Lovecraft's Untold Stories - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149386
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.05.2019 15:22

Anfang des Jahres sorgte Lovecraft's Untold Stories auf dem PC für düstere Twinstick-Abenteuer in prozedural erstellten Kulissen. Das russische Team von Blini Games inszenierte Schussgefechte sowie Erkundung und Rätsel. Im Test verraten wir, ob das Spiel auch auf PlayStation 4, Xbox One und Switch sehr gut unterhalten kann.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Lovecraft's Untold Stories - Test

gauner777
Beiträge: 285
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von gauner777 » 09.05.2019 17:49

Schade um das Spiel keine deutschen Texte das geht gar nicht.

torxt
Beiträge: 99
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von torxt » 09.05.2019 19:15

gauner777 hat geschrieben:
09.05.2019 17:49
Schade um das Spiel keine deutschen Texte das geht gar nicht.
für die Analphabeten:

Things to come in future updates:
German language.

Edition of the English text.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9930
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von Todesglubsch » 10.05.2019 01:40

Wie freundlich. Beim nächsten Konsolenrelease les ich auch die Steam-Patchnotes. Will ja nicht als Analphabet beschimpft werden.

Dass der Twitter-Account des Entwicklers seit fünf Jahren brach liegt, hilft echt bei der Informationssuche. Aber mal schauen ob die Übersetzung überhaupt den Weg auf die Konsolen findet. Oder muss ich mir für diese Info die Readme der iOS-Version durchlesen?

Übrigens lügt die Konsolenversion mich an: Das Tutorial behauptet ich könne mit Maus und Tastatur spielen. Okay, Tastatur geht, aber Maus nicht. :D

Und aus irgendeinem Grund sind die Textboxen trotz der fehlenden Übersetzung in Deutsch. Hat da wer mit der heißen Nadel portiert / übersetzt?

Edit: Manche Textboxen sind auch einfach leer. Jap. Heiße Nadel.

Edit2: Problem gelöst. Mit ner deutschen PS4 wählt das Spiel automatisch die unfertige deutsche Übersetzung aus. Man muss sicherstellen, dass man in den Sprachoptionen extra nochmal englisch anklickt.

Benutzeravatar
bushdOc666
Beiträge: 13
Registriert: 17.04.2015 11:42
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von bushdOc666 » 12.05.2019 13:46

Ich bin über die sehr gute Wertung etwas überrascht. Ich hatte die early access version gespielt und nach ner Stunde das Gefühl von unendlichem Grind. Deshalb habe ich es zurückgegeben. Dabei bin ich großer Lovecraft-Fan. Vielleicht muss ich dem Spiel noch eine weitere Chance geben?

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9930
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von Todesglubsch » 12.05.2019 22:48

bushdOc666 hat geschrieben:
12.05.2019 13:46
Vielleicht muss ich dem Spiel noch eine weitere Chance geben?
Ich find's ehrlich gesagt auch nicht so gut. Kann die positiven Wertungen nicht verstehen. Ist weder ein gutes Adventure, noch ein gutes Roguelite, noch ein gutes RPG, nicht mal ein guter Twinstick-Shooter.

Aber grindy hat es sich nicht angefühlt.

Benutzeravatar
bushdOc666
Beiträge: 13
Registriert: 17.04.2015 11:42
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von bushdOc666 » 13.05.2019 09:18

Todesglubsch hat geschrieben:
12.05.2019 22:48
bushdOc666 hat geschrieben:
12.05.2019 13:46
Vielleicht muss ich dem Spiel noch eine weitere Chance geben?
Ich find's ehrlich gesagt auch nicht so gut. Kann die positiven Wertungen nicht verstehen. Ist weder ein gutes Adventure, noch ein gutes Roguelite, noch ein gutes RPG, nicht mal ein guter Twinstick-Shooter.

Aber grindy hat es sich nicht angefühlt.
Jo, Grind war vielleicht das falsche Wort. Eher die ständige Wiederkehr des ewig Gleichen. ;)

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9930
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von Todesglubsch » 13.05.2019 15:25

bushdOc666 hat geschrieben:
13.05.2019 09:18
Jo, Grind war vielleicht das falsche Wort. Eher die ständige Wiederkehr des ewig Gleichen. ;)
re­pe­ti­tiv
Das Wort das Sie suchen lautet
re­pe­ti­tiv

:)
Aber das ist, fairerweise gesagt, eine Grundvoraussetzung von Roguelites. Normalerweise würzen die Spiele weitere Durchgänge auf, indem man Dinge freischalten kann o.ä. - aber bei LUS scheint das einzige zum Freischalten neue Charaktere zu sein. Und die scheinen mir nicht wirklich ausbalanciert zu sein. Mit dem Profressor töte ich mich z.B. mehr selbst.

Heinz-Fiction
Beiträge: 471
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Lovecraft's Untold Stories - Test

Beitrag von Heinz-Fiction » 13.05.2019 15:48

Irgendwie rollen sich bei mir immer wieder die Fußnägel hoch, wenn Spiele im Retrolook bei 4Players getestet werden. Gefühlt schneiden mir die Spiele hier meistens zu gut ab.

Antworten