PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.01.2018 16:28

Sony sucht Betatester für die nächste Systemsoftware (Version 5.50) der PlayStation 4. Welche Features und Verbesserungen das "große" Systemsoftware-Update mit sich bringen wird, hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Interessierte Betatester können sich bis zum 23. Januar 2018 hier anmelden.Andrew Mason von SCEE (Sony Computer Entertainment Europe) schreibt im PlayStation.Blog: "Ab...

Hier geht es zur News PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von unknown_18 » 15.01.2018 16:33

Mal gespannt an was sie dieses mal rumgebastelt haben und ob es nun besser oder schlechter ist als vorher. ;)

CJHunter
Beiträge: 2633
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von CJHunter » 15.01.2018 16:41

Es hat sich ja mittlerweile einiges getan, in meinen Augen war der Anschluss einer externen Festplatte z.b. längst überfällig. Was ich mir jetzt noch wünschen würde wäre folgendes:

- Die Möglichkeit Spiele, Demos, Betas aus der Biblitohek löschen zu können
- Spiele auch "matrixförmig" anordnen können (wie bei der One). Wenn man mehrere Spiele hat muss man ewig von links nach rechts scrollen. Finds einfach bei der One übersichtlicher und hübscher gelöst
- Den Store etwas übersichtlicher gestalten

Das wärs auch schon. Wenn das noch käme wäre ich eigentlich auch schon vollends zufrieden. Ändern der PSN-ID etc. wäre jetzt für mich völlig egal. Jeder hat sich bei seiner ID irgendwas gedacht und wenn man den Namen über Jahre hinweg hat, ist man irgendwie auch mit dem Namen verbunden. Ich möchte eigentlich gar nicht mehr anders heissen^^

Internetzwerg
Beiträge: 11
Registriert: 28.12.2017 13:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von Internetzwerg » 15.01.2018 16:44

Von mir aus brauch keine Firmware-Updates mehr erscheinen, sony hat mit der Firmware 5.00 gezeigt (Auch davor schon) das sie Firmware-Updates einfach nicht können.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von JohnDoe1234567 » 15.01.2018 16:51

CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
Es hat sich ja mittlerweile einiges getan, in meinen Augen war der Anschluss einer externen Festplatte z.b. längst überfällig.
Schön wäre es auch, wenn die externe Hdd nicht ständig mitlaufen würde, obwohl sie nicht genutzt wird.
CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
Was ich mir jetzt noch wünschen würde wäre folgendes:

- Die Möglichkeit Spiele, Demos, Betas aus der Biblitohek löschen zu können
Ja, das wäre auch sinnvoll.

Wünschenswert meinerseits: das bei nem Crash der PS4 (oder trennen der Stromversorgung während des Betriebs) man nicht (teilweise stundenlang) bangen muss, dass alles weg oder irreparabel ist.

CJHunter
Beiträge: 2633
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von CJHunter » 15.01.2018 16:59

Kya hat geschrieben:
15.01.2018 16:51
CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
Es hat sich ja mittlerweile einiges getan, in meinen Augen war der Anschluss einer externen Festplatte z.b. längst überfällig.
Schön wäre es auch, wenn die externe Hdd nicht ständig mitlaufen würde, obwohl sie nicht genutzt wird.
CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
Was ich mir jetzt noch wünschen würde wäre folgendes:

- Die Möglichkeit Spiele, Demos, Betas aus der Biblitohek löschen zu können
Ja, das wäre auch sinnvoll.

Wünschenswert meinerseits: das bei nem Crash der PS4 (oder trennen der Stromversorgung während des Betriebs) man nicht (teilweise stundenlang) bangen muss, dass alles weg oder irreparabel ist.
Weiss ich jetzt gar nicht da ich mittlerweile alle Spiele auf die externe Platte ausgelagert habe, da läuft sie sebsterklärend immer mit;-). Die interne habe ich jetzt irgendwie nur noch für Spielstände.
Wie gesagt, wenn man die Bib noch entschlacken könnte wäre das echt top. Würde gerne mehr als den halben Mist löschen, geht halt leider bisher nicht.

Benutzeravatar
MJE5
Beiträge: 67
Registriert: 08.01.2008 02:17
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von MJE5 » 15.01.2018 17:05

Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Simm Salla Bimm


Benutzeravatar
Sn@keEater
Beiträge: 3293
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von Sn@keEater » 15.01.2018 17:12

Also ich lösche nicht gleich jedes Spiel nur weil ich es aktuell nicht Spiele. Gibt immer wieder Spiele wo ich mal ne längere Pause drin habe oder Spiele die ich nur hin und wieder mit Freunde Spielen.

500GB waren schon zum Release wenig und heute 2018 passt doch kaum noch was drauf. Alleine das PS4 System nehmt sich durch die ganzen Updates immer mehr Speicher so das von den "Realen" ca 400GB immer weniger werden.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)

Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 505
Registriert: 26.03.2017 18:09
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von Dennisdinho » 15.01.2018 17:21

MJE5 hat geschrieben:
15.01.2018 17:05
Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Sehe ich genauso bzw. ich mache genau dasselbe, was du da beschreibst. Bei der PS3 bin ich sogar mit der 40 GB-Version gut ausgekommen.

