Zero Time Dilemma - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Das Puzzle-Adventure Zero Time Dilemma ist für 3DS sowie für PS Vita und für PC erschienen. Der Nachfolger zu 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors und Virtue's Last Reward inszeniert das finale Drama um Leben und Tod, bei dem es vordergründig um das perfide Spiel eines Irren geht. Ein maskierter Fremder hält neun Charaktere als Geiseln und zwingt sie, an seinen tödlichen Aufgaben teilzunehmen...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Zero Time Dilemma - Test
Interrex
Beiträge: 379
Registriert: 13.03.2013 22:40
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Interrex »

Danke für das Review. Ist aber die Gesamtwertung (PC) nicht mit 80% zu hoch ausgefallen?
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Vita und PC liegen auf einem Unterhaltungsniveau (wäre das Action, Shooter, RPG etc. müsste man da ins technische Detail gehen und natürlich mehr vom PC verlangen, aber bei einem Puzzle-Adventure ist das nicht nötig); nur der 3DS ist aus den oben erwähnten Gründen eine Note schlechter. Das ist sehr ärgerlich, weil die Serie auf dem DS ihre Wurzeln hat...
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27315
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Klingt ja gut - schade, dass der 3DS da etwas hinterher ist...
da es aber sowieso nur als Download kommt, kauf ich mir wohl lieber die PC VErsion.
nawarI
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 3344
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von nawarI »

Ich mag solche Spiele, die man öfter durchspielen MUSS und bei denen der Abspann schon nach ein paar Stunden über den Bildschirm läuft. So kann man mal einen Durchgang starten und danach aus machen ohne den ganzen Abend daran zu sitzen.
Fangt unbedingt mit 999 an, spielt dann das grandiose Virtue's Last Reward und erst zum Schluss das hier.
Hmmm... dann hoffe ich mal, dass die beiden Vorgänger noch für den PC umgesetzt werden. Oder kann man diesen Teil auch ohne Vorkenntnisse genießen? Ich schätze mal der Einstieg wird erschwert wird und ein paar Referenzen werde ich nicht verstehen, aber geben die Vorgänger auch Informationen, ohne die ich diesen Teil garnicht verstehen kann? (bitte nix spoilern; keine Details).
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Na ja, du wirst manche Charaktere und Bezüge nicht verstehen, weil der Kontext fehlt. Das heißt aber nicht, dass du das Spiel nicht erfolgreich beenden kannst.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7706
Registriert: 27.05.2009 22:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Melcor »

4P|T@xtchef hat geschrieben:Na ja, du wirst manche Charaktere und Bezüge nicht verstehen, weil der Kontext fehlt. Das heißt aber nicht, dass du das Spiel nicht erfolgreich beenden kannst.
Wie sinnvoll es ist, das Finale einer Trilogie zu spielen, welches nur enstanden ist, weil die Fans auf die Auflösung des Cliffhangers aus Teil 2 gepocht haben, sei mal dahin gestellt. Ich kann nur sehr stark davon abraten! Die emotionalsten Szenen des Spiels haben kaum Impact, wenn man nicht schon mit den Charakteren vertraut ist. Der grobe Plot der Vorgänger wird zwar erklärt, die Charakterbeziehungen jedoch nicht. Dabei sind gerade diese das Highlight in Zero Time Dilemma.


999 lässt sich übrigens prima emulieren. Für VLR muss man allerdings noch (am besten) zur Vita greifen, ein PC Port ist aber in Arbeit.

Zu ZTD: Fängt enorm stark an, schafft es aber nicht, der Trilogie ein würdiges Ende zu verpassen. Am Ende gibt es dann zu viele Retcons, zu viele Plotholes und zu viele offene Fragen. Schade. 999 und VLR hatten nämlich trotz enorm verkopfter Story überraschend wenig Plotholes.
johndoe1197293
Beiträge: 21953
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von johndoe1197293 »

nawarI hat geschrieben:Hmmm... dann hoffe ich mal, dass die beiden Vorgänger noch für den PC umgesetzt werden.
Ein Release vom ersten Teil für den PC wurde bereits angedeutet.
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Höchstwahrscheinlich werden alle Teile für den PC erscheinen: http://www.4players.de/4players.php/spi ... falls.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
NForcer
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 198
Registriert: 10.03.2010 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von NForcer »

Schade, wieder genau der Fall, wie so oft. Nur Englisch oder Japanisch, ganz toll :? :( :evil:
Bild
Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7706
Registriert: 27.05.2009 22:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Melcor »

