Tropico 6 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149390
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tropico 6 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 05.04.2019 15:49

Seit dem letzten Ausflug in die machtpolitischen Strukturen des fiktiven Staates Tropico sind fünf Jahre ins Land gezogen. Mittlerweile ist allerdings nicht mehr Haemimont für die Aufbau-Strategie verantwortlich, sondern das deutsche Team von Limbic Entertainment. Nutzt man die Chance, dem Dasein als Machthaber neue Facetten abzugewinnen? Die Antwort findet ihr im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tropico 6 - Test

AyCaramba123
Beiträge: 140
Registriert: 24.09.2014 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von AyCaramba123 » 05.04.2019 15:58

Das typische Spiel, welches ich mir bei 35 Grad im Sommer für 10-20€ hole. Gefallen im Preis ist der Titel immer sehr schnell und trotzdem hat er, kurzweilig, Spaß gemacht. Als Bonus sind dann die meisten Bugs auch weg. 8)

Diesen Monat steht aber Anno an.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3461
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Eisenherz » 05.04.2019 16:04

Dieser billige und aufgesetzte Voll in die Fresse-Humor nervt mich an dem Spiel am meisten. Teil 1 zeichnete sich noch dadurch aus, dass viel zwischen den Zeilen versteckt wurde und alles einen furztrocken-sarkastischen Unterton hatte, der absolut gepasst hat. Nichts nervt mich mehr als aufgesetzter Humor, der mir vorschreibt, was ich wann lustig zu finden habe. Überraschung, liebe Entwickler, das funktioniert nicht! Zumindest nicht bei Spielern, deren Humorverständis das von Mario Barth übersteigt.

Kenniz
Beiträge: 96
Registriert: 09.05.2012 09:52
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Kenniz » 05.04.2019 16:24

Joa da hol ich mir auch lieber erst mal Anno. Der Humor ist echt schlimm, aber das Interface sieht auch aus wie aus einem Handyspiel...

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9701
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Todesglubsch » 05.04.2019 16:49

Eisenherz hat geschrieben:
05.04.2019 16:04
Nichts nervt mich mehr als aufgesetzter Humor, der mir vorschreibt, was ich wann lustig zu finden habe.
Echt? Findest du das schlimmer als Humor, der meint, dir direkt danach den Witz erklären zu müssen, damit du ihn bloß als Witz verstehst?
Beide Arten von Humor Faux Pas können deutsche Entwickler nämlich sehr gut.

Mich interessiert Tropico ja nicht, aber schön zu sehen, dass Limbic hier was einigermaßen solides abgeliefert hat. D.h. ich kann bei ihren beiden Flops davor ganz Ubisoft die Schuld geben. Yay.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2621
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von James Dean » 05.04.2019 17:41

Eisenherz hat geschrieben:
05.04.2019 16:04
Dieser billige und aufgesetzte Voll in die Fresse-Humor nervt mich an dem Spiel am meisten. Teil 1 zeichnete sich noch dadurch aus, dass viel zwischen den Zeilen versteckt wurde und alles einen furztrocken-sarkastischen Unterton hatte, der absolut gepasst hat. Nichts nervt mich mehr als aufgesetzter Humor, der mir vorschreibt, was ich wann lustig zu finden habe. Überraschung, liebe Entwickler, das funktioniert nicht! Zumindest nicht bei Spielern, deren Humorverständis das von Mario Barth übersteigt.
Bei Teil 3 war der Humor auch noch voll in Ordnung imo. Reingedrückt hat man ihn erst ab Teil 4, als die Entwickler plötzlich Lolcats für sich entdeckt haben. Ab da fühlte man sich auch nicht mehr wie ein menschenverachtender Diktator, sondern wie eine Witzfigur, was dann in Teil 5 ihren Höhepunkt erreichte. Keine Ahnung, wie schrecklich Teil 6 da ist. Aber allein die Tatsache, dass ich das Stonehenge und den Eiffelturm stehlen und Piraten aussenden kann, ist mir dann doch wieder zu blöd.

