Ash of Gods: Redemption - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.03.2018 09:54

Im Mai 2017 baten die Moskauer Entwickler von AurumDust auf Steam um grünes Licht für ihr Taktik-Rollenspiel Ash of Gods: Redemption. Schon damals erinnerte nicht nur das Artdesign, sondern auch die anvisierte Spielmechanik an The Banner Saga. Jetzt ist das Spiel für knapp 23 Euro erschienen. Ob es mehr ist als ein dreister Klon, verraten wir im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ash of Gods: Redemption - Test

Benutzeravatar
master-2006
Beiträge: 607
Registriert: 12.11.2006 15:29
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von master-2006 » 28.03.2018 10:21

Richtig so! Als ich die Bilder im Artikel gesehen habe habe ich auch kurz gestutzt und nachlesen müssen, ob das evt. ein Spin-Off oder irgendwie gearteter Nachfolger von Banner Saga ist.
Man sagt zwar zu Titeln wie Saints Row 1 zB auch "besser gut kopiert als schlecht selbst gemacht", aber das hier ist ja mal eine Unverschämtheit.

ssj3rd
Beiträge: 61
Registriert: 23.05.2015 09:35
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von ssj3rd » 28.03.2018 10:31

Ok, sehr viel Hate im Artikel. Aber wie das Spiel jetzt selber ist, konnte ich leider nicht herauslesen.
Das ist doch kein Test mehr, eher ein Kommentar...

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9171
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Raskir » 28.03.2018 10:37

ssj3rd hat geschrieben:
28.03.2018 10:31
Ok, sehr viel Hate im Artikel. Aber wie das Spiel jetzt selber ist, konnte ich leider nicht herauslesen.
Das ist doch kein Test mehr, eher ein Kommentar...
Letzter Absatz im Fazit. Alles außer acht gelassen ist noch befriedigend drinnen. Also ein Banner Saga in befriedigend. Und da das Spiel fast eine 1:1 Kopie ist, kann man sich genau denken was das Inhaltlich bedeutet.

Zum Fazit selber. Ich habe echt lachen müssen. Einfach weil es schon echt hart ist.

Und es gibt ja Spiele die sind mehr als nur inspiriert aber haben genügend eigene Ideen. Oceanhorn als zelda Plagiat zb. Aber das was hier gemacht wurde ist an Dreistigkeit und Komik kaum zu überbieten
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6359
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von MrLetiso » 28.03.2018 10:50

Und da ist sie schon, die Frechheit des Jahres 2018 :Blauesauge:

Für die Lesefaulen:
Würde man das alles ignorieren, wäre vielleicht eine befriedigende Wertung im niedrigen Bereich möglich gewesen.

Ultima89
Beiträge: 220
Registriert: 16.06.2009 16:51
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Ultima89 » 28.03.2018 10:51

Naja, dass das hier keine objektive Bewertung ist, steht außer Frage. Aber ich finde es gut, dass Jörg wenigstens reingeschreiben hat, welche Wertung das Spiel erhalten würde, wenn man die Dreistigkeiten ignoriert.

So sollte eine Protestwertung aussehen. Und nicht anders.
Und in Zeiten, in denen es wenig (gelungene) Innovativität in der Spielewelt gibt, sollte man ruhig mal ein Zeichen setzen.

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 425
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von CroGerA » 28.03.2018 10:53

Kann mir nicht helfen, ich finde die Wertung vollkommen gerechtfertigt. Wer sowas tut hat es nicht anders verdient.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Romeros
Beiträge: 215
Registriert: 04.10.2012 06:37
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Romeros » 28.03.2018 10:57

Also ich sah schon viele Spiele, wo einiges von anderen Entwicklern geklaut wird...Spielewelt, Mechaniken...etc
Aber hier ist das schon extrem dreist...
Einige Fans der Banner Saga Reihe scheint es nicht so sehr zu stören, laut der extrem guten und positiven Wertungen bei Steam ??

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9171
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Raskir » 28.03.2018 11:05

Romeros hat geschrieben:
28.03.2018 10:57
Also ich sah schon viele Spiele, wo einiges von anderen Entwicklern geklaut wird...Spielewelt, Mechaniken...etc
Aber hier ist das schon extrem dreist...
Einige Fans der Banner Saga Reihe scheint es nicht so sehr zu stören, laut der extrem guten und positiven Wertungen bei Steam ??
Klar, ist ja auch irgendwie verständlich. Wenn du als Spieler erstmal ein schönes Erlebnis hast, zählt das für viele mehr als der Schutz geistigen Eigentums. Aber als spieletester kann es sein dass dir das "Videospiel" eben auch als Kulturgut wichtig ist. Und dann ist so ein Spiel ein Schlag ins Gesicht. Nicht weil es inspiriert wird, nicht weil es was klaut. Sondern weil es fast ein gesamtes Konzept komplett übernimmt um mal das schnelle Geld zu machen. Da steckt keine Vision dahinter, keine Inspiration. Kann man mit dem Spiel Spaß haben? Ja kann man, zwar nicht so viel wie beim original aber man kann. Und was bedeutet das Spiel für das Medium Spiele? Absolut gar nichts, es ist sogar schädlich wenn man mit 1:1 Kopien daherkommt und es als eigenständig verkauft. Ich denke mit diesem Gedanken wurde gewertet, aber was weiß ich schon. Vielleicht hört man ja noch was von Jörg.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8782
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 28.03.2018 11:15

