Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von 4P|BOT2 » 14.08.2019 16:14

Electronic Arts hat Need for Speed Heat für PC (Origin), PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Das Rennspiel von Ghost Games erscheint am 8. November 2019. Es soll "ausdrucksstarkes Tuning, eine authentische urbane Autokultur, Verfolgungsjagden mit der Polizei und eine spannende Story" bieten.Need for Speed Heat spielt in der offenen Welt von Palm City. Dort sollen Streetracer zusammenkommen, um...

Hier geht es zur News Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Benutzeravatar
1Herjer
Beiträge: 291
Registriert: 05.06.2009 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von 1Herjer » 14.08.2019 16:22

Fans, die die Standard Edition vorbestellen, erhalten einen Mitsubishi Evolution X im K.S Edition-Design. Vorbesteller der Deluxe Edition erhalten außerdem nicht nur drei weitere K.S Edition-Wagen (BMW i8 Coupé, Mercedes C63 AMG Coupé, Chevrolet Corvette Grand Sport) und Zugriff auf exklusive Deluxe Edition-Charakter-Outfits, sondern verdienen im Spiel auch mehr Ingame-Geld und Rep.
Können sie sich hinstecken, wo die Sonne nie scheint. Das Ding ist vor der ersten Gameplay-Enthülling tot für mich.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3672
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Eisenherz » 14.08.2019 16:26

Der Trailer bietet wieder all die Dinge, die ich seit Jahren an Need for Speed hasse.

ronny_83
Beiträge: 8688
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von ronny_83 » 14.08.2019 16:27

Eigentlich derselbe Müll wie die Jahre davor. Und wieder auf dem Story-Mist aufgebaut, den man in den Jahren zuvor schon zum Fremdschämen empfand.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2072
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Danny. » 14.08.2019 16:33

da NFS Underground, Pro Street, Most Wanted und 2015 für mich die besten Teile waren, gefällt mir die Mischung hier natürlich immens
ich sehe aber ala Payback schon wieder eine peinlich übertriebene Story, schlechte Fahrphysik und EA-like Lootmüll
allerdings bietet NFS auch das unangefochten beste optische Tuning welches mir in Forza so gefehlt hat
ich glaube es ist mir dieses Jahr einfach egal, ich bin so ausgehungert ich kauf mir das Teil wohl erstmal :Blauesauge:
entgegen vieler anderer User fande ich das 2015er gerade auch aufgrund der echten Schauspieler sehr gelungen und vor allem, da das eigene Fahrzeug in die Zwischensequenzen gerendert wurde
ein offline Patch hierfür wünsche ich mir schon lange, denn aufgrund der EA Server musste ich es verkaufen, es war einfach unspielbar
besonders da es dauerhaft in der Nacht spielte, kam das Underground Feeling wieder durch - die Drift Trains und Drag Rennen haben sie aber gehörig versaut

ich muss aber trotz allem mal die Detailverliebtheit loben mit der sie sich in der Tuningszene auseinander gesetzt haben
an Stickern gibt es dort wirklich alles was Rang und Namen hat, von Größen wie Speedhunters bis zu kleineren Gruppen wie Zillalife
auch die Bodykit-Sparte wie Rocket Bunny oder Liberty Walk wird vorzüglich bedient, da leisten sie ganze Arbeit
Bild Bild

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2210
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von mafuba » 14.08.2019 16:54

Offene Welt mal wieder

Für mich unbegreiflich, wieso Arcade Racer offene Welt brauchen.

Bin aber wahrscheinlich eh nicht die Zielgruppe - mein letztes NFS war Underground 2

Benutzeravatar
Modern Day Cowboy
Beiträge: 2711
Registriert: 09.09.2008 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Modern Day Cowboy » 14.08.2019 17:01

Klingt alles vorhersehbar... ich hätt gern mal wieder ein NFS auf geschlossenen Strecken wie Hot Pursuit II oder NFSU (das letzte richtig gute NFS).
www.last.fm/user/Zaphbot
Xbox One PS4: ZaphC137

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6363
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von MrLetiso » 14.08.2019 17:04

Es könnte so einfach sein:

Kein Frostbite
Keine Open World
Keine "Story"
Keine "Authentizität"

Gutes Tuning, guter Soundtrack und ein "Grund" den Cup zu gewinnen. Ging bei NFSU doch auch.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8660
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Der Chris » 14.08.2019 17:10

mafuba hat geschrieben:
14.08.2019 16:54
Bin aber wahrscheinlich eh nicht die Zielgruppe - mein letztes NFS war Underground 2
Ich frag mich inzwischen immer mehr wer da überhaupt noch die Zielgruppe ist. Gibt es ne junge Zielgruppe im Gamernachwuchs die ernsthaft auf NfS heiß ist?

