Dead Island: Retro Revenge - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149317
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dead Island: Retro Revenge - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 02.08.2016 14:40

Ursprünglich wurde Dead Island Retro Revenge als Teil der hierzulande nicht offiziell veröffentlichten Dead Island Remaster Collection für PS4 und Xbox One angeboten. Jetzt ist die Arcade-Action im 16Bit-Design auch solo in den Digitalstores zu haben. Kann die Zombie-Jagd auf der immer noch grassierenden Untoten-Welle mitschwimmen? Der Test gibt die Antwort.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Dead Island: Retro Revenge - Test

Benutzeravatar
Leonardo Da Vinci
Beiträge: 756
Registriert: 13.11.2014 08:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Dead Island: Retro Revenge - Test

Beitrag von Leonardo Da Vinci » 03.08.2016 19:46

o-je o-je, warum müssen die unbedingt das dead island franchise mit so einem mist verwursten, ist ja nicht das erste mal, das ein titel mit dem namen absäuft...
warum xbox one & ps4 scheisse sind! alle games auf platte installieren und für multiplayer zahlen? wtf! sollten konsolen nicht anders als pc's sein!? da kommt mir doch erstmal n neues laptop inne hütte! :lach:
btw. crysis (2007) war next-gen! heutzutage wird man nur noch mit old-gen titeln zugeschmissen.
wann ist aus sex, drugs & rock'n roll eigentlich veganismus, lactose-intoleranz und helene-fischer geworden?
besitzer von, muss doch jetzt auch mal reichen:
desktop pc's x 2; laptops x 2; amiga 500 x 2; snes; mega drive; dreamcast; xbox 360 x 2; ps3 x 2; netzwerkhub inc. 8 anschlüsse... hab ich was vergessen... dum-di-dum, who's the king & who's dumb??? :banane:
ich lieeeebee meine signatur, ihr auch? :waah:

Benutzeravatar
knusperzwieback
Beiträge: 151
Registriert: 28.09.2009 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dead Island: Retro Revenge - Test

Beitrag von knusperzwieback » 17.04.2018 21:49

Sehr schade dass man einen Runner draus gemacht hat. Das Grafiksetting ist nämlich der Hammer.

Antworten