WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.11.2018 12:02

Nach StarCraft: Remastered war das Remake von WarCraft 3 der nächste logische Schritt, erklärten die Entwickler auf einem Reforged-Panel bei der Blizzcon 2018. Und weil der Grafikstil und das Artdesign von WarCraft 3 im Gegensatz zum "Gameplay" nicht so gut gealtert sind, stand zunächst die Überarbeitung der Grafik auf dem Plan. Ihr ursprüngliches Konzept sah einen stärkeren Cartoon-Look vor, aber...

Hier geht es zur News WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2267
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Flojoe » 04.11.2018 15:10

"Außerdem wird es möglich sein, auf die "alte Grafik" umzuschalten. Allerdings räumte das Classic-Team auch ein, dass die Möglichkeiten für die Animationen eingeschränkt sein werden."

Soll heissen bezogen wenn man auf die alte Grafik umschaltet oder generell? Damit man Kack Animationen von vor 20 Jahren rechtfertigen kann?

"Grundlegend fußt WarCraft 3: Reforged auf der Engine von WarCraft 3"

Wah? Es hieß doch es sei ein Remake? Wieder mal schön spaaren... und gleichzeitig Kack Animationen von vor 20 Jahren rechtfertigen - die 2te...

"So möchten die Entwickler, dass Orte, die man aus World of WarCraft kennt, in WarCraft 3: Reforged etwas stärker an die Schauplätze aus dem Online-Rollenspiel erinnern werden. "

Ha! Was war denn zuerst da?!?....Wohl nicht WoW!... aber gut kann ich mit leben...

Doc Angelo
Beiträge: 3715
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Doc Angelo » 04.11.2018 16:04

Flojoe hat geschrieben:
04.11.2018 15:10
Soll heissen bezogen wenn man auf die alte Grafik umschaltet oder generell? Damit man Kack Animationen von vor 20 Jahren rechtfertigen kann?
Ich denke das liegt daran, das sie die alte Engine für das "Remake" nehmen. Komplexere Animationen werden damit nicht möglich sein.

Ich hab gerade gesehen das sie dafür stolze 30 Euro haben wollen. Obwohl sie betont haben, das es kein Remaster sondern ein Remake sein soll, liest sich alles bisher absolut nach einem Remaster: Gleiche Engine, neue Grafik. Was ist denn ein Remaster wenn nicht genau das? 30 Euro für mehr Polygone und andere Texturen ist schon ziemlich grenzwertig.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2761
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Pioneer82 » 04.11.2018 17:36

Ich hoffe ja das die Prologue Kampagne diesmal komplett sein wird und nicht nur als custom campaign beigelegt wird.
Und neue Story DLCs, eventuell ne Naga Kampagne. Subfraktionen ala Tiberium Wars im Multiplayer.

Fargard
Beiträge: 526
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Fargard » 04.11.2018 17:57

Hoffentlich mit Mobile-Port. Schön in der Bahn spielen, das hätte was.

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 473
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Hamurator » 04.11.2018 19:45

Auf neue Kampagnen wäre ich schon ziemlich heiß, auch wenn ich spontan nicht wüsste, was diese beinhalten könnte, denn die Geschichte geht ja in WoW weiter.

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2267
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Flojoe » 04.11.2018 21:32

Hamu-Sumo hat geschrieben:
04.11.2018 19:45
Auf neue Kampagnen wäre ich schon ziemlich heiß, auch wenn ich spontan nicht wüsste, was diese beinhalten könnte, denn die Geschichte geht ja in WoW weiter.
Z.B. Warcraft 1 und 2. Als Prologue Kampagnen. Dann hätte man die ganze Saga komplett.

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1370
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von rekuzar » 04.11.2018 22:15

Hm, wenn sie wirklich wieder nur am uralten Code rumfummeln, wirds wohl die gleiche Katastrophe wie Starcraft Remstared. Das haben sie bis heute nicht sauber hin bekommen und wen wunderts, ich würde da als Entwickler sicher auch zuviel kriegen. Die "when it's done" Mentalität ist ja eh schon seit Diablo 3 verworfen worden.

Benutzeravatar
Nero Angelo
Beiträge: 385
Registriert: 15.02.2009 21:57
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Nero Angelo » 04.11.2018 23:16

https://www.youtube.com/watch?v=Odmvx-T8uJc

Bissel gameplay für die die wissen wollen wie es in der current WIP Phase aussieht =)

DitDit
Beiträge: 1348
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von DitDit » 05.11.2018 08:58

Verstehe nicht warum Blizzard stockdreist es als Remake vermarktet. Sie nennen sogar im gleichen Satz den Starcraft Remaster. Also kennen sie ja klar den Unterschied zwischen einem Remake und einem Remaster und Reforged ist nunmal ein Remaster und kein Remake. Bei einem Remake gehe ich eigentlich davon aus, das das komplette Spiel neu Entwickelt wird. Siehe Resi 2 Remake das im Januar kommt.
Nero Angelo hat geschrieben:
04.11.2018 23:16
https://www.youtube.com/watch?v=Odmvx-T8uJc

Bissel gameplay für die die wissen wollen wie es in der current WIP Phase aussieht =)

Sieht man deutlich das es eben ein remaster ist. Kameraeinstellungen sind gleich, Animationen sind gleich, Steuerung und Controlling ist gleich. Pathfinding is gleich. Man kann selbst weiterhin nur 12 Einheiten gleichzeitig Auswählen. Es wurde also nix angepackt, was mehr Aufwand beim Coding wäre.

