Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149337
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.12.2014 16:47

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Herr Kaf-fee-trin-ken
Beiträge: 305
Registriert: 14.09.2010 22:23
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Herr Kaf-fee-trin-ken » 10.12.2014 19:13

Kein Wort über die verkorkste Steuerung? Oder stört das nur mich? Es fühlt sich einfach nicht sonderlich gut an, Lara durch die Level zu manövrieren. Die Eingaben werden leicht verzögert umgesetzt und weil das ganze Spiel auch noch irgendwie "unsauber" läuft, sind einige Sprungeinlagen schlicht nervig.Den Vorgänger hab ich wesentlich besser in Erinnerung. 6/10, maximal 7/10, mehr hat das Teil mMn nicht verdient.

Benutzeravatar
saxxon.de
Beiträge: 3709
Registriert: 29.03.2004 18:43
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von saxxon.de » 10.12.2014 20:02

Tja, als bekennender Twin-Stick-Shooter-Süchtling der schon den ersten Teil klasse fand' komm' ich wohl nicht an dem Spiel vorbei.
"The saloon doors stopped swinging /
The piano player stopped playing /
In the shadows / I could hear Archaic Spanish phrases /
The preacher stood up from his table; in his right hand he held a bible /
And in his left, the business end of a Winchester rifle"
Clutch - A Quick Death in Texas


profile_1842269541306
Beiträge: 1408
Registriert: 22.09.2007 17:43
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von profile_1842269541306 » 10.12.2014 21:11

Onlinetechnisch ist der Titel nicht mal annähernd so gut wie der erste. Da fluppte alles, im neuen Teil ruckelt es nur.

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1315
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von HardBeat » 10.12.2014 21:23

Bildrate teilweise am Limit (Konsolen)
Unglaublich bei so einer Grafik! Das hätte ich vielleicht bei der Wii U hingenommen, aber auf PS4 und One ist das einfach nur Programmiertechnisches Totalversagen!
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Benutzeravatar
Christoph W.
Beiträge: 1191
Registriert: 20.11.2007 15:27
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Christoph W. » 10.12.2014 21:33

#besseralsdainquisition ? :Häschen:

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2784
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Master Chief 1978 » 10.12.2014 21:53

HardBeat hat geschrieben:
Bildrate teilweise am Limit (Konsolen)
Unglaublich bei so einer Grafik! Das hätte ich vielleicht bei der Wii U hingenommen, aber auf PS4 und One ist das einfach nur Programmiertechnisches Totalversagen!
Sehe ich auch so, obwohl es deutlich besser aussieht als Teil 1 dürfte es nicht so hoppeln wie es das auf der PS4 tut. Hoffe da wird noch was getan, ansonsten macht es schon Spaß.

Bild


Benutzeravatar
HaxOmega
Beiträge: 275
Registriert: 20.03.2013 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von HaxOmega » 10.12.2014 22:38

Also ich hab ja glatt 10% weniger getippt. Der Vorgänger konnte mich allerdings auch sehr gut unterhalten.
Schade, dass der Teil hier nicht noch für PS3 released worden ist. Sollte von der Grafik her nicht das Thema sein :wink:
Spielt gerade:
[PC] - Halo: Reach
[PSX] - /
[PS2] - /
[PS3] - /
[PS4] - The Outer Worlds, MediEvil Remake, Gran Turismo Sport
[PSP] - /
[Switch] - Final Fantasy VII, Octopath Traveler
[3DS] - /
[SNES Mini] - /

Benutzeravatar
Major_Fletcher
Beiträge: 141
Registriert: 17.09.2011 03:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Major_Fletcher » 10.12.2014 23:55

Hello,

Ich fand den Vorgänger echt toll, spiel sowas aber alleine weil ich das ganze Koop-Gedöns nicht wirklich mag.
Ihr schreibt aber das wäre bei diesem Teil eher "träge"? Kann man die SP-Variante irgendwie mit dem Vorgänger vergleichen? Wievle schlechter spielt es sich denn im Vergleich? Kann mir nicht vorstellen dass sie das jetzt so vermurkst haben. Wertung ist ja in Summe ziemlich gut ausgefallen...

