Ghostbusters - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ghostbusters - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Vor sage und schreibe 32 Jahren, zum Start des ersten Films, erschien u.a. für den C64 das Spiel Ghostbusters. Der Publisher damals: Activison. Unter der Leitung von Pitfall-Meister David Crane konnte mich das Ergebnis damals Stunde um Stunde vor den Bildschirm bannen. Das parallel zum Serien-Reboot erschienene neue Ghostbusters-Spiel wird ebenfalls von Activision veröffentlicht. Ob dies ein gutes...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Ghostbusters - Test
Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1406
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von rekuzar »

Man muss fairerweise sagen das es nach dem Film eigentlich nicht mehr viel zu vermurksen gab an der Lizenz.
Loutschaier
Beiträge: 38
Registriert: 06.05.2009 16:01
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Loutschaier »

Was soll man dazu sagen? Absoluter Murks. Verschwendete Arbeitsstunden..
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 14385
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Vor sage und schreibe 32 Jahren, zum Start des ersten Films, erschien u.a. für den C64 das Spiel Ghostbusters. Der Publisher damals: Activison. Unter der Leitung von Pitfall-Meister David Crane konnte mich das Ergebnis damals Stunde um Stunde vor den Bildschirm bannen.
Moment. Die C64-Version war doch identisch mit der NES-Version und die ist, laut AVGN, doch absoluter Müll. In meiner Kindheit konnte mich auch vieles an den Bildschirm bannen, aber damit prahle ich nicht. :lol:
Jieüüüp
LVL 2
46/99
40%
Beiträge: 98
Registriert: 21.03.2013 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Jieüüüp »

rekuzar hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen das es nach dem Film eigentlich nicht mehr viel zu vermurksen gab an der Lizenz.
Hat den jemand gesehen? Ich fand den Trailer schon übel, dass ich mir den Fall bisher nicht angesehen habe.
Bild
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 3
138/249
25%
Beiträge: 6807
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von DonDonat »

Wow, ich hatte das letze Ghost Busters Spiel relativ gut in Erinnerung und der vor kurzem erschienene Honest Trailer dazu hat mir ja fast Hoffnung gemacht dass sowohl der neue Ghost Busters Film als auch die Spiele Adaption irgendwie brauchbar werden...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
Benutzeravatar
Hyeson
LVL 1
10/9
0%
Beiträge: 1479
Registriert: 21.12.2012 23:53
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Hyeson »

Todesglubsch hat geschrieben:
Vor sage und schreibe 32 Jahren, zum Start des ersten Films, erschien u.a. für den C64 das Spiel Ghostbusters. Der Publisher damals: Activison. Unter der Leitung von Pitfall-Meister David Crane konnte mich das Ergebnis damals Stunde um Stunde vor den Bildschirm bannen.
Moment. Die C64-Version war doch identisch mit der NES-Version und die ist, laut AVGN, doch absoluter Müll. In meiner Kindheit konnte mich auch vieles an den Bildschirm bannen, aber damit prahle ich nicht. :lol:
Also grafisch unterscheiden sie sich auf jeden Fall... und ich ging auch davon aus dass z.B. die Treppenlevel nicht existierten (die er ja noch am meisten kritisiert hat).
Ich fand das Spiel auf c64 auch gut... habs aber vermutlich erst ein Paar Jahre nach Erscheinen gespielt und nicht wirklich verstanden. Spaß hat ich trotzdem :wink: .
Benutzeravatar
Antiidiotika
Beiträge: 1117
Registriert: 24.06.2014 16:22
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Antiidiotika »

Jieüüüp hat geschrieben:
rekuzar hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen das es nach dem Film eigentlich nicht mehr viel zu vermurksen gab an der Lizenz.
Hat den jemand gesehen? Ich fand den Trailer schon übel, dass ich mir den Fall bisher nicht angesehen habe.
Gesehen nicht, aber eine Review von 1080Nerdscope gesehen, wird als Sammelsurium von frauenfeindlichen, rassistischen und gesellschaftlichen Witzen, die nicht zünden und durch Melissa McCarthy übertüncht werden. Wer ihrem letzten Film nicht mochte, wird diesen hassen.
Insgesamt ein verkorkster Film.

Wie gesagt, eine Review.
GrinderFX
Beiträge: 2147
Registriert: 14.05.2006 15:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von GrinderFX »

Eigentlich schon eine Frechheit, dass ein Spiel, welches 5+ Jahre später als der Vorgänger rauskommt, so abartig viel schlechter als der Vorgänger aussieht und auch spielerisch noch so viel weniger bietet.
Dieses Phänomen haben aber zur Zeit sehr viele Spiele.
Man muss sich nur mal die ganzen spamartigen Neuerscheinungen auf Steam ansehen.
Und dann auch noch für 50 Euro???
Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3599
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von ICHI- »

Und das Film Remake wird noch beschissener wie´s aussieht....
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10773
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von DARK-THREAT »

Antiidiotika hat geschrieben:
Jieüüüp hat geschrieben:
rekuzar hat geschrieben:Man muss fairerweise sagen das es nach dem Film eigentlich nicht mehr viel zu vermurksen gab an der Lizenz.
Hat den jemand gesehen? Ich fand den Trailer schon übel, dass ich mir den Fall bisher nicht angesehen habe.
Gesehen nicht, aber eine Review von 1080Nerdscope gesehen, wird als Sammelsurium von frauenfeindlichen, rassistischen und gesellschaftlichen Witzen, die nicht zünden und durch Melissa McCarthy übertüncht werden. Wer ihrem letzten Film nicht mochte, wird diesen hassen.
Insgesamt ein verkorkster Film.

Wie gesagt, eine Review.
Was aber an Melissa McCarthy auch selber liegt. Die Frau trifft den europäischen Humor wohl absolut nicht, sondern nur den der Staaten. Ich habe mehrere Filme und auch die Serie von ihr versucht... die Frau zündet nicht und ist einfach nur schlecht. Die Serie wird immerhin noch von Gardell und Wilson gerettet.
Die anderen 3 Statisten in dem neuem Ghostbusters sind mir gänzlich unbekannt. Harold Ramis würde kotzen, wenn er das noch sehen könnte und Dan Aykroyd schämt sich wahrscheinlich.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
GrinderFX
Beiträge: 2147
Registriert: 14.05.2006 15:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von GrinderFX »

Traurig ist nur, dass wieder eine weitere Marke kaputt gemolken und somit zerstört wird.
Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 6037
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von Nuracus »

Melissa McCarthy ... ist das die Schauspielerin, die sich durch Comedy der Marke "Seht her, ich bin fett, und deshalb lacht jetzt" auszeichnet?
Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 47583
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von greenelve »

Gehts jetzt darum, was für ein billiger Abklatsch Ghostbusters 2 ist? https://www.youtube.com/watch?v=0D3WZxYxWd8 Ist Slowpoke diesmal rechtzeitig zur Partdy da? Oh Yeah! :banane:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!


Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5160
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Ghostbusters - Test

Beitrag von 3nfant 7errible »

ICHI- hat geschrieben:Und das Film Remake wird noch beschissener wie´s aussieht....
Sag das net zu laut, dude........ Laut Ideologen ist jeder, der den Film net mag ein misogynist Rapist-Nazi :Hüpf:
Antworten