Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.10.2019 15:42

Asgard's Wrath ist für Oculus Rift und Rift S veröffentlicht worden (Preis: 39,99 Euro; zum Oculus-Store). Das VR-Action-Abenteuer unterstützt Oculus Touch und benötigt keine Internetverbindung.Man schlüpft in die Rolle nordischer Götter und hat die Macht, auch Körper von Sterblichen zu übernehmen. Entsprechend erlebt man das Geschehen im Wechsel aus der Sicht einer riesigen Gottheit und dem Krieg...

Hier geht es zur News Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

SneakyTurtle
Beiträge: 35
Registriert: 18.12.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von SneakyTurtle » 11.10.2019 01:23

Nice!
Erwarte schon sehnsüchtig den Test :)

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 292
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von mellohippo » 11.10.2019 19:57

Ah shit. Das wird ja ca. überall enormst abgefeiert. Sieht aus wie God of War in VR. Verdammt, ich hab keinen Platz auf meiner HD... und 120 GB runterladen wird bei mir mindestens 12 Std. dauern... damn

Benutzeravatar
Azrael Kitan
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2015 10:22
Persönliche Nachricht:

Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von Azrael Kitan » 12.10.2019 16:07

Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...

------------------------------------------------------------------
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

DonPromillo1984
Beiträge: 36
Registriert: 12.04.2019 18:16
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von DonPromillo1984 » 12.10.2019 21:33

Azrael Kitan hat geschrieben:
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
Ich spiele es auf eine Vive Pro mit Index Controllern. Funktioniert einwandfrei!
Das Spiel ist einfach AAA und (bisher 4 Stunden gespielt) und TOP!

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von TheoFleury » 12.10.2019 23:29

Wieviel kostet eine VR Brille? Vollwertige Spiele dazu gibt es...Rsident Evil 7? Der Rest ist doch so Demo Show mit Gameplay geplenkel ohne Story?Dachte VR brille wird der nächste Hit, zumindest die Journalisten haben es vor Jahren behauptet...Ziemlich lame das ganze rückblickend...

Benutzeravatar
artmanphil
Beiträge: 1177
Registriert: 21.12.2008 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von artmanphil » 13.10.2019 01:50

TheoFleury hat geschrieben:
12.10.2019 23:29
Wieviel kostet eine VR Brille? Vollwertige Spiele dazu gibt es...Rsident Evil 7? Der Rest ist doch so Demo Show mit Gameplay geplenkel ohne Story?Dachte VR brille wird der nächste Hit, zumindest die Journalisten haben es vor Jahren behauptet...Ziemlich lame das ganze rückblickend...
Dachte genau so, bis ich mir eine Rift S für 400,- zugelegt habe. Selbst einfache games fühlen sich in VR einfach griffiger an. Und neben den Techdemos, die Du beschreibst, gibt es mittlerweile eine ganze Reihe vollwertiger Titel, wobei natürlich die Frage bleibt, was vollwertig bedeutet. Wenn es um Story geht, fallen mit neben Lone Echo natürlich noch Skyrim und Fallout 4 VR ein, sowie das sensationelle Trover und Moss. Asgard's Wrath genau so. Überwiegend begeistert VR bisher durch Gameplay, vergleichbar mit den Ataris unserer Eltern. Langsam kommen wir in die NES Zeit und das möchte ich nicht missen.

Nachdem ich nun also einen Monat lang sehr viel in VR unterwegs war, kann ich sagen, dass ich zwar gern mehr Spiele wie - und es ist wirklich mega mega cool - Asgard's Wrath hätte, aber ehrlich gesagt mehr angetan bin von den kleinen Games, die mir als Berufstätigem Erwachsenen mit Familienambition kurz fröhnen kann. Multiplayer in VR, zB mit EchoVR macht echt richtig Laune. Bin wirklich ein Fan geworden :roll:
Zuletzt geändert von artmanphil am 13.10.2019 01:53, insgesamt 1-mal geändert.
Well done. Here come the test results:
You are a horrible person. That's what it says.
We weren't even testing for that.

Benutzeravatar
artmanphil
Beiträge: 1177
Registriert: 21.12.2008 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von artmanphil » 13.10.2019 01:51

Azrael Kitan hat geschrieben:
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
Well done. Here come the test results:
You are a horrible person. That's what it says.
We weren't even testing for that.

THD04
Beiträge: 251
Registriert: 28.08.2009 15:20
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von THD04 » 13.10.2019 09:06

artmanphil hat geschrieben:
13.10.2019 01:51
Azrael Kitan hat geschrieben:
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
Der musste halt mal kurz seinen Schlong auf den Tisch legen um zu zeigen wer hier der Boss ist. :D
Oder das war zumindest der Plan. ^^
Mathegenie Palmer Lucky: "599 Dollar sind grob 350 Dollar"

Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 292
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von mellohippo » 13.10.2019 22:35

Also bin ja jetzt doch etwas frustriert, dieses ewige Parieren der "Signature Attacks" der Gegner mit "runic armor" auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad gestaltet sich mit zunehmendem Spielverlauf echt frustrierend, das ist bei mir im Grunde jedes mal ein reines Glücksspiel, ob ich den Gegner durch das korrekte Parieren gestunned kriege, oder die Attacke mich trifft. Komm da einfach nicht mit klar.

Hab deswegen jetzt auf "Mortal" umgestellt, ist natürlich jetzt keine große Herausforderung mehr, aber auf diesen Frustscheiss hab ich in VR definitiv keine Lust. Find ich ja jetzt doch ein bisschen schade. Sonst nämlich ein wirklich großartiges Game bisher.

Astorek86
Beiträge: 1471
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von Astorek86 » 14.10.2019 00:54

Wird Zeit, dass die Oculus endlich den Kabelsupport bei der Quest reingepatcht bekommt, damit ich das auch vom PC aus spielen kann^^.
artmanphil hat geschrieben:
13.10.2019 01:50
Selbst einfache games fühlen sich in VR einfach griffiger an.
Volle Zustimmung (auch zu dem Rest, den ich mal nicht mitzitiert habe^^). Momentan genieße ich z.B. Quake auf meiner VR-Brille; uraltes Spiel, aber in VR ist das nochmal ein ganz anderes, trotz der klar veralteten Grafik weitaus immersiveres Spiel als Damals "nur" vorm Bildschirm. Allerdings nur in geringen Dosen, da ich andernfalls mit Motion Sickness in Berührung komme^^. Trotzdem empfehlenswert, das mal ausprobiert zu haben...

Benutzeravatar
Azrael Kitan
Beiträge: 10
Registriert: 06.06.2015 10:22
Persönliche Nachricht:

Re: Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer für Rift veröffentlicht

Beitrag von Azrael Kitan » 18.10.2019 17:55

THD04 hat geschrieben:
13.10.2019 09:06
artmanphil hat geschrieben:
13.10.2019 01:51
Azrael Kitan hat geschrieben:
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
Der musste halt mal kurz seinen Schlong auf den Tisch legen um zu zeigen wer hier der Boss ist. :D
Oder das war zumindest der Plan. ^^
Nicht ganz ;-) Eher der Frust es nicht spielen zu können... Aber ReVive ist dein Freund!

------------------------------------------------------------------
Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

Antworten