Benutzeravatar
Solid Mr. Malf
Beiträge: 107
Registriert: 24.10.2018 11:54
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Solid Mr. Malf » 05.11.2018 12:09

Doc Angelo hat geschrieben:
04.11.2018 16:04
Flojoe hat geschrieben:
04.11.2018 15:10
Soll heissen bezogen wenn man auf die alte Grafik umschaltet oder generell? Damit man Kack Animationen von vor 20 Jahren rechtfertigen kann?
Ich denke das liegt daran, das sie die alte Engine für das "Remake" nehmen. Komplexere Animationen werden damit nicht möglich sein.

Ich hab gerade gesehen das sie dafür stolze 30 Euro haben wollen. Obwohl sie betont haben, das es kein Remaster sondern ein Remake sein soll, liest sich alles bisher absolut nach einem Remaster: Gleiche Engine, neue Grafik. Was ist denn ein Remaster wenn nicht genau das? 30 Euro für mehr Polygone und andere Texturen ist schon ziemlich grenzwertig.
Ein Remaster ist ein "Upres" mit minimalen grafischen Änderungen. Das hier ist ein Remake. Und 30 Euro sind absolut gerechtfertigt. Ich finde fast das es etwas zu wenig ist.

Doc Angelo
Beiträge: 3715
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Doc Angelo » 05.11.2018 12:39

Solid Mr. Malf hat geschrieben:
05.11.2018 12:09
Ein Remaster ist ein "Upres" mit minimalen grafischen Änderungen. Das hier ist ein Remake. Und 30 Euro sind absolut gerechtfertigt. Ich finde fast das es etwas zu wenig ist.
Da scheint es unterschiedliche Auffassungen zu geben. In der Film-Branche ist ein Remake wenn man den Film komplett von Grundauf neu dreht. In der Spiele-Branche kenne ich Remake ebenso. Final Fantasy 7 wird zum Beispiel ein Remake. Homeworld Remastered hat einiges gemacht, inklusive verbesserter Engine, Texturen, Modelle, neue Sprachaufnahmen, neuer Audio-Mix. Ist trotzdem noch ein Remaster, kein Remake.

Bei Warcraft 3 ist alles so sehr beim alten geblieben, das man sogar mit der alten Version Multiplayer-Matches mit Spielern der neuen Version machen kann. Es ist 100% kompatibel. Das ist nicht schlecht oder negativ, aber es ist - für mich - einfach kein Remake, sondern ein Remaster. Das Spiel an sich hat sich kein bisschen geändert, nur die Texturen, die Modelle und das Interface. Sonst nichts. Und das ist glaube ich auch ne gute Idee.

Wenn dir 30 zu wenig sind, dann gibt es auch noch eine Version für 40 und eine für 80 Tacken. Für jeden was dabei.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 473
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Hamurator » 05.11.2018 13:44

Flojoe hat geschrieben:
04.11.2018 21:32
Hamu-Sumo hat geschrieben:
04.11.2018 19:45
Auf neue Kampagnen wäre ich schon ziemlich heiß, auch wenn ich spontan nicht wüsste, was diese beinhalten könnte, denn die Geschichte geht ja in WoW weiter.
Z.B. Warcraft 1 und 2. Als Prologue Kampagnen. Dann hätte man die ganze Saga komplett.
Zeitlich betrachtet in die andere Richtung ist natürlich noch vieles umsetzbar. Zu meinem Remake von Warcraft I und II würde ich auch nicht Nein sagen.

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5522
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged - Anpassungen an Story, Schauplätzen und Charakteren geplant

Beitrag von Peter__Piper » 05.11.2018 14:04

Solid Mr. Malf hat geschrieben:
05.11.2018 12:09
Doc Angelo hat geschrieben:
04.11.2018 16:04
Flojoe hat geschrieben:
04.11.2018 15:10
Soll heissen bezogen wenn man auf die alte Grafik umschaltet oder generell? Damit man Kack Animationen von vor 20 Jahren rechtfertigen kann?
Ich denke das liegt daran, das sie die alte Engine für das "Remake" nehmen. Komplexere Animationen werden damit nicht möglich sein.

Ich hab gerade gesehen das sie dafür stolze 30 Euro haben wollen. Obwohl sie betont haben, das es kein Remaster sondern ein Remake sein soll, liest sich alles bisher absolut nach einem Remaster: Gleiche Engine, neue Grafik. Was ist denn ein Remaster wenn nicht genau das? 30 Euro für mehr Polygone und andere Texturen ist schon ziemlich grenzwertig.
Ein Remaster ist ein "Upres" mit minimalen grafischen Änderungen. Das hier ist ein Remake. Und 30 Euro sind absolut gerechtfertigt. Ich finde fast das es etwas zu wenig ist.
:lol:
Hmm k, wie schon gesagt wurde.
Die Firmen bieten dir ja inzwischen etliche möglichkeiten mehr zu Bezahlen :wink:

Aber auch wenn du 100 € bezahlst ist das hier immer noch kein Remake, sondern ein Remaster.
Das hier ist so ziemlich das selbe wie Homeworld.

Und da finde ich 30 Euro schon ein wenig zuviel, und werde es mir für den Preis auch nicht kaufen.
Für ein Remake hätte ich übrigens auch 40 € bezahlt :wink:

Antworten