Earthlock: Festival of Magic - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nach dem Start von Earthlock - Festival of Magic auf PC, Mac und Xbox One letzten September hat das norwegische Independent-Studio Snowcastle Games den Auftakt seiner als Trilogie geplanten Fantasy-Rollenspiel-Saga inzwischen auch auf der PlayStation 4 veröffentlicht - mehr dazu im Test.Hier geht es zum gesamten Bericht: Earthlock: Festival of Magic - Test
Benutzeravatar
just_Edu
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 3286
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von just_Edu »

Verstehe ich den Test richtig? Wäre das Spiel vor ca. 10+ Jahren genau so erschienen, dann wäre es ein durchaus passabler Zeitvertrieb abseits des Mainstreams im Wertungsbereich 75 - 80?

Falls ja, ist es definitiv mal einen Blick wert.

Bin ja auch froh, das ich mich damals trotz des eher abschreckenden Tests durch den ersten Neptunia Teil gequält habe.. denn alle darauf folgenden Teile samt Remakes und der meisten Spin-Offs gehören bei mir zu meinen kleinen Nischen-Lieblingen.
Bild
Benutzeravatar
The-Last-Of-Me-X
Beiträge: 195
Registriert: 05.01.2016 12:12
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von The-Last-Of-Me-X »

Ich habe das Spiel noch nicht gespielt aber die Videos und Trailer sahen richtig toll aus und hatten vor allem eins - Charme! Wenn ich mir die Spiele "von heute" so anschaue, schlafe ich fast ein - Langeweile pur bei den Rollenspielen. Witcher 3? Ach kommt, jeder bläßt in das Geralt-Horn ( :D ) und feiert das Spiel ab, aber auch Witcher 3 hat mächtige Schwächen, die nur allzu gern nicht erwähnt werden (immer gleiche Gebiete, 100.000 Fragezeichen auf der Karte, die ewige Suche nach Tris... gähn!). FF15 - da sag ich nichts mehr zu, für mich eine FF-Schande! Ja, harte Worte und nein, nicht jeder muß es so sehen wie ich aber manches Mal habe ich das Gefühl, dass viel zu gern einfach nur geblendet werden wollen - mit Open World und dem ganzen SchnickSchnack drumherum... Wer es mag, ist auch völlig ok und möchte keinen einzelnen angreifen aber... liebevolle Spiele, die eben nicht technisch perfekt sind, dafür jedoch viel Liebe im Detail zeigen, werden völlig "abgestraft". Ich mag diese Entwicklung nicht und freue mich auf die Zeit, wenn viele wieder von lebloser Open World und der häufig sehr langweiligen Quests gelangweilt sind...
Benutzeravatar
just_Edu
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 3286
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von just_Edu »

The-Last-Of-Me-X hat geschrieben:Ich habe das Spiel noch nicht gespielt aber die Videos und Trailer sahen richtig toll aus und hatten vor allem eins - Charme! Wenn ich mir die Spiele "von heute" so anschaue, schlafe ich fast ein - Langeweile pur bei den Rollenspielen. Witcher 3? Ach kommt, jeder bläßt in das Geralt-Horn ( :D ) und feiert das Spiel ab, aber auch Witcher 3 hat mächtige Schwächen, die nur allzu gern nicht erwähnt werden (immer gleiche Gebiete, 100.000 Fragezeichen auf der Karte, die ewige Suche nach Tris... gähn!). FF15 - da sag ich nichts mehr zu, für mich eine FF-Schande! Ja, harte Worte und nein, nicht jeder muß es so sehen wie ich aber manches Mal habe ich das Gefühl, dass viel zu gern einfach nur geblendet werden wollen - mit Open World und dem ganzen SchnickSchnack drumherum... Wer es mag, ist auch völlig ok und möchte keinen einzelnen angreifen aber... liebevolle Spiele, die eben nicht technisch perfekt sind, dafür jedoch viel Liebe im Detail zeigen, werden völlig "abgestraft". Ich mag diese Entwicklung nicht und freue mich auf die Zeit, wenn viele wieder von lebloser Open World und der häufig sehr langweiligen Quests gelangweilt sind...
Sehe es zwar bei deinen beiden genannten extrem Beispielen ein wenig anders.. für mich waren sowohl Geralt als auch XV (nicht zuletzt wegen den vielen Parallelen zu VI, meinem BEST GAME EVER) jeweils die GotY des jeweiligen Jahres.. davon ab, schätze ich aber auch die kleinen feinen Nischentitel. Je unbekannter desto besser.. Vorwiegend tummele ich mich zwar bei den JP-Titeln der Schmieden Compile Hearts oder NISA rum aber bin auch nicht gerade unempfänglich für andere. ^^

Frische Impulse braucht die Welt.
Bild
Benutzeravatar
matzab83
Beiträge: 1034
Registriert: 10.08.2009 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von matzab83 »

Ist das nicht das Spiel, dass XBox Live-Abonenten mal in Vergangenheit kostenlos erhalten haben?
Falls ja, habe ich zumindest noch nicht gespielt, der Test erzeugt aber ein gewisses Interesse.

