The Outer Worlds - E3-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149385
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.06.2019 09:19

Hoppla, hat Obsidian da etwa "Fallout Space Vegas" entwickelt, ohne Bethesda vorher Bescheid zu sagen? Das neue 3D-Rollenspiel der Genre-Spezialisten, das bereits im Oktober 2019 erscheinen soll, erinnert zumindest in vielen Momenten der knapp zwanzigminütigen Präsentation auf der E3 frappierend an Fallout 3 und New Vegas.

Hier geht es zum gesamten Bericht: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1891
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Danny. » 13.06.2019 09:41

anfangs noch interessiert, überzeugt mich der Titel mittlerweile nicht mehr wirklich
in letzter Zeit muss alles so abgespaced und kribbelbunt sein
irgendwie wirkt das alles schon recht veraltet und teilweise low budget mäßig
der humorvolle Ansatz war zwar anhand des ersten Trailers schon gegeben, aber ich habe mir doch irgendwie was anderes erwartet, schade, aber nicht weiter wild
Bild

dasApaath2
Beiträge: 101
Registriert: 21.08.2016 09:26
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von dasApaath2 » 13.06.2019 09:55

So unterschiedlich können Meinungen sein.
Für mich ist das Ding zusammen mit Cyberpunk so ziemlich das einzige was mich so richtig anmacht.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2142
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Spiritflare82 » 13.06.2019 10:28

Animationen wirkten recht janky aber die Spielwelt gefällt mir. Könnte was werden je nachdem wie deep das ganze ist.

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6358
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von 4P|IEP » 13.06.2019 10:35

Danny. hat geschrieben:
13.06.2019 09:41
in letzter Zeit muss alles so abgespaced und kribbelbunt sein
Ich sehe das anders. ENDLICH werden Spiele bunter. Ich glaube für ungefähr 10 Jahre waren Spiele nur braun und grünstichig.
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 683
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Civarello » 13.06.2019 10:40

Ich hoffe Obsidian kann mit Outer Worlds an New Vegas anschließen. Mache mir da aber nach Obsidians letzten Spielen erstmal keine Sorgen. New Vegas ist bis heute mein absoluter Favorit unter den 3D-Fallouts, und eine würdige Fortsetzung von Teil 1 und 2. Auch Teil 3 fand ich ganz ok; als ersten Versuch seitens Bethesda die Serie in 3D wiederzubeleben.

Leider muss ich sagen dass ich für eines meiner liebsten RPG-Franchises, Fallout, von Bethesda rein gar nichts mehr erwarte; nicht unbedingt nur wegen Fallout 76; der Abwärtstrend ging für mich schon mit Fallout 4 los. Welches Todd Howard wenn ich mich recht entsinne ja mal als sein "perfektes Rollenspiel" bezeichnet hat. Das macht mir keine große Hoffnung auf kommende Bethesda-RPGs......

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10194
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Flextastic » 13.06.2019 10:42

Das wird wieder ein bug-Fest!

Paerun
Beiträge: 21
Registriert: 07.12.2010 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Paerun » 13.06.2019 10:50

Innerhalb des nächsten Jahres kommen soviele gute Titel - das hier ist sicherlich einer davon :biggrin: .

nawarI
Beiträge: 2757
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von nawarI » 13.06.2019 10:55

Wurde Obsidian nicht von Microsoft geschluckt? Im Infokasten steht trotzdem noch, dass es für PS4 raus kommt.

Bei Outer Worlds bin ich mal vorsichtig. Ich mag Obsidian, aber deren Spiele sind immer sehr buggy. Technisch besser als Fallout 76 wirds allemal und inhaltlich mache ich mir sowieso keine Sorgen, aber dies wird leider ein Spiel, wo man warten sollte, bis es gesund-gepatched wurde.