Was mich spielerisch aber richtig nervt, was auch schon bei Teil 5 wirklich genervt hat: Die Epochen sehen alle gleich aus. Man schaltet zwar neue Gebäude frei, aber in der Moderne kann man trotzdem nur billige Hütten aus der Kolonialzeit bauen, es gibt keine modernen Hüttendesigns, die man alternativ setzen kann.
Noch dazu sieht alles viel zu bunt und fröhlich aus, kein Vergleich zu den schönen, tristen, grauen Ghettos, die man noch in Teil 3 und 4 aufbauen konnte, mit riesigen Plattenbautürmen, wo der reale Sozialismus gelebt wird.

Benutzeravatar
Hoodie McSackschweiß
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2017 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Hoodie McSackschweiß » 05.04.2019 18:47

Fand die vergangenen Tropicos irgendwie immer zu leicht um wirklich mal länger zu motivieren. Und Langzeit-Motivation erwarte ich mir von einem Städtebausimulator.

Die Spielereihe stellt einen einfach kaum vor Probleme und auch die unterschiedlichen Ressourcen auf den Inseln ändern am Spielablauf kaum etwas. Wenn ich schon nach zwei Anläufen ein Schema gefunden habe, mit dem ich problemlos zum Erfolg komme, ist mir das irgendwie zu durchsichtig. Für mich wären da komplexere Spielmechaniken und vorallem ein komplexeres Wirtschafts- und Politiksystem wünschenswert.

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 2959
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von AkaSuzaku » 05.04.2019 19:43

Kenniz hat geschrieben:
05.04.2019 16:24
Joa da hol ich mir auch lieber erst mal Anno. Der Humor ist echt schlimm, aber das Interface sieht auch aus wie aus einem Handyspiel...
Apropos Handyspiel, genau daran erinnert es mich auch hinsichtlich der Spielmechanik, die nämlich genau so seicht ist.

Soll aber nicht heißen, dass es Schrott ist. Es ist eben eher was für nebenbei.

Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 517
Registriert: 10.10.2008 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von HellToKitty » 05.04.2019 19:46

James Dean hat geschrieben:
05.04.2019 17:41
Was mich spielerisch aber richtig nervt, was auch schon bei Teil 5 wirklich genervt hat: Die Epochen sehen alle gleich aus. Man schaltet zwar neue Gebäude frei, aber in der Moderne kann man trotzdem nur billige Hütten aus der Kolonialzeit bauen,..
Ist doch authentisch. Auf Kuba sieht alles noch so aus als wäre man in der Kolonialzeit, vermischt mit morbidem Verfall. Zu essen gibt es Schweinefleisch mit Bohnen und Reis ohne Gewürze und zu trinken Rum. Stress gibt es auch nicht, weil es egal ist wann man was macht und ob man es überhaupt macht. Ich mag das.

BourbonKidD
Beiträge: 154
Registriert: 06.12.2011 11:32
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von BourbonKidD » 05.04.2019 21:13

Ich habe noch nie von Tropico erwartet, dass es wirklich " fordernd" ist. Es ist gute Unterhaltung für ruhige Abendstunden.
Tropico 6 finde ich sogar ein wenig anspruchsvoller als Teil 5 zbsp.

Was mich bisher am meisten "nervt", dass Tourismus absolut unbrauchbar ist. Da stimmt das Balancing von vorne bis hinten nicht.

Erkannt
Beiträge: 83
Registriert: 08.12.2016 06:28
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Erkannt » 06.04.2019 06:57

Die Tropico-Reihe ist seit Teil 3 nur noch Kindergarten. Dauernd werden irgendwelche Mätzchen eingebaut und Gags auf Kinderdisko-Niveau verballert, dass es nur noch peinlich ist. Man merkt, dass da beim Gamedesign eine Zielgruppe definiert und die Spielkommunikation vorgeschrieben wurde. Tropico hat seit mehreren Teilen hat keinen eigenen Charme mehr, auf den der Spieler sich einlassen kann. Stattdessen Witzelimbo und eine sehr einseitige verspielte kinderfreundliche Atmosphäre.

