Raw Data - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Raw Data - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Raw Data soll mehr Tiefe in schnelle Roomscale-Abwehrspielchen bringen: Ähnlich wie in Space Pirate Trainer taucht man mit dem eigenen Körper stilvoll durch die Projektile, um einen Datenkern zu beschützen. Hier wird die Action aber durch Schwertkämpfe, Geschütze, Spezialfähigkeiten und abwechslungsreichere Robo-Gegner aufgepeppt. Das momentan heißeste Early-Access-Eisen für HTC Vive?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Raw Data - Vorschau
Cheraa
LVL 3
141/249
27%
Beiträge: 3006
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von Cheraa »

Wenn ich schon sowas sehe:

https://www.youtube.com/watch?v=6LR5xMw3-fQ


VR = Nerd Ware. Wie bescheuert das halt mal für die Außenwelt ausschaut, vom Platz hierfür ganz zu schweigen. Wenn dies die VR Zukunft ist, bleibt dieses im Gaming Bereich ein reiner Nischenmarkt für die kommenden 10-20 Jahre.
Bild
 Itze 
Beiträge: 30
Registriert: 19.06.2009 07:42
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von  Itze  »

Das sieht vielleicht bescheuert aus von aussen betrachtet, für den Spieler allerdings wirkt es "real".
Die Redakteure haben ja auch bemerkt dass sie mangels Platz auf Ihre Umwelt eingeschlagen haben. :D

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Vive.
Benutzeravatar
slugger
Beiträge: 312
Registriert: 31.07.2007 01:47
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von slugger »

Cheraa hat geschrieben:Wenn ich schon sowas sehe:

https://www.youtube.com/watch?v=6LR5xMw3-fQ


VR = Nerd Ware. Wie bescheuert das halt mal für die Außenwelt ausschaut, vom Platz hierfür ganz zu schweigen. Wenn dies die VR Zukunft ist, bleibt dieses im Gaming Bereich ein reiner Nischenmarkt für die kommenden 10-20 Jahre.
Neid auf die Leute die es sich leisten können oder einfach keine Ahnung?

Aus der Nische kommt das ganze gerade raus, dafür haben bereits 100.000+ Menschen 600+ Euro für Oculus und Vive ausgegeben. Von deiner Sorte sind schon ganz andere gekommen und haben wesentlich heftiger rumkritisiert um dann bei Kontakt mit VR festzustellen, dass das ganze doch ziemlich cool ist und es auch noch Pupsegal ist, wie es von aussen aussieht da unter der Brille das Feuerwerk abgeht. Auch dir sei nochmal gesagt: Wenn du es noch nicht aufgehabt hast, dann kannst du nicht mitzureden.
Bild
Bild
Bild
tormente
Beiträge: 629
Registriert: 03.05.2006 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von tormente »

Warum soll es mich jucken, wie ich beim Zocken aussehe? Bin ich auf dem Laufsteg, bin ich eine Frau?
Benutzeravatar
MesseNoire
Beiträge: 596
Registriert: 17.12.2015 22:35
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von MesseNoire »

Cheraa hat geschrieben:Wenn ich schon sowas sehe:

https://www.youtube.com/watch?v=6LR5xMw3-fQ


VR = Nerd Ware. Wie bescheuert das halt mal für die Außenwelt ausschaut, vom Platz hierfür ganz zu schweigen. Wenn dies die VR Zukunft ist, bleibt dieses im Gaming Bereich ein reiner Nischenmarkt für die kommenden 10-20 Jahre.
Das ist schon längst aus dem Nischenmarkt raus. Und wer zum Geier macht sich Gedanken darüber, wie er zu Hause im Wohnzimmer beim Zocken aussieht? Probleme gibt es. :lol:
Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 2219
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von NewRaven »

