F1 2015 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

F1 2015 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.07.2015 17:35

Mit F1 2015 feiert die Königsklasse des Motorsports endlich ihre längst überfällige Premiere auf PS4 und Xbox One, nachdem Codemasters im letzten Jahr lediglich auf den alten Systemen und dem PC die neuen V6-Turbomotoren flüstern ließ. Können die Briten die zusätzlichen Hardware-PS sinnvoll nutzen oder werden die technischen Fortschritte mit inhaltlichen Rückschritten teuer bezahlt?

Hier geht es zum gesamten Bericht: F1 2015 - Test

Benutzeravatar
Feuerhirn
Beiträge: 3546
Registriert: 27.11.2012 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Feuerhirn » 10.07.2015 17:49

Keine Karriere, kein Kauf. ^^
Bild

Benutzeravatar
darksim
Beiträge: 425
Registriert: 25.06.2006 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von darksim » 10.07.2015 17:50

Wer ist denn noch so bescheuert und macht den Kauf, dieses ständig schlechter werdenden Spiels noch mit? Anstatt F1 immer mehr Inhalt und Verbesserungen an jeder Baustelle bekommt (und davon gibt es viele), wird alles zusammengestrichen was nur möglich ist. Solche Spiele sollte man nur noch boykottieren, weil es hier nicht einmal irgendeinen nachvollziehbaren Grund für diesen "Minimalismus" gibt.
Jede anbrechende Minute ist eine neue Chance sein Leben zu ändern.


http://www.kultmags.com <- Große Videospiel-Magazin Datenbank


Benutzeravatar
die-wc-ente
Beiträge: 1471
Registriert: 24.12.2008 21:22
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von die-wc-ente » 10.07.2015 18:07

Squid...kid? hat geschrieben:Keine Karriere, kein Kauf. ^^

Was macht man ohne Karrieremodus in dem Spiel ?
Sandbox Rennen ? :D

Benutzeravatar
Feuerhirn
Beiträge: 3546
Registriert: 27.11.2012 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Feuerhirn » 10.07.2015 18:14

die-wc-ente hat geschrieben:
Squid...kid? hat geschrieben:Keine Karriere, kein Kauf. ^^

Was macht man ohne Karrieremodus in dem Spiel ?
Sandbox Rennen ? :D
Man darf einfach so Rennen fahren und sich die Karriere denken, dazu am besten noch mit Block und Stift alles aufschreiben, um das absolute Karriere-Feeling zu bekommen xD

Im Gaming nennt man das Hyper-Fantasy-Content, weil man sich den einfach nur dazu denken muss - und dafür muss man nur 60€ zahlen.
Bild

pokusa
Beiträge: 252
Registriert: 21.11.2009 07:53
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von pokusa » 10.07.2015 18:19

die-wc-ente hat geschrieben:
Squid...kid? hat geschrieben:Keine Karriere, kein Kauf. ^^

Was macht man ohne Karrieremodus in dem Spiel ?
Sandbox Rennen ? :D
Man fährt halt einfach eine Saison mit einem echten Fahrer...oder haben sie das Feature auch gestrichen?

suicide-samurai
Beiträge: 246
Registriert: 08.12.2008 18:56
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von suicide-samurai » 10.07.2015 18:35

pokusa hat geschrieben:
die-wc-ente hat geschrieben:
Squid...kid? hat geschrieben:Keine Karriere, kein Kauf. ^^

Was macht man ohne Karrieremodus in dem Spiel ?
Sandbox Rennen ? :D
Man fährt halt einfach eine Saison mit einem echten Fahrer...oder haben sie das Feature auch gestrichen?
Nee, das geht. Freu mich ehrlich gesagt, dass der Modus weg is. Hat mich immer genervt mit meinem erstellten Fahrer fahren zu müssen. Zumal man ja sowieso quasi nix machen konnte im alten Karrieermodus...

redbullracing2202
Beiträge: 6
Registriert: 22.07.2010 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von redbullracing2202 » 10.07.2015 18:38

Königsklasse des Motorsports :D Ab da konnte ich den Artikel schon nicht mehr ernst nehmen... WRC, WEC, MotoGP etc lassen grüßen...
Dachte Herr Krosta hat Nordschleifenerfahrung, da müsste er es besser wissen :D

Benutzeravatar
Aläx
Beiträge: 489
Registriert: 19.11.2008 00:40
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Aläx » 10.07.2015 19:38

redbullracing2202 hat geschrieben:Königsklasse des Motorsports :D Ab da konnte ich den Artikel schon nicht mehr ernst nehmen... WRC, WEC, MotoGP etc lassen grüßen...
Dachte Herr Krosta hat Nordschleifenerfahrung, da müsste er es besser wissen :D
Die F1 bewirbt sich halt so und technisch gesehen ist das schon auf der höchsten Klasse.
4 positive Bewertungen, 0 negative:

S.180, 234, 235, 238

SectionOne
Beiträge: 2238
Registriert: 20.11.2003 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von SectionOne » 10.07.2015 19:47

Bei Steam sind die Nutzerwertungen derzeit "größtenteils Negativ". Kommt mir das nur so vor oder gehen den Publishern die PC-Versionen derzeit völlig am Arsch vorbei?
Etwas weniger Realität bitte...

