Ash of Gods: PC-Termin steht fest; Umsetzungen für PS4, Switch und Xbox One für Ende des Jahres geplant

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149390
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ash of Gods: PC-Termin steht fest; Umsetzungen für PS4, Switch und Xbox One für Ende des Jahres geplant

Beitrag von 4P|BOT2 » 07.03.2018 16:03

Entwickler AurumDust hat einen Publishing-Deal mit Buka Entertainment unterzeichnet, um das taktische Rollenspiel Ash of Gods noch in diesem Jahr auf PlayStation 4, Switch und Xbox One zu bringen (Tendenz: Ende des Jahres). Außerdem steht der Veröffentlichungstag der PC-Version via Steam fest: 23. März 2018."Nach einigen Gesprächen mit potentiellen Konsolen-Publishern hatten wir das Gefühl, dass B...

Hier geht es zur News Ash of Gods: PC-Termin steht fest; Umsetzungen für PS4, Switch und Xbox One für Ende des Jahres geplant

Black Stone
Beiträge: 497
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: PC-Termin steht fest; Umsetzungen für PS4, Switch und Xbox One für Ende des Jahres geplant

Beitrag von Black Stone » 07.03.2018 17:02

Bin ja echt gespannt, ob es auch aus dem Schatten von Banner Saga ließen kann, in den sich die Entwickler, vor allem auch mit ihrem Grafikstil, manövriert haben.

Tom2019
Beiträge: 2
Registriert: 29.12.2018 03:32
Persönliche Nachricht:

Re: Ash of Gods: PC-Termin steht fest; Umsetzungen für PS4, Switch und Xbox One für Ende des Jahres geplant

Beitrag von Tom2019 » 29.12.2018 03:56

Hallo Jörg Luibl,

ich beziehe mich auf Deinen Test zu "Ash of Gods" (AoG) von Ende März 2018.

Der Link zu dem Beitrag lautet:
http://www.4players.de/4players.php/dis ... ption.html

Ich wollte eigentlich selbigen kommentieren und hatte mich extra deswegen bei 4Players angemeldet. Erst nach erfolgreicher Anmeldung wurde mir jedoch angezeigt, dass der Beitrag gesperrt sei. Gründe werden nicht genannt. Folglich kommentiere ich hier.

Ich bin sowohl Besitzer von Banner Saga als auch von Ash of Gods. Ich habe beide Spiele auch jeweils tatsächlich über mehrere Stunden gespielt.

Deiner Bewertung von AoG ist zunächst zuzugeben, dass Du AoG als einen Clone von Banner Saga entlarvst. Aus diesem Grund halte ich es auch für vertretbar, in einer journalistischen Bewertung darauf deutlich hinzuweisen und ggf. Innovationsbewertungspunkte nicht an AoG (dafür aber an Banner Saga) zu vergeben.

Allerdings wird dadurch der Unterhaltswert des Spiels AoG für den objektiv agierenden Dritten nicht geschmälert. Nach ca. 14 Stunden Spielzeit von AoG (Kaufpreis war bei mir 11,49 Euro) wurde ich jedenfalls sehr gut unterhalten und die technischen Bugs (Version 1.14.36) sind vernachlässigbar.

Ich erachte es nicht als fair gegenüber den Entwicklern von AoG, das Spiel derart zu verreißen (Bewertung von 5 %). Hier wird schließlich keine wissenschaftliche Arbeit (falsches Zitieren - Plagiat etc.) beurteilt, sondern ein Spiel.

Aus meiner Sicht, solltet Ihr dringend intern diskutieren, ob die Bewertung nachträglich angepasst wird.

Dass der eigentliche Thread zum Kommentieren Eurer kontroversen Bewertung zudem für neue Kommentare gesperrt wurde, ist schon bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass Journalismus Meinungsfreiheit braucht. Aus Sicht des unvoreingenommenen Dritten zeigt dieser Schritt, dass die Bewertung von 5 % im Ergebnis mit durchgreifenden Argumenten nicht zu halten ist und man sich der Kritik nicht stellen mag.

Freundliche Grüße
Tom

Antworten