Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.03.2019 18:43

Google hat mit Stadia eine Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform auf der GDC 2019 Keynote angekündigt. Stadia ist keine dedizierte Konsole oder auch keine Set-Top-Box wie zum Beispiel nVidia Shield. Das jeweilige Spiel läuft auf den Rechnern in den Google-Datenzentren und wird von dort aus auf diverse Plattform gestreamt - zum Beispiel auf Smartphones, Tablets, Browser, (sehr leistungsschwache b...

Hier geht es zur News Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9336
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von SethSteiner » 19.03.2019 18:44

Hätten sie mal eine Konsole angekündigt, das hätte wohl mehr Eindruck gemacht.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14406
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von dOpesen » 19.03.2019 18:51

findest du? also die theorie dahinter ist schon gut durchdacht und könnte das gaming wirklich verändern, allerdings spielt die praxis die entscheidene rolle, bin auf die latenz gespannt.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3833
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von sphinx2k » 19.03.2019 18:59

SethSteiner hat geschrieben:
19.03.2019 18:44
Hätten sie mal eine Konsole angekündigt, das hätte wohl mehr Eindruck gemacht.
Wozu noch eine Konsole wenn das richtig funktioniert. Und um eine Konsole zu ersetzten muss es das nicht mal super toll, sonst wären so viele nicht mit 30fps zufrieden.

Aber ernsthaft für mich ist auch diese Technik nichts, ich bin lieber Herr über meine Installation und ziehe ein Verzögerungsfreies Spielerlebnis vor. Selbst 15ms finde ich viel zu viel Input Lag als das ich es brauche. Vom bescheidenden Internet ausbau gerade in Deutschland fangen wir mal gar nicht an.
Und das Cheat sicher Argument? Ja man kann nicht das Spiel Manipulieren. Ein Cheat der einfach ein Bild auswertet wird auch das Bild auswerten können das vom Rechenzentrum kommt und darauf den Input Simulieren.
Und der Share Button...wird super wenn der eigene Kanal dann direkt einen Strike bekommt weil im Hintergrund Musik läuft.
Zuletzt geändert von sphinx2k am 19.03.2019 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Rixas
Beiträge: 1678
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von Rixas » 19.03.2019 19:01

dOpesen hat geschrieben:
19.03.2019 18:51
findest du? also die theorie dahinter ist schon gut durchdacht und könnte das gaming wirklich verändern, allerdings spielt die praxis die entscheidene rolle, bin auf die latenz gespannt.

greetingz
Nun selbst bei ihrem eigenen Stream kam es zu Artefakten wie soll das erst beim Gaming werden.
Lustig war auch bei der AC Vorführung der teilweise Input Lag mehr als deutlich war aber das ändert sich bis zum Release noch.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9336
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von SethSteiner » 19.03.2019 19:03

dOpesen hat geschrieben:
19.03.2019 18:51
findest du? also die theorie dahinter ist schon gut durchdacht und könnte das gaming wirklich verändern, allerdings spielt die praxis die entscheidene rolle, bin auf die latenz gespannt.

greetingz
Streaming ist doch nichts besonderes, das haben doch verschiedenste Firmen schon gemacht. Jetzt halt Google. Wie das Streaming läuft, hab ich schon in genau dieser unglaublich öden Veranstaltung gesehen, direkt mal bei der Ankündigung Bildfehler und Artefakte. Alles so Sachen die man schon vom normalen Streaming halt auch kennt aber natürlich nicht so schlimm sind, wenn man keine eigenen Eingaben macht. Tja und ansonsten bleibt auch wie immer das Problem, dass man keine Hoheit mehr über die Spiele hat. Gut, kennen die meisten Konsolenspieler vermutlich auch nicht aber "Kein Hacking, kein Cheaten" ist für mich genau das Gegenteil von einer positiven Ankündigung sondern zeigt, dass man mit den Spielen eben nichts mehr tun kann, außer sie zu konsumieren. Ist halt Streaming und ich würde nicht mal soweit gehen, alter Wein in neuen Schläuchen zu sagen. Es ist eher alter Wein in altem Schlauch.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 600
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von P0ng1 » 19.03.2019 19:10

Den Controller hätte man sich sparen können, alleine die Anordnung der Analog-Sticks ist nicht mehr zeitgemäß (meine Meinung). ;)

revanmalak
Beiträge: 26
Registriert: 30.11.2017 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von revanmalak » 19.03.2019 19:11

Streaming ist so oder so die Zukunft - in den nächsten Jahren halt in den Städten.

