Fire Emblem Warriors - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.10.2017 15:08

Die Taktik-Rollenspiele der Fire-Emblem-Serie treffen auf die simple Musou-Action aus dem Hause Tecmo Koei? Wer schon bei der Vermengung von Legend of Zelda mit dem 1-gegen-1000-Prinzip mit den Zähnen geknirscht hat, wird hier vermutlich kollabieren. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die simplen Hack & Slays mit einer Lizenz im Hintergrund in den letzten Monaten zu Hochform aufgelaufen sin...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Fire Emblem Warriors - Test

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10619
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 20.10.2017 16:28

konnte schnell noch den prolog und die ersten beiden kapitel spielen. bin bis jetzt angetan und freue mich schon darauf, mich in die taktischen aspekte zu vertiefen. jetzt erst mal zur arbeit und dann drei tage wochenende mit dem spiel.


Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7360
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Melcor » 20.10.2017 16:52

Mit der Story sowie dem davon losgelösten "Historischen Modus", der auf Schlachten der Original-Serie beruht, bietet Fire Emblem Warriors gut 25 bis 35 Stunden Unterhaltung.
Das ist für ein Musou erschreckend wenig, und erinnert mich an den Umfang von Berserk Musou. Meist gefallen mit die sekundären Modi in Musou Titeln viel besser als der Story-Modus, sehr schade das hier gespart wurde.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5824
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Grauer_Prophet » 20.10.2017 23:32

Eine Demo wär leiwand ...
Bild


Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8360
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 21.10.2017 15:08

Ich habe noch paar andere Reviews angeschaut und in vielen wird davon gesprochen das sich die 25 Charaktere teilweise zu stark ähneln, so dass man die Anzahl um gut 7-8 reduzieren kann.
Und die Story bzw. der Böse Widersacher raucht erst am Ende auf. 3/4 vom Spiel wiederholt sich in einer Schleife ohne irgendwelche Höhepunkte. Das wäre in Hyrule Warrios besser gewesen.

Ich wollte es mir erst holen, aber je mehr ich gesehen habe, desto langweiliger fand ich es. Da hatte mich Hyrule Warrios mit seinen Charakteren doch mehr begeistert.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Josch
Beiträge: 264
Registriert: 27.04.2008 12:03
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Josch » 21.10.2017 16:16

Find das Spiel bisher sehr cool und da ich nur Awakening und Fates kenne, find ich die Charaktere auch gut gewählt. Der taktische Aspekt und die FE typischen Mechaniken sind toll eingewoben ins Musou Spielprinzip. Nach 5 Missionen ist das Spiel noch etwas einfach, obwohl ich schon auf schwer gestellt habe, aber das zieht sicher noch an, HW brauchte auch etwas, bis es anspruchsvoller wurde. Dass nicht alle 25 Charaktere einzigartig sein können, ist klar, schaut mal wieviel Chars Hyrule hatte zu Release, das waren 11 oder 12, von daher sehe ich da keinen gravierenden Unterschied.

Cas27
Beiträge: 763
Registriert: 24.12.2004 03:21
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Cas27 » 21.10.2017 20:27

Stalkingwolf hat geschrieben:
21.10.2017 15:08
Ich habe noch paar andere Reviews angeschaut und in vielen wird davon gesprochen das sich die 25 Charaktere teilweise zu stark ähneln, so dass man die Anzahl um gut 7-8 reduzieren kann.
Und die Story bzw. der Böse Widersacher raucht erst am Ende auf. 3/4 vom Spiel wiederholt sich in einer Schleife ohne irgendwelche Höhepunkte. Das wäre in Hyrule Warrios besser gewesen.

Ich wollte es mir erst holen, aber je mehr ich gesehen habe, desto langweiliger fand ich es. Da hatte mich Hyrule Warrios mit seinen Charakteren doch mehr begeistert.
23 Chars, davon 15 Movesets einzigartig. Der Rest teilt sich die Standardattacken, hat aber andere Spezialttacken.

HW hat die bessere Story, keine Frage, die ist bei FE noch mehr Alibi als sonst eh schon im Genre. Dafür hat FE das durchgehend bessere Gameplay. Keine nervigen Movesets, keine OP Klasse, immer vier Charaktere zum wechseln auf der Karte und die KI führt Befehle sehr gut aus wenn man ihnen machbare Aufgaben gibt.
Im historischen Modus wird man nun auch nicht mehr dazu gezwungen den einen Char, den man nie mochte zu spielen und dann noch S Rang zu schaffen. Hier wird man maximal auf die Charaktere eines FE Teils beschränkt soweit ich das bis jetzt sehen konnte.

Ich mag HW sehr, FE schafft es aber so ziemlich alles was ich an HW nervig fand gekonnt auszumerzen. Für mich eine klare Verbesserung und nicht nur ein Reskin.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2188
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 26.11.2017 11:21

Hab das Game für 35€ an Black Friday erstanden, die letzten 2 Tage viel gezockt und muss sagen: das ist einer der besten Warriors Titel und locker bessser als Hyrule Warriors, Musou passt mit Fire Emblem viel besser als mit Zelda...macht richtig Bock und Content ist genug vorhanden: Gibt hier auch sowas wie den Abenteuer Modus bei Hyrule, nennt sich hier historischer Modus und hat so kleinere Kampagnen von früher zum nachspielen. Kampagne unbedingt auf "schwer" und "Klassik" spielen!

Hatte das Game so garnicht auf dem Schirm (wird wohl einigen so gehen) und bin echt positiv überrascht...hätte ich nicht gedacht. Das hat man zum falschen Zeitpunkt rausgebracht, da wären ein paar stillere Monate besser gewesen als kurz vor Mario, das Spiel ist total untergegangen

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8643
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem Warriors - Test

Beitrag von Leon-x » 26.11.2017 11:32

Habe es auch 2 Tage jetzt gespielt. Macht wirklich Laune. Optik ist im mobilen Modus sehr gut für die Switch und die Performance geht in Ordnung. Hätte ich Schlimmeres erwartet.
Nette Zwischensequenzen und gute Vertonung. Bis auf den etwas überheblichen Blondi.

Für paar Runden Geschnetzel zum Abschalten immer gut und man hat genug Charaktere zum durchschalten.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Antworten