Cosmic Star Heroine - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cosmic Star Heroine - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.05.2017 14:26

Zeboyd Games hatten bereits mit Breath of Death VII: The Beginning, Cthulhu Saves the World sowie den letzten beiden Penny-Arcade-Adventure-Episoden einige Rollenspiele mit Retroflair auf die Bildschirme gezaubert. Was ihr jüngstes Werk, Cosmic Star Heroine, zu bieten hat, verrät der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Cosmic Star Heroine - Test

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3591
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Cosmic Star Heroine - Test

Beitrag von cM0 » 03.05.2017 14:54

Mir gefällt es relativ gut, aber ganz durch bin ich noch nicht. Das liegt aber nicht am Spiel sondern eher am Zeitmangel. Natürlich kommt es nicht an Klassiker wie Chrono Trigger ran und der Umfang ist eher gering (wobei man auch beachten muss dass es nur 15€ kostet), aber alles in allem macht es Spaß und die Geschichte ist interessant, genau wie das Kampfsystem. Die Wertung geht auf jeden Fall in Ordnung und deckt sich mit meiner Einschätzung.

Kleine Anmerkung zum Fazit:
Zeboyd Games tischt auch mit dem von Chronotrigger, Phantasy Star und Suikoden inspirierten Comsic Star Heroine klassische 2D-Rollenspielkost japanischer Art auf.
Chrono Trigger sind 2 Wörter ;)
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
4P|Jens
Beiträge: 1068
Registriert: 06.08.2002 08:36
Persönliche Nachricht:

Re: Cosmic Star Heroine - Test

Beitrag von 4P|Jens » 03.05.2017 16:41

cM0 hat geschrieben:
03.05.2017 14:54
Chrono Trigger sind 2 Wörter ;)
Danke für den Hinweis, ist korrigiert :wink:
Jens Bischoff
4P|Redakteur

Benutzeravatar
LouisLoiselle
Beiträge: 745
Registriert: 12.12.2009 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: Cosmic Star Heroine - Test

Beitrag von LouisLoiselle » 03.05.2017 18:08

eine deutsche Lokalisierung ebenfalls nicht.
Schade. Damit hat es sich erledigt. Ich hab zwar früher auch Spiele auf englisch gespielt (auch Suikoden), aber heute mag ichs gern bequemer - da muss schon eine Lokalisation sein. Meine Motivation, RPGs auf englisch zu spielen ist nur noch gering. Ich mag auch allgemein keine "Retro"-RPGs mehr wie z.b. Pillars, wo man sich durch ellenlange Textwüsten klicken muss. Witcher 3 hat mich wohl zu sehr verwöhnt.
Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen - Vincent Masuka

Benutzeravatar
Fox81
Beiträge: 531
Registriert: 15.08.2012 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: Cosmic Star Heroine - Test

Beitrag von Fox81 » 03.05.2017 22:11

Ich liebe Retro RPG, bin genau die Zielgruppe. Ist schon gakauft muss nur noch das Zeitfenster finden. Vielleicht am WE.
Spiele zur Zeit/ zuletzt:
PS 5: Astro´s Playroom/ Cyberpunk 2077
Series X: Yakuza Like a Dragon
Switch: Hades
PC: -
Retro: 1080 Avalanche (GC)

Antworten