Vom Setting her spricht mich das Spiel leider eher weniger an. Bisschen was von Borderlands, viel Ähnlichkeit mit Fallout. Mir wäre es jedenfalls lieber gewesen, wenn die ein völlig neues Setting gewählt hätten als sich jetzt so sehr an bekannte Spiele erinnert.

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 973
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von TheSoulcollector » 13.06.2019 11:00

Optisch sieht es tatsächlich wie eine Fallout 4 Mod aus. Aber das wird mich nicht abschrecken. Ich mochte sowohl New Vegas, als auch die Bethesda Fallouts. Für mich steht und fällt dieses Spiel mit den Quests. Und da es noch in diesem Jahr kommen soll, wo ja eh nicht mehr so viel erscheint...

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lemmiwinks
Beiträge: 251
Registriert: 15.12.2012 14:12
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Lemmiwinks » 13.06.2019 11:05

nawarI hat geschrieben:
13.06.2019 10:55
Wurde Obsidian nicht von Microsoft geschluckt? Im Infokasten steht trotzdem noch, dass es für PS4 raus kommt.
Obsidian wurde zwar von Microsoft gekauft, das Spiel erscheint aber trotzdem auch für PS4, weil es eine vor der Übernahme begonnene Auftragsarbeit für Publisher Private Division ist.

Banana-OG
Beiträge: 106
Registriert: 21.04.2014 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Banana-OG » 13.06.2019 11:17

Fallout meets No Mans Sky meets Bioshock. Mach ein MMO draus und Fallout 76 ist toter als tot.

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 683
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Civarello » 13.06.2019 11:33

Dass Obsidians Spiele "immer " sehr buggy sind halte ich für übertrieben. South Park, Tyranny, Pillars 1 und 2 zb. waren bei Release jetzt keine Bug-Orgien. Da waren die letzten beiden Bethesda Studios-Outputs weit schlimmer (Fallout 76 und ja, auch Fallout 4).

Klar, das eine sind hauptsächlich Iso-RPGs, das andere 3D-Spiele in offener Welt. Also ist ein direkter Vergleich schwer. Aber es geht ja um das "immer".

New Vegas zb. war ziemlich buggy zum Release. Allerdings sollte man hier auch bedenken dass Obsidian dieses Spiel in knapp 18 Monaten aus dem Boden gestampft hat, in einer für sie komplett neuen Engine. Während Bethesda knapp 4 Jahre an Fallout 3 arbeiten konnte (mit ihrer eigenen Engine); und das konnte man auch nicht gerade als "Bug-Free" bezeichnen. Alpha Protocol hatte zum Release hin aber leider NOCH größere Probleme als New Vegas; zumindest meiner Erfahrung nach.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10101
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von Todesglubsch » 13.06.2019 12:12

Obsidian hatte damals, laut eigenen Aussagen, einen komplett miserablen Bugtracker / QS-Apparat. Das ganze System haben sie nach New Vegas umgekrempelt und seit Dungeon Siege 3 waren Obsidian-Titel eigentlich keine Bugfeste mehr.

Wie dem auch sei:
Keine deutsche Sprachausgabe, kein Interesse von mir.
Das kann man bei selbstfinanzierten Kickstartern bringen, aber nicht bei einem Spiel, bei dem ne Tochter von 2k dahinter steht.

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1034
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Outer Worlds - E3-Vorschau

Beitrag von SaperioN » 13.06.2019 12:18

Todesglubsch hat geschrieben:
13.06.2019 12:12
Wie dem auch sei:
Keine deutsche Sprachausgabe, kein Interesse von mir.
Das kann man bei selbstfinanzierten Kickstartern bringen, aber nicht bei einem Spiel, bei dem ne Tochter von 2k dahinter steht.
Keine deutsche Sprachausgabe ? Das wärs auch für mich, kann ich mir aber nicht vorstellen?!

Bisher sieht das Gezeigte richtig gut aus, bin auf die Bewertung gespannt, könnte aber eines der 4 Spiele im Jahr sein die ich mir zulege.

Antworten