CJHunter
Beiträge: 2633
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von CJHunter » 15.01.2018 17:37

MJE5 hat geschrieben:
15.01.2018 17:05
Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Prinzipiell hast du Recht, nur scrolle ich gerne ab und an durch meine Spiele bzw. schaue was ich mal wieder gerne spielen würde o.ä. Ist bei Steam, Uplay, Origin etc. eben auch so geregelt das du auf deine Spiele zugreifen kannst und ALLE aufgelistet werden, unabhängig davon ob sie installiert sind oder nicht.
Kurzum, ich möchte alle Spiele die ich besitze und installiert habe schön auf einem Blick haben.
Auf der PS4 hast halt deine Bib, aber die ist irgendwann völlig verseucht mit irgendwelchen Demos, Betas und weiss der Geier was, die du vor Urzeiten mal runtergeladen hast und nicht mehr löschen kannst. Da fehlt einfach jeglicher Überblick.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19931
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von CryTharsis » 15.01.2018 17:51

Balmung hat geschrieben:
15.01.2018 16:33
Mal gespannt an was sie dieses mal rumgebastelt haben
Wie immer an der Stabilität... :)

Bild

MJE5 hat geschrieben:
15.01.2018 17:05
Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Vielleicht um Spiele bereits auf dem neuesten Stand zu haben, wenn man dann mal Lust hat sie zu spielen, anstatt erstmal zu Installieren und Updates zu saugen? Nur so ein Idee....

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2809
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von just_Edu » 15.01.2018 17:55

MJE5 hat geschrieben:
15.01.2018 17:05
Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Bei Titeln wie Persona 5 ist das auch ok.. Stand Heute: Version 1.0..

versuche das mal bei Titeln wie Bloodborne, wo das Update alleine schon fast größer ausfällt, als die eigentliche Installation.. habe ne 2 TB drin, seit dem hab ich Ruhe.. aber gerade wenn Besuch da ist, der gern mal was aus meiner Library anspielen will, dann ist es jedes Mal ein Krampf.. Scheibe einlegen, Update abwarten.. war meist der Abend schon rum.
Bild

MrCheese
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2018 17:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von MrCheese » 15.01.2018 18:01

MJE5 hat geschrieben:
15.01.2018 17:05
Ich frage mich immer wozu man eine externe HDD braucht. Ich habe nur die 500GB PS4 und komme super klar. Spiele ich ein Spiel nicht, lösche ich es, will ich es wieder spielen, dann installiere ich es. Und mehr als 5 Spiele gleichzeitig spielt doch niemand, oder?
Ich selber hatte ursprünglich auch die 500GB PS4, habe dann nach knapp einem Jahr die interne Platte durch eine 1 TB-Platte ersetzt und habe trotzdem noch eine externe Platte dazu.
Warum? Weil ich diverse Sportspiele (FIFA, NHL, NBA, Formel 1) immer spielbereit haben möchte, wenn ich denn mal spontan Lust dazu habe. Nebenher spiele ich mit meinen Kumpels diverse Onlinegames (Overwatch, Call of Duty, Battlefield, Fortnite, Rainbow Six), die auch jederzeit bereit sein sollten. Dann natürlich noch die Fun-Games, die man spontan spielt, wenn mal Leute zu Besuch sind (Worms, VR-Spiele, Playlink-Titel). Dazu noch 2-3 Storytitel und schwups, bin ich auf einem installierten Gesamtvolumen von 1.6 TB :-)

Benutzeravatar
kurimuzon aidoru
Beiträge: 2380
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von kurimuzon aidoru » 15.01.2018 18:21

CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
- Die Möglichkeit Spiele, Demos, Betas aus der Biblitohek löschen zu können
Zumindest Demos und Betas wäre schön. Gekaufte Spiele wäre aber eher unwahrscheinlich. Wobei es da auch reichen würde, wenn es so wie beim Löschen von Spielen aus Steam über die Supportfunktion wäre, was man jederzeit wieder rückgängig machen kann. Wobei es bei Demos evtl. auch das Problem gäbe, zu differenzieren zwischen richtigen Demos und "Demos", die einfach das normale Spiel sind wo es dann aber nur einen Unlock-Key gibt um die Vollversion freizuschalten.

Für diese Beta melde ich mich aber nicht an. Die letzten paar Versionen waren ernüchternd. Das einzig praktische alsaAntisozialer Gamer waren die Ordner. Wobei selbst die blöd sind, da ich mehr ein Feature wie die Steam-Kategorien wünschen würde. Vor allem bei Genre-basierten Ansätzen ist es blöd.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Betatester für das nächste Systemsoftware-Update (5.50) gesucht

Beitrag von unknown_18 » 15.01.2018 18:26

Wie wäre statt löschen einfach wie bei Steam ausblenden? Fände ich besser und würde im Prinzip das selbe bringen.
CJHunter hat geschrieben:
15.01.2018 16:41
Das wärs auch schon. Wenn das noch käme wäre ich eigentlich auch schon vollends zufrieden. Ändern der PSN-ID etc. wäre jetzt für mich völlig egal. Jeder hat sich bei seiner ID irgendwas gedacht...
Kann ich dir genau sagen "fuck, der Name ist schon vergeben... fuck, mein Zweitnick ist auch schon weg...", so musste ich am Ende (das war schon 2007) auf meinen uralt Nick zurück greifen, den ich eigentlich gar nicht mehr benutze.

Ich mache mir da allerdings keine Illussion, die Namen werden auch mit möglicher PSN-ID Änderung vergeben bleiben, da bin ich mir sicher, wäre schon ein ziemlicher Zufall, wenn der frei würde und ich im richtigen Moment den Namen ändern will. ;)
Zuletzt geändert von unknown_18 am 15.01.2018 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten