Trials Rising - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Trials Rising - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 26.02.2019 15:45

Die Zukunft war gestern: In Trials Rising wühlen sich die Stunt-Bikes wieder durch den Schlamm der Gegenwart. Rund um den Erdball warten rekordverdächtige 120 Strecken auf ihre Opfer – aber auch jede Menge Beutekisten! Im Test überprüfen wir, ob einem der ganze Krimskrams zum Freischalten die Tour vermasselt.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Trials Rising - Test

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 356
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von e1ma » 26.02.2019 16:33

Hab es mir wegen den mobilen Aspekt letztendlich für Switch geholt und eben mit den Kollegen im Büro ein paar Runden den Tandem-Modus getestet, sehr geil :) Macht auch von den Locations bisher imo einen etwas besseren Eindruck als Fusion, was für mich leider nie ganz an die Vorgänger herangekommen ist. Mal schauen wie die restlichen Strecken sind.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1989
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Danny. » 26.02.2019 16:45

Trials HD war tatsächlich einer der Hauptgründe, warum ich mir eine X geholt habe :lol:
war eins meiner Lieblingsspiele für die last gen

die Nachfolger fande ich gar nicht mehr so gut, da durch das Verlassen der Fabrikhalle unwahrscheinlich viel Kreativität verloren ging

da dieser vor allem kein Vollpreistitel war hab ich gerne zugegriffen, die Lootboxen nerven aber extrem und die ganzen Klamotten sind völlig unnötig, ich persönlich wechsel das Aussehen eh so gut wie nie
aaaber, haben ist besser als brauchen und der Umfang dieser 'Tuningmöglichkeiten' ist schon enorm
ich hoffe aber, dass der ein oder andere technische Fehler zügig gepatched wird
Bild Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25020
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Chibiterasu » 26.02.2019 16:46

Schon etwas schade. Die Demo auf der Switch finde ich durchwachsen - aber schon ganz okay.
Ich finde nur auch das Drumherum irgendwie nicht ansprechend. Dieses ständige Freischalten von irgendwas.
Da auf der Karte hin und her - und alles sieht optisch irgendwie trashig aus.

Ich will einfach nur in den verschiedenen Modi eine Strecke nach der anderen fahren (mit steigender Schwierigkeitskurve) aber dann müssen sie da ja immer so Art Storypassagen reinpressen, die man eh nur wegklicken will.

Naja, werde es mir sicher bald mal kaufen...hoffentlich tun sie auf der Switch noch bzgl. Performance was.

ronny_83
Beiträge: 8569
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von ronny_83 » 26.02.2019 16:51

Hab mir die Vollversion geholt für die Switch als Retail. Fand die Beta sehr gut. Die ganzen Lootboxen nerven mich auch und das man ständig irgendwas wegklicken muss. Aber gut. Das Gameplay und der Umfang sind trotzdem sehr gut.

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1579
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Xyt4n » 26.02.2019 17:27

Im Kern ist Trials Rising nach wie vor eine unheimlich motivierende und feinfühlige Arcade-Perle mit riesigem Umfang! Das eklige Drumherum voller Lootboxen, Modeschauen, veralteter Meme-Tänze und Echtgeld-Währung kann einem allerdings schnell den Appetit verderben.
Toll.. Ich bin sprachlos. Das Spiel ist genau das, worauf ich Lust hätte, der Test bestätigt meine potentielle Kaufentscheidung, aber die ganzen Cancer-Lootbox-Tänze zu sehen ekeln mich an und dass andere davon auch genervt sind, lässt auf noch was viel schlimmeres schließen. Super. Habt ein gutes Spiel entwickelt und verliert jetzt ein Kunden wegen eurer Gier.

Lootboxen sind niemals optional! Den Mist will ich nicht ertragen, da fühlt man sich wie im McDonalds automatisch dümmer und wie ein Konsumschwein welches manipuliert und gemästet werden soll.
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, Detroit, Life is Strange, Polybius, XCOM 2
Wanted: Death Stranding, Cyberpunk 2077, Scorn
Looking For: Super Mario 64 Remake, JSRF Port / Nachfolger

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6289
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von MrLetiso » 26.02.2019 17:42

- bitte löschen -
Zuletzt geändert von MrLetiso am 27.02.2019 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

mekk
Beiträge: 196
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von mekk » 26.02.2019 17:47

Xyt4n hat geschrieben:
26.02.2019 17:27
Im Kern ist Trials Rising nach wie vor eine unheimlich motivierende und feinfühlige Arcade-Perle mit riesigem Umfang! Das eklige Drumherum voller Lootboxen, Modeschauen, veralteter Meme-Tänze und Echtgeld-Währung kann einem allerdings schnell den Appetit verderben.
Toll.. Ich bin sprachlos. Das Spiel ist genau das, worauf ich Lust hätte, der Test bestätigt meine potentielle Kaufentscheidung, aber die ganzen Cancer-Lootbox-Tänze zu sehen ekeln mich an und dass andere davon auch genervt sind, lässt auf noch was viel schlimmeres schließen. Super. Habt ein gutes Spiel entwickelt und verliert jetzt ein Kunden wegen eurer Gier.

