zumindest an The Lion King erinnere mich noch ganz gut. War ordentlich schwer das Teil und hatte einen ordentlichen Hang zur Unfairness. Spaß hat es trotzdem gemacht und der Soundtrack war grandios.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2371
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von mafuba » 12.11.2019 04:48

35 Euro ist schon unverschämt. Hatte beide Spiele als Kind drauf und runter gespielt. Hätte gerne mal reingeschaut wegen dem Nostslgiefsktor - so werde ich jedoch noch etwas warten

Benutzeravatar
Hans_Wurst80
Beiträge: 944
Registriert: 10.01.2008 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Hans_Wurst80 » 12.11.2019 09:24

Ich habe mich auf diese Klassiker gefreut, aber angesichts des Preises habe ich den eShop ebenfalls unverrichteter Dinge wieder geschlossen - 20 Euro hätten es auch getan.

"Und obwohl die SNES-Fassung von Aladdin gerade im Hinblick auf die großartigen Animationen nicht an das Vorbild vom Mega Drive heranreichen konnte, hätte ich sie trotzdem sehr gerne in dem Paket gesehen und habe sie entsprechend schmerzlich vermisst."
Das wiederum sehe ich etwas anders. Ich habe die Original-SNES-Fassung noch zu Hause und damals auch ganz gern gespielt. Es ist ein nettes Jump n Run mit ansehnlicher Grafik und einigermaßen gelungenem Sound. Aber: Das Spiel kommt nicht annähernd an die MD- und PC-Fassung ran. Es fehlt komplett der filmnahe Cartoon-Stil und die feinen Animationen der anderen Versionen. Was Capcom hier geritten hat, frage ich mich seit 25 Jahren. Insofern, selbst wenn ich die Version nicht als Modul hätte... man muss nicht traurig sein dass sie nicht hier dabei ist.

Benutzeravatar
AdrianVeidt
Beiträge: 76
Registriert: 19.07.2019 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von AdrianVeidt » 12.11.2019 09:47

Schon damals machte die PC fassung in jedem Computerkurs die Runde und jetzt, nach einer gefühlten Ewigkeit, soll man dafür nochmals so viel Knete löhnen? Irgendwo ist die Grenze zur unverschämtheit erreicht, welcher Aufwand steckt denn dahinter, das man fast Vollpreis dafür verlangt?

Mittlerweile toppen die ja sogar Square Enix, wenn es darum geht, aus verstaubtem Schrott glänzendes Gold zu machen.

Fargard
Beiträge: 555
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von Fargard » 12.11.2019 11:04

Tyrantino hat geschrieben:
11.11.2019 17:34
Packt Toy Story noch mit rein und ich überlegs mir.
Ja, das war süß :)

Mit Magical Quest, Animaniacs (gut, nicht Disney, daher alternativ gern Pinocchio) und Donald in Maui Mallard hätte ich ja fast 50 Euro hingelegt. Aber für nur die beiden Spiele zu teuer...

nawarI
Beiträge: 2940
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Classic Games: Aladdin and The Lion King - Test

Beitrag von nawarI » 13.11.2019 14:49

Ich weiß nicht ob der Fusion-Emulator auf Windows 10 noch läuft, aber auf Windows 7 hatte ich viele der Sega Mega Drive Spiele darüber noch gespielt. Viele der Images kann man kostenlos im Internet finden.
20 € dafür sind natürlich zu hoch gegriffen. Hollow Knight kostet nichtmal 15 € ..

Den Soundtrack zu Aladdin hab ich noch immer im Kopf und ich würd sagen selbst heute ist Aladdin noch ein unterhaltsamer 2D-Hüpfer. Effekte sind zwar nicht mehr die besten und das Spiel dauert kürzer als der Film, aber in dieser kurzen Zeit wird man gut unterhalten. Leveldesign und die nett versteckten Geheimnisse hab ich in guter Erinnerung.

Antworten