Benutzeravatar
Aläx
Beiträge: 489
Registriert: 19.11.2008 00:40
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Aläx » 10.07.2015 20:10

Ich spiele F1 mit dem Logitech Momo Racing Wheel und komme mit dem Gas und dem FFB irgendwie gar nicht zurecht.

Die Boliden fahren sich irgendwie recht schwammig und das Feedback ist richtig mies. Zudem drehen bei mir permanent die Räder durch, obwohl ich Traktionskontrolle auf Mittel habe und das Gaspedal wirklich wenig reindrücke. Das kann doch gar nicht sein?!

EDIT: nachdem ich das Spiel neu gestartet habe, wird das Lenkrad nicht mehr angezeigt :lol:
4 positive Bewertungen, 0 negative:

S.180, 234, 235, 238

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3823
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Eisenherz » 10.07.2015 20:23

Ratschlag von Codemaster: "Kauft dat Game, damit wir nächstes Jahr was Besseres machen können!"

Ansonsten kürzen wir aus dem nächsten F1-Spiel auch noch die Räder der Fahrzeuge heraus! :Häschen:

Benutzeravatar
Enthroned
Beiträge: 1259
Registriert: 01.09.2009 15:27
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Enthroned » 10.07.2015 20:49

redbullracing2202 hat geschrieben:Königsklasse des Motorsports :D Ab da konnte ich den Artikel schon nicht mehr ernst nehmen... WRC, WEC, MotoGP etc lassen grüßen...
Dachte Herr Krosta hat Nordschleifenerfahrung, da müsste er es besser wissen :D
Mal ernsthaft, wenn du nichteinmal weißt, dass die Formel 1 als Königsklasse bezeichnet wird und sich auch entsptrechend bewirbt, frage ich mich wie viel du mit Rennsport oder der Formel-Klasse allgemein anfangen kannst. Die Formel 1 ist nunmal die Königsklasse, weil in keinem anderen Rennsport so viele High-Tech Aggregate genutzt und entwickelt werden.

Allerdings wird Ihr dieses Markenzeichen auch zum Verhägnis. Jedes Jahr fährt irgendein Team Sieg um Sieg ein, aktuell ist halt Mercedes dran. Einheitsmotoren müssen her, sodass die Autodesigner mehr gefragt sind. Aktuell ist die Formel 1 einfach langweilig, auch wenn ich einer deutschen Marke den Erfolg gönne.

-----------------------------------
Ach es geht ja um ein Spiel. Kein Karriere-Modus, kein kauf trifft es ganz gut. Das Problem an F1 Spielen ist seine Jahreszahl. Es gab mal ein F1 Spiel das (2002) von EA, das 3 Saisons simuliert hat, mit Original Fahrern, Teams und Regeln der jeweiligen Saison. Es fehlt dem Spiel eine Langzeitmotivation oder genauer gesagt fehlt Diese mir.
Da spiele ich lieber andere Rennspiele mit mehr Wagen, mehr Einstellmöglichkeiten und mehr Strecken.
Bild

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1882
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von Finsterfrost » 10.07.2015 21:22

Naja, jeder der richtig F1 zocken will kommt an IR nicht vorbei. Mittendrin statt nur dabei. :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=aRaU528hAt0
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: F1 2015 - Test

Beitrag von unknown_18 » 10.07.2015 21:48

darksim hat geschrieben:Wer ist denn noch so bescheuert und macht den Kauf, dieses ständig schlechter werdenden Spiels noch mit? Anstatt F1 immer mehr Inhalt und Verbesserungen an jeder Baustelle bekommt (und davon gibt es viele), wird alles zusammengestrichen was nur möglich ist. Solche Spiele sollte man nur noch boykottieren, weil es hier nicht einmal irgendeinen nachvollziehbaren Grund für diesen "Minimalismus" gibt.
Doch gibt es, die zu teure F1 Lizenz, die Codemaster eine ganze Stange Geld kosten dürfte und wegen der neuen Engine flossen schon zu viele Kosten dort rein, also musste Inhalt gespart werden. Auch kriegen sie immer wieder Vorlagen von den F1 Inhabern was sie umsetzen dürfen und was nicht.

Antworten