Benutzeravatar
Uwe sue
Beiträge: 54
Registriert: 29.09.2016 01:49
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Uwe sue » 06.04.2019 08:56

James Dean hat geschrieben:
05.04.2019 17:41
Eisenherz hat geschrieben:
05.04.2019 16:04
Dieser billige und aufgesetzte Voll in die Fresse-Humor nervt mich an dem Spiel am meisten. Teil 1 zeichnete sich noch dadurch aus, dass viel zwischen den Zeilen versteckt wurde und alles einen furztrocken-sarkastischen Unterton hatte, der absolut gepasst hat. Nichts nervt mich mehr als aufgesetzter Humor, der mir vorschreibt, was ich wann lustig zu finden habe. Überraschung, liebe Entwickler, das funktioniert nicht! Zumindest nicht bei Spielern, deren Humorverständis das von Mario Barth übersteigt.
Bei Teil 3 war der Humor auch noch voll in Ordnung imo. Reingedrückt hat man ihn erst ab Teil 4, als die Entwickler plötzlich Lolcats für sich entdeckt haben. Ab da fühlte man sich auch nicht mehr wie ein menschenverachtender Diktator, sondern wie eine Witzfigur, was dann in Teil 5 ihren Höhepunkt erreichte. Keine Ahnung, wie schrecklich Teil 6 da ist. Aber allein die Tatsache, dass ich das Stonehenge und den Eiffelturm stehlen und Piraten aussenden kann, ist mir dann doch wieder zu blöd.

Was mich spielerisch aber richtig nervt, was auch schon bei Teil 5 wirklich genervt hat: Die Epochen sehen alle gleich aus. Man schaltet zwar neue Gebäude frei, aber in der Moderne kann man trotzdem nur billige Hütten aus der Kolonialzeit bauen, es gibt keine modernen Hüttendesigns, die man alternativ setzen kann.
Noch dazu sieht alles viel zu bunt und fröhlich aus, kein Vergleich zu den schönen, tristen, grauen Ghettos, die man noch in Teil 3 und 4 aufbauen konnte, mit riesigen Plattenbautürmen, wo der reale Sozialismus gelebt wird.
das mit der "witzfigur" kann ich dir erklären - diese typen sind genau ein "daumen runter" von trump oder putin entfernt um zu sterben - das SIND witzfiguren^^

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1503
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von BigEl_nobody » 06.04.2019 16:12

Sieht ganz nett aus. Aber gegen das anlaufende Anno 1800 hat Tropico doch nicht den Hauch einer Chance :Hüpf:
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Kenniz
Beiträge: 96
Registriert: 09.05.2012 09:52
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Kenniz » 06.04.2019 19:17

BigEl_nobody hat geschrieben:
06.04.2019 16:12
Sieht ganz nett aus. Aber gegen das anlaufende Anno 1800 hat Tropico doch nicht den Hauch einer Chance :Hüpf:
Vermutlich nicht. Für mich steht und fällt Anno damit ob sie endlich mal eine gute Kampagne hinkriegen, da ich es mir nicht allein für Sandbox-Modi holen würde. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 3249
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tropico 6 - Test

Beitrag von Sarkasmus » 06.04.2019 20:21

Tropico 6 ist halt für die Leute die einen etwas "seichteren" Wirtschafs-Aufbau Sim haben wollen. :RR:
Problem ist halt eher nur, wieso ich Tropico 5 oder 6 spielen soll, wenn ich immer noch 4 spielen kann.Denn all zu viel weiter Entwicklung hab ich in Teil 5 nicht mit bekommen.
Bild

Antworten