Hard Reset Redux - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hard Reset Redux - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.06.2016 17:26

Vor gut fünf Jahren hat das Team von Flying Wild Hog mit dem Shooter Hard Reset ein ambitioniertes Erstlingswerk abgeliefert. Und während man mittlerweile an Shadow Warrior 2 arbeitet, veröffentlicht man quasi nebenbei eine Neuauflage der Ballerei alter Schule. Kann die so genannte „Redux“-Version immer noch für ein solides Spielerelebnis sorgen? Die Antwort liefert der Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Hard Reset Redux - Test

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15618
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Temeter  » 03.06.2016 17:38

Immer noch völlig unterschätzt, Hard Reset ist ein klasse Shooter. :P
Finde es ein bischen seltsam, wenn Spiele wie HR für 'stupide' Aktion oder eintönige Gegner bestraft werden, aber Covershooter noch höchstwertungen absahnen können. Langsamer, gleichförmiger und eintöniger als ein 3rd P. Covershooter geht im Shooter-Genre einfach nicht mehr.
Die Kritik an mangelnder Weiterentwicklung sehe ich auch noch so. Wenn, dann gibt es endlich wieder mehr Vielfalt im FPS genre: Spiele wie Pain Killer, Serious Sam und Doom spielten sich trotz prinzipiell ähnlicher Ansätze im Kern immer verschieden, und anders soll das auch nicht sein.


Naja, für mich war schon das ursprüngliche Hard Reset etwas gradlinieger und sauberer als Shadow Warrior, welches ein bischen an unpraktischem Leveldesign und Kampffluss gelitten hat.
Erstaunlicherweise ist Hard Reset Redux eigentlich das komplette Gegenteil, was man überlicherweise von einem Spiele-Upgrade erwarten würde. Die Optik ist etwas eintöniger weil viel weniger kontrastreich, wenn auch übersichtlicher als zuvor. Schätze die ganzen dunkeln Farbtöne wären auf einem Fernseher kaum noch rübergekommen, auch wenn ich das am PC eigentlich mochte.

Das Gameplay dagegen wurde tatsächlich ordentlich verbessert: Das Dodgen (empfehle, den Blur im Menü auszustellen) macht dich im Kampf sehr viel mobiler, was das Kampfgeschehen sehr viel dynamischer und etwas frustfreier macht. Waffen wurden rebalanced, u.a. scheint die früher schwächliche Shotgun jetzt mehr Schaden zu machen, während manche Gegner nicht mehr ganz solche Bullet-Sponges sind.
Hier wurde ein sehr gute Shooter nochmals verbessert, das Movement tut dem Spiel sehr gut. Nach den ersten ~3 Level kontne ich das Cyber-Katana leider noch nicht testen. Bin neugierig darauf, eigentlich ist die Nähe zum Gegner sehr gefährlich in Hard Reset; andererseits bist du jetzt viel mobiler unterwegs.

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5160
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von 3nfant 7errible » 03.06.2016 18:07

was mir bei HR auch sehr gut gefallen hat war, dass so ziemlich alles um ein herum explodiert, was man auch gut im Kampf einbinden kann. In der Hinsicht wirkt dann eher das statische Doom etwas veraltet, bei dem grad mal die roten Fässer explodieren

Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 1471
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von die-wc-ente » 03.06.2016 18:17

Scipione hat geschrieben:was mir bei HR auch sehr gut gefallen hat war, dass so ziemlich alles um ein herum explodiert, was man auch gut im Kampf einbinden kann. In der Hinsicht wirkt dann eher das statische Doom etwas veraltet, bei dem grad mal die roten Fässer explodieren
Das hatte echt was.

Benutzeravatar
Andarus
Beiträge: 613
Registriert: 13.11.2006 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Andarus » 03.06.2016 18:26

Für 3€ kann man d a doch nichts sagen. :Häschen: Defintiv besser als jedes Call of Duty ;)

Benutzeravatar
Trumperator
Beiträge: 432
Registriert: 21.03.2010 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Trumperator » 03.06.2016 18:27

Naja, fand das Kampfsystem mit dem ständigen Waffen wechseln und Cooldowns eher nervig als spaßig. Munition war damit quasi auch fürn Poppes, die lag eh überall rum bzw. jeder 2nd Gegner hat n 100er Pack gedroppt.
Es geht also quasi nur um die Cooldowns. Schießen, Waffe wechseln, schießen, Waffe wechseln... Und das in 90% der Fälle in der selben Reihenfolge, um den Schaden zu maximieren.
Gegner sind Roboter... Fühlt sich so an als würd man die angepasste deutsche Version spielen.
Roboter abknallen bockt einfach nich, ich will was töten was mal n Namen hatte :lol: :lol:

Kein Quicksave in nem (teilweise) trial&error Shooter auch nich so pralle.

Hab das Spiel bis Heute nich durch und SW liegt auch noch aufm Pile of Shame :oops:

Also wenn einem das (selbst auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad notwendige) ständige Wechseln zweier Waffenarme(auch noch umständlich über Q und E statt einfach eine Taste zu benutzen), die dann auch noch in 1-5 unterteilt sind(teilweise auch noch mit sekundärfeuer) nicht abnervt, isses sicherlich empfehlenswert. Macht stellenweiße aufjedenfall Laune.

Aber ob davon wirklich ne Redux Version nötig war?
Zumal die normale Version immer noch Schick ausschaut.