Lemiiker
Beiträge: 12
Registriert: 05.12.2014 23:27
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Lemiiker » 11.12.2014 00:32

Ich frage mich immer, warum alle Koop so toll finden und einen schlechteren Singleplayer akzeptieren. Stehen eure Freunde immer bereit? Ich will ein Spiel, dass auch alleine Spaß macht und man abends einfach mal spielen kann. Und nicht erst mal nach Mitspielern suchen muss.

Benutzeravatar
Master Chief 1978
Beiträge: 2784
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Master Chief 1978 » 11.12.2014 01:43

Lemiiker hat geschrieben:Ich frage mich immer, warum alle Koop so toll finden und einen schlechteren Singleplayer akzeptieren. Stehen eure Freunde immer bereit? Ich will ein Spiel, dass auch alleine Spaß macht und man abends einfach mal spielen kann. Und nicht erst mal nach Mitspielern suchen muss.
Nun das Spiel war von Anfang an als Koop Titel angekündigt, wie der Vorgänger eben auch. Von daher sollte es nicht verwundern das es im Koop mehr Spaß macht als alleine, und so schlecht ist es auch alleine nicht. Zum Koop zocken komme ich erst am Wochenende. :wink:

Bild


Benutzeravatar
Gamer433
Beiträge: 615
Registriert: 13.07.2003 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Gamer433 » 11.12.2014 03:48

Ich habe den Vorgänger mit 100% abgeschlossen (also alles erreicht, was es zu erreichen gab) und ich fand das Spiel grandios.

Dieses Spiel hier macht zwar auch echt Fun (vor allem im Koop) und ist alles in allem ein würdiger Nachfolger, doch das Spiel ist so krass verbugt! Mitspieler fliegen wie Flummies durch die Gegend oder können mit Haken und Seil die Wand ums Verrecken nicht hochklettern. Die Bugs sind so "ausgefallen", dass die schon wieder lustig sind. Ausnahme natürlich unser Start, denn nach 3 Stunden technische Probleme konnten wir endlich spielen.

Für alle Koop-Nörgler: Das Spiel alleine zu spielen ist kaum vorstellbar! Wie öde soll das denn bitte sein? Vielleicht habe ich da leicht reden, da ich in meinem Clan immer viele und gute Mitspieler habe. Alleine daddeln ist einfach nicht mein Ding.

Back to topic:
Wenn die Bugs behoben werden und die Technik verbessert wird (ich muss auf meinem High-End-Rechner Grafikdetails senken, weil es derbe ruckelt), dann ist das Spiel verdammt gut!

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von TaLLa » 11.12.2014 05:29

In der Goldedition heute bekommen. Als Tomb Raider Fan natürlich Pflicht. Der Vorgänger war klasse, das ist auch solo bisher sehr gut. Koop werd ich sicher auch ausprobieren.
Bild

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1188
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Kant ist tot! » 11.12.2014 08:36

Lemiiker hat geschrieben:Ich frage mich immer, warum alle Koop so toll finden und einen schlechteren Singleplayer akzeptieren. Stehen eure Freunde immer bereit? Ich will ein Spiel, dass auch alleine Spaß macht und man abends einfach mal spielen kann. Und nicht erst mal nach Mitspielern suchen muss.
Als ob es nicht genügend tolle Singleplayer-Spiele gäbe... Ich freu mich immer über Spiele mit lokalem Koop-Modus, eine ganze Weile lang kam in der Richtung nämlich recht wenig.

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8276
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Lara Croft und der Tempel des Osiris - Test

Beitrag von Hokurn » 11.12.2014 08:36

Das ist doch das Spiel welches ich mir statt Rise of the Tomb Raider kaufen soll anstatt mich über die Exklusivität zu beschweren...

Antworten