Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Snake meldet sich mit etwas Verspätung jetzt auch auf dem PC zurück: In Metal Gear Solid: Ground Zeroes infiltriert Konamis Schleich-Legende ein geheimes Camp der US-Regierung und bereitet sich im Prolog auf seinen Einsatz in der offenen Welt vor, die später in der großen Fortsetzung The Phantom Pain auf ihn warten soll. Wie viel vom  klassischen Metal Gear bleibt bei der neuen Ausrichtung übr...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test
Highnrich
Beiträge: 610
Registriert: 20.02.2014 23:03
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Highnrich »

Lohnt sich total...nach 2 Minuten hat man Chicko befreit und ende...da helfen auch Gimmicks wie Fox Anhänger sammeln nichts.
Roha
Beiträge: 351
Registriert: 25.11.2007 02:33
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Roha »

Wenn man sich darauf einlässt und Lust drauf hat kann das Spiel mehr als lange begeistern, auch trotz des kleinen Umfangs. Warum wird der Spielspaß immer darauf reduziert wie viele Unterschiedliche neue Dinge man sehen kann.
Wer in 10 Minuten durchrennt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen wenn man dann nicht nochmal in Ruhe versucht andere Wege zu gehen.
Ich habe die 30€ für die PS4 Version keinen Moment bereut. Und zu der KI: Reflex ausstellen und auf Extrem versuchen. Dann sieht das Ganze schon komplett anders aus.
Bild
Bild
DasDunkleBrotinMir
Beiträge: 136
Registriert: 05.05.2013 21:57
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von DasDunkleBrotinMir »

Kaum kriegen die PC Gamer ein Konsolen Spiel fangen sie an zu nörgeln ihr solltet eher Kojima sensei jeden Tag anbeten.
Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 702
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von 4P|Michael »

Ich muss auch sagen, dass ich selbst heute immer noch kleine Neuheiten entdecke - und sei es nur ein kurzer Dialog, den ich vorher noch nicht gehört hatte. Und die in meinen Augen sehr gelungene Story-Mission geht zwischendurch auch immer wieder mal... Nur auf Dauer ist es halt bissel wenig und die Nebenmissionen finde ich größtenteils überflüssig.
DasDunkleBrotinMir
Beiträge: 136
Registriert: 05.05.2013 21:57
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von DasDunkleBrotinMir »

Man muss einfach auf die Vollversion warten aber das was gezeigt wurde Spielt sich wie ein unglaublich spannender Thriller.

Die Nebenmissionen kommen einen sinnlos vor da es noch kein Belohnungs System gibt bei der VV wird sich alles verändern.
Benutzeravatar
Rolliger Rollmops
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 450
Registriert: 21.12.2002 19:31
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Rolliger Rollmops »

Die Nebenmissionen mit S Rank zu meistern hat schon Spaß gemacht aber auch für ein bisschen Zornesröte gesorgt :)
Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1402
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von JudgeMeByMyJumper »

Meine Enttäuschung des Jahres, ich bleibe dabei. Das ist nichts halbes und nicht ganzes. Echt schade. Die Story ist klasse, deswegen bin ich auch weiterhin auf das eigentliche Hauptspiel gespannt. Aber die Spielmechanik war nur mittelmäßig und versuchte zuviel auf einmal (MGS, Splinter Cell und Konsorten). Es war nicht schlecht, logisch gut, bin voll beim Test, aber für mich eine Enttäuschung (auf relativ hohem Niveau).
1995 GameBoy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 XboxOne | 2015 N3DS | 2019 Wii | 2020 XBS
Benutzeravatar
Finsterfrost
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1989
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Finsterfrost »

DasDunkleBrotinMir hat geschrieben:Kaum kriegen die PC Gamer ein Konsolen Spiel fangen sie an zu nörgeln ihr solltet eher Kojima sensei jeden Tag anbeten.
Also ich habe MGS 1 und MGS 2 auch schon auf dem PC gespielt. :o

Und seit Teil 4 bete ich Kojima garantiert nicht mehr an. Werde mir Ground Zeroes aber gleich mal gönnen und der Serie noch eine Chance geben. Obwohl ich nach Teil 4 nix mehr erwarte.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können
maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von maho76 »

dreissig!30!dreissig! euronen!... vollkommen irre, nach wie vor. und nein, ich bete den ganz sicher nicht an auch wenn ich MGS1 noch toll fand.
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6079
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Jazzdude »

Hatte es für 7.95 € im Deal für PS4 (also PSN) gekauft. Für den Preis sicherlich lohnenswert, für 30 € eher nicht.
Bild
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11623
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von casanoffi »

Werde es mir evtl. in der Komplett-Box kaufen, wenn Phantom Pain was Gescheites wird.

Habe seit dem zweiten Teil kein MGS mehr gespielt.
Rein vom Gameplay hat mich Splinter Cell immer etwas mehr gejuckt - wobei ich hier nach dem dritten Teil auch aufgehört hatte.

MGS - Sons of Liberty und SC - Chaos Theory empfand ich bei beiden Serien bereits als das unschlagbare Highlight der jeweiligen Serie. Und man soll ja bekanntermaßen aufhören, wenn es am schönsten ist.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Finsterfrost
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1989
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Finsterfrost »

maho76 hat geschrieben:dreissig!30!dreissig! euronen!... vollkommen irre, nach wie vor. und nein, ich bete den ganz sicher nicht an auch wenn ich MGS1 noch toll fand.
Aktuell 13€ bei Steam.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können
Benutzeravatar
Steppenwaelder
LVL 2
66/99
62%
Beiträge: 23482
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Steppenwaelder »

bei steam kostet es 14€! lohnt sdich das für den preis?
Benutzeravatar
Finsterfrost
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1989
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Test

Beitrag von Finsterfrost »

Also die Performance ist ja mal pervers. Alles maxed out @ 4k bei stabilen 60FPS. Alter Schwede, da haben die in dieser Hinsicht echt alles richtig gemacht. Nur die Unschärfe müsste man abstellen können, die ist ziemlich hässlich, denke in 1-2 Tagen werden auch die Tweaks dazu da sein.

@über mir

Für 14€ ist es in Ordnung. Man kann wohl in 1 1/2 Stunden im ersten Anlauf durch sein, aber gibt scheinbar dann noch weitere Missionen und verstecke Dinge. Für den Preis geht das in Ordnung.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können
Antworten