Yakuza 0 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149319
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Yakuza 0 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.07.2018 16:23

Es ist das merkwürdigste Yakuza, das ich je gespielt habe! Nicht wegen des Spiels an sich – aber weil es unter Windows läuft. Da drückt man Kazuma Kiryu mehr als zehn Jahre lang per Analogstick durch die Straßen der Sony-exklusiven Serie und dann funktioniert das auf einmal auch mit Maus und Tastatur. Wie wirkt sich der Systemwechsel auf die Spielbarkeit aus? Und profitieren Gangster mit sch...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Yakuza 0 - Test

flo-rida86
Beiträge: 4399
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von flo-rida86 » 27.07.2018 18:08

Könnte mir gut vorstellen nahezu alle yakuza teile auch für pc zumindest günstig zu holen aber nur wenn es eine mod gäbe für de Untertitel das wäre richtig Nice.

Benutzeravatar
DancingDan
Moderator
Beiträge: 18602
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von DancingDan » 27.07.2018 18:38

4P|Benjamin hat geschrieben:
27.07.2018 16:23
Wer will, lässt sich nicht zuletzt die Bildrate anzeigen und entscheidet sich dafür, die Filmszenen mit sicheren 30 Bildern pro Sekunde oder der Bildrate des restlichen Spiels anzuzeigen.
Bedeutet das "sichere 30 fps", dass die Filmszenen mit 60 fps Probleme haben?

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1531
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 27.07.2018 19:11

Nein, überhaupt nicht. Falls der Monitor mit 60Hz läuft oder die Wiederholrate im Spiel auf 60 eingestellt ist und der VSync an, dann läuft alles mit 60fps. Falls dein Rechner mitmacht, natürlich nur. ;) Aber Yakuza ist kein sehr anspruchsvolles Spiel.

Benutzeravatar
DancingDan
Moderator
Beiträge: 18602
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von DancingDan » 27.07.2018 19:55

Alles klar, danke.

impolitePanda
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2018 22:44
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von impolitePanda » 27.07.2018 22:50

Dass du mit Zero wirklich nur "verhalten warm" wirst, kann ich überhaupt nicht verstehen..
Für mich ist es der beste Teil mit einer dazu grandiosen Story - auch wenn ich zugebe 4 & 5 nicht gespielt zu haben.
Trotzdem ist das Spiel es allemal wert und die Wertung würde ich locker um 10+ Punkte raufsetzen

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1531
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 28.07.2018 01:50

Na ja, das macht halt schon nen Unterschied: 3 mochte ich damals sehr, bei 4 ließ die Begeisterung dann schon nach, Dead Souls fand ich furchtbar und 5 war auch schon nur das vorhersehbar Gleiche in Grün. Da reißt 0 mit seinen wenigen Veränderungen einfach nicht mehr viel. Aber steht ja auch im Text, dass das durchaus davon abhängt, wie viel Yakuza man davor gezockt hat.

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2120
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von winkekatze » 28.07.2018 04:26

Das kann ich zwar irgendwo auch nachvollziehen, aber die Wertung wird dadurch schon beeinflusst. Ich würde jedenfalls jedem, der noch keinen Yakuza Teil gezockt hat, Yakuza Zero wärmstens empfehlen!
Für mich hätte das Spiel locker eine hohe 80er Wertung verdient. Die Story und deren Präsentation sind wirklich genial, und es ist einfach ein richtig abgefahrenes, sehr gutes und vielseitiges Spiel.


Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7079
Registriert: 21.07.2008 17:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von Skippofiler22 » 28.07.2018 05:49

Nun gut. Wenn du das sagst, Winkekatze. Ich meine, natürlich zählt neben einer guten Grafik auch eine glaubwürdige Animation. Aber auch heute noch ist es nicht gelungen, eine Animation eines ECHTEN Menschens, 100% nachzustellen. Und dazu zählt natürlich auch der "Laufwind", der sich NICHT NUR in den Haaren, sondern auch an der Kleidung bemerkbar macht.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Kolelaser
Beiträge: 450
Registriert: 19.01.2018 23:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von Kolelaser » 28.07.2018 06:29

Ein absoluter Joke diese Wertung und das geschrieben Gewurschtel zu einen der besten Spiele aus dem Jahre 2017 und einer der besten Storys die ich in einen Spiel erlebt hab seit dem ersten Mafia. Da möchte man diesen "Tester" nur zurufen bitte hängen sie ihren Job an den Nageln und gehen sie Briefe stempeln oder ähnliches denn als Spiele Kritiker taugen sie nichts. Allen intressierten kann ich empfehlen sich einen anderen Test anzuschauen von Leuten die ihr Handwerk verstehen. ACG Video Test zu Yakuza 0 ist klasse : https://www.youtube.com/watch?v=6QwJfTcARIc oder der geschriebene Test von Destructoid : https://www.destructoid.com/review-yaku ... 2494.phtml Das Spiel setzt übrigens mit 85 Critics Score und 88 User Score auf Metacritic http://www.metacritic.com/game/playstation-4/yakuza-0 . Also niemand sollte wegen dem Witztest hier auf dieses Meisterwerk verzichten. Vor allen empfehlenswert für Leute die die Schnauze voll haben von den immer gleichen riesigen Ubiworlds in toten Welten wo man immer die selben repetitiven Aufgaben übernimmt mit einer strunzdummen Story. Jim Sterling hat dazu ein cooles Video gemacht : https://www.youtube.com/watch?v=DsEDhuDssZw&t=12s In Yakuza 0 ist alles mit liebe Designt mit tollen Nebenquests die alle ihre eigene lustige Story haben.

Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8130
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von monotony » 28.07.2018 07:06

4P|Benjamin hat geschrieben:
27.07.2018 19:11
Nein, überhaupt nicht. Falls der Monitor mit 60Hz läuft oder die Wiederholrate im Spiel auf 60 eingestellt ist und der VSync an, dann läuft alles mit 60fps. Falls dein Rechner mitmacht, natürlich nur. ;) Aber Yakuza ist kein sehr anspruchsvolles Spiel.
moment... warum vsync? ich habe einen freesync monitor. ich möchte kein vsync.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1252
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von Vin Dos » 28.07.2018 07:32

Mir haben auch sehr viele Leute die Yakuza Reihe empfohlen. Was ich daraus gelernt habe, empfehle niemandem die Yakuza Reihe.

Serious Lee
Beiträge: 5219
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von Serious Lee » 28.07.2018 08:45

Hätte von einem User mit Windows-Avatar nichts anderes erwartet ;)
Not my 4P anymore

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1252
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von Vin Dos » 28.07.2018 09:04

Dito mit deinem Avatar :D

Edit: Was ich damit sagen wollte, es ist mMn kein Spiel für die breite Masse.

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1531
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Yakuza 0 - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 28.07.2018 09:17

winkekatze hat geschrieben:
28.07.2018 04:26
Das kann ich zwar irgendwo auch nachvollziehen, aber die Wertung wird dadurch schon beeinflusst.
Aber natürlich wird sie das! Genau wie bei jedem FIFA, jedem Assassin's Creed oder allen anderen Spielen, die im Jahresrhythmus erscheinen, denn genau das ist auch bei Yakuza seit 12 bzw. 13 Jahren der Fall. Ein Kritiker kann doch nicht jedes Jahr so tun, als würde er mit dem aktuellen Serienteil gerade zum ersten Mal ein solches Spiel spielen. :) Solche Wertungen gibt es zwar hin und wieder und die können für andere Neueinsteiger auch interessant sein. Trotzdem sollte man das Spielerelebnis imho immer so beschreiben wie es aufgrund der jeweiligen Erfahrung mit einer Serie ehrlich (!) wirkt.

Antworten