Wobei ich ehrlich sagen muss:
Für mich liegt irgendwie eine sehr große Diskrepanz zwischen dem geschriebenen Wort und der finalen Zahl...

Hätte eher mit ca. 70 gerechnet, aber das?
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, aber nicht für das was andere verstehen.

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")
"Fünf Ausrufezeichen sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung." (Terry Pratchett in "Reaper Man")
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Terry Pratchett in Maskerade")
Benutzeravatar
Mr_v_der_Muehle
Beiträge: 1550
Registriert: 11.10.2012 13:16
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von Mr_v_der_Muehle »

Ja, für Gold Abonnementen gab es den Titel schon “umsonst“. Ich habe den Titel ein paar Stündchen angezockt und mag das Design und vor allem das Hasenschwein. :D

Spielerich war es aber ziemlicher Durchschnitt, die Rätsel zu Beginn waren eher lästig als Abwechslung und die Kämpfe waren auch nicht besonders anspruchsvoll. Für Fans des Genres sicher einen Blick wert, auf meiner To Do Liste haben sich inzwischen aber zu viele andere Titel vorgemogelt.
http://www.soundcloud.com/coo-music

SPECK TO THE FUTURE, der beste (Gaming-) Podcast:
www.soundcloud.com/speckfuture
Zirpende_Grille
LVL 2
90/99
89%
Beiträge: 42
Registriert: 01.04.2016 13:07
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von Zirpende_Grille »

"Zumindest wirkt die Technik stark angestaubt und marode, die Inszenierung ungemein schlicht, die Balance oft unausgewogen und der Spielkomfort geradezu primitiv. Wer braucht schon Schwierigkeitsgrade, Sprachausgabe oder eine flüssige Bildrate...? "

Schön, dass dies angeprangert wird. Noch schöner wäre es, wenn man dies auch bei den restlichen 95% Indietiteln, die hier teilweise Gold- und Platinawards abräumen, tun würde. Es gibt ja sogar riesig gehypte AAA-Produktionen, auf die diese Kritik passen könnte. Ja Zelda, du bist gemeint
Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von EllieJoel »

Zirpende_Grille hat geschrieben:"Zumindest wirkt die Technik stark angestaubt und marode, die Inszenierung ungemein schlicht, die Balance oft unausgewogen und der Spielkomfort geradezu primitiv. Wer braucht schon Schwierigkeitsgrade, Sprachausgabe oder eine flüssige Bildrate...? "

Schön, dass dies angeprangert wird. Noch schöner wäre es, wenn man dies auch bei den restlichen 95% Indietiteln, die hier teilweise Gold- und Platinawards abräumen, tun würde. Es gibt ja sogar riesig gehypte AAA-Produktionen, auf die diese Kritik passen könnte. Ja Zelda, du bist gemeint
lol
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28092
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von Wulgaru »

Auch wenn ich Kritikpunkte an dem Game verstehe, weil es eben wirklich sehr Old-School ist, habe ich doch meine Freude daran...weil es eben sehr Old-School ist. Es ist natürlich kein legitimer Nachfolger von sagen wir mal Skies of Arkadia oder noch älteren Vorbildern aus den 90ern, aber es versucht als eines der ganz wenigen Spiele in diese Richtung zu gehen und macht einen ganz passablen Job dabei.

Ich kann den Test zwar nachvollziehen, weil er offensichtlich von der Warte aus geschrieben ist, die mit so etwas heutzutage nichts mehr anfangen kann, aber ich frage mich schon wie nützlich er wirklich ist. Denn Leute wie ich, die genau sowas suchen, werden davon eher abgeschreckt. Zum Glück für mich kannte ich das schon vorher
Seppel21
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 1041
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von Seppel21 »

Seit drei Tagen gibt es das Spiel auch DRM-frei bei GOG.

https://www.gog.com/news/release_earthl ... magic_dlcs
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Earthlock: Festival of Magic - Test

Beitrag von unknown_18 »

Ich bin Kickstarter Backer des Spiels. Und eines der Gründe warum ich es unterstützt habe war eben gerade weil die Entwickler ein old school Titel machen wollten. Dem Spiel also vorzuwerfen es wäre old school ist kein Kritikpunkt sondern ein Lob an die Entwickler, Ziel erreicht. ;)
Antworten