Persona Dancing: Endless Night Collection - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Persona Dancing: Endless Night Collection - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Vor etwa drei Jahren hat Persona 4: Dancing all Night auf der PlayStation Vita gezeigt, dass die abstruse Welt der Rollenspiele japanischer Prägung auch für ein Musikspiel genutzt werden kann. Jetzt darf man auf PS4 zusätzlich auch die Episoden 3 und 5 in rhythmischer Form erleben. Im Test schauen wir, ob es die Persona Dancing: Endless Night Collection mit Titeln wie Hatsune Miku Project Diva Fut...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Persona Dancing: Endless Night Collection - Test
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14523
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Dancing: Endless Night Collection - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Deutsche Untertitel? Uh.
In nem anderen Thread wurde die Frage gestellt, wieso es denn Persona 4 Arena für die Xbox gab, obwohl das Hauptspiel PS-exklusiv war. Ich ergänze die Frage wer bei Atlus denn die Entscheidung getroffen hat, dass man einem Tanzspiel ne Übersetzung verpasst, nicht aber dem textlastigen Hauptspiel.
Und Persona 4 Dancing ist als Standalone-Version überhaupt nicht erhältlich.
...außer man greift zur Vita-Version.
Otaku85
Beiträge: 56
Registriert: 27.09.2017 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Dancing: Endless Night Collection - Test

Beitrag von Otaku85 »

Mit anderen Worten: Cashgrab und im Vergleich zum vierten Tanzspiel keine Story. Nein, danke.
Benutzeravatar
Krayt
Beiträge: 482
Registriert: 07.09.2006 17:31
Persönliche Nachricht:

Re: Persona Dancing: Endless Night Collection - Test

Beitrag von Krayt »

Otaku85 hat geschrieben: 11.12.2018 12:14 Mit anderen Worten: Cashgrab und im Vergleich zum vierten Tanzspiel keine Story. Nein, danke.
Ich kann gar nicht nachvollziehen, warum die fehlende Story als Minuspunkt angekreidet wird. Ich habe mich in P4D komplett durch die Geschichte quälen müssen und hätte am liebsten nur die Songs gespielt. Die Geschichte war langweilig, trocken und 90% Visual Novel und 10% Gameplay. Das gefällt mir in P3D und P5D deutlich besser.

...allerdings sind die Songs leider auch nicht so gut.
If you can't understand it without an explanation, you can't understand it with an explanation.

1Q84
Antworten