Das Problem ist, dass es unglaubliche Ressourcen braucht, um da mit Google konkurrieren zu können. Und ein Monopol a la Suchmaschinen oder Browsern halte ich für eine Katastrophe.

Hoffe, dass da mit MS, amazon und Facebook genug Konkurrenz kommt; wobei mir all diese Anbieter unsympathisch sind.

Aber Sony und Nintendo können da leider so oder so nicht mithalten.

yopparai
Beiträge: 14030
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von yopparai » 19.03.2019 19:12

Sie wollen alle erreichen... naja. Mich erreichen sie damit zumindest nicht. Ich betrachte Gaming als Hobby, mit all der Hardware, mit all den Discs, den Special Editions, den dicken Guidebüchern, den Soundtracks. Ich spiele seltsamen Nischenkram, uralten Kram und habe in meinem Leben nicht ein einziges Mal mein Spiel gestreamt oder das Verlangen danach gehabt. Das Angebot (ein „Angebot“ ist es ja nichtmal, es gibt ja noch keinen Preis) geht also voll an meinem Bedarf vorbei, von daher schönen Dank Google, aber dürft ihr behalten.

Was sie hier gezeigt haben fand ich jetzt auch nicht überraschend. Revolutionär schon gar nicht. Ein paar nette Ideen, aber letztendlich wird das durch die Marktmacht von YouTube befeuert. Mehr nicht.

Klar ist aber, dass sie zumindest die User erreichen können werden, die sich sonst ne PS oder XBox rein für Fifa und GTA kaufen. Und das sind gar nicht so wenige. Ich glaube in dem Bereich müssen sich die klassischen Konsolenhersteller auch echt warm anziehen.

Ansonsten, ja, abwarten. Es wird spannend, ob Apple irgendwas in der Richtung vorhat.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6289
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von MrLetiso » 19.03.2019 19:15

The Power of the Kraut!

DitDit
Beiträge: 1307
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von DitDit » 19.03.2019 19:40

Also mein Hightlight der PK war das der Typ von ID angedeutet hat das es auf der Konferenz neue Infos zu Doom Eternal gibt. Ich bin Hyped!!!

Also als der Assasins Creed gezeigt hat und die Hände vom Laptop nimmt sieht man schön wie der Charakter noch kurz weiterläuft. Also schon vom sehen find ich das spürbarer Inputlag.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1111
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von adler.Kaos » 19.03.2019 19:44

Ist wie Ebooks. Ich werde wohl nie warm damit... Und Internet-Neuland hier macht doch eh nicht Latenzfrei mit....
Good old times

gauner777
Beiträge: 303
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von gauner777 » 19.03.2019 19:46

Als ich gesehen habe das es nur eine Streaming Konsole ist habe ich sofort meine PS4 angeworfen.Den Müll können sie gerne behalten zumal ich lieber die Spiele komplett herunter lade anstatt per Streaming zu spielen,mit all seinen nachteilen.Wenn sie jetzt beeindruckene Exklusive Titel gezeigt hätten dann wäre das eine Option gewesen,abser so lass mal stecken.Für mich als Hardcore Spieler ist das nichts.Die Spiele die sie zeigten sahen auch alle erbärmlich aus.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10443
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von Todesglubsch » 19.03.2019 19:51

Hui. Streaming. Doll. Freu mich schon richtig Spiele auf meiner Leitung mit 360p zu daddeln. Pfft.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 814
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Stadia: Cloud-basierte Game-Streaming-Plattform von Google

Beitrag von Efraim Långstrump » 19.03.2019 19:55

sphinx2k hat geschrieben:
19.03.2019 18:59
Selbst 15ms finde ich viel zu viel Input Lag als das ich es brauche.
Wieviele TVs haben überhaupt so einen niedrigen input-lag? :wink:
Man kann es auch wirklich übertreiben.

Antworten