MesseNoire hat geschrieben:
Das ist schon längst aus dem Nischenmarkt raus. Und wer zum Geier macht sich Gedanken darüber, wie er zu Hause im Wohnzimmer beim Zocken aussieht? Probleme gibt es. :lol:
Du hast eine sehr seltsame Definition von "Nische". VR arbeitet gerade daran, aus diesem Nischenmarkt raus zu kommen - und das recht erfolgreich - aber noch sind wir da längst nicht draußen. Beim Rest stimme ich allerdings zu... wie man beim Zocken aussieht, sollte nun wirklich keine Rolle spielen, insbesondere nicht, wenn dadurch, dass man eine komiche Brille auf hat und sonderbare Bewegungen macht, der Spielspaß deutlich steigt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen...
Cheraa
LVL 3
141/249
27%
Beiträge: 3006
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von Cheraa »

Wo ist da bitte der Erfolg?
Die Wii wurde 100 Mio. mal verkauft und keine lachhaften 100k mal, hat sich die Fuchtelsteuerung dadurch durchgesetzt? - Nein, hat sie sich nicht.

Mit unter, weil die Software einfach nur banal war und nicht für mehr getaugt hat wie Partyspielereien.
Bislang hat VR hier auch noch nichts vernünftiges geliefert. Demos, VR Filmchen, alles nichts besonderes.
VR wird hier Nische bleiben mit Indi Games für Hardware jenseits der 500€.
Zuletzt geändert von Cheraa am 16.08.2016 08:24, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
FUSiONTheGhost
LVL 2
12/99
2%
Beiträge: 556
Registriert: 13.08.2006 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von FUSiONTheGhost »

Cheraa, lass mich raten .. du bist schon über 50 und was neue Technik angeht, gehörst du mehr oder weniger zu den Verweigerern und Schwarzsehern :)

Selber ausprobieren und Urteil bilden :P, anstatt alles in schlecht zu machen. Aber du scheinst nach dem Motto zu leben: was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. .. du kannst einem echt leid tun .. irgendwie .. ganz tief drin ... ganz minimal ...

Seit dem ich z.B. die Rift habe kann ich mir nicht mehr vorstellen jemals eine Rennsimulation wieder auf einem Monitor zu spielen .. selbst Tripple Screen ist dagegen witzlos. Das ist wie ein Schritt zurück in die Steinzeit. Die Leute wollen immer größere Monitor und bekommen mit VR eine Rundumsicht .. was will man mehr? Wozu verweigern? Es ist der logische Schritt in die nächste höhere Stufe.
System: 6700k @ 4,8GHz - RTX 2080 Ti @ 2050MHz - Valve Index und Oculus Quest
Simracing Rig: TrackTime 3Motion mit SF-130 - OSW Lenze - HE Pro - TH8RS - Manu SSH14 - SimVibe via 4x Sinustec BS250 im Chassis Mode
tormente
Beiträge: 629
Registriert: 03.05.2006 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von tormente »

NewRaven hat geschrieben:
MesseNoire hat geschrieben:
Das ist schon längst aus dem Nischenmarkt raus. Und wer zum Geier macht sich Gedanken darüber, wie er zu Hause im Wohnzimmer beim Zocken aussieht? Probleme gibt es. :lol:
Du hast eine sehr seltsame Definition von "Nische". VR arbeitet gerade daran, aus diesem Nischenmarkt raus zu kommen - und das recht erfolgreich - aber noch sind wir da längst nicht draußen. Beim Rest stimme ich allerdings zu... wie man beim Zocken aussieht, sollte nun wirklich keine Rolle spielen, insbesondere nicht, wenn dadurch, dass man eine komiche Brille auf hat und sonderbare Bewegungen macht, der Spielspaß deutlich steigt.

Hey. Ich muss euch sagen, ihr liegt beide falsch.

Ein Nischenmarkt ist dann gegeben, wenn von vornherein klar ist, dass es nur wenige Abnehmer geben wird. Casemodding als Beispiel. Das ist jenseits des Mainstreams und wird es auf ewig bleiben, weil es nur wenige Enthusiasten anspricht.

Virtual Reality wird aber nicht klein bleiben. Es ist ein schnell wachsender Markt, weil die Anwendungsgebiete mannigfaltig sind und auf den Mainstream zielt.