Lootboxen sind niemals optional! Den Mist will ich nicht ertragen, da fühlt man sich wie im McDonalds automatisch dümmer und wie ein Konsumschwein welches manipuliert und gemästet werden soll.
Man kann es auch übertreiben mit solchen Aussagen. Besonders wenn man es selbst nicht gespielt hat. Diese Lootboxen im Spiel tun niemanden weh. ;) Ich muss sie auch nicht haben,sie sind aber eine nette Dreingabe. Die Dinge passen auch zu der bekloppten Inszenierung. :D

Das Fazit von Jan ist in der Hinsicht auch ein wenig übertrieben, da es schlimmeres gibt, das einem tatsächlich den Appetit verderben kann. ;) Ich schiele da aktuell auf Anthem, dem Early Access Game, das als Games as a Service verkauft wird. ;)

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4868
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Serious Lee » 26.02.2019 17:55

Ubisoft halt ... gute Spiele im Kern, zukleistert mit Dünnpfiff bis oben hin. Immer ein wenig schade da "nein" sagen zu müssen, aber - nein!
...hoffentlich tun sie auf der Switch noch bzgl. Performance was.
Und das kommt noch dazu. Switch und 3rds... ebenfalls obligatorisch.
Zuletzt geändert von Serious Lee am 26.02.2019 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2193
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 26.02.2019 18:00

Die Lootboxen kann man getrost ignorieren, ist eh nur Schund drin. Die veralteten "Meme Tänze" gehören heute wohl einfach dazu, Forza Horizon 4 wurde ja auch nicht davon verschont. Auch hier, ignorieren und gut ist.

Das Spiel selbst ist sehr gut, Problem sind eher Mikroruckler auf PS4Pro die auf manchen Strecken zu kurzen Freezes führen. Hoffentlich kann da noch was an der Performance gemacht werden. Soweit ich sehe ist das Game eh nur in 1080p, sollte dann eigentlich gut laufen, ist etwas merkwürdig das Ganze. Switch Version ist Schrott, Trials in 30fps, naja wers braucht...

Die Weltkarte sieht zwar gut aus, aber es ist sehr nervig die Rennorte auszuwählen da man schnell den Überblick verliert. Hätte man besser lösen können.

Für mich vom Funfaktor her trotzdem die besten 25€ die ich bisher dieses Jahr ausgegeben habe, mir gefällt das Game 3 mal besser als Trials Fusion und für Trials Fans ists meiner Meinung nach ein Muss.
Xyt4n hat geschrieben:
26.02.2019 17:27
Im Kern ist Trials Rising nach wie vor eine unheimlich motivierende und feinfühlige Arcade-Perle mit riesigem Umfang! Das eklige Drumherum voller Lootboxen, Modeschauen, veralteter Meme-Tänze und Echtgeld-Währung kann einem allerdings schnell den Appetit verderben.
Toll.. Ich bin sprachlos. Das Spiel ist genau das, worauf ich Lust hätte, der Test bestätigt meine potentielle Kaufentscheidung, aber die ganzen Cancer-Lootbox-Tänze zu sehen ekeln mich an und dass andere davon auch genervt sind, lässt auf noch was viel schlimmeres schließen. Super. Habt ein gutes Spiel entwickelt und verliert jetzt ein Kunden wegen eurer Gier.

Lootboxen sind niemals optional! Den Mist will ich nicht ertragen, da fühlt man sich wie im McDonalds automatisch dümmer und wie ein Konsumschwein welches manipuliert und gemästet werden soll.
Mimimimi...