EDIT: Für Hard Reset oder SW Besitzer nur 3€.
Zuletzt geändert von Trumperator am 03.06.2016 18:51, insgesamt 2-mal geändert.
Make 4players Great Again

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15618
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Temeter  » 03.06.2016 18:29

Toilettentieftaucher hat geschrieben:Es geht also quasi nur um die Cooldowns. Schießen, Waffe wechseln, schießen, Waffe wechseln... Und das in 90% der Fälle in der selben Reihenfolge, um den Schaden zu maximieren.
Oder, du machst es einfach nicht. :P

Benutzeravatar
Zinssm
Beiträge: 1455
Registriert: 13.05.2010 17:45
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Zinssm » 03.06.2016 18:31

Bei Speleflaute fürn Fünfer :)
Kickstarter?Niemals!!! :)
Gamer seit 1978
Zitat eines Users:

Nur Tomb Raider werde ich so nicht weiter spielen, ohne mich. Es ist nicht mein Problem das mir dabei schlecht wird, !
"

Benutzeravatar
Trumperator
Beiträge: 432
Registriert: 21.03.2010 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Trumperator » 03.06.2016 18:34

Temeter  hat geschrieben:
Toilettentieftaucher hat geschrieben:Es geht also quasi nur um die Cooldowns. Schießen, Waffe wechseln, schießen, Waffe wechseln... Und das in 90% der Fälle in der selben Reihenfolge, um den Schaden zu maximieren.
Oder, du machst es einfach nicht. :P
Auf höheren Schwierigkeitsgraden siehste dann aber kein Land mehr :P

Mein Beitrag liest sich vermutlich etwas negativer als meine Spielerfahrung. Spaßig isses, und auch ein wenig anders. Sowohl gut als auch schlecht anders :mrgreen:

Wurde damals bloß als der Geheimtipp schlechthin "gehyped". Wollte mal ein wenig die Gegenseite repräsentieren :)
Zinssm hat geschrieben:Bei Speleflaute fürn Fünfer :)
Gibts gerade fürn 3er :mrgreen: bei Steam.

EDIT: Nur für Besitzer des Originals und/oder Shadow Warrior.
Zuletzt geändert von Trumperator am 03.06.2016 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Make 4players Great Again

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15618
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Temeter  » 03.06.2016 18:39

Toilettentieftaucher hat geschrieben:Auf höheren Schwierigkeitsgraden siehste dann aber kein Land mehr :P
Es geht. Ich hab den Trick gerade erst selbst in der Redux rausgefunden. :mrgreen:

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 988
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Civarello » 03.06.2016 18:44

Die Gameplay-Erweiterungen sind wirklich top, gerade der Dash macht das Spiel um einiges dynamischer. Auch dass so einige Gegner aus der Exile-Erweiterung im Hauptspiel vorkommen is klasse. Aber........

Technisch hat FWH hier nich ganz so gute Arbeit geleistet wie ich finde. Ja, die Framerate auf dem PC is stellenweise doppelt so hoch wie vorher, dafür sieht es aber auch nich mehr ganz so toll aus wie die Standard-Version. Ambient-Occlusion scheint n guten Teil zurückgefahren zu sein, das Lighting wurde entweder zurückgeschraubt oder an manchen Stellen ganz entfernt. Vor allem aber die Texturen scheinen selbst uf Ultra eine geringere Auflösung zu haben als vorher, manche Boden-Texturen sehen auf Ultra jetzt so aus wie vorher auf Medium.

Aber gut, die 3 Euro war die Redux Version natürlich wegen der Gameplay-Sachen locker wert, wegen der Technik bin ich aber trotzdem n bisschen enttäuscht.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1194
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von adler.Kaos » 03.06.2016 18:50

Toilettentieftaucher hat geschrieben:
Gibts gerade fürn 3er :mrgreen: bei Steam.

Bei mir nicht O.o
Good old times

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 988
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Civarello » 03.06.2016 18:51

adlerfront hat geschrieben:
Toilettentieftaucher hat geschrieben:
Gibts gerade fürn 3er :mrgreen: bei Steam.

Bei mir nicht O.o
Du musst entweder die alte Hard Reset Version oder Shadow Warrior 2013 bei Steam besitzen. Dann kostet das Upgrade nur 3 Euro.
Zuletzt geändert von Civarello am 03.06.2016 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1194
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von adler.Kaos » 03.06.2016 18:52

Civarello hat geschrieben:
adlerfront hat geschrieben:
Toilettentieftaucher hat geschrieben:
Gibts gerade fürn 3er :mrgreen: bei Steam.

Bei mir nicht O.o
Du musst entweder die alte Hard Reset Version oder Shadow Warrior 2013 bei Steam besitzen. Dann kostet das Upgrade nur 3 Euro.

Habs grad selber gesehen danke.
Good old times

Benutzeravatar
Trumperator
Beiträge: 432
Registriert: 21.03.2010 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Hard Reset Redux - Test

Beitrag von Trumperator » 03.06.2016 19:21

Müsst euch mal den Shitstorm im Steam-Forum reinziehen. Ganz amüsant :mrgreen:

Bin gerade am laden. Bei meiner 3.Welt-Leitung schaff ichs vorher eventuell noch das Original zu beenden :lol:
Make 4players Great Again

Antworten