Max: The Curse of Brotherhood - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149288
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Max: The Curse of Brotherhood - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.05.2014 11:49

Nach einigen Verschiebungen ist Microsofts Zeichen-Knobler auch im deutschen Store der Xbox One aufgetaucht. Der Rest Europas malt sich bereits seit einigen Monaten Plattformen und Lianen mit dem magischen Stift. Faszinieren die Physik-Puzzles auch ohne Maus oder Touchscreen so sehr wie im Debüt?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Max: The Curse of Brotherhood - Test

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2140
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Max: The Curse of Brotherhood - Test

Beitrag von Randall Flagg78 » 10.04.2015 00:52

Das Spiel hat mich schon immer irgendwie fasziniert. Leider hab ich noch keine One gehabt, als es bei GwG kostenlos zu haben war.
Aber wie das nun mal so ist: Der nächste Sale kommt bestimmt. So auch dieses Mal.
Bisschen Geld hatte ich auch noch drauf und so hab ich es für 3.75 geschnappt, statt für 14 Euro.
Werde ich morgen mal rein schauen. Ist vielleicht genau das richtige, nach ein paar anstrengenden und anspruchsvollen Evolve Runden.

CHEF3000
Beiträge: 356
Registriert: 13.07.2007 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Max: The Curse of Brotherhood - Test

Beitrag von CHEF3000 » 17.06.2015 20:52

Find das game ultra schrottig. Optik, Gameplay, Mechanik und Niveau der Rätsel: Allesamt unterdurchschnittlich.

Wer vorher Ori gespielt fühlt sich wie im falschen Film. Nichtmal die 1,50€ wert die ich bezahlt habe, sorry

Bin Neu Xboxler und habe deshalb erst jetzt zugegriffen.
Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency !

Benutzeravatar
BongoMan
Beiträge: 121
Registriert: 26.04.2008 17:08
Persönliche Nachricht:

Re: Max: The Curse of Brotherhood - Test

Beitrag von BongoMan » 04.07.2015 21:54

What?Da sieht man mal wieder wie subjektiv doch alles ist.
Nie von diesem Spiel gehört, heute gespielt und absolut begeistert.
Gerade das Art Design mit seinen Welten und Gegnern finde ich absolut toll gelungen.
Ich meine spielten wir hier das gleiche Spiel?Die absolut märchenhaften Kulissen und Perspektiven, sowie die absolut putzigen Designs der Gegner....generisch?
Beispiele?Der Riesen-Oga,die Troll Soldaten mit ihren herrlich debilen Schreien,die Stachelschnecken, die kleinen platzenden Frosch-Wesen,die fleischfressenden Wasserschnecken, oder aber auch diese absolut groteskten einäugigen Fress-Pflanzen, die sich auf anderen Wesen festsaugen.Alles absolut liebevoll designt und das waren nur ein paar Beispiele.Naja, meiner Meinung nach ein extrem unterbewertetes Spiel.

Antworten