Lootboxen sind hier absolut optional, ich hab 20 Stück angehäuft und nichtmal geöffnet. Da ist nix drin was man braucht. Sind Klamotten und Aufkleber sowie Fahrrad Teile. Alles kosmetischer Kram. Wer sch das Spiel deswegen entgehen lässt-selbst schuld.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1989
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von Danny. » 26.02.2019 18:30

mal davon abgesehen, dass man von den zig tausend Aufklebern sowieso nur mal eine Hand voll irgendwo hin macht und sich meistens eh auf ein Outfit festlegt und nicht nach jedem Rennen den Charakter anpassen will, kann man die ganzen Lootboxen ignorieren... man häuft sie wirklich ungeöffnet an, weil es einen null interessiert und man nur ein Rennen nach dem anderen fahren will

diese blöden Tänze von irgendwelchen Leuten die ich mir nach jedem Rennen geben muss sind aber der absolute Abschaum...
Ubisoft Spiele jucken mich zwar schon länger nicht mehr so, aber ich kriege doch regelmäßig mit, dass der ein oder andere Kritikpunkt der Kunden im Laufe der Zeit überarbeitet wird

edit\\
falls noch jemand einen 16-stelligen PS4 Preorder Code hat, würde ich mich freuen wenn mir derjenige mitteilt, wie ich den in das 12-stellige Textfeld eingeben soll :Blauesauge:
gibt zwar zig Seiten im Internet über das Thema, aber keine konnte mir eine Lösung anbieten
Bild Bild

Benutzeravatar
EsSchneit
Beiträge: 1594
Registriert: 30.11.2008 23:29
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von EsSchneit » 26.02.2019 18:53

Trials HD und Evolution habe ich auf der 360 geliebt, aber mit Fusion auf der PS4 war bei mir die Luft raus. Auf Rising habe ich zwar prinzipiell wieder Bock, aber neben den ganzen überladenen Menüs, Microtransactions, Grind für bestimmte Gegenstände, kommende DLCs und den ganzen optischen Müll (welchen ich nicht brauche!), stört mich v.a. die schlechte Performance auf der Switch. Schade, vielleicht ja dann mal für nen 10ner. Ubisoft hat das Spiel kontinuierlich verschlimmert.

Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 245
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von bigod66 » 26.02.2019 20:26

EsSchneit hat geschrieben:
26.02.2019 18:53
Trials HD und Evolution habe ich auf der 360 geliebt, aber mit Fusion auf der PS4 war bei mir die Luft raus. Auf Rising habe ich zwar prinzipiell wieder Bock, aber neben den ganzen überladenen Menüs, Microtransactions, Grind für bestimmte Gegenstände, kommende DLCs und den ganzen optischen Müll (welchen ich nicht brauche!), stört mich v.a. die schlechte Performance auf der Switch. Schade, vielleicht ja dann mal für nen 10ner. Ubisoft hat das Spiel kontinuierlich verschlimmert.
Ich habe bis jetzt noch kein Teil von Trials gespielt, nur ein bisschen die Beta von Rising gezockt - die mir eigentlich gefallen hat.
Aber auch für mich ist das ganze drumherum ein no go, so dass ich vom Kauf absehen werde.
Kannst Du mir in dem Fall lieber Trials HD empfehlen? Ist sehr günstig zu haben wie ich gerade gesehen habe.

mekk
Beiträge: 196
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von mekk » 26.02.2019 20:56

Danny. hat geschrieben:
26.02.2019 18:30
falls noch jemand einen 16-stelligen PS4 Preorder Code hat, würde ich mich freuen wenn mir derjenige mitteilt, wie ich den in das 12-stellige Textfeld eingeben soll :Blauesauge:
gibt zwar zig Seiten im Internet über das Thema, aber keine konnte mir eine Lösung anbieten
Ich glaube, der ist müsste für die Ubisoftseite sein. Dort eingeben und dann erhältst du dort einen weiteren Code für die Plattform deiner Wahl. Woher hast du denn den Code?

Benutzeravatar
knusperzwieback
Beiträge: 114
Registriert: 28.09.2009 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Trials Rising - Test

Beitrag von knusperzwieback » 26.02.2019 21:12

Spiritflare82 hat geschrieben:
26.02.2019 18:00
Lootboxen sind hier absolut optional, ich hab 20 Stück angehäuft und nichtmal geöffnet. Da ist nix drin was man braucht. Sind Klamotten und Aufkleber sowie Fahrrad Teile. Alles kosmetischer Kram. Wer sch das Spiel deswegen entgehen lässt-selbst schuld.
So schauts aus. Ich zocke es auch gerade und macht Spaß wie eh und je. Lootboxen lasse ich erst mal links liegen. Vielleicht schau ich mir die später mal an. Ansonsten ist es ein tolles Spiel, welches ich mir nicht von ein paar tanzenden Spielern verderben lassen werde. :Blumenkind:

Antworten