Valve Index: Video-Epilog

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Valve Index: Video-Epilog

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.07.2019 17:43

Im Video-Epilog erläutert Jan die ergonomischen Vorteile des neuen VR-Headsets Index von Valve.

Hier geht es zum Streaming: Valve Index: Video-Epilog

Benutzeravatar
Atlan-
Beiträge: 241
Registriert: 04.05.2015 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: Valve Index: Video-Epilog

Beitrag von Atlan- » 04.07.2019 22:15

Bester Spruch ever: Wie ein Stock den man am Strand gefunden hat. :lol:

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Valve Index: Video-Epilog

Beitrag von TheoFleury » 06.07.2019 11:01

Motion Sickness, Wenig bis gar keine hochwertigen VR Spiele. Nö mein Interesse hält sich in grenzen, trotz verbesserter Ergonomie!

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6458
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Valve Index: Video-Epilog

Beitrag von DonDonat » 06.07.2019 21:37

TheoFleury hat geschrieben:
06.07.2019 11:01
Motion Sickness, Wenig bis gar keine hochwertigen VR Spiele.
Motion Sickness wirklich?
Wann hast du zu letzt jemanden gesehen oder von jemandem gehört, der Motion Sickness ganz allgemein in VR hat?
Seit dem das Oculus DK2 nicht mehr aktuell ist, ist das Thema Motion Sickness vom Teller und gerade mit Vive Pro und Index wird selbst der anfälligste nur unter extremen Bedingungen noch an Motion Sickness leiden.

Und dass es keine "hochwertigen" VR Spiele gibt, hängt ja davon ab, was "hochwertig" für dich ist:
AAA Titel gibt es in der Tat keine aber qualitativ gute Indie Titel gibt es mittlerweile einige ;)


@Topic
Nachdem ich bei der Vive schon direkt zugeschlagen hatte, werde ich jetzt wohl erst mal aussetzen.
Mir gefallen die Neuerungen zwar alle aber ich möchte jetzt nicht noch mal 800€ ausgeben, da warte ich dann lieber bis der Preis so in die 500€ Region rutscht, so dass ich durch den Verkauf meiner Vive dann noch "nur" wenige hundert € zahlen muss^^
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

lichtpunkt
Beiträge: 509
Registriert: 26.09.2008 19:49
Persönliche Nachricht:

Re: Valve Index: Video-Epilog

Beitrag von lichtpunkt » 08.07.2019 15:02

DonDonat hat geschrieben:
06.07.2019 21:37
TheoFleury hat geschrieben:
06.07.2019 11:01
Motion Sickness, Wenig bis gar keine hochwertigen VR Spiele.
Motion Sickness wirklich?
Wann hast du zu letzt jemanden gesehen oder von jemandem gehört, der Motion Sickness ganz allgemein in VR hat?
Seit dem das Oculus DK2 nicht mehr aktuell ist, ist das Thema Motion Sickness vom Teller und gerade mit Vive Pro und Index wird selbst der anfälligste nur unter extremen Bedingungen noch an Motion Sickness leiden.

Und dass es keine "hochwertigen" VR Spiele gibt, hängt ja davon ab, was "hochwertig" für dich ist:
AAA Titel gibt es in der Tat keine aber qualitativ gute Indie Titel gibt es mittlerweile einige ;)
Ich spiele auch ganz gerne VR Spiele, schaffe aber nicht längere Sitzungen in Spielen die Lauf/Fahr/Flugbewegungen simulieren. Da ist nach ein paar Minuten oft Ende... Und ja, hochwertige Spiele im Sinne eines Triple AAA kann man noch suchen. Klar dass dann viele Leute die Hardwareinvestition von >1000€ scheuen nur um dann letztendlich ein paar Minigames zu spielen - die schon richtig Spaß machen, aber einfach zu wenig Umfang bieten und u.U. dafür Sorgen dass einem kotzübel wird.

Antworten