Auf Steam spricht der Privatspieler, dem alles bis auf seinen Geschmack egal sein kann. Ob kopiert oer kreiert ist wumpe, weil man das Vorbild vielleicht nicht mal kennt. Ist ja auch okay. Manchmal deckt sich das auch mit unserer Einschätzung. Aber wir haben als Kritiker aufgrund der vielen Vergleiche eine andere Perspektive und vor allem, so empfinde ich das zumindest, eine gewisse Verantwortung. Deshalb schwingt bei uns immer ein spielkultureller Kontext mit.

In diesem Fall ist es so, dass wir kreative Entwickler mit dieser Wertung schützen wollen. Kleine Spiele dieser Art, also rundentaktische Fantasy, egal ob Wartile, Regalia: Of Men and Monarchs oder Battle Brothers, haben bei uns vielleicht "nur" befriedigend abgeschnitten. Aber in diesen Titeln stecken immerhin eigene Ideen und Ansätze! Das ist wertvoll, selbst wenn es qualitativ nicht immer rockt. Deshalb will ich sie nicht in einer Schublade mit diesem unverschämten Plagiat sehen.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Der_Pazifist
Beiträge: 480
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Der_Pazifist » 28.03.2018 11:29

Mich erinnert dieses Spiel irgendwie an die späten siebziger / frühen achtziger. Zu dieser Zeit war es Standard ganze Spiele zu kopieren. Bsp ATARIs Auftragsarbeiten; )

Nein, diese Mentalität brauchen wir nicht erneut.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10774
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Todesglubsch » 28.03.2018 11:32

Also ich kann ja die Wertung verstehen, aber da selbst Stoic das Spiel ohne Groll abgenickt und dem Team viel Glück gewünscht hat, finde ich hier ist doch etwas viel unnötigen Hate am Werk, was diesen "Test" ziemlich nutzlos werden lässt.

Romeros
Beiträge: 215
Registriert: 04.10.2012 06:37
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Romeros » 28.03.2018 11:45

GIbts da eigentlich eine Reaktion auf das Spiel, seitens der Banner Saga Entwickler ??
Nicht das die Entwickler von Ash of Gods, ein Vertrag oder die Einwilligung von den Banner Saga Entwicklern haben,
Gewinnbeteiliugng....oder ähnliches..?
Wenn das der Fall wäre, hätte wir alle etwas zu schnell geurteilt und wenns nicht so ist, dann ist es echt ne Frechheit und zurecht Kritisiert.

Benutzeravatar
Lunexius
Beiträge: 86
Registriert: 27.10.2011 12:31
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von Lunexius » 28.03.2018 11:56

Kann mit so einem Test leider nichts anfangen. Wenn ich Titel schlecht bewerte nur weil die Idee nicht vom Entwickler stammt (was hier gefühlt der größte Kritikpunkt ist), dann haben so einige Titel ein Problem und mich als Spieler sollte es doch sogar freuen, wenn eine in meinen Augen gute Idee von anderen Entwicklern aufgenommen wird und ein ähnliches Spiel dabei herauskommt.

Schade, hätte mich für einen richtigen Test mehr begeistern können, dann halt doch ne andere Seite...

Benutzeravatar
master-2006
Beiträge: 607
Registriert: 12.11.2006 15:29
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: Redemption - Test

Beitrag von master-2006 » 28.03.2018 12:03

Lunexius hat geschrieben:
28.03.2018 11:56
Kann mit so einem Test leider nichts anfangen. Wenn ich Titel schlecht bewerte nur weil die Idee nicht vom Entwickler stammt (was hier gefühlt der größte Kritikpunkt ist), dann haben so einige Titel ein Problem und mich als Spieler sollte es doch sogar freuen, wenn eine in meinen Augen gute Idee von anderen Entwicklern aufgenommen wird und ein ähnliches Spiel dabei herauskommt.

Schade, hätte mich für einen richtigen Test mehr begeistern können, dann halt doch ne andere Seite...
Es wurde doch bereits mehrfach erläutert, dass das Spiel an sich im niedrigen, befriedigenden Bereich läge und dass es sich eben nicht "nur" um ein Ähnliches, sndern im Prinzip genau das gleiche Spiel handelt!

Ebenso wurde schon erläutert was die Beweggründe hinter den positiven Spieler-Reviews und diesem Verriss hier sind.
Manchmal soll ja Lesen tatsächlich helfen...

Gesperrt