Space Giraffe

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Space Giraffe

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.09.2007 19:39

Lust auf eine Grenzerfahrung? Rez, Geometry Wars und Konsorten sind euch zu blass, zu gewöhnlich? Dann nichts wie ab auf Xbox Live, denn dort wartet der neue Trip von Kult-Programmierer und Zotteltier-Fan Jeff Minter auf euch. Aber Vorsicht: Dieses Spiel ist bestimmt nicht für jedermann geeignet. Der Sinn hinter dem aberwitzigen Farbspektakel erschließt sich erst auf den zweiten Blick....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Space Giraffe

Benutzeravatar
The D.O.G.
Beiträge: 384
Registriert: 17.09.2006 17:37
Persönliche Nachricht:

Space Giraffe

Beitrag von The D.O.G. » 04.09.2007 19:39

also ich komm bei den screenshots irgendwie nich raus. ich seh nur bunt und... bunt. wo ist die figur oder sonstwas das man steuert? 8O

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1160
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Space Giraffe

Beitrag von 4P|Jan » 04.09.2007 21:39

kerrlocher hat geschrieben:also ich komm bei den screenshots irgendwie nich raus. ich seh nur bunt und... bunt. wo ist die figur oder sonstwas das man steuert? 8O
:lol: Du bist bestimmt nicht der Einzige. ;)

Die Spielfigur ist dieses gelb leuchtende "V" mit dem dünnen Schwanz unten. Am besten kann man es noch auf dem jeweils ersten Screenshot auf beiden Seiten erkennen.

Benutzeravatar
Ilove7
Beiträge: 3071
Registriert: 08.06.2007 16:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ilove7 » 05.09.2007 00:37

Ich habe die demo gespielt, und verstehe nicht was an dem spiel so toll sein soll. Einige andere haben sogar 8/10 gewertet.

Es gibt doch zich solcher games, gerade alte raumschiffspiele (weiß die namen nicht mehr) wo man von unten schießt und alles wegballter, nur eben viel schöner und nicht in diesen farben.

Auf mich wirkt das spiel einfach billig, kenne diesen entwickler aber auch nicht, vielleicht ist es ja kult.

Mir ist es jedenfalls unbegreiflich....

Määäx67
Beiträge: 1299
Registriert: 11.06.2008 22:09
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Määäx67 » 19.11.2008 20:56

Leuchtendes V...Dünner Schwanz..
Das kann ja nur _Redused_ sein.


Benutzeravatar
SiegerTyp
Beiträge: 223
Registriert: 18.04.2008 17:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SiegerTyp » 23.12.2008 18:18

ich hab die trial version gespielt, als ich auf der suche nach neuen arcade games war. nach ca. 5 minuten musste ich ausmachen, weil ich entweder zu einem epileptischen Anfall oder zum groben ausstoßen meiner Mahlzeit tendierte. also nichts für mich :/
ICH > Rest

Benutzeravatar
SithlordDK
Beiträge: 291
Registriert: 06.10.2006 15:25
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SithlordDK » 23.12.2008 19:30

Wer gibt dafür 15€ aus? Ich erkenn da nix in der Demo... da spiel ich lieber Audiosurf ^^.
Bild

SuperFrog87
Beiträge: 7
Registriert: 23.12.2008 21:09
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SuperFrog87 » 23.12.2008 21:20

Wie lange ist es her, dass ich so viel Spaß mit dem Vorgänger Tempest 2000 auf der Jaguar-Konsole von Atari hatte? Auf jeden Fall viel zu lange. Die Episode Tempest 3000 durfte ich nie spielen, da sie nur für den seltenen Nuon-Chip programmiert wurde. Die Hardware wurde in nur wenige US-DVD-Player eingebaut wurde, an die man als Deutscher gar nicht so leicht herankommt.


Diese Passage hat mich erstmal total irritiert wegen dem einem Wort DVD-Player. Seit wann gibt es oder gab es Spiele für DVD-Player?

Erstmal nach Nuon-Chip gegoogelt und fündig geworden.


Der "Nuon-Chip" wird die Multimedia-Welt revolutionieren
'Nuon' ist ein neuartiger Chip der vom
kalifornischen Unternehmen VM Labs
entwickelt worden ist. Mit Hilfe des
'Nuon-Chip' ist es möglich aus einem
DVD-Player ein Art Multimedia-Maschine
zu machen.
Auf einem DVD-Player können mit dem
neuen Chip Video- und Audiodaten und
sogar Videospiele dargestellt werden,
z.B. kann der Chip Grafiken in einen
Film einblenden.
Bisher bieten nur Samsung und Toshiba
diesen Chip auf dem amerikanischen Markt
an. Jedoch will bis Ende Juni 2001 die schweizer Firma DICOM SEDICO einen
Nuon-Player auf den europäischen Markt
für ca. 1200 Mark bringen.




Revolution? Lächerlich :)

Benutzeravatar
Nefenda
Beiträge: 494
Registriert: 10.05.2007 19:08
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Nefenda » 06.01.2009 13:49

Ich bin ein fan von abstrakten ideen von Amercian Mcgee alice bis zu Sin City ist ja alles toll aber ey.. so ein möchte gern "ich bin so kreativ mit wireframes und bunten zeuch" drum find ich als grafiker einfach dumm... das is einfach nur hingeklatscht wäre die qualtität der sprites und alles nur wie in Darwinia (wobei da ja nen shader 3d figuren verpixelt hat) dann fänd ichs cool aber so ist das einfach matsch... sry

Antworten