NForcer hat geschrieben:Schade, wieder genau der Fall, wie so oft. Nur Englisch oder Japanisch, ganz toll :? :( :evil:
Das ein derartiges Nischenspiel noch mehr Lokalisierungen bekommt ist einfach unrealistisch. Der Publisher kann wohl mit unter 1000 Verkäufen in Deutschland rechnen, wieso sollte man hierfür übersetzen?
Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von EllieJoel »

4P|T@xtchef hat geschrieben:Höchstwahrscheinlich werden alle Teile für den PC erscheinen: http://www.4players.de/4players.php/spi ... falls.html
Manman das Spiel hört sich echt gut an. 999 hab ich regelrecht verschlungen. Liebe diese kleinen feinen Adventures auf den Gameboy wie das oder Hotel Dusk. Aber was ist Virtue's Last Reward ? Ist das nen Nachfolger von 999 ? Warum hab ich davon noch nie was gehört warum habt ihr davon keinen Test. Hab ich jetzt ne echte Perle verpasst :cry:

Edit : Ah ok hab den Test gefunden. Ist ja total an mir vorbeigegangen. :D Muss ich direkt Nachholen.
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Wir haben alle Tests:

999 für DS, 2011: http://www.4players.de/4players.php/spi ... Doors.html

Virtue's Last Reward für 3DS/Vita, 2013: http://www.4players.de/4players.php/dis ... eward.html

Letzterer ist auch der Höhepunkt dieser Reihe, also solltest du den auf jeden Fall spielen.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Krulemuk »

Virtue's Last Reward ist eines der besten Spiele auf meinem 3DS. Ich freue mich auf Zero Time Dilemma, bin aber natürlich ein wenig enttäuscht, dass es offensichtlich nicht ganz die Qualität der Vorgänger erreicht. Ich werde es mir nun aber auch eher für den PC holen, da ich keine Vita besitze :)

Vielen Dank für den Test!
Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6358
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Zero Time Dilemma - Test

Beitrag von Das Miez »

Spoiler
Show
Nach den ersten 6-7 Stunden schmeckt's schwer nach einem "nur" ordentlichen 7,5/10...
...Fanboybonus schon einberechnet. :?

[...] korrigiere ich meine aktuelle Wertung derzeit auf 8/10.

Ich verbleibe weiterhin bei der 8/10; Hype und Serientreue inklusive...
Wann bekomme ich meinen Vertrag? :Blauesauge:

In gewisser Weise meine erste "leichte" Enttäuschung des Jahres - wenngleich noch rund 1/3 Spielzeit anstehen sollte.

Ergänzungen / Fragen zum Test / Spiel:

- Wie schon in VLR gibt es einige "echte" Sackgassen, die erst mit Hilfe der anderen Fragmente inkl. der dortigen Hinweise bewältigt werden können. Ein nettes Gimmick, um die Spannung aufrechtzuerhalten.

- I.d.R. fangen die Charaktere in jedem Fragment bei Null an, wenngleich im weiteren Spielverlauf durch bruchhafte Flashbacks dem Spiel eine gewisse Würze beigemischt wird.

- Ein Hotkey zum Wechseln des aktiven Inventaritems fehlt leider.

- Ich bin zu doof, um den oberen Bildschirm für die Notizen zu nutzen. Wie bekomme ich das hin? :(

Das alternative erste Ende (was im letzten Absatz angesprochen wird) fand ich ganz brisant: Eigentlich ist es ja der beste Ausgang, den man auch als Spieler letztlich erreichen möchte, doch so ganz ohne Story - nein. Also müssen doch alle Figuren mehrmals dran glauben. :ugly: Netter Gedanke. :Daumenlinks:

Die "Decision Games" haben bei mir leider nicht den erwünschten Effekt (Dramatik, Mitleid etc.) ausgelöst, da man in vielen Fällen sowieso beide / alle Ausgänge erleben will - und nicht selten auch muss. Außerdem, was schwerer wiegt, sind manche Entscheidungen so offensichtlich falsch, dass man sie mit gesundem Menschenverstand nicht treffen würde.

In einem parallelen Universum, wo es gerade eh thematisch passt, würde ich warten, bis das Spiel in einer der Nintendo-Rabattwochen auf 29,99 € oder so runtergesetzt ist.

Den devoten Destructoid-Tester bitte ich, seinen Job an den Nagel zu hängen. :Buch:
Zuletzt geändert von Das Miez am 05.07.2016 20:58, insgesamt 2-mal geändert.
Antworten