Blood & Truth - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149331
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Blood & Truth - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.05.2019 16:53

Als man Sonys VR-Initiative Project Morpheus erstmals ausprobieren durfte, sprachen alle vornehmlich über diese eine spektakuläre Erfahrung, die später auch als Teil von PlayStation VR Worlds veröffentlicht wurde: The London Heist. Jetzt hat das London Studio die einstige Tech-Demo zu einem deutlich größeren VR-Erlebnis weiterentwickelt. Ob Blood & Truth als interaktiver Gangsterfilm überzeugt, kl...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Blood & Truth - Test

Logrim
Beiträge: 10
Registriert: 18.03.2009 12:36
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von Logrim » 29.05.2019 17:03

Danke -> Schöner Bericht.

Spiel wird gekauft!

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4299
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von D_Sunshine » 29.05.2019 17:05

Logrim hat geschrieben:
29.05.2019 17:03
Spiel wird gekauft!
+1

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2380
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 29.05.2019 17:16

ist das Spiel blutig? hab in keinem Trailer bisher Blut gesehen was ich angesichts des Spieletitels etwas komisch fand

d@ywalkr
Beiträge: 21
Registriert: 26.07.2018 08:09
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von d@ywalkr » 29.05.2019 17:46

Oh Mann, jetzt habe ich noch mehr Lust drauf...und bin die nächsten 4 Tage unterwegs :x

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 620
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von 4P|Michael » 29.05.2019 18:15

Spiritflare82 hat geschrieben:
29.05.2019 17:16
ist das Spiel blutig? hab in keinem Trailer bisher Blut gesehen was ich angesichts des Spieletitels etwas komisch fand
Nicht übermäßig. Aber es gibt nach Schießereien in Gebäuden schon mal den einen oder anderen roten Farbtupfer an der Wand.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8241
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von ChrisJumper » 29.05.2019 20:34

Ein sehr schönes Spiel, hab es diese Nacht auch schon 1 Stunde gespielt. Ein wenig enttäuscht war ich nur von der Grafik, was aber nicht am Spiel liegt sondern daran das man die gezeigten Bilder und Videos quasi noch mal aufwertet, oder sie in VR nicht so wirken.

Ich mag auch die Minispiele, hätte aber gehofft das man es mit dem Aim-Controler spielen kann und dadurch quasi einen Analogstick zum laufen hätte. So kann man sich nur durch Anvisieren die Checkpunkte ablaufen. Was nicht verkehrt finde, man kann sich so auch an den Spielfluss gewöhnen. Super Hot hatte weniger Minispiele aber vom Spieler mehr Agilität (bei Ausweichen der Kugel) gefordert. Das fehlt mir so ein bisschen aber ist schon ok.

Gibt es eigentlich einen Knopf für in die Hocke gehen oder aus der Hocke hervor kommen?
So wilde Freude, nimmt ein wildes Ende.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 706
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von Swar » 29.05.2019 22:07

ChrisJumper hat geschrieben:
29.05.2019 20:34
Gibt es eigentlich einen Knopf für in die Hocke gehen oder aus der Hocke hervor kommen?
Aktiv mit dem Körper bewegen kann durchaus hilfreich sein.

Topic;

ich hab's gerade 1 bis 2 Stunden mit den Move Controller gespielt und bin absolut begeistert, jeder der mit VR etwas anfangen kann sollte sich das Spiel kaufen.

Dr.Nötigenfalls
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2018 19:55
Persönliche Nachricht:

Bug oder zu blöde ?

Beitrag von Dr.Nötigenfalls » 29.05.2019 22:18

Kann mir mal jemand verraten, wie ich an der Stelle weiterkomme, als ich zum zweiten Mal am Schießstand im Keller bin? Da sieht man dann so eine Handbewegung im Tutorial mit der Aufforderung, dass ich meine Waffe nachladen soll, was ich mittlerweile immer und immer wieder gemacht habe, aber die Aufforderung verschwindet nicht. Des Weiteren kann ich unendlich viel Munition vor mir aus der Schale nehmen und sonst nur noch zurück zur Werkbank, um die Waffe zu frisieren und an den Waffenschrank, das war es, sonst häng ich fest an der Stelle.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 620
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Bug oder zu blöde ?

