Opus Magnum - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149288
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Opus Magnum - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 15.12.2017 10:49

Und dann war Opus Magnum einfach da: Erst veröffentlichte Independent-Entwickler Zach Barth sein neuestes Spiel fast ohne Vorlauf im Early Access auf Steam und dann ist der geistige Nachfolger unseres PC-Spiels des Jahres 2016, Shenzhen I/O, gerade mal zwei Monate später schon fertig. Würden andere Studios nur halb so effektiv arbeiten... Dabei ist es gar nicht die Geschwindigkeit, mit der Barth s...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Opus Magnum - Test

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 7170
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von MrLetiso » 15.12.2017 10:52

Hey Ben,

schau doch nochmal drüber :Blauesauge:
„Freies Lösung teils anspruchsvoller Aufgaben, das durch edler Steampunk-Ästhetik besticht.”

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9871
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 15.12.2017 10:54

Da warst du aber schnell mit der Lektüre - ist schon korrigiert.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1832
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von WH173W0LF » 15.12.2017 10:57

Geiler Titel, kann man nur empfehlen. Zach hat es echt drauf.
Gamer since 1992.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 7170
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von MrLetiso » 15.12.2017 11:05

4P|T@xtchef hat geschrieben:
15.12.2017 10:54
Da warst du aber schnell mit der Lektüre - ist schon korrigiert.;)
Bist Du Dir sicher, dass es jetzt komplett richtig ist? :Häschen:

Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1578
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von 4P|Benjamin » 15.12.2017 11:18

Jetzt stimmt's - sorry. :-)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Beiträge: 125
Registriert: 21.04.2014 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx » 15.12.2017 11:44

Das wäre doch mal was für's Android Tablet. Aber nein... :cry:
Schade.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 9843
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von Usul » 15.12.2017 12:13

ronny_83 hat geschrieben:
15.12.2017 11:29
Faszinierende Idee. Bin mir aber unsicher, ob meinLogikverständnis da ausreicht. Tu mich ja immer schwer mit dieser Art Spiel, obwohl sie faszinierend wirken.
Ich war von SpaceChem z.B. begeistert, bis dann irgendwann Level kamen, die ich auch nach einigem Probieren und Nachdenken nicht geschafft habe... und dann deinstalliert. :(

Opus Magnum soll dem Vernehmen nach nicht in diese Fall geraten wie SpaceChem. Deswegen habe ich es auch gekauft - und in der Tat, der Reiz davon aus, daß man wohl jeden Level irgendwie schaffen kann, aber sich halt mehr anstrengen muß, um das Ganze zu optimieren.
Letzlich hat es mich nicht von Anfang so fesseln können wie SpaceChem damals - daher ist es das erste Spiel, das ich bei Steam refundet habe. :D

nawarI
Beiträge: 3176
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von nawarI » 15.12.2017 13:27

PC-Spiel des Jahres 2017 wird dashier aber bitte nicht. Ohne jetzt diese Art von Spiel schlecht machen zu wollen, Divinity: Original Sin 2 würde ich da schon höher einordnen. :D

Black Stone
Beiträge: 914
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von Black Stone » 15.12.2017 14:41

Für diese Optimierungs-Spielchen von Zach bin ich irgendwie zu pragmatisch veranlagt. Mit fehlt der Reiz bzw. der direkte Vorteil aus den optimierten Prozessen. Das löst ein BigPharma m.E. besser, da bedeuten effektiver Prozesse geringere Kosten und damit höheren Gewinn - da hab ich direkt was von. Für ein paar Plätze in irgendner Rangliste muss ich so nen Aufwand nicht betreiben...

l@@pingflyer
Beiträge: 82
Registriert: 09.12.2010 18:52
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von l@@pingflyer » 15.12.2017 16:16

Habe SpaceChem nur auf dem Tablet gespielt, bis es dann nach irgendeinem iOS Update nicht mehr lief. Solche Spiele gehören einfach aufs Tablet, und ich warte mal lieber ab, ob nicht auch Opus Magnum noch den Weg in den iTunes Store schafft.

Astorek86
Beiträge: 1872
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von Astorek86 » 16.12.2017 21:39

Hab bisher "nur" das Tutorial gespielt, aber was ich schonmal sagen kann: An der Spielmechanik erkennt man sehr schnell, dass das ein typisches Zachtronics-Spiel ist. Wie im Test erwähnt dank Tutorial deutlich zugänglicher als frühere Zachtronics-Spiele; lt. diversen Testberichten soll das Hauptspiel wohl nicht ganz so komplex und schwierig sein wie seine spielmechanischen Vorgänger, was aber für Hardcore-Fans mit zusätzlichen, vom Hauptspiel losgelösten Aufgaben und der Steam-Workshop-Unterstützung verschmerzbar ist.

Spiel würde ich mir sehr gerne für die Switch wünschen, meinetwegen auch nur mit Handheld-Unterstützung (wegen der Benutzeroberfläche, die sich so nicht ohne Weiteres auf Controller übertragen lässt).

Ist schon faszinierend: Zachtronics bedient einen eher kleinen Markt, aber was sie abliefern, ist genau das, was die Zielgruppe in der Regel auch will...

chrische5
Beiträge: 1027
Registriert: 01.12.2011 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von chrische5 » 17.12.2017 22:08

Hallo

Ich würde das gern auf der Couch mit meiner Frau spielen. Sind denn auch andere Versionen geplant? Ich fände ps4 toll.

Christoph

Astorek86
Beiträge: 1872
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von Astorek86 » 18.12.2017 08:34

chrische5 hat geschrieben:
17.12.2017 22:08
Hallo

Ich würde das gern auf der Couch mit meiner Frau spielen. Sind denn auch andere Versionen geplant? Ich fände ps4 toll.

Christoph
Meines Wissens hat es leider noch kein Zachtronics-Spiel auf irgendeine Konsole geschafft; eine Controller-Unterstützung gibts ebenfalls nicht...

Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12787
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Opus Magnum - Test

Beitrag von LeKwas » 06.01.2018 22:53

Auf GoG wird Opus Magnum jedenfalls nicht erscheinen, dort wurde das Spiel kürzlich abgelehnt:

https://twitter.com/zachtronics/status/ ... 659792896/
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Antworten