Für mich ist Forza Horizon schon lange das woran EA mit NfS gescheitert ist. Aber gut... vielleicht bin ich auch nur aus der Tuning-Klamotte rausgewachsen und NfS schafft es da ne breite Zielgruppe zu adressieren, die genau darauf heiß ist. Ich weiß es nicht. Ich kann nur spekulieren. Ich fand das mit dem Tuning damals genau solange cool wie Underground 1 noch aktuell war. Mit Teil Zwei und 2 Fast 2 Furious war ich dann auch da schon wieder eher raus.

Forza hat da für mich in beiden Serien, unter der Berücksichtigung dass ich auch mit älter geworden bin, den besseren Ton getroffen...vor allem auch im Tuning. Aber gut. Geschmackssache, schätz ich.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 983
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Stryx » 14.08.2019 17:18

MrLetiso hat geschrieben:
14.08.2019 17:04
Es könnte so einfach sein:

Kein Frostbite
Keine Open World
Keine "Story"
Keine "Authentizität"
Kein Ghost Games

Gutes Tuning, guter Soundtrack und ein "Grund" den Cup zu gewinnen. Ging bei NFSU doch auch.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15167
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Sir Richfield » 14.08.2019 17:27

Der Chris hat geschrieben:
14.08.2019 17:10
Forza hat da für mich in beiden Serien, unter der Berücksichtigung dass ich auch mit älter geworden bin, den besseren Ton getroffen...vor allem auch im Tuning. Aber gut. Geschmackssache, schätz ich.
Was ja, ideale Welt vorausgesetzt, überhaupt kein Problem wäre.
"Erwachsene"* spielen Forza, Assetto Corsa, Project Cars, GT und wie sie alle heißen und dann gibt es noch eine Zielgruppe für Fuchsschwanz-Tuning Arcade Racer. Und in einer perfekten Welt gibts noch ein paar Spiele dazwischen.

EA weiß aber halt nicht wohin mit NFS. Mal Tuning, mal Story (dafür hätte jemand gefeuert werden sollen), mal Pozilei, dann kamen zwei Teile, wo man eine Simulation sein wollte, dann wieder dies, dann wieder das.
Statt sich auf eine Richtung zu einigen. Und dann wäre es ja kein Problem zu sagen "OK, wir haben all die o.a. Semisimulationen und Ubisoft hat alles, was ne Open World ist, lasst uns auf Arcade Racer spezialisieren. Wer rasen will, kommt zu uns!"
Und dann hätte man gerne im Wechsel mit Grüner Rennleitung und ohne machen können, evtl. so Special Deals mit Herstellern, dass man mal ihre Marke promoted (jaja, ich weiß, Porsche - Dick Move, bin ich bei euch)...
Man könnte sogar jedes Jahr das gleiche Spiel verkaufen, EA Sports like, indem man das jedes Jahr in einem anderen Land stattfinden lässt.
Im überzüchteten Renault Clio vonner Autobahn quer durch Oer-Erkenschwik, wär das nicht mal was?

Gut, was mache ich mir Hoffnungen? Mich hat ja auch schon der "Pay to not play" Teil abgeschreckt und ich rechne fest mit Lootboxen und MTA und damit ist das eh für mich gestorben.

*In dem Sinne, wie ich denke, dass du das meinst: "Nichts gegen Bling-Bling Tuning und I build a stereo in your stereo, so you can stereo while you stereo, aber ist nicht mehr ganz meines"
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7402
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von douggy » 14.08.2019 17:35

"sich kreativ auszulooten."

Mein letztes war das erste Most Wanted. Der gute hochgezüchtete Fiat Punto in Lila Metallic.

Für mich waren es zu viele Spiele mit zu vielen Ausrichtungen ..
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Stryx
Beiträge: 983
Registriert: 22.08.2016 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Stryx » 14.08.2019 17:37

Der Chris hat geschrieben:
14.08.2019 17:10
mafuba hat geschrieben:
14.08.2019 16:54
Bin aber wahrscheinlich eh nicht die Zielgruppe - mein letztes NFS war Underground 2
Ich frag mich inzwischen immer mehr wer da überhaupt noch die Zielgruppe ist. Gibt es ne junge Zielgruppe im Gamernachwuchs die ernsthaft auf NfS heiß ist?

Für mich ist Forza Horizon schon lange das woran EA mit NfS gescheitert ist. Aber gut... vielleicht bin ich auch nur aus der Tuning-Klamotte rausgewachsen und NfS schafft es da ne breite Zielgruppe zu adressieren, die genau darauf heiß ist. Ich weiß es nicht. Ich kann nur spekulieren. Ich fand das mit dem Tuning damals genau solange cool wie Underground 1 noch aktuell war. Mit Teil Zwei und 2 Fast 2 Furious war ich dann auch da schon wieder eher raus.

Forza hat da für mich in beiden Serien, unter der Berücksichtigung dass ich auch mit älter geworden bin, den besseren Ton getroffen...vor allem auch im Tuning. Aber gut. Geschmackssache, schätz ich.
Leider bietet Forza Horizon eher eine Mischung aus Arcade und Realismus, während Need for Need rein Arcade ist. Nicht dass ich diese Mischung schlecht finde, aber gute und unkomplizierte Arcade Racer sind seit einiger Zeit leider absolute Mangelware, da u.a. Nfs einfach nur Murks ist. Ich wünsche mir so sehnlichst einen gutes Exemplar dieses Genres. Ein Forza vermag dieses Bedürfnis nicht zu bedienen.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6363
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von MrLetiso » 14.08.2019 17:44

Stryx hat geschrieben:
14.08.2019 17:18
MrLetiso hat geschrieben:
14.08.2019 17:04
Es könnte so einfach sein:

Kein Frostbite
Keine Open World
Keine "Story"
Keine "Authentizität"
Kein Ghost Games

Gutes Tuning, guter Soundtrack und ein "Grund" den Cup zu gewinnen. Ging bei NFSU doch auch.
Oh... ja. Ja...

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8660
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Need for Speed Heat angekündigt: Streetracer, Tuning und Verfolgungsjagden mit der Polizei

Beitrag von Der Chris » 14.08.2019 17:44

Sir Richfield hat geschrieben:
14.08.2019 17:27
Der Chris hat geschrieben:
14.08.2019 17:10
Forza hat da für mich in beiden Serien, unter der Berücksichtigung dass ich auch mit älter geworden bin, den besseren Ton getroffen...vor allem auch im Tuning. Aber gut. Geschmackssache, schätz ich.
Was ja, ideale Welt vorausgesetzt, überhaupt kein Problem wäre.
"Erwachsene"* spielen Forza, Assetto Corsa, Project Cars, GT und wie sie alle heißen und dann gibt es noch eine Zielgruppe für Fuchsschwanz-Tuning Arcade Racer. Und in einer perfekten Welt gibts noch ein paar Spiele dazwischen.

*In dem Sinne, wie ich denke, dass du das meinst: "Nichts gegen Bling-Bling Tuning und I build a stereo in your stereo, so you can stereo while you stereo, aber ist nicht mehr ganz meines"
Ja...ich wollt das ehrlich gesagt nicht werten. Die Zeiten in denen ich mich noch voll über ne Karre mit Underglow Neon gefreut hab sind halt vorbei und es war auch eher mal ein kurzer Trend für den ich im Alter zwischen 14 und maximal 16 Jahren empfänglich war. Aber ich bin halt auch nicht in der "Szene" drin und ich bin mir sicher, dass es da viele Erwachsene Menschen gibt, die sich da immer noch nen Ast drüber freuen. JP Performance lässt grüßen. Von daher will ich (vor allem als Gamer, weil wer im Glashaus sitzt) nix gesagt haben.

Aber ich denk Forza hat trotzdem auch einen potenziellen Weg aufgezeigt, um genau das in den Griff zu bekommen was du bemängelst. Dann kommunizierst du als EA halt, dass du eine Hot Pursuit und eine Underground-Reihe im Jahresrhythmus mit dedizierten Entwicklerstudios pflegst, die da auch eine Expertise haben und schon hat man wieder eine Chance NfS zu verstehen. Aktuell frag ich mich einfach nur noch was das alles überhaupt soll.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Antworten