Beitrag von 4P|Michael » 29.05.2019 23:00

Dr.Nötigenfalls hat geschrieben:
29.05.2019 22:18
Kann mir mal jemand verraten, wie ich an der Stelle weiterkomme, als ich zum zweiten Mal am Schießstand im Keller bin?
Das müsste das Akimbo-Tutorial sein. Nimm zwei Waffen gleichzeitig in die Hand und wechsel dann die Magazine wie gezeigt, dann müsste es weitergehen. Oder du bist auf einen Skript-Bug gestoßen - hatte ich auch mal an einer anderen Stelle. Dann vielleicht einfach den letzten Spielstand laden.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2502
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von mafuba » 29.05.2019 23:39

Darauf freue ich mich schon. Hatte damals mit der Demo schon sehr viel Spaß.

Wird zum Vollpreis gekauft. VR muss unterstützt werden

rapid1899
Beiträge: 13
Registriert: 13.07.2006 16:16
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von rapid1899 » 30.05.2019 08:37

Hat jemand Tipps, wo es die Move-Controller (günstig) gibt. Überall wo ich schaue, sind die vergriffen...

johndoe-freename-1037071
Beiträge: 14
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von johndoe-freename-1037071 » 30.05.2019 10:16

rapid1899 hat geschrieben:
30.05.2019 08:37
Hat jemand Tipps, wo es die Move-Controller (günstig) gibt. Überall wo ich schaue, sind die vergriffen...
Bei Saturn zum Normalen Preis (~90 Euro) und nicht vergriffen. Dafür aber halt nicht günstiger. Denke die günstig zu bekommen wird schwierig. Bei Gameware.at gibt es ein Bundle mit Blood & Truth für ~107 Euro, wäre etwas günstiger.

johndoe-freename-1037071
Beiträge: 14
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Bug oder zu blöde ?

Beitrag von johndoe-freename-1037071 » 30.05.2019 10:23

Dr.Nötigenfalls hat geschrieben:
29.05.2019 22:18
Kann mir mal jemand verraten, wie ich an der Stelle weiterkomme, als ich zum zweiten Mal am Schießstand im Keller bin? Da sieht man dann so eine Handbewegung im Tutorial mit der Aufforderung, dass ich meine Waffe nachladen soll, was ich mittlerweile immer und immer wieder gemacht habe, aber die Aufforderung verschwindet nicht. Des Weiteren kann ich unendlich viel Munition vor mir aus der Schale nehmen und sonst nur noch zurück zur Werkbank, um die Waffe zu frisieren und an den Waffenschrank, das war es, sonst häng ich fest an der Stelle.
Wird dann auch die Waffe nachgeladen? Ansonsten kann man sich mit x und o nach links zum aufwerten der Waffe begeben oder nach rechts zum Aufzug. Wenn nichts geht mal neu laden, hatte bei der ersten Mission auch ein Bug bei der die nächste Sequenz nicht getriggert wurde und musste neu starten.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8241
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Blood & Truth - Test

Beitrag von ChrisJumper » 30.05.2019 13:01

Swar hat geschrieben:
29.05.2019 22:07
ChrisJumper hat geschrieben:
29.05.2019 20:34
Gibt es eigentlich einen Knopf für in die Hocke gehen oder aus der Hocke hervor kommen?
Aktiv mit dem Körper bewegen kann durchaus hilfreich sein.
Hm. Ok. Ich spiele halt die ganze Zeit im stehen und das ist seltsam, wen das spiel auf 1/2 höhe singt. Ich versuche mich auch mal zu hocken wenn es in so eine Position geht. Hab aber sorge das ich dann im Spiel gefühlt flach auf dem Boden liege. ;)

Aber danke für den Hinweis.
So wilde Freude, nimmt ein wildes Ende.

Antworten