Eine Nische im Markt, ist etwas kleines, was ausgefüllt wird (oder nicht). Der VR Markt aber ist keine Nische, er ist ein Canyon. : P
Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 2219
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von NewRaven »

Ein Nischenprodukt ist etwas, dass sich (noch) nicht bei der Masse etabliert hat - dass kann bewusst sein, weil man nur auf eine kleine Gruppe von Kunden abzielt oder das kann sein, weil man noch nicht den Punkt der kritischen Masse überschritten hat und somit aktuell nur "early adopter" bedient bzw. bedienen kann, aber langfristig natürlich anstrebt, im Mainstream zu landen. Ob oder ob nicht VR in seiner aktuellen Umsetzung der nächste große Scheiß ist, wird sich eher in den nächsten 1-2 Jahren zeigen, nicht jetzt. Falls nicht, gibt es in ein paar Jahren halt einen erneuten Anlauf. Falls doch, ist es derzeit mit seinen Verkaufszahlen hochgerechnet auf den gesamten Videospielmarkt trotzdem noch ein absolutes Nischenprodukt.
Hier könnte Ihre Werbung stehen...
Benutzeravatar
MesseNoire
Beiträge: 596
Registriert: 17.12.2015 22:35
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von MesseNoire »

Wenn ich mir dann aber angucke, wie schnell PSVR bei Amazon restlos vergriffen war... Das wird massenhaft Abnehmer finden.
Cheraa
LVL 3
141/249
27%
Beiträge: 3006
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von Cheraa »

Und wie viele Einheiten hat Amazon verkauft? 10, 100 oder 1000?
Ob VR ein Erfolg wird liegt beim Gaming sicher zu 99% an Sony. Der PC wird nicht mehr wie Indi Games bieten, solange die Mainstream Publisher nicht die Userbase sehen, die sie wollen.
Scheitert Sony mit VR wird es das gewesen sein für die nächsten 10-15 Jahre, bis ein erneuter Versuch erfolgt.

FUSiONTheGhost hat geschrieben:Cheraa, lass mich raten .. du bist schon über 50 und was neue Technik angeht, gehörst du mehr oder weniger zu den Verweigerern und Schwarzsehern :)

Selber ausprobieren und Urteil bilden :P, anstatt alles in schlecht zu machen. Aber du scheinst nach dem Motto zu leben: was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. .. du kannst einem echt leid tun .. irgendwie .. ganz tief drin ... ganz minimal ...
Nö, ich bin immer ein Fan von neuer Technik, aber ich bin kein Bauer, der gleich jedem hinterherläuft. Warum soll ich 500€++ ausgeben für Hardware die in den Kinderschuhen steckt und Software erhält die das VR Potential nur erahnen lassen aber spielerischer Schrott sind. Bis auf EvE Valkyrie und 1-2 Racern gibt es doch wirklich nichts gescheites.

Das ist wie HDDVD und Bluray, die armen Early Adopter der HDDVD, mehrere Hundert Euro in den Sand gesetzt, aber die können einem echt leid tun .. irgendwie .. ganz tief drin ... ganz minimal.
Bild
tormente
Beiträge: 629
Registriert: 03.05.2006 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: Raw Data - Vorschau

Beitrag von tormente »

NewRaven hat geschrieben:Ein Nischenprodukt ist etwas, dass sich (noch) nicht bei der Masse etabliert hat - dass kann bewusst sein, weil man nur auf eine kleine Gruppe von Kunden abzielt oder das kann sein, weil man noch nicht den Punkt der kritischen Masse überschritten hat und somit aktuell nur "early adopter" bedient bzw. bedienen kann, aber langfristig natürlich anstrebt, im Mainstream zu landen. Ob oder ob nicht VR in seiner aktuellen Umsetzung der nächste große Scheiß ist, wird sich eher in den nächsten 1-2 Jahren zeigen, nicht jetzt. Falls nicht, gibt es in ein paar Jahren halt einen erneuten Anlauf. Falls doch, ist es derzeit mit seinen Verkaufszahlen hochgerechnet auf den gesamten Videospielmarkt trotzdem noch ein absolutes Nischenprodukt.
Ein Nischenprodukt wird nie den Mainstream erreichen. Wäre es dazu in der Lage, würde es keinen Nischenstatus inne haben. Es ist klein und bleibt klein. Du missdeutest den Begriff.

Würde VR Nischendasein führen, würden Global Player wie Samsung, HTC und Sony keine großen Anstrengungen unternehmen und z.b. 4k Displays in ihre Smartphones verbauen. Wo es bisher zweifelnde Stimmen gab (auch bei den Herstellern selbst), wird mit VR der alles verändernde Faktor geliefert. Global Player, ein weiterer Begriff der mit "Nischenprodukt" unvereinbar ist.

Auch dieses Ausgrenzen, bzw. Abgrenzen des "Videospielmarkt". Das wäre, als würde man dem Fernseher ein Nischendasein anlasten, weil nur 0.0002% der deutschen Bevölkerung den Musikantenstadl schauen. Virtual Reality ist ein neues Medium, und so muss es in seiner Gänze betrachtet werden.

Cheraa hat geschrieben:Und wie viele Einheiten hat Amazon verkauft? 10, 100 oder 1000?
Ob VR ein Erfolg wird liegt beim Gaming sicher zu 99% an Sony. Der PC wird nicht mehr wie Indi Games bieten, solange die Mainstream Publisher nicht die Userbase sehen, die sie wollen.
Scheitert Sony mit VR wird es das gewesen sein für die nächsten 10-15 Jahre, bis ein erneuter Versuch erfolgt.
Ein erneuter Versuch? Wovon redest du bitte? Was vor 20 Jahren stattfand war eine Vision, die an ungenügender Technik scheiterte.
Nö, ich bin immer ein Fan von neuer Technik, aber ich bin kein Bauer, der gleich jedem hinterherläuft. Warum soll ich 500€++ ausgeben für Hardware die in den Kinderschuhen steckt und Software erhält die das VR Potential nur erahnen lassen aber spielerischer Schrott sind. Bis auf EvE Valkyrie und 1-2 Racern gibt es doch wirklich nichts gescheites.
Welcher neuen Technik bist du denn bislang hinterhergelaufen? Würde mich interessieren. Denn jede neue Technik hat ein mehr oder weniger holpriges Stück Pfad vor sich. Blu Ray Player haben 1000.-€ gekostet. Blu Rays gabs wenige zu kaufen. Und dann brauchte man auch noch einen geeigneten Fernseher. Das hat eine ganze Stange Geld gekostet. Bist du der Blu-Ray-Technik hinterhergelaufen? Oder - mitte der 90er - als die ersten DVD-Brenner erschienen... mit fünfstelligen Beträgen?

Ich frage, weil ich mir nicht vorstellen kann, welche andere Technik würdiger des Hinterherlaufens wäre, als Virtual Reality. Was wir in den letzten 10, 15 oder sogar 20 Jahren hatten waren sozusagen nur Upgrades. Nichts Neuartiges.

Cheraa hat geschrieben:Das ist wie HDDVD und Bluray, die armen Early Adopter der HDDVD, mehrere Hundert Euro in den Sand gesetzt, aber die können einem echt leid tun .. irgendwie .. ganz tief drin ... ganz minimal.
Was der letzte Formatkrieg mit einem wachsenden VR Markt gemeint hat? Nichts. Nicht annähernd. Das war nackter Konkurrenzkampf auf Leben und Tod, der so im VR Markt bisher nicht richtig existiert. Die HTC Vive oder Oculus Rift sind keine HD DVD/Blu Ray player. Ja, echt jetz. Die Nutzung von Software/Medien begrenzt sich nicht auf diese zwei Brillen. Spiele und 360° Pron wird auf einer Vive2000 oder Rift4k genauso wiedergegeben werden können, gleich wie zukünftiges VR Material mit einer Vive Pre spielbar sein wird.
Antworten