World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.11.2018 00:40

Beim Blizzcon-Panel zu WoW Classic stellten die Entwickler noch einmal klar, welche Funktionen und Spielsysteme nicht in World of WarCraft Classic verfügbar sein werden. Aufgezählt wurden u.a. Dungeonbrowser, Schlachtzugbrowser, realmübergreifende Gruppen, Erfolge, Anhänger, Haustierkämpfe, zusammengefasste Auktionshäuser und das Fliegen sowie Flugreittiere. Außerdem gibt es eine Höchstgrenze von ...

Hier geht es zur News World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

DEMDEM
Beiträge: 1721
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von DEMDEM » 04.11.2018 01:04

Hoffentlich dauern die Phasen nicht so lange, wie aktuell die Länge zwischen Content-Patches. Außerdem würde mich langsam mal interessieren, ob man danach mit BC weitermachen kann, dann mit WotLk und so weiter. Wenn der Content dann in einem erhöhten Tempo geschieht, zum Beispiel tatsächlich immer nur ein Jahr von Addon zu Addon, dann könnte ich mir sogar vorstellen, auch nochmal komplett neu anzufangen.

Und falls Blizzard sich fürchtet, dadurch den Kundenkreis noch weiter zu teilen, wenn sie, nachdem es BC-Server gibt, noch weiter Classic-Server anbieten, bzw. wenn es WotLk gibt, dann zusätzlich Classic und BC, dann sollen sie halt nur alle zwei Addons ein neuen Classic-Server starten. Sprich, erst wenn wir in WotLk sind, fängt ein neuer Start eines Classic-Servers an und dann natürlich ein weiterer neuer erst mit MoP.

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2265
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Flojoe » 04.11.2018 01:12

Bleibt Classic nicht Classic? Also nur das Basis spiel und danach gibts nix mehr?

Switch-Man
Beiträge: 117
Registriert: 19.12.2017 11:38
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Switch-Man » 04.11.2018 07:34

In einem Interview haben sie sich das offen gelassen. Die Aussage war in etwa: Wenn Classic erfolgreich wird und die Spieler es haben wollen, könnte man später auch über BC und WOTLK nachdenken.

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2053
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von winkekatze » 04.11.2018 08:40

DEMDEM hat geschrieben:
04.11.2018 01:04
Hoffentlich dauern die Phasen nicht so lange, wie aktuell die Länge zwischen Content-Patches. Außerdem würde mich langsam mal interessieren, ob man danach mit BC weitermachen kann, dann mit WotLk und so weiter.
Die Content Patches müssen gar nicht so schnell kommen. Man hat z.B. in BWL so gut wie keine Chance, wenn der Raid nicht ordentlich T1 equipt ist und zusätzlich noch jeder ein einigermaßen gescheites Feuerresi Gear (+ die benötigten Zugangsquests) hat. Da muss man bei einem 40 Mann (eher 60 mit Backups) schon eine Weile die Instanz farmen bis das der Fall ist, da die Bosse ja keine Marken droppen sondern eben Random BOP-Items. Der Gear-Progress ist einfach wesentlich langsamer und in Classic braucht man schon ein relativ hohes Gear Niveau im Raid für viele Boss Encounter.

Bevor man überhaupt an BWL denken kann, muss man also erstmal ordentlich MC und Onyxia farmen bis die gesamte Raidgruppe ausgerüstet ist.

Benutzeravatar
INTERRAPTOR
Beiträge: 55
Registriert: 26.04.2008 14:20
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von INTERRAPTOR » 04.11.2018 09:29

Vor allem wenn es keine Realemübergreifenden Gruppen gibt muss man erstmal abwarten wie groß den die Spielerbasis auf lange Zeit wirklich sein wird oder wie viele bei Zeiten doch die Geduld verlieren. 40 Mann die alles das richtig Gear haben und im selben Zeitfenster zur Verfügung stehen zu finden ist nicht so einfach, wenn die Spielerbasis nicht groß genug ist.

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Ryan2k6 » 04.11.2018 09:32

winkekatze hat geschrieben:
04.11.2018 08:40
DEMDEM hat geschrieben:
04.11.2018 01:04
Hoffentlich dauern die Phasen nicht so lange, wie aktuell die Länge zwischen Content-Patches. Außerdem würde mich langsam mal interessieren, ob man danach mit BC weitermachen kann, dann mit WotLk und so weiter.
Die Content Patches müssen gar nicht so schnell kommen. Man hat z.B. in BWL so gut wie keine Chance, wenn der Raid nicht ordentlich T1 equipt ist und zusätzlich noch jeder ein einigermaßen gescheites Feuerresi Gear (+ die benötigten Zugangsquests) hat. Da muss man bei einem 40 Mann (eher 60 mit Backups) schon eine Weile die Instanz farmen bis das der Fall ist, da die Bosse ja keine Marken droppen sondern eben Random BOP-Items. Der Gear-Progress ist einfach wesentlich langsamer und in Classic braucht man schon ein relativ hohes Gear Niveau im Raid für viele Boss Encounter.

Bevor man überhaupt an BWL denken kann, muss man also erstmal ordentlich MC und Onyxia farmen bis die gesamte Raidgruppe ausgerüstet ist.
Ganz genau, und später mit AQ und Naturresi noch mehr. Ich freu mich schon drauf, wie ganze Gilden wieder die Weltdrachen campen oder alle ins furchtbare Maraudon gehen müssen :D Pro Tipp: Nehmt alles an Resi Gear was ihr beim Leveln findet gleich mit und behaltet es. :Häschen:

Vom Namen her macht es keinen Sinn, wenn bei Classic irgendwann die ganzen alten Addons kommen. Höchstens gibts dann für jedes Addon eigene Server. Allerdings hab ich selten gehört, dass emand BC oder WotLK zurückhaben wollte, alle sprechen immer nur von Vanilla.

Bild

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2212
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von mafuba » 04.11.2018 09:49

Falls sie BC veröffentlichen würde ich nochmal reinschauen. Classic ist mir zu unbequem und altbacken. Kann mich nach damals an die Ragnaros trys erinnern. Die "rotation" mit meinem Mage bestand aus 2 Knöpfen...

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Ryan2k6 » 04.11.2018 10:02

Dabei war BC noch langatmiger, bis man da Raid ready war mit den ganzen Keys für heroische Instanzen usw. puh.

Bild

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 2088
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Everything Burrito » 04.11.2018 12:33

endlich wieder feral spielen ohne passende waffe und mit moonkin in den nahkampf, oder auf welchen stand basieren die talentbäume?

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3245
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von ICHI- » 04.11.2018 13:53

Wenigstens Classic scheint Blizzard auf die Reihe zu kriegen.
Die machen bis jetzt alles wie es sein soll.
Endlich wmehr Community einbindung und keine Realübergreifende
Server mehr. Das trägt Automatisch wieder zu mehr Gemeinschafft
bei weil man eben zwangsweise die Hilfe der anderen braucht und
auch nicht mehr rumtrollen kann. Die Spieler werden dich wiedererkennen
und diverse Aktionen werden sich rumsprechen.

Das läuft einfach auf ner ganz anderen persönlichen Ebene ab als
das aktuelle "Brain Afk" WoW

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2404
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von PickleRick » 04.11.2018 15:46

Ryan2k6 hat geschrieben:
04.11.2018 09:32
ich selten gehört, dass emand BC oder WotLK zurückhaben wollte, alle sprechen immer nur von Vanilla.
Ich unterstelle mal, ohne den Leuten selbst was unterstellen zu wollen, das liegt an nostalgischer Verklärung.
Meine schönsten WoW-Erinnerungen sind auch aus den Anfangstagen, als das alles noch neu war und irgendwie „magisch“.
Es war für viele ja die erste Erfahrung in einem Spiel dieser epischen Größe.
...but you do as you wish.

Duugu
Beiträge: 884
Registriert: 23.10.2013 19:07
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Duugu » 04.11.2018 16:15

PickleRick hat geschrieben:
04.11.2018 15:46
Ich unterstelle mal, ohne den Leuten selbst was unterstellen zu wollen, das liegt an nostalgischer Verklärung.
Meine schönsten WoW-Erinnerungen sind auch aus den Anfangstagen, als das alles noch neu war und irgendwie „magisch“.
Es war für viele ja die erste Erfahrung in einem Spiel dieser epischen Größe.
Ich unterstelle mal, dass die meisten Leute bei "Vanilla" und "Classic" keine so enge Grenze ziehen und beides schlicht auf "das alte WoW" beziehen.

Außerdem unterstelle ich, dass sich die meisten Leute nicht primär wegen des "alles neu und irgendwie magisch"-Gefühls für Classic interessieren, sondern wegen der besseren Community und der fehlenden Beliebigkeit. Ich denke, so viel Intelligenz darf man den meisten Menschen schon zutrauen, dass das bei bereits bekannten Inhalten nicht wiederkommen wird. :) Daher unterstelle ich weiterhin, dass das nichts mit nostalgischer Verklärung zu tun hat.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3022
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Bachstail » 04.11.2018 17:53

Ryan2k6 hat geschrieben:
04.11.2018 10:02
Dabei war BC noch langatmiger, bis man da Raid ready war mit den ganzen Keys für heroische Instanzen usw. puh.
Da werden Erinnerungen wach.

Da wird mal als Neuling (ich fing mit BC an) irgendwann 70, wird von Gildenmitgliedern gefragt, ob man mit 70 dann nicht auch ein paar Heroics mitkommen möchte, willigt ein und stellt dann enttäuscht fest, dass man nicht eine einzige Heroic-Instanz betreten kann, weil man keinen einzigen Schlüssel besitzt.

Das war einer der Gründe, weshalb ich in BC eigentlich ausschließlich PvP betrieben habe.

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft Classic: Hochstufige Inhalte werden zeitversetzt freigeschaltet; Details zu Anpassungen

Beitrag von Ryan2k6 » 04.11.2018 18:02

Bachstail hat geschrieben:
04.11.2018 17:53
Ryan2k6 hat geschrieben:
04.11.2018 10:02
Dabei war BC noch langatmiger, bis man da Raid ready war mit den ganzen Keys für heroische Instanzen usw. puh.
Da werden Erinnerungen wach.

Da wird mal als Neuling (ich fing mit BC an) irgendwann 70, wird von Gildenmitgliedern gefragt, ob man mit 70 dann nicht auch ein paar Heroics mitkommen möchte, willigt ein und stellt dann enttäuscht fest, dass man nicht eine einzige Heroic-Instanz betreten kann, weil man keinen einzigen Schlüssel besitzt.

Das war einer der Gründe, weshalb ich in BC eigentlich ausschließlich PvP betrieben habe.
Ich fand die Scherbenwelt und das fliegen super, aber raiden fand ich persönlich in BC am schwächsten. Da fand ich Lich King und vor allem Classic viel besser. Scherbenwelt haben mir weder Instanzen noch die Raids Spaß gemacht. Lag vielleicht auch daran, dass es damals sehr schwer war und wir wenig Erfolge feiern konnten. Und wir waren bei weitem nicht so